Schnittmuster hilfe


Also wie es sicher schon hervor gestochen ist bin ich ein Anime fan durch und durch!
Nun möchte ich Unbedingt ein Kleid aus einer Serie nachnähen (Cosplay) Dummerweise bin ich im nähen eigentlich ne ziemliche Null somit hab ich keine ahnung davon bzw keineAhnung vom verwenden und abändern von Schnittmustern, wenn meine mutter mit mir zum Stoffladen fährt vergesse ich jedesmal das Bild des Kleides um dort zu fragen wie man es am besten macht und sobald werde ich wohl nicht mehr in diesen Laden kommen leider darum dachte ich, ich frage mal euch hier ob jemand von euch einen Tipp hat welches schnittmuster am besten verwendet und am einfachsten abgeändert und angepasst werden kann >--<

Hier zwei Bilder des Kleides welches ich gern nähen würde



Quelle / Cpyright: Oyashirosama.com

Auch für Tipps was den Hut angeht wäre ich sehr Dankbar >---<
Danke im voraus ^^


Um so ein Kleid zu nähen must du schon ein ganz großes Stück Näh Kunst können.
Es ist ein Puffärmel Oberteil Korsage ehnlich eng anliegend mit einem Rock Teil weit ausgestellt und vorn Geschlitzt .
Diese große Schleife ist nur in den Seitennähten fest genäht und nach hinten gebunden .
Um den Hals eine Schleife gebunden .Um das zu nähen brauchst du je welche Größe du hast bis zu ca 3m Stoff der Seidig schwer fällt und 1,50 cm Breit liegt.Ich würde damit zum Schneider gehen an deiner Stelle.
Glaube mir ich weis das es nicht leicht für dich wird .Ich habe 3 Jahre diesen Beruf gelernt und lerne immer noch dazu . :)


Naja ein bisschen näherfahrung habe ich schon und im notfall ist meine Mutter noch da die mir helfen kann die Schleife dürfte nicht zu schwer werden die habe ich schon an einem anderen Cosplay gemacht da stand in einem manga heft mal ein trick drin ich hab nur leider keine ahnung welches schnittmuster man am besten abändert weil bei cosplay is ja des wichtigste das es selber genäht ist ^^ und shcneider kann ich mir vorstellen wird recht teuer >--<

aba danke ^^


Hallo Kato,

ist ein süßes Kleid, das Du Dir da ausgesucht hast. Aber ich kann HannaS nur zustimmen: wenn Du nicht viel Ahnung vom Nähen hast, wirds schwierig. Ich bin seit vielen Jahren Hobbyschneiderin, habe das Handwerk aber von einer professionellen Schneiderin in der Freizeit gelernt.

Also, statt der Korsage kannst Du auch ein Oberteil mit Wiener Nähten wählen, das ist einfacher zu nähen. Und wenn's von innen sauber aussehen soll, verwendest Du einfach rechts-links Nähte, dafür musst Du aber etwa einen Zentimeter mehr Nahtzugabe anschneiden, als im Muster angegeben ist.

Eine Möglichkeit, an ein Schnittmuster dafür zu kommen wäre, wenn Du mal online in den gängigen Modeheften nach käuflichen Schnittmustern schaust. Da finden sich dann die Schemazeichnungen, so dass Du sehen kannst, ob was passendes dabei ist. Und eine Nähanleitung liegt dem Schnittmuster ebenfalls bei. Oder Du schaust bei Online-Auktionshäusern mal durchs Angebot. Eine Internet-Suchmaschine leistet eventuell auch gute Dienste. Es gibt etliche Handarbeitsseiten im Netz. Vielleicht ist was dabei, das Deinen Vorstellungen entspricht.

Viel Erfolg!

ilwedritscheline


Ich würde auch mal in den Katalogen für Schnittmuster schauen, ob es etwas Ähnliches gibt. Oft hilft dort auch der Bereich für historische Kostüme/Faschingskostüme weiter, der Schwierigkeitsgrad wird meist angegeben.

Hier könntest du mal stöbern:
http://www.resew.de/index.php/cat/c1_Schni...d63svec4i164pa1

Vielleicht könnte man dieses hier nutzen, mit halblangen Puffärmeln. Es hat vorne eine Naht, die man als Schlitz offen lassen könnte, die Schleife bekommt du schon irgendwie auch noch ran.
http://www.resew.de/product_info.php/info/...d63svec4i164pa1
Das sitzt dann halt nicht so eng wie eine Korsage, aber die ist schon nicht so einfach zu nähen.

Sowas geht obenrum auch in die Richtung, aber der Rock ist dann ein anderer
http://www.resew.de/product_info.php/info/...d63svec4i164pa1
Vielleicht findest du ja auch noch ein besseres Schnittmuster.

Viele Grüße
Schelmin

Bearbeitet von Schelmin am 05.12.2008 12:38:51


beim Hut könntest du dieses Schnittmuster etwas abwandeln: Barett
Denke mal du solltest den Teil, der dort rot dargestellt wird, größer machen, damit du die auf einer Seite herabhängende Form bekommst... am besten einfach mit billigem Stoff ausprobieren

Zum Kleid...
Den Rock würde ich vielleicht aus mehreren Bahnen nähen, da kriegt man am leichtesten die ausgestellte Form hin (naja, bei mir ist das zumindest so. nur da wirds mir grade <_< ) und dann halt eine Naht vorne einfach als Schlitz lassen.
das Oberteil... hmmm...
Puffärmel sind meiner Meinung nach einfach, denk mal sehr breite Ärmel, und dann geschickt falten & sauber zusammennähen isses nicht. Es eignet sich wahrscheinlich nicht jeder Stoff, soll ja ein bisschen abstehen und nicht gleich zusammenfallen, dünner Satin fällt da schonmal durch.
evtl kannst du ja das hier ein bisschen abwandeln?
Am besten erstmal mit billigem Stoff alles probieren, dann ists nicht so schlimm wenn der erste Versuch schief geht.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen!
Liebe Grüße und viel Erfolg,
Phoenixtear

Edit: Ich glaub ich hab alle Rechtschreibfehler jetzt gefunden. Was ihr jetzt noch findet, könnt ihr behalten ^_^

Bearbeitet von Phoenixtear am 05.12.2008 13:29:35



Kostenloser Newsletter