Putzen = Langweilig: oder doch nicht???


Da ich Hausfrau und Mutter bin, bin ich die meiste Zeit zu hause und hab oft etwas zum aufräumen und putzen, nach dem ich das seit fast einen Jahr mehrmals wöchentlich mache und ich schon viele Varianten ausprobiert habe (mit Musik, nach Plan u.v.m) langweit mich das immer mehr. Gibt es denn keine Möglichkeit das putzen und aufräumen nicht so langweilig ist oder sogar Spaß macht?


Sollte diese Frage unter Humor& Skurriles erscheinen???
Wenn nicht, - es soll sog. "Nacktputzer" geben, vielleicht können die dir helfen, die Langeweile zu vertreiben, denn:

DAS AUGE PUTZT JA SCHLIESSLICH MIT... ;)

Gruß
olive


Zitat (Kiki.E @ 24.08.2005 - 12:47:05)
Gibt es denn keine Möglichkeit das putzen und aufräumen nicht so langweilig ist oder sogar Spaß macht?

Lass doch einfach deine Wohnung putzen...

Danke Dünni, genau den meinte ich....
olive


Hallo Kiki,
ehrlich gesagt, habe ich noch nichts gefunden, das mir das Putzen und Aufräumen in irgendeiner Form versüßt! Die ganzen sogenannten "Tricks" (Musik, Belohnung, kleine Päuschen etc.) helfen nicht die Bohne!
Ich bürste, schrubbe, wische und sauge seit 23 Jahren in der Gegend herum - und ich befürchte, daß das bis an mein Lebensende so bleiben wird...
Also, solltest du nicht plötzlich LOTTO-Millionärin werden und dir eine Putzfrau leisten können - finde dich einfach damit ab! :blink:


Und wovon träumst Du nachts? Putzen und Co. macht nur dann (zumindest vom Ansatz her) ein ganz klein wenig Spaß, wenn man dafür fürstlich entlohnt würde... da aber die Arbeit einer Hausfrau und Mutter unbezahlbar ist, wird man auch kein Geld dafür sehen. Und ein Job, der nicht bezahlt wird, ist nicht repräsentativ. Ergo fühlt man sich auch so - und sowas soll Spaß machen? :lol: :lol: :lol:


Zitat (Kiki.E @ 24.08.2005 - 12:47:05)
ich schon viele Varianten ausprobiert habe (mit Musik, nach Plan u.v.m)

Vielleicht hörst du die falsche Musik? Wenn ich mal putze dann mach ich mir wilde, schnelle Musik laut an und tanze dabei putzend durch die Wohnung. Dann geht alles viel einfacher und schneller.

Ich lasse putzen! Zwar nicht von einem schönen Mann, sondern früher von einer Putzfrau wöchentlich inzwischen von meiner Tochter alle 14 Tage. Sie bessert damit ihr Taschengeld aus und verdient sich den Reitunterricht. Das sind 50 € im Monat, die es mir wert sind. Wofür gibt man sonst unnötig Geld aus. Obwohl - wenn ich mir das Exemplar oben so ansehe - würde ich ihn schon gegen meine Tochter austauschen (allerdings hat er mir noch zu viel an :pfeifen: ).

Wenn ich so einen Putzmann hätte, würde mein Schatz nicht so ganz begeistert sein.
Gegen einen rießen Gewinn im Lotto hätte ich auch nix, allerdings müsste ich dazu auch spielen, denk ich.
Es kann doch nicht sein das Putzen so ein Hoffnungsloserfall ist, oder. Bisher hatte ich noch etwas hoffnung :heul:


Um ehrlich zu sein: der Gedanke immer zuhause zu sein, Kinder hüten und putzen würde mir durch keine Musik erträglich :o

Aber einen Tipp habe ich auch nicht, ich putze halt weil es gemacht werden muss und wenn es fertig ist, bin ich eifnach nur froh. mein Freund hilft mir allerdings, wäre nicht fair wenn ich alleine putze, obwohl wir beide Vollzeit arbeiten.

Wird sich Dein leben denn irgednwann wieder ändern ? Dann könntest DU Dich schon mal darauf freuen -_-

Murphy


@Dünni, dann pass mal auf, dass du beim wilden Putzen nicht über deinen Besen fällst rofl
Ich freu mich, dass bei uns jetzt wiede die Schulen angefangen haben, ich kann nämlich nicht putzen, wenn mir meine Familie um die Beine wuselt, ganz in Ruhe und mit der Gewissheit, dass die saubere Wohnung auch bis zum Nachmittag sauber bleibt. Wenn ich dann abends von der Arbeit komme, siehts meistens wieder aus, als hätte ne Bombe eingeschlagen :wallbash:


Zitat (Karen @ 24.08.2005 - 13:03:19)
@Dünni, dann pass mal auf, dass du beim wilden Putzen nicht über deinen Besen fällst rofl
Ich freu mich, dass bei uns jetzt wiede die Schulen angefangen haben, ich kann nämlich nicht putzen, wenn mir meine Familie um die Beine wuselt, ganz in Ruhe und mit der Gewissheit, dass die saubere Wohnung auch bis zum Nachmittag sauber bleibt. Wenn ich dann abends von der Arbeit komme, siehts meistens wieder aus, als hätte ne Bombe eingeschlagen :wallbash:

Dann würde ich die Dreckmachenden aber auch zum Putzdienst verdonnern...jeder muss halt seinen beitrag leisten :-)

Doch, Putzen ist ein hoffnungsloser Fall. Machen wir uns nix vor! Ich glaube nicht, daß sich das in absehbarer Zeit ändern könnte!
Das einzige, was mir hilft, ist der Gedanke daran, wie abscheulich die Sache vor 100 Jahren gewesen ist - und wie gut es mir da heute mit Spül- und Waschmaschine geht... Obwohl, so ein richtiger Trost ist das auch nicht, gell? :(


Zitat (murphy @ 24.08.2005 - 13:04:16)
Zitat (Karen @ 24.08.2005 - 13:03:19)
@Dünni, dann pass mal auf, dass du beim wilden Putzen nicht über deinen Besen fällst rofl
Ich freu mich, dass bei uns jetzt wiede die Schulen angefangen haben, ich kann nämlich nicht putzen, wenn mir meine Familie um die Beine wuselt, ganz  in Ruhe und mit der Gewissheit, dass die saubere Wohnung auch bis zum Nachmittag sauber bleibt. Wenn ich dann abends von der Arbeit komme, siehts meistens wieder aus, als hätte ne Bombe eingeschlagen :wallbash:

Dann würde ich die Dreckmachenden aber auch zum Putzdienst verdonnern...jeder muss halt seinen beitrag leisten :-)

ach murphy, daran arbeite ich seit 19 Jahren, hab mich soweit durchgesetzt, das am Samstag morgen, wenn ich arbeiten bin, das Haus geputzt wird.

Mein Gatte bezahlt freiwillig die Putzfrau, damit er das Genörgel nicht mehr hören muss.... gute Taktik! :D Hilft nur leider nicht viel, wenn man dessen Chaos aufräumen muss, bevor die Putzfrau kommt, damit man sich nicht schämen muss... :wacko:


Zitat (Der Dünni @ 24.08.2005 - 12:51:50)

bist du das????

ich habe momente, da macht es mir nichts aus durch haus zu wieseln und alles sauber zu machen.
Manchmal geht es mir aber auch ziemlich auf die Nerven. Zum Glück hilft der GÖGA mit.

Manchmal würde ich es mir aber schon vorstellen können, nicht mehr arbeiten zu gehen sondern den Haushalt und so zu schmeißen. Dann hätte ich endlich mehr
Zeit für den Garten, könnte endlich meine Fotoalben anlegen, Einkaufen gehen wenn nicht alle (Freitag nachmittag oder Samstag) gehen und so.


Zitat (Paradiesvogel @ 24.08.2005 - 13:00:06)
(allerdings hat er mir noch zu viel an :pfeifen: ).[/b][/color]

Wenig Bekleidung kostet Aufpreis und hätte hier nicht gepostet werden dürfen.... :P

Zitat (Karen @ 24.08.2005 - 13:03:19)
@Dünni, dann pass mal auf, dass du beim wilden Putzen nicht über deinen Besen fällst rofl

Wenigstens tanz ich nich mit nem Beil (siehe Profil) das wäre noch gefährlicher...

Zitat (Sammy @ 24.08.2005 - 13:14:44)
bist du das????

Und wenn es so wäre???

Zitat (fiona123 @ 24.08.2005 - 13:11:12)
Mein Gatte bezahlt freiwillig die Putzfrau

Dein Gatte weiss schon warum er eure Putzfrau bezahlt...

Zitat (Der Dünni @ 24.08.2005 - 13:35:16)
Zitat (Karen @ 24.08.2005 - 13:03:19)
@Dünni, dann pass mal auf, dass du beim wilden Putzen nicht über deinen Besen fällst rofl

Wenigstens tanz ich nich mit nem Beil (siehe Profil) das wäre noch gefährlicher...

Im Laden haben wir keine Musik, daher wird auch nicht getanzt, ab und zu zwar mal vor Stress an die Decke gegangen. Größere Verletzungen gab es gott sei Dank noch nicht.
edit: muss ich jetzt mein Profil ändern? *grübel* nee, hört sich zu gut an :P

Bearbeitet von Karen am 24.08.2005 13:46:06

Zitat (Der Dünni @ 24.08.2005 - 13:36:24)
Und wenn es so wäre???

hätte ich ev. noch eine Stelle als Putzmann frei :P

Für mich ist eine saubere aufgeräumte Wohnung das größte...Vorher erlaube ich es mir nicht ins Internet zu gehen.... somit hab ich genug Motivation. Muß doch wissen, wie das mit dem Wort weitergeht und so.
Geht es mir gut....ist meine Wohnung in einem IDEALZUSTAND, geht es mir mal nicht sogut, fang ich das schluddern an....

Die Wohnung ist ein Spiegelbild meiner Seele *feststell

Nen Nacktputzer würd mich nur ablenken..... der kann woanders hin!


Zitat (PowerMami @ 24.08.2005 - 13:53:36)
Für mich ist eine saubere aufgeräumte Wohnung das größte...Vorher erlaube ich es mir nicht ins Internet zu gehen.... somit hab ich genug Motivation. Muß doch wissen, wie das mit dem Wort weitergeht und so.
Geht es mir gut....ist meine Wohnung in einem IDEALZUSTAND, geht es mir mal nicht sogut, fang ich das schluddern an....

Die Wohnung ist ein Spiegelbild meiner Seele *feststell

Nen Nacktputzer würd mich nur ablenken..... der kann woanders hin!

Ds Grösste für mich ist NICHT eine saubergeputzte Wohnung, ich glaube dann würde ich mir auch anfangen, wegen mir selbst Sorgen zu machen :D

Es ist ja schön und gut wenn die Bude ordentlich ist aber ich definiere mich nicht über meine perfekten hausfraulichen Fähigkeiten :)

Meine Wohnung mag nicht immer perfekt sein aber wenn ich statt zu putzen die Zeit lieber mit einer Freundin oder meinem Freund anderweitig verbringe und diese geniesse, kann die Wohnung auch mal warten. Ich würde wegn der Putzerei niemals etwas anderes (was in meinen Augen viel wichtiger ist) lassen und ein schlechtes Gewissen hätte ich auch nicht.

Jede/r wie sie/es mag :rolleyes:

Murphy

Zitat (Karen @ 24.08.2005 - 13:44:23)
Im Laden haben wir keine Musik, daher wird auch nicht getanzt, ab und zu zwar mal vor Stress an die Decke gegangen.

Ist das ein Laden für Beile???

Zitat (Der Dünni @ 24.08.2005 - 13:59:36)
Zitat (Karen @ 24.08.2005 - 13:44:23)
Im Laden haben wir keine Musik, daher wird auch nicht getanzt, ab und zu zwar mal vor Stress an die Decke gegangen.

Ist das ein Laden für Beile???

@Dünni, nein eine Fleischerei, und da muss ich jetzt auch hin.
Wünsch euch noch einen schönen Nachmittag und putzt mal schön.

Zitat (Sammy @ 24.08.2005 - 13:46:32)
Zitat (Der Dünni @ 24.08.2005 - 13:36:24)
Und wenn es so wäre???

hätte ich ev. noch eine Stelle als Putzmann frei :P

Die Anreise nach Österreich wäre sehr weit und teuer.

Aber wenn ich mir dein Profilfoto so betrachte, und der Kerl neben dir dein Mann ist, würde er wahrscheinlich auch ne gute Figur als Nacktputzer machen...

Kannst du ihm ja mal vorschlagen... :P

Zitat (Der Dünni @ 24.08.2005 - 14:02:06)
Aber wenn ich mir dein Profilfoto so betrachte, und der Kerl neben dir dein Mann ist, würde er wahrscheinlich auch ne gute Figur als Nacktputzer machen...

Macht er auch.

Allerdings setze ich ihn immer anderwärtig ein :rolleyes:

Zitat (Der Dünni @ 24.08.2005 - 13:38:39)
Zitat (fiona123 @ 24.08.2005 - 13:11:12)
Mein Gatte bezahlt freiwillig die Putzfrau

Dein Gatte weiss schon warum er eure Putzfrau bezahlt...

Genau. Dann hat er nämlich mehr von mir.

Edit: Schreibfehler

Bearbeitet von fiona123 am 24.08.2005 14:12:16


Kostenloser Newsletter