Pflegeölung für's Parkett: Wie geht das?


Hallo Ihr Lieben,
wir müssen laut Mietvertrag einmal im Jahr das Parkett ölen und dieser Termin steht jetzt vor der Tür. Da ich das noch nie in meinem Leben gemacht habe, habe ich keine Ahnung, was mich erwartet. Die Vormieter sagten, es gäbe ein spezielles Gerät dafür?? Kann das sein? Wie ölt man Parkett? Wo bekomme ich das Zeugs her? Hiiiiielfe!
Ein ratloser Bienenstich


Da habe ich solche Pflegetücher (Poliboy) für Parkett / Laminat im Supermarkt gekauft. Ausprobiert noch nicht, weil erst gestern gekauft. Die Tücher sind mit Jojoba(?)-Öl und sollen dem Boden Nahrung geben.

Sonst würde ich im Baumarkt oder einem Raumausstatter fragen.


Ich nehme mal an, dass es sich bei euch im einen geölten Holzboden handelt. Dieser ist, im Gegensatz zu einem versiegelten, nicht lackiert sondern eben nur geölt. (Ich rede da gerade so schlau daher, weil wir ebenfalls so einen Boden haben :rolleyes: )


Für die jährliche Ölung reichen da dieses von elka beschriebenen Pflegetücher nicht aus. Da muss ein richtiges Pflegewachs ran. Erkunde dich mal in einem Parkettgeschäft was für euren Boden da das richtige Mittel ist. :blumen:


ich kann mich drann erinnern, das meine eltern immer so geölte sägespäne benutzten, in der gaststube.
das war nicht schlecht, einfach ausstreuen und zusammen kehren.

vieleicht hilft dir das ja?


Die Pflegetücher sind da nix. Schon gemerkt. -_-
Aber frag doch mal Deinen Vermieter, wie er 's gern hätte. Bevor er nacher noch sein Veto einlegt.



Kostenloser Newsletter