Streifen auf Parkett


Seit kurzem putze ich bei meinem alten Tantchen. Sie hat in der ganzen Wohnung Parkett (ich glaube nix hochwertiges). Nun hat sie auf dem Parkett Streifen entdeckt, die wohl daher kommen wenn man mit Staubsauger oder Servierwägelchen über das Parkett gefahren ist. (Dafür sind die Teile ja schließlich.)
Ich hab nun versucht die Streifen wegzuputzen, war aber bisher nicht erfolgreich. Ich putze dort mit Parkettputztüchern oder mit dem guten alten Aufnehmer. Die Putzfrau die vor mir dort geputzt hat benutzte einen Wischmopp. Da ich den aber eher für einen Schmutzverteiler halte, nutze ich den nicht.
Hat jemand eine Idee wie ich den Streifen bei kommen kann?


Sind es schwarze Gummieabriebstreifen? Wenn ja, dann mal einen sogenannten Schmutzradierer nehmen. Damit geht sowas bestens weg.

Wenn Kratzer sind kannst nix machen. Dazu müsste das Parkett neu aufgearbeitet werden.


Die Streifen sind durchsichtig und man sieht sie besonders wenn das Licht drauf scheint. Schmutzradiere ist aber zumindest eine Idee.
Danke! :blumen:


Hm ja, könnte ja so ganz dünner Abrieb sein. Der ist dann nicht wirklich schwarz. Ich weiß was du für Streifen meinst. Erinnert so ein wenig an Putzstreifen...Jepp versuch mal an einer Stelle mit dem Radierer... :blumen: :blumen: :blumen:

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 02.10.2012 12:33:36


Lieben Dank für diesen Tipp. Werde nun mit und mit die ganze Wohnung mit dem Schmutzradierer bearbeiten. Tantchen ist ganz glücklich das ihre Küche wieder besser aussieht und war ganz faziniert wie schnell da ging. :blumen: :blumen: :blumen:


Ich würde den Radierer aber erst an einer unauffälligen Stelle ausprobieren.
Ich habe den mal bei Laminat benutzt, keine gute Idee, der Fleck war weg aber auch der Glanz vom Laminat.


vieleicht geht auch ein microfasertuch....



Sille


Hab mich am Dienstag mit dem Schmutzradierer ausgetobt. Der eine Fensterrahmen ist jetzt wieder schön und die Küche sieht auch wieder besser aus. Leider war dann der Schmutzradierer hinüber und wir machen nächste Woche weiter.
Guter Tipp!!!



Kostenloser Newsletter