Putzhilfe engagieren


63 qm sind zwar nicht wirklich viel, aber dennoch krieg ich das Putzen nicht so ganz auf die Reihe... rein zeitlich natürlich ;)

Ich denke daher darüber nach, eine Putzhilfe zu engagieren und wollte mich mal umhören, wie diejenigen, die eine Putzhilfe haben, dies handhaben: Wie oft lasst ihr bei euch putzen? Wie viel zahlt ihr? Habt ihr ein „offizielles“ Arbeitsverhältnis oder läuft das so bar in die Hand? Hat eure Putzhilfe einen Schlüssel für die Wohnung oder kommt sie, wenn ihr auch zu Hause seid? Und wo/wie habt ihr eure Putzhilfe gefunden?

Würde mich über Tipps und Erfahrungen freuen!


also, über den lohn einer reinigungsfrau steht schon mal hier
klick



Kostenloser Newsletter