Anus der Katze schaut hervor: Ein bisschen ekelig


Hallo Tierfreunde...

ich hatte gestern ein komisches Erlebnis mit Nicki. Er lag auf dem Sofa und schlief und als ich ihn näher anschaute sah ich, dass sein Anus etwas herausschaute. (Nebenbei hatte er auch noch ein kleines Würstchen verloren). Das war noch eine ganze Zeit so und irgendwann habe ich ein Ohrenstäbchen genommen und ihn wieder hineingedrückt. Nicki fand das natürlch nicht toll aber sein Widerstand hielt sich in Grenzen.

Kommt das jemandem bekannt vor?


Hallo
Nicht lachen,aber es koennten Haemoriden sein.Ich habe es bei einem Hund schonmal gesehen.
Da hatte der Hundi sich mit hartem Stuhlgang ein Blutgefaess im Anus verletzt.
Da konnte man auch ganz deutlich den Anus sehen.
Am besten zum Tierarzt gehen damit. :blumen:
Edit :Beim Googeln kam heraus,dass es bei Katzen auch "Ausstuelpungen/Stauungen" der Darmwand gibt.Es kann auch ein Problem mit der Analdruese sein.
Alles liebe fuer den Nicki

Lg Dara

Bearbeitet von DarajaGR am 23.01.2009 14:10:30


Jawohl, das kann ein Problem mit den Analdrüsen sein. Die drückt der Tierarzt aus und das Problem ist behoben. Manche Katzen haben einen Hang dazu, bei anderen kommt es nur einmal im Leben vor. Mein Kleines hatte das, als er nur ein paar Wochen alt war (habe ihn auf einer Baustelle gefunden ...) und er hat ganz furchtbar aus dem Hintern gestunken. Sah so niedlich aus und stank wie ... :grinsen: . Aber nach der Behandlung war alles wieder gut.
Liebe Grüße, Bienenstich


Genau: entweder auf Hämorrhoiden oder verstopfte Analdrüsen haätte ich auch sofort getippt. Ab zum Doc und gute Besserung! :blumen:



Kostenloser Newsletter