Luftballons für Faschingsparty: Wir brauchen dringend Eure Hilfe !


Unser kleiner hat nächste Woche mit seinem Turnverein eine Faschingsparty.
Nun bin ich im Planungskreis und muss mich um die Luftballon Dekoration kümmern.
Wie kann ich schnell ca.1000 Luftballons aufblasen?
Kann mir jemand einen Tip geben?
Die Unser budget ist sehr klein, daher können wir uns keine Teure Pumpe kaufen.

Ich danke Euch !


Hast du schon mal in einem Spielwarenladen nach so einer Pumpe geschaut? Die kosten nicht die Welt. Bei Amazon gibt's Luftballonpumpen für 5,99. Wenn du schnell bestellst, dann hast du die innerhalb der nächsten paar Tage.

Mir fällt nur noch eine Luftpumpe für's Fahrrad ein, die man evtl. umfunktionieren könnte...


Viele Hände äääh Münder schaffen schnell ein Ende. Lass doch einfach die gesammelte Bande zum Aufblasen antreten, wenn sie nicht zu klein sind. Ansonsten bitte andere Mütter / Väter(!), zu helfen, bei 20 Helfern muss jeder nur 50 Ballons aufpusten, das ist in ner Stunde geschafft.

Wenn du sagst, ihr habt (verständlichewise) kein Geld, um extra ne Maschine anzuschaffen, evtl hilft ne Flasche mit Gas / Druckluft und Ballonaufblas-Tülle weiter. Hab zwar keine ahnung wo man sowas kaufen / leihen könnte (Baumarkt?) aber dann würde es zumindest schonmal nicht auf die Lunge gehen. Nur hat dann wieder einer die ganze Arbeit, und 1000 Ballonknoten können auch Zeit in Anspruch nehmen ;)


Edit: so normale Ballonpumpen aus dem Spielwarenladen oder umgebaute Fahrradpumpen halte ich eher für nicht sinnvoll, da dauert das Aufpumpen länger als mit dem Mund, und man fummelt jedesmal noch zusätzlich mit dem Aufstecken und Abnehmen der Ballons von der Pumpe herum. Da sehe ich keine Zeitgewinn.

Bearbeitet von Bierle am 28.01.2009 13:13:31


Ja, da hast du Recht. Die normalen Pumpen für 5,99 € bringe es einfach nicht!


Erfahrungsgemäß brachte mir so eine billige Pumpe aus einem Spielwarenladen schon etwas beim Aufpusten von Ballons und es gab auch kein lästiges Rumgefummel beim Verknoten. Ich würde so ein Ding nicht empfehlen, wenn ich es nicht selbst ausprobiert hätte.

Selbstverständlich muss man die Pumpe nicht kaufen und vielleicht hat jemand anderes schlechte Erfahrungen damit gemacht - so wie die Threaderöffnerin, die schreibt, dass es die normalen Pumpen für den Preis nicht bringen :) Kann man ja vorher nicht wissen :)

Die Idee mit der Fahrradpumpe kam spontan und ist nicht erprobt :D


Luftballons aufpusten. ca 1000 Stück?
Ich würde mal beim Gas und Wasserwerk nachfragen, ob die euch Gasflaschen kostenfrei zur Verfügung stellen. Bei uns sind die für Kinderveranstaltungen kostenfrei. Wenn Gasfüllung nicht erwünscht ist, wie sieht das aus mit einem Kompressor? Irgend ein Vater wird so ein Ding doch im Schuppen stehen haben oder - natürlich mit Einverständnis des Arbeitgebers - sich so ein Kompressor von der Maloche ausleihen können. Ist ja für einen guten Zweck.


Zitat (Eifelgold @ 28.01.2009 20:50:44)
Luftballons aufpusten. ca 1000 Stück?

:blink: Stelle ich mir auch nicht gerade toll vor!

Mein Bruder hat so ein billiges Luftpumpending und ist eigentlich sehr begeistert davon. :blumen:

Also ich würde mir auch einen Kompressor leihen! Irgendjemand hat den bestimmt rumstehen! das kostet nur ein bißchen Strom und evtl. 'ne kleine Überraschung bei der Rückgabe für den edlen Spender!
Pusten auch mit 50 Mann - nee, danach braucht keiner mehr feiern und ich habe schon gestandene Männer nach weniger Ballons umkippen sehen (hyperventiliert!).
Viel Spass!
EKFK


Ich habe einen tollen Tipp vo einer Freundin bekommen.
Auf www.ballonpumpenverleih.de kann man sich günstig Elektrische Ballonpumpen leihen...


Danke noch einmal an alle!



Kostenloser Newsletter