Müsli


Hallo Ihr Lieben,

ich hab mal eine Frage an alle, die mich echt interessiert!
Und zwar esse ich eigentlich zu viel Müsli, glaube ich zumindest. Auf den Verpackungen steht immer, dass eine Portion am Tag 30gr (auf einigen steht sogar 65gr) haben soll. Aber habt ihr euch das mal angeschaut?? Vor ein paar Tagen hab ich das mal nachgewogen, weil ich mal wissen wollte, wieviel ich esse und wieviel das im Vergleich zu den winzigen Portionsangaben ist. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich ess so um die 150gr pro Portion, an manchen Tagen sinds auch mal insg. 400gr. Dabei bin ich ganz normal, eher zu dünn als zu dick.
Also, meine Frage: Esst ihr auch mehr als auf der Packung angeben? Oder ess ich zu viel von dem Zeug?? :blink:
Eigentlich soll man ja essen, wonach einem der Sinn steht und wenn ich dann erst satt bin, is es ja auch ok, kommt mir nur irgendwie seltsam vor...so im Vergleich zu den utpischen Angaben ^_^

bin gespannt auf eure meinungen...

liebe grüße, sahnesanne


Wenn ich Müsli als vollständige Mahlzeit esse, dann kommt sicher mehr als die angegebenen 35 Gramm in die Schüssel.

Ich denke mal, es ist so ein bisschen Augenwischerei bei den Portionsangaben: die Hersteller drucken ganz groß "Pro Portion nur 20 Kcal" oder "Salami- pro Scheibe nur 10 Kcal" auf die Packung, und dann ganz klein daneben "Portionsgröße 5 Gramm", bzw. wenn man mal nachwiegt hat eine hauchdünne Scheibe Salami grad mal zwei oder drei Gramm. Der Verbraucher sieht erst mal nur die niedrigen Kalorienzahlen und kauft- um dann daheim festzustellen dass man zum sattwerden wenigstens zwei oder drei Portionen benötigt.


Da guck ich ehrlich gesagt nicht drauf. Wenn ich Hunger habe, ess ich es. Wichtig ist meiner Meinung nach nur, dass man sich nicht nur von dem Zeug ernährt. Das gilt bei jedem Lebensmittel.

Ich esse allerdings wenig von dem gekauften Müsli, weil da meiner Meinung nach ziemlich viel Zucker und wenig gesundes Zeug drin ist. Ich mische es mir meistens selber, mit Haferflocken, Nüssen und Früchten. Da kann oder darf ich dann ruhig mehr von essen. Natürlich muss man auch genug trinken, damit man nicht irgendwann Verstopfung bekommt.

Mit dem "mehr essen" kann aber auch der Grund sein, dass einige Lebensmittel etwas enthalten sollten, wovon man mehr Hunger bekommt. Hab ich jedenfalls schon mehrfach gehört.


Müsli aus der schlichten Packung und auch noch Gramm genau? Nee ich will Spaß haben beim Müsli essen und es muss schmecken. Entweder selbst machen oder zusammen stellen wie es mir schmeckt (Müsli-Link) und dann einfach futtern...aber bei mir gibt es ja Müsli nicht jeden Tag


Wie cool ist das denn... ein Online-Müsli-Buffet! Ach, da möcht ich am liebsten direkt zuschlagen!


Valentine hat recht. Die Hersteller bescheißen mit dem Kaloriengehalt, indem sie die Portionen kleinrechnen. Bei Tiefkühlpizzas wird zB eine Halbe Pizza als eine Portion angegeben. Is klar, im Restaurant kriegt man ja auch immer nur halbe Pizzas. :wallbash:


:rolleyes:
hey der müsli-link is echt nich schlecht!! nur dann geh ich dich lieber selber los, is nämlich furchtbar teuer...hm, aber wenn man es selber zusammenstellt aus ganz vielen gekauften zutaten, kommts wahrscheinlich aufs selbe raus.

dann bin ich ja beruhigt, dass es nur diese blöde "empfehlung" gibt, um die Konsumenten zu veräppeln...

...nich dass ich gefräßig wäre :pfeifen:

soooo, frühstückszeit!! ab zum müsliessen :D

einen schönen sonntag euch allen!


Zitat
hm, aber wenn man es selber zusammenstellt aus ganz vielen gekauften zutaten, kommts wahrscheinlich aufs selbe raus.

Ne so teuer ist das nicht, im Gegenteil. Und du kannst immer selber bestimmen, wieviel Rosinen, Kokosflocken oder Nüsse du in deinem Müsli haben willst (Zum Beispiel) und du verbrauchst ja nicht gleich die ganze Tüte Rosinen. Oder wenn du nen Apfel hinein reibst, ist ja nicht der ganze Apfel weg...also günstiger gehts in meinen Augen nimmer.

Und ich finde immer etwas, was man ins Müsli tun kann. Da gibt es so viele Möglichkeiten....

Guten Hunger!

Ja, selbst unser 2-Jähriger ist wesentlich mehr, als oft pro Portion angegeben. :o Schau einfach mal auf anderen Lebensmitteln nach, dann wird klar, dass diese Portionsangaben nie und nimmer stimmen. rofl
Habt ihr schon mal 2-3 Personen mit 'ner Packung Mira*li satt bekommen. :lol: Oder sind wirklich 3 Gummibärchen eine Portion, ja pro mal in den Mund schieben, aber... Wieviele Portionen in so einem Nusscremeglass drin sind, erstaunlich etc.

Lass dich davon nicht verwirren! OK, 400g Müsli sind vielleicht doch etwas viel am Tag, da auch andere Lebensmittel wichtig sind. Gut, Obst kannst du darin ja verarbeiten, aber Gemüse...? Wichtig ist es, ausgewogen zu essen. Schau dir mal eine Ernährungspyramide an, daran kannst du ablesen, wieviel Kohlenhydrate, Gemüse, Milch etc. man am Tag so zu sich nehmen sollte, damit es dem Optimun entspricht. Ich bewundere alle, die das schaffen, aber es ist zumindest ein Wegweiser!

Guten Appetit, ich mach jetzt mal das Müsli für unsere Kinder fertig!

EKFK


Das find ich auch immer toll, diese Angaben.
Ich hab früher das Knusperfrühstück von N..quik gegessen. Da waren auch immer so 35g pro Portion plus 100ml Milch angegeben. Da hätte mir so ne Packung 12 Tage reichen müssen. In der Realität war sie nach vier Tagen alle.

Jetzt ess ich den Verschnitt von Penny, is mehr drin und billiger.
*nachschau*
Bei dem Verschnitt sind sogar 30g plus 125ml Milch als Portion angegeben. Das sind ungefähr 15 Kugeln. Darf ich mal lachen? Leute, ich hab morgens Hunger!!! :P


Übrigens, mymuesli ist wirklich toll. Gestern hab ich sogar ne Fernsehwerbung dafür gesehen. Hab mir auch schon was dort bestellt und kann es nur empfehlen! :sabber:


@Jinx Augusta, schau mal hier:Müslifernsehen


Zitat (Nachi @ 08.02.2009 12:24:01)
@Jinx Augusta, schau mal hier:Müslifernsehen

Jaaa.
Ich weiß. Ich kenn das doch schon. :blink:

Oder willst du mir das madig machen??

Zitat (Jinx Augusta @ 08.02.2009 12:30:33)
Jaaa.
Ich weiß. Ich kenn das doch schon. :blink:

Oder willst du mir das madig machen??

nee mit "Mädchen" ;) möchte ich das auch nicht ;) *lach*

ich finde es cool das Musli nun nicht nur im Bio-Laden als Einzelteile zu kaufen ist...

Warum glaubst du zu viel Müsli zu essen?

Denkst du das sind zu viel Kalorien?
Zu viel Zucker?
Oder worum geht es dir?

Gekaufte Fertigmüslis haben oft eine Menge Zucker drin, der sich vor allem im Trockenobst und in den Flakes versteckt.

Ich mache mein Müsli selber.

1/2 Apfel
1/2 Banane
1/2 Orange oder ein anderes Obst.

Das Obst wird kleingeschnitten und mit dem Saft von einer viertel frisch gepressten Zitrone übergossen. (da ich das Müsli immer für 2 Portionen mache, presse ich natürlich eine halbe Zitrone aus.)

Eine Sorte Trockenobst (Rosinen Datteln, Feigen, Aprikosen, Pflaumen) daß sehr süß ist, nehme ich nur ab und zu mal.

3 Löffel Joghurt,
2 Löffel Haferflocken oder auch mal 5-Kornflocken.
1 TL Buchweizen
1 TL Sonnenblumenkerne
1 TL Kürbiskerne
3 Mandeln
3 Haselnüsse

Zur Vorbeugung vor Osteoporose auch 2 EL Braunhirse gemahlen.
Da ich das Hirsemehl aber nicht so gern mag, kaufe ich die Braunhirse jetzt ungemahlen, und lasse sie keimen. Zur Zeit experimentiere ich auch damit die Kürbiskerne und die Sonnenblumenkerne keimen zu lassen.

Gruß,
MEike


Hey,

neeeee, zu viele Kalorien?? Das is mir doch wurscht, dann is es eher der Zucker, der mich da n bissl stören könnt, das macht do ein Müsli eher zu einer Süßigkeit, statt zu einem gesunden Frühstück. Aber das is mir eigentlich auch egal, mir gings echt nur darum, ob ich einfach in anderen Dimensionen "genieße" oder ob die da auf den Packungsangaben die Zwergenportionen angegeben haben. Dat is allet ;)

Aber eure Meinungen sind da ja echt ma beruhigend!

LG


"Feixmodus ein"

Jetzt seh ich endlich mal, wer meinem Essen das Essen wegisst.

Morgen früh freu ich mich schon auf mein "Müsli" an der Arbeit: Die Körner sind fein vermahlen, mit Hefe versetzt und schließlich großer Hitze ausgesetzt. Das vertreibt den "Vogelfuttercharakter". Dann kommt "Marmelade" drauf. Klar, Schweinemarmelade. Und viiiieeeeeele Vitamine. Mein Obst heißt Zwiebelchen.

Meint ihr nicht, dass mein "Müsli" viel leckerer schmeckt?


"Feixmodus aus"


Ja, tut mir leid, aber wenn ich zum Frühstück Hafer - und irgendwelche geschroteten Körner nebst Obst (egal in welcher Form) eingeweicht in Milch essen MÜSSTE, dann würd ich lieber aufs Frühstück verzichten.

Ein solches Frühstück - verzeiht mir - würde ich ohne Milch lieber den Amseln, Blaumeisen, Spatzen oder Buchfinken überlassen.


Gruß

Abraxas


@Abraxas: Als wir noch in der Stadt und nur 50 m vom Bäckerladen weg wohnten, war das Brötchenfrühstück bei uns auch selbstverständlich. Aber hier auf dem Land müßte ich mich erst einmal ins Auto setzen, um die Brötchen zu holen und da bin ich zu faul dazu. Zumal ich jetzt im Winter mangels Garage auch noch erstmal die Scheiben säubern müßte. Und außerdem stehe ich zwar um 5.30 auf, der nächste Bäcker macht aber erst um 7.00 auf.
So hat sich irgendwann bei uns das Obstmüsli zum Frühstück eingeschlichen. Sonst würde ich auch zu wenig Vitamine essen...
Am Wochenende gibt es Brötchen oder Brezeln mit Frühstücksei.

Gruß,
MEike


@sahnesanne:
Die auf der Packung angegebene Portion ist wahrscheinlich als "Starter" für ein Frühstücksbuffet gerade recht.

Gruß,
MEike



nanu ... hier muss man sich doch nicht rechtfertigen, wenn man gern Müsli isst ... also sowas ...

ich mag wahnsinnig gern Haferflocken in Kakao (schmeckt mir besser als Müsli und ist zudem billiger) und das nicht nur zum Frühstück

eine Portion Haferflocken hat bei mir (je nach Hunger) zwischen 60 und 150g, dazu Kakao, dass es halt mit Flüssigkeit bedeckt ist

würde ich mir 30g Müsli in meine Müslischale füllen, wäre das so als würde ich einen E-Klasse-Mercedes mit 2 Litern Super volltanken wollen ...


ich hatte wohl zu viel Eierlikör im Kreppel ... ich habe mir gerade für 6,50 (plus Versandkosten) ein Müsli gemixt und bestellt ... wollte doch auf der Seite nurmal kucken aber ich konnte nicht widerstehen

nun hoffe ich, dass mich mein Müslimix zum Müsliliebhaber bekehren möge ... allerdings bin ich bei dem Preis versucht, es in 30g-Portionen zu konsumieren ... haha

wer's nachbestellen möchte, das ist drin:
Dinkelflocken
Amaranthflocken
Buchweizenflocken
Gerstenflocken
Roggenflocken
Mohnsamen
und 2mal Himbeeren

Ich bestell mir morgen mein Müsli beim Lämmerhirt in Fuldatal:

150 Gramm Weißmehl, 20 Gramm Hefe, 200 Milliliter Wasser, das Ganze gemixt und in drei kleine Klumpen zerteilt, dass ordentlich heiß gemacht, so 20 Minuten bei 220 Grad, und dann kommen die richtigen Zutaten:

Ein Klumpen wird zerschnitten, dann kommen 70 Gramm Marmelade von ner toten Sau drauf, gemixt mit Pfeffer, Salz und Knoblauch,

ein Klumpen zerschnitten, da kommen 30 Gramm Saublut drauf, mit Lalle drin, weißem Saufett, Salz, Pfeffer, Majoran drin (nennt man auch Blutwurscht),

ein Klumpen mit ein bisschen durchgedrehtem Alkoholabbauungsorgan von ner Sau, ein paar Stücke Mucki von derselben, etwas von ihrem Hüftgürtel, gut vermixt mit Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel (sind ja auch Körner..... rofl ), das nennt man im Volksmund "Leberwurscht".

Und Körner gibts die Woche auch noch...... verdaut von nem nicht mehr ganz flugfähigen Hubschrauber namens "Hühnchen"..........



Gruß

Abraxas


auch hiervon entspricht eine Portion 30g, gell ... rofl

30 Gramm? Ich soll wohl verhungern, was?

rofl rofl rofl


Gruß

Abraxas


Ich hab noch was anderes gefunden, wo man sich sein Müsli zusammenstellen kann. Bei Müsli.de haben die wirklich ne super Auswahl. Bei manchen Trockenobstsorten musste ich erstmal bei Wiki nachlesen was das überhaupt ist. Und die sind superfix; einen Tag später wurde es direkt geliefert. :blumengesicht:



Kostenloser Newsletter