Verkantete Müslischalen: bekomme ich nicht mehr auseinander


Hallo, mein Mann hat leider 2 noch feuchte Müslischalen aufeinander gestellt und jetzt bekomme ich sie nicht mehr ausseinander - habe es schon mit Wasser (auch fliessend) und Öl probiert... Mag die Schalen nicht kaputtklopfen oder wegschmeissen - wer weiss Rat. Ach ja, die eine Schüssel ist kleiner, so dass man sie nicht greifen kann.
Danke!!!


Hm ich würde physikalisch rangehen:

In die kleinere Schale Eiswasser oder Eiswürfel geben, so dass sie sich leicht zusammenzieht, und die äußere Schüssel dann in warmes / heißes Wasser stellen, damit sie sich leicht ausdehnt. Evtl hast du dann Glück, je nach Material reicht das, dass sie sich lösen lassen.
Bei sehr feinem Porzellan aber aufpassen, dass nichts zerspringt durch den Temperaturunterschied, aber bei normalem Haushaltsgeschirr sollte da nix passieren


Die Teile werden vermutlich durch Kapillarkräfte von dem Flüssigkeitsfilm dazwischen zusammengehalten.

Versuch die innere Schale über die Öffnungskante von der äußeren zu drehen. So mußt du nur die Scherkräfte von der Verbindung überwinden. ;)
Zum Greifen auf die trockene Innenfläche von der kleineren Schüssel, damit man diese besser fassen kann, ein Stück breites Klebeband (Paketband oder so) befestigen. ;)

oder

Versuchen, zwischen die Kontaktflächen zwischen den Schüsseln Papier zu schieben, damit dieses die Flüssigkeit aufsaugt.

oder

Warten, bis der Flüssigkeitsfilm von alleine verdunstet ist. Das kann aber dauern. ;)

Für den besseren Griff der inneren Schale kann auch evtl. ein Saugnapf, wie er zum Befestigen von Haken auf glatter Fliesenfläche Verwendung findet, hilfreich sein.

Was sich im vorliegenden Fall konkret verwenden läßt, müßte man an Ort und Stelle austesten.


Hm, rein theoretisch würde ich sagen, was rein geht, muss auch wieder rausgehen... ich hatte aber auch schon diesen Fall und bin daran verzweifelt. Ist schon länger her, aber ich glaube, wir haben dann eine der beiden Schüsseln (waren ganz billige) zerbrochen, weils uns gereicht hat...

Aber auch das mit dem heißen und kalten Wasser hört sich logisch an. Versuchen würd ichs auf jeden Fall.


Vielleicht hat sich zwischen den Schüsseln auch ein Unterdruck gebildet...
Du könntest versuchen, mit einem dünnen Messer zwischen die Schüsseln zu gehen und es ganz leicht und vorsichtig drehen. Wenn es klappt, müsste Luft zwischen die Schüsseln zischen und der Unterdruck beseitigt sein.


Irgendwie kommt mir die frivole Idee, daß alles, was sehr stark abgekühlt wird, sich irgendwie zusammenzieht... :hmm: vielleicht klappt das auch bei den unseligen Schalen?
Aus was für einem Material sind die denn? Stell sie einfach mal eine Weile ins Gefrierfach (ein oder 2 Stunden), vielleicht klappts dann???? :unsure:


Oder ab in die Spühlmaschiene.


Zitat (hannibal23 @ 27.04.2009 12:01:12)
Hallo, mein Mann hat leider 2 noch feuchte Müslischalen aufeinander gestellt und jetzt bekomme ich sie nicht mehr ausseinander - habe es schon mit Wasser (auch fliessend) und Öl probiert... Mag die Schalen nicht kaputtklopfen oder wegschmeissen - wer weiss Rat. Ach ja, die eine Schüssel ist kleiner, so dass man sie nicht greifen kann.
Danke!!!

Ich würde es mal mit ganz sanften aufduttzen auf eine feste Unterlage probieren. Und zwar mit dem Boden der Schüssel. Äußere Schüssel festhalten und darauf hoffen, dass sich die innere Schüssel aus ihrer kohäsiven (adhäsiven? :hmm: rofl) Umarmung löst. B)

Bearbeitet von SCHNAUF am 29.04.2009 08:39:17

Wie isses denn nun gelaufen, mit den Müslischüsseln?

Konnten sie voneinander lassen und wenn ja: Wie?
Oder leben sie schon nicht mehr? ;)


Leider war ich drei Tage ohne Netz und konnte nur auf der Maloche gucken.
ich hatte mal ein ähnliches Prob.

Ich habe mir damals so geholfen. In dem Unteren Gefäss Heißes Wasser, im oberen Eiswürfel. Etwas warten und dann herausdrehen.

Geht das nicht, da es sich um eine Schließung der Müslischalen handelt, würde ich es erst mal umgekehrt versuchen. Untere Schale in Eiskaltes Wasser setzen und oben heißen einfüllen, oder mit dem heissen Wasser langsam am Rand der unteren Schale entlanggießen.



Kostenloser Newsletter