Abnehmen: Habt ihr Tipps?


Hallo Leute,

ich fliege im Sommer mit drei Mädels in den Urlaub und muss dafür unbedingt noch einige Kilos runterhaben, damit ich mich im Badeanzug wohlfühle.
Ich mache mittlerweile auch Sport usw., also gehe ins Fitnessstudio. Aber ich habe andauernd Hunger und muss was essen.
Woran liegt das und außerdem habe ich schon ein schlechtes Gewissen, etwas zu essen. Aber was soll ich machen? Ich muss doch was essen...

Habt ihr noch irgendwelche Tipps oder so!? :wacko:

Weniger zu essen gelingt mir einfach nicht. Und hungern ist doch auch nicht die Lösung!


Danke!!


die frage ist, was du isst. Wenn du dann jedesmal Schokoriegel reinschiebst, ist das kontraproduktiv. Wenn du dir n kleinen Salat machst, oder n Apfel oder sowas, gehts. Aber man kann seinen Körper auch dran gewöhnen, dass es nicht dauernd was gibt, das ist halt die ersten Tage anstrengend. MIr hilft es, wenn ich statt was zu essen zwischen den Mahlzeiten viel trinke.


Das wäre auch mein Tipp gewesen. Wenn das nächste mal so eine Hunger-Attacke kommt (außerhalb der normalen Mahlzeiten, bitte nicht hungern!), dann trink erst mal ein großes Glas Wasser. Häufig wird Durst vom Körper als Hunger "fehlinterpretiert". Guck einfach mal, ob das hilft. Mach es dir am besten zur Gewohnheit, erst mal so zu reagieren, denn nichts unterstützt den Stoffwechsel so gut wie viel Wasser :blumen:

Bearbeitet von Dena am 27.02.2009 18:22:58


Ich würde auch Wasser trinken und zwar keine kleinen Gläser abfüllen sondern grosse. Dazwischen würde ich Gemüsestängel essen z.B. Gurken Karotten etc. oder Obst. Damit der Mund etwas zu tun hat ab und zu einen Kaugummi kauen.( Natürlich zuckerfrei).

Bearbeitet von Minerva am 27.02.2009 18:28:08


Zum Thema Abnehmen findest du hier noch mehr.


Schreib mal einen Tag lang alles, aber wirklich ALLES, auf was Du isst und trinkst. Nicht nur was, sondern auch wieviel. Und nicht schummeln! Danach wirst du definitiv weniger essen, denn Du wirst genau erkennen, was davon einfach zuviele Kalorien hat oder überhaupt völlig unnütz ist. Der Hunger darauf vergeht von alleine, wenn man sich das vor Augen führt, was man alles zu sich nimmt.

Es sind nicht die 3 Hauptmahlzeiten und ggf 2 Zwischenmahlzeite die dick machen, sondern die Dinge die man sich zwischendurch ohne nachdenken reinstopft.

Solange du mehr Kalorien zu Dir nimmst, als Du verbrauchst, nimmst Du zu. Hält sich das die Waage, bleibt Dein Gewicht gleich.... dabei ist es egal ob die überschüssigen Kalorien aus Fett, Eiweiß oder Kohlehydrate kommen. Was Du nicht verbrauchst, bleibt Dir erhalten.

Am einfachsten sparen kann man an Fett (vorsicht vor versteckten Fetten) und Zucker.

Und zwischendurch versuchen soviel wie möglich zu bewegen. Keine Fahrstühle und Rolltreppen mehr, nur noch selber laufen. Auto öfter stehen lassen oder wenn schon Auto, dann nicht immer "direkt vor der Haustür" parken.

Viel Erfolg :blumen:


:D also ich bekomme vom vielen Wasser noch mehr Hunger
aber koche dir mal Gemüsesuppe die kannst du essen und die macht satt
:sabber: dann aber nicht mit fettem Fleisch kochen


also ich rate ab vom "Körperverar***en" in Form von Süßstoff oder kauen.

("Zunge an Kleinhirn, gib's weiter an den Bauchspeichi: Zucker kommt! Lecker, macht Euch bereit" Dann Panki böse und will Zucker..... Schoki oder so...) Das sind die Frauen, die beim Soja-Latte-fettfrei-Saccharin-Cappu immer tapfer den dänischen Butterzuckerkeks auffuttern.

Kaugummi regt durch das Kauen den Speichelfluß an :" mmmhmmm. Kleini, gib mal Bescheid da unten, da kommt Ware".

Einfach mal, wenn Du denkst, Du hättest es wirklich nötig , ich kenne ja Deinen BMI nicht, etwas kürzer treten in Sachen Futterzufuhr, und etwas heftiger treten in Sachen Bewegung.

Mit Gemüsesuppe ist wohl diese "magic soup" gemeint, tuscht du guckkle, ist eine kohllastige und gemüse- und zwiebellastige Suppe gemeint, die wohl sättigen soll, aber angeblich mehr verbrennt als zuführt. Sehr ballaststoffhaltig und stoffwechselfördernd, aber vielleicht nicht sehr alltagstauglich... (es putzt und weht unheimlich)

Am besten fand ich den Tipp mit dem aufschreiben, mußt aber ehrlic sein zu Dir selbst, liest ja sonst keiner. Zwischendrin "Körnerriegel"? Hallo "Zwischendrin, bei der Abendbrotplanung, schnell Käsescheibe aus dem Kühlschrank genascht?

Was trinkst Du? Quäl Dich nicht mit Cola light (s.o.), auch nicht mit Apfelschorle oder sonstigen gesunden Dingen, dafür iss den Apfel. Wenn Du jetzt "auf Teufel komm raus" abnehmen möchtest (ob Du's brauchst oder nicht), halte Dich an die Fastenzeit, dafür brauchst Du nicht gläubig zu sein, die Altvorderen wussten schon auch, was sie taten: kein Alk. Ok, falls Du rauchst, die Ziggs gönne ich Dir gegen den Hunger. Mal bißchen über sich nachdenken, nicht nur die Bikinifigur.

Wünsch Dir was. Und zwar alles Liebe


Eine Bekannte von mir hat das auch gemacht mit dem Aufschreiben... aber schon am ersten Tag hat sie sich "beschummelt"...

Sie hat statt alles aufzuschreiben gesagt: "Normal würd ich jetzt ein paar Kekse zum Kaffee essen, aber dann müsst ich die Aufschreiben und des will ich nicht"...

Also hat sie solange sie aufschrieb nur die gesunden Sachen gegessen und hinterher (nach einer Woche) hat sie dann festgestellt, dass es nicht an ihrem Essverhalten leigen kann, weil sie im Großen und Ganzen ja eigentlich recht gesund lebt...

Gebracht hat das ganze natürlcihnix, außer dass sie eine Woche auf den Süßkram verzichtet hat und jetzt weiß, dass sie "eigentlich" ganz Gesund lebt! ;)

Also wenn du was daraus lernen möchtest dann verhalte dich wie sonst auch. Nur dass du das Essen aufschreibst. Und zwar alles!!!

Dann kannst du nach einerm Tag/einer Woche mal Bilanz ziehen.


Zitat (lucky ohne strike @ 28.02.2009 23:46:02)
... mußt aber ehrlic sein zu Dir selbst, liest ja sonst keiner. Zwischendrin "Körnerriegel"? Hallo "Zwischendrin, bei der Abendbrotplanung, schnell Käsescheibe aus dem Kühlschrank genascht?

das ist genau das, was ich meinte... wenn man es nicht aufschreibt, weiß man wirklich nicht mehr, dass man solche Sachen zwischendurch gegessen hat...
aber bloß nicht dabei schummeln! Sonst nützt es nichts!
Es liest ja keiner, man muss nur ehrlich zu sich selbst sein! Das allein kann aber schon schwierig genug sein...

bei mir hat's jedenfalls geholfen... ohne Diät und Hungern gingen da locker 6 Kilo weg. :D

Was bei mir geholfen hat war eine Umstellung von rotem auf weißes Fleisch, also kaum noch Schwein und Rind sondern fast nur noch Hühnchen und Pute bzw. auch oft gar kein Fleisch mehr in der Hauptmahlzeit.

Ich hab sonst nix großartig geändert - ich ess auch zwischendrin mal gern was Süßes - aber habe so immerhin über einen Monat hin ca. 3 kg abgenommen.


Zitat (lucky ohne strike @ 28.02.2009 23:46:02)
also ich rate ab vom "Körperverar***en" in Form von Süßstoff oder kauen.

("Zunge an Kleinhirn, gib's weiter an den Bauchspeichi: Zucker kommt! Lecker, macht Euch bereit" Dann Panki böse und will Zucker..... Schoki oder so...) Das sind die Frauen, die beim Soja-Latte-fettfrei-Saccharin-Cappu immer tapfer den dänischen Butterzuckerkeks auffuttern.

Kaugummi regt durch das Kauen den Speichelfluß an :" mmmhmmm. Kleini, gib mal Bescheid da unten, da kommt Ware".

Einfach mal, wenn Du denkst, Du hättest es wirklich nötig , ich kenne ja Deinen BMI nicht, etwas kürzer treten in Sachen Futterzufuhr, und etwas heftiger treten in Sachen Bewegung.

Mit Gemüsesuppe ist wohl diese "magic soup" gemeint, tuscht du guckkle, ist eine kohllastige und gemüse- und zwiebellastige Suppe gemeint, die wohl sättigen soll, aber angeblich mehr verbrennt als zuführt. Sehr ballaststoffhaltig und stoffwechselfördernd, aber vielleicht nicht sehr alltagstauglich... (es putzt und weht unheimlich)

Am besten fand ich den Tipp mit dem aufschreiben, mußt aber ehrlic sein zu Dir selbst, liest ja sonst keiner. Zwischendrin "Körnerriegel"? Hallo "Zwischendrin, bei der Abendbrotplanung, schnell Käsescheibe aus dem Kühlschrank genascht?

Was trinkst Du? Quäl Dich nicht mit Cola light (s.o.), auch nicht mit Apfelschorle oder sonstigen gesunden Dingen, dafür iss den Apfel. Wenn Du jetzt "auf Teufel komm raus" abnehmen möchtest (ob Du's brauchst oder nicht), halte Dich an die Fastenzeit, dafür brauchst Du nicht gläubig zu sein, die Altvorderen wussten schon auch, was sie taten: kein Alk. Ok, falls Du rauchst, die Ziggs gönne ich Dir gegen den Hunger. Mal bißchen über sich nachdenken, nicht nur die Bikinifigur.

Wünsch Dir was. Und zwar alles Liebe

Ach lucky, du hast ja soooo recht, :daumenhoch: und soo schön beschrieben. :applaus: Doch was hilfts, wenn nur der Geist willig ist. :hmm:

Also ich hätt da auch eine Frage:Wie viel Kalorien dürfen das denn am Tag ungefähr sein?


Zitat (Blitzi @ 24.03.2009 19:40:59)
Also ich hätt da auch eine Frage:Wie viel Kalorien dürfen das denn am Tag ungefähr sein?

Am besten mal bei der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) nachschauen.Dort gibt es alles Wissenswerte zu lesen.

Und zum Thema abnehmen und halten: Nicht hungern. Drei vernünftige fettarme Mahlzeiten,Zwischenmahlzeit Obst oder rohes Gemüse(aber das nicht zuviel, wenn man es nicht gewohnt ist), viiiiiiel Wasser oder ungesüßte Tees trinken, und vor allem bewegen,bewegen,bewegen!!!
Keine Light-Produkte. (Lucky hat es schön erklärt, wieso!!!)
Keine Fertiggerichte. So einfach ist das. :heul:

Einige Kilos das schaffst du locker :D
Ich hab in den letzten 1.5 Jahren 30 Kg Abgegeben, eine Hinterlassenschaft meiner 2 Kinder. :mellow:

Ich ernähre mich nach der Ernährungpyramide.
Viel Gemüse, Früchte, mageres Fleisch, wenig oder kein fett, Wenig Kohlenhydrate, und nur "gute" wie Kartoffel, Reis, Hirse, Kaum Teigwaren und Brot. Magere Milchprodukte. Mit Genuss was süßes.

mach dir doch eine ernährungstagebuch, dann zähle die Kalorienzusammen, so findest du schnell die "versteckten" Kalorien wo du einsparen kannst.

Täglich Bewegung, spazieren, Radfahren, 1-3 mal die Woche Sport.


:blumen:

Vielleicht ist das Programm der Barmer ja was für dich. Google mal unter "gesund abnehmen". Link linkt nämlich nicht. Ein bißchen wie WW, aber garantiert völlig kostenlos.

Bearbeitet von Klementine am 04.04.2009 23:39:17


Hallo MaWe87,

vielleicht ist auch hier etwas für Dich zu finden.

schönen Urlaub und viel Spass

Bugsbunny


@mamamvon2
Ich gratuliere Dir, dass Du das so einfach geschaft hast. Aber meist ist es einfach 30 Kg abzunehmen als nur 4-5kg und zweitens geht nicht bei allen so einfach.

Gemäss Auskunft von 2 Ernährungsberaterinnen ernähre ich mich perfekt und trotzdem habe ich im letzten Jahr 7 kg zugenommen - statt wie genwüscht 5-6 kg abzunehmen(sie konnten mir deshalb beide nicht mehr weiterhelfen), dazu bin ich noch 3-4 pro Woche ins Fitness, wo ich vor allem Ausdauertraining gemacht haben.....

Nachdem ich die letzen 3-4 Jahren mich also damit rumgeschlagen habe, wie ich am besten abnehmen könnte, Sport gemacht habe der mir nicht wirklich gefällt bin ich nun daran, wieder einfach so zu essen und zu leben wie es mir am besten gefällt. Ich nehme zwar bis jetzt nicht aber, aber ich habe seither (das sind 3 Monate) auch nicht mehr zugenommen und es geht mir vor allem psychisch viel besser.

Ich reagiere deshalb immer sehr allergisch auf Menschen die sagen.... das ist doch ganz einfach, Du musst nur ......


..Ja ich habe mich jetzt angemeldet bei "Gesund abnehmen". Es ist kostenfrei und auch nun endlich meine letzte Hoffnung ein paar Kilo´s los zu werden.
Es geht auch so um Kreise, Dreiecke und Vierecke zählen - für Essen, Trinken und sportliche Betätigung.
Erst mal muß ich versuchen alles in meine Birne zu bekommen. Die Erste Woche wird wohl noch nicht so gehen, da ich mich reinfitzen muß.
Naja, werde sehen was rauskommt.
Vielleicht kann ich endlich Fortschritte machen. :(
Vielen Dank Klementine, für Deinen Tip !!!!


Ich mach momentan so ne "Abnehmkur" mit
Schüssler-Salzen - funktioniert bisher sehr gut...

... kein Heißhunger ... und die Pfunde schwinden


Hallo Yellow64
habe eine Frage dazu. Meine Bekannte nimmt auch Schüßler-Salze, aber wegen Nervenstärke, usw.
Geht das auch so mit dem Abnehmen, daß man bestimmte Tabletten nimmt ?
Gruß Paulchen


Zitat (tabida @ 05.04.2009 17:04:17)
@mamamvon2
Ich gratuliere Dir, dass Du das so einfach geschaft hast. Aber meist ist es einfach 30 Kg abzunehmen als nur 4-5kg und zweitens geht nicht bei allen so einfach.

Gemäss Auskunft von 2 Ernährungsberaterinnen ernähre ich mich perfekt und trotzdem habe ich im letzten Jahr 7 kg zugenommen - statt wie genwüscht 5-6 kg abzunehmen(sie konnten mir deshalb beide nicht mehr weiterhelfen), dazu bin ich noch 3-4 pro Woche ins Fitness, wo ich vor allem Ausdauertraining gemacht haben.....

Nachdem ich die letzen 3-4 Jahren mich also damit rumgeschlagen habe, wie ich am besten abnehmen könnte, Sport gemacht habe der mir nicht wirklich gefällt bin ich nun daran, wieder einfach so zu essen und zu leben wie es mir am besten gefällt. Ich nehme zwar bis jetzt nicht aber, aber ich habe seither (das sind 3 Monate) auch nicht mehr zugenommen und es geht mir vor allem psychisch viel besser.

Ich reagiere deshalb immer sehr allergisch auf Menschen die sagen.... das ist doch ganz einfach, Du musst nur ......

na ja da wiederspreche ich doch energisch das 30 kg abzugeben leichter sind als einige Kilos!


Ich mache immer wieder schüssler Salz kuren, beim abnehmen haben sie mir super geholfen!!

mir fiel das stetige, langsame abnehmen auch leichter. da ich mich an die umgestellte ernährung gewöhnte.

von 75 kg verlor ich 16. im moment sind es nur noch 55. da ich mich auf meine hochzeit vorbereite und schrecklich viel zu tun habe. meine schneiderin hat schon ein wenig mit mir geschimpft.

ich aß anders. nahm nur wenig fett und zucker zu mir. dafür aß ich arg viel gemüse.

zu beginn war es recht schwierig. da ich auch für meinen verlobten kochte. er isst viel mehr als ein normaler mann. und ihm darf ich nicht mit reinem gemüse kommen.

doch das abwandeln der gerichte ist nun recht einfach. manchmal koche ich auch etwas extra. entweder für ihn oder mich. oder esse eine kleine portion seiner mahlzeiten mit.

auch bewegte ich mich mehr. hin und wieder habe ich ein wenig gesündigt. :hihi:


Zitat (tabida @ 05.04.2009 17:04:17)


...und trotzdem habe ich im letzten Jahr 7 kg zugenommen...

...dazu bin ich noch 3-4 pro Woche ins Fitness, wo ich vor allem Ausdauertraining gemacht haben.....


@ tabida
Wie steht's denn mit dem Bauchumfang oder Oberschenkelumfang? Ist der weniger geworden?

Gerade wenn man noch Sport treibt, baut man ja auch Muskeln auf, die wiegen ja auch was... daher ist vielleicht der Körperumfang ein besseres Maß für Erfolge...

@Paulchen

Schüssler-Salze gibt es ja für viele Weh-Wehchen ^_^

Ich hab das auch jetzt zum erstenmal versucht und find es eben
einfach nicht schlecht.

Per Internet hab ich mir die entsprechenden Salze zusammengestellt
und nun guck ich mal was es bringt - mach das jetzt erst ne gute Woche.

:D


Hallo, Yellow 64,

habe mal im Netz nachgesehen. Zum Abnehmen geben sie dort die Nr. 4, 9 und 10 an.
Die Wirkungen treffen auch auf mich zu, z.B.: Belebt den Stoffwechsel, hilft überhöhte Blutfettwerte abzubauen, usw....
Die Salbe Nr. 1 wird empfohlen, stärkt Haut und Bindegewebe.
Die hatte ich schon mir besorgt und benutzt seitdem ich regelmäßig Sport mache.
Ich werde mir die Tabletten besorgen und werde auch mal eine Kur machen.
Die Kur kann man 3-6 Wochen durchführen und mal sehen was rauskommt.
Teevorschläge, die das Gewicht positiv beeinflussen, Ernährungsvorschläge und Vorschäge zur sportlichen Betätigung sind im Netz eigestellt.
Man soll auf keinen Fall hungern. Ca. 1500 kcal sind pro Tag erlaubt und ich glaube auch notwendig, sonst geht der Körper wieder auf Sparflamme.
Viele Grüße Paulchen


Genau Paulchen,

so ist es, ich habe diese drei Salze gekauft - achtung große Preisunterschiede!!

Wie gesagt bisher gehts mir super und die Pfunde schmelzen, die Creme hab ich jetzt nicht dazu - bin da immer recht glücklich mit FreiÖl <_<

.... aber die Salze :daumenhoch:

.. halte mich doch mal auf dem laufenden wie du damit zufrieden bist!

:kaffeeklatsch:



..... übrigens ich esse eingentlich wie immer ......nur die Süßigkeiten (mein einziges großes Problem :heul: ) hab ich abgestellt ...... ab und zu ein bis zwei MonCherie aber das war es dann auch ...... und ich hab eben nicht wie bei allen anderen Diäten diesen entsetzlichen Heißhunger..... außerdem bekommt man ein stärkeres Durstgefühl und das ist ja sehr gut ... denn trinken kann man ja gar nicht genug.


Hallo, Yellow64,
Preisunterschiede .. ja muß erst mal sehen, ob es diese Schüßler-Salze noch irgendwo anders gibt als bei uns in der Apotheke.
Dort sind die Tabletten sehr teuer. Ich muß mal sehen, ob´s die Tabletten im Reformhaus gibt.
FreiÖl soll gut sein, habe aber noch nicht probiert.

Naschen ist auch meine Schwäche und trinken müßte ich mehr, damit der Kreislauf in Schwung kommt.
Weiterhin viele Erfolge und ich melde mich, wenn´s was Neues gibt.
Viele Ostergrüße Paulchen


Hallo yellow64,
habe mit der Einnahme begonnen.
Ich war auch in meiner Apotheke und dort sagte man mir, daß ich erst mindestens nach der 2. Woche entwas merke. Ich habe jetzt schon ein gutes Gefühl - mit Entschlackung und so.
Ich werde sehen, wie sich alles weiter entwickelt. Meinen Mann beziehe ich auch mit ein.
Wir nehmen alles regelmäßig.
Viele Grüße Paulchen


Hallo Paulchen,

das freut mich aber, bei mir geht es mit den Kilos schön langsam weiter
abwärts :D
und bei meiner Begeisterung hat nun am Wochenende mein Mann auch
begonnen - bin schon gespannt.

Halt mich auf dem laufenden <_<


Also mei Tip zum Abnehmen geht so:
Du mußt unbedingt Sport treiben.ZB Radfahren.So um die 30km jeden zweiten Tag.
Bevor Du losfährst, Iß etws Kalorienreiches!zB eine Banane,Haferflocken in Milch,............Wenn Du zurückkommst,dann nahme nur Eiweiß zu Dir.zBKäse,Fleisch,.das regt die Fettverbrennung an.So habe ich 30 Kilo innerhalb von 4 Monaten verloren.
liebe Grüße LIILA


nee.. das Geheimnis fuer Abnehmen ist:

IMMER hungrig vom Tisch aufstehen.


Und

Das A****loch ist kleiner als der Mund.

Selbstdisziplin.

eine Minute auf den Lippen = 1 Jahr auf den Hueften.

Uebergewicht kommt von zuviel essen. Ende derDurchsage.


Ich steh bestimmt nicht HUNGRIG vom Tisch auf. :blink:
Was ist denn das für eine Durchsage? Dann brauch ich ja gar nichts essen, brauch mich nicht mal an den Tisch setzen, kann doch gleich das kochen lassen....... :hirni:
( Ironie an) * jetzt weiß ich endlich, warum ich Rundungen habe. Hätte mal nicht alles in mich reinstopfen sollen * ( Ironie aus)


Also wenn ich keinen Hunger habe, ess ich nichts. Und wenn es noch so toll aussieht. Aber HUNGRIG vom Tisch aufstehen ? Never !
Selbstdisziplin ? Ja, klar. Die sollte schon sein. Und wenn ich doch meinen Hosenbund überstrapaziere, gibt's die nächsten Tage weniger Süsses oder den Kaffee ohne Zucker.


Zitat (clingylimpet @ 19.06.2009 23:34:49)
...
Ende derDurchsage.

Ist das ein Versprechen?

Selten so einen Mist gelesen.

Hey,

ich denke das du Sport machst ist schon ein super Anfang. Du musst auch auf jeden Fall weiter essen. Fasten bringt gar nichts. Du wirst irgendwann Heisshunger bekommen und dann zu viel essen. Iss einfach jede Menge Salat, Obst und Hänchenfleisch. Davon kannst du den ganzen Tag essen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Ich habe zusätzlich zu der Umstellung meiner Essgewohnheiten und Sport ein rein pflanzliche Diätpille entdeckt. Sie fördern den Abnehmprozess. Da es sich um eine Pille auf natürlicher Basis handelt ist sie auch in Sachen Nebenwirkungen unbedenklich. Hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen.
Lg

***Die im Forum unerwünschte Werbung wurde entfernt ! Bitte an die akzeptierten Forumsregeln halten !***

Bearbeitet von Jeanette am 28.02.2010 12:40:26



Kostenloser Newsletter