Zanker Waschmaschine: Waschmaschine schleudert nicht mehr


Hallo an alle,

Ich weiß das es zu diesem Thema schon Threads gibt, aber ich habe ganz spezielle Fragen ;)

Habe meine Wohnung samt Waschmaschine zwischenvermietet. Jetzt komm ich zurück und der Zwischenmieter erklärte mir, dass die Waschmaschine nicht mehr funktioniert. Habe heute morgen alles mögliche ausprobiert (Filter gereinigt, etc.) und die Waschaschine ohne Wäsche laufen lassen. Wie bei einigen anderen meiner Leidensgenossen pumpt sie ab und lässt Wasser einlaufen aber schleudert nicht...

Falls es ein Problem mit dem Motor sein sollte, würdet ihr auf "Alterserscheinung" tippen (die Maschine ist knapp 4 Jahre alt und wurde vom Vorbesitzer kaum benutzt (weiß ich weil ich ihn kenne) und von mir in den 2 Jahren die ich sie habe max. 3 mal die Woche) oder könnte es auch ein Bedienungsfehler sein, sprich, dass er die Maschine überladen hat und aufgrund dessen der Motor kaputt gegangen ist???

Er will natürlich alle Schuld von sich schieben, wenn ich allerdings nachweisen kann das es ein Bedienungsfehler war muss erzahlen...

Danke für eure Hilfe!


Durch Überladung passiert das normalerweise nicht.
Also die Maschine ist nun insgesamt 6 Jahre alt?

Du musst die Maschine aufmachen, den Motor ausbauen und die Motorkohlen überprüfen... wenn diese lang genug sind, ist die Elektronik hinüber.

Wenn die Maschine durch Überladen kaputtgehen würde, würde sich das zuerst auf Stoßdämpfer und Trommellager auswirken, danach auf den Motor, da würden aber die Wicklungen durchgehen und dann würde sie sich gar nicht mehr drehen...


DANKE für die schnelle Antwort, werd die Maschine die Tage dann mal aufschrauben u gucken was man(n) noch machen kann! ;)


Bei Zanker-WaMa weiß ich ein Wort mitzureden, denn ich hatte selbst bis zum letzten Sommer eine Waschmaschine dieses Typs. ;)
Sie wurde nur knapp 6 Jahre alt und kriegte von heute auf morgen ein Problem mit der Steuereinheit. :(
Das war final, denn sie rührte sich bis auf das Einziehen des Wassers für den Hauptwaschgang gar nicht mehr, von eben auf gleich.
Ich ließ unseren befreundeten Klempner und Monteur kommen, der guckte gründlichst alles nach und sagte, das Teil sei leider wirklich final.
Es sei noch eine Zanker älteren Bautyps, wiewohl wir die als Neugerät gekauft hatten. So dumm: die Maschine war super gepflegt und in perfektem Zustand - bis auf die Steuereinheit nichts dran kaputt.

Nun standen wir vor dem Problem: Aufrüsten/Reparieren lassen oder doch lieber gleich eine gute neue: wir entschieden uns für letzteres, eine neue Bauknecht mit 4 Jahren Garantie.
Das Eisen rennt großartig und wäscht wunderbar!

Bei dem Schleuderproblem Eurer Mieter könnte es bei der Zankermaschine auch die Steuereinheit sein... laßt das mal genau nachprüfen. Ist es nur die Pumpe: kein Ding, reparieren lassen.



Kostenloser Newsletter