Brunch - Rezeptideen gesucht: Soll sich gut vorbereiten lassen


Hallo Muttis,

bei der Taufe unserer Kleinen wollen wir die Gäste nach der Kirche zum Brunch einladen. :)
Dafür suche ich noch die eine oder andere Rezeptidee.

Wichtig ist mir, dass sich die Sachen gut vorbereiten lassen (möglichst schon am Vortag). Die Kirche fängt bei uns immer schon um 9.30h an, so dass am Tag selbst kaum Zeit sein wird, da groß und aufwändig rumzumachen.

Zu beachten wäre auch, dass das Ganze nicht außschließlich fleischhaltig sein soll, weil da einige Vegetarier unter den Gästen sind. Der Brunch soll dann gegen Mittag in Grillen übergehen (klar, da gibt's dann auch Fleisch, dazu brauch ich aber keine Rezepte), also wär's gut, wenn sich manche der Brunch-Rezepte dann auch noch als Grillbeilagen verwenden ließen (z.B. Salate oder so).

Freue mich auf viele tolle Rezepte :D :blumen:

Bearbeitet von madreselva am 29.04.2009 07:48:58


Ich schreib jetzt einfach mal völlig unsortiert und ohne jede Form, was mir durch den Kopf schießt:

Orangensaft, Sekt, Kaffee, Tee. Mineralwasser/Säfte/Limonade

div. Brot, Brötchen
Butter/Margarine
2-3 Konfitüren (gerne etwas ausgefalleneres wie z. B. Feige-Mandel oder so), Honig
Käse- und Wurstplatte, evtl. auch geräucherter oder gebeizter Fisch
Würzbutter (Orangenbutter, Pfefferbutter,...), Sahnemeerrettich
bissi was Obstiges (Melonenschiffchen mit Schinken? Obstsalat?)
Evtl. hast du auch ein Feinkostgeschäft in der Nähe, wo du etwas größere Gebinde Feinkostsalate oder "kleine Schweinereien" wie gefüllte getrocknete Tomaten oder so kaufen kannst?


Außerdem: Spann die Tanten und Omas mit ein beim Vorbereiten, und schick Papa und Opa zum Getränkekaufen.


Salat zum Grillen... bei uns immer wieder sehr beliebt ist dieser: je ein Glas Sellerie-, Karotten-, Paprikasalat abtropfen lassen. Ein kleines Glas saure Gurken abtropfen lassen, Gurken in Streifen schneiden. Eine Dose Mais ebenfalls abtropfen lassen. Man kann das Ganze noch mit einem Glas Rote Bete Salat und einer Dose Kidneybohnen erweitern- mit Rote Bete wird's hübsch rosa, passend zur Mädchentaufe. Wenn alles gut abgetropft ist, mit einem Glas Miracel Whip (Balance oder Jogurt) vermischen.

Schichtsalat wär auch schön, den muss man schon am Vortag anrichten!


Das ist ein leckerer Salat für Vegetarier und auch zum Grillen,und gut vorzubereiten.

Italienisch eingelegte Gemüse find ich immer toll.

Paprikaviertel im Ofen grillen, bis Haut braun ist... Haut abziehen, in Olivenöl und Kräutern einlegen.
Geht auch mit Zucchini (ohne grillen und Haut abziehen). Eingelegte Pilze.. mit bisschen Balsamico drüber - lecker :sabber:

Kräuterquark mit Gemüsesticks ist auch lecker.
Salat, der auch nen Tag durchziehen kann: Tabbouleh - das ist Bulgur gekocht in Brühe, dazu viele Tomatenwürfel rein und viiel Petersilie. Gibt natürlich verschiedene Varianten, google mal.

Olivencreme (Tapenade) find ich auch toll, die passt dann auch noch zumBaguette, wenn gegrillt wird. Rezept auf Anfrage ^_^

Kleine Fleischbällchen (kann man glaubich auch im Ofen aufm Blech machen, ist weniger Arbeit als in der ) dazu Kirschtomaten oder Gewürzgurken.

Kartoffeltortilla kann man auch am Tag vorher backen, und in Spalten schneiden, und kalt essen. Mit Kräutern drin und evtl Käse drin schmeckt das echt gut.

Muss gehen, hab Hunger bekommen :pfeifen:
Gruß
Ribbit


Zitat (Ribbit @ 29.04.2009 16:24:17)


Paprikaviertel im Ofen grillen, bis Haut braun ist... Haut abziehen, in Olivenöl und Kräutern einlegen.
Geht auch mit Zucchini (ohne grillen und Haut abziehen). Eingelegte Pilze.. mit bisschen Balsamico drüber - lecker  :sabber:


Auberginen lassen sich auch gut grillen und einlegen.

Guacamole ist auch nebenbei mal schnell gemacht:

Ich mach das immer in zwei Varianten: einmal mit Knobi, Salz und einem Spritzer Zitronensaft, bei der anderen Hälfte kommen statt Knobi Chillies rein. Jeweils kurz mit dem Pürierstab durch und fertig.

Sonst fallen mir leider im Moment nur Sachen ein, die man schlecht vorbereiten kann, bzw. die zeitaufwendig sind. :pfeifen:

Was ich auch gern mag - gefüllte Eier. Ok, es war erst Ostern, vielleicht sind die Leute schon eier-gesättigt... aber ansonsten: paar hartgekochte Eier (vom Vortag) halbieren, und die schon vorbereitete Senfcreme oder so mit dem Eigelb vermischen. Wieder mit Spritzbeutel in die Eierhälften füllen. Büschen Deko obendrauf.

Schau doch auch mal hier , da gibts leckere Brotaufstriche (halten sich auf jeden Fall nen Tag im Kühlschrank) und auch sonst gute Rezepte.

:blumen:


:sabber: :sabber: :sabber: Uii, das klingt ja alles sehr lecker :sabber:
Muss bald mal probekochen (komm nur leider so selten dazu, richtig ausgiebig zu kochen, seit die Kleine da ist. Naja, kommen ja auch mal wieder andere Zeiten, spätestens dann wenn sie groß genug ist, um in der Küche mitzumischen. Das wird dann ein Spaß :) )


Madreselva, ja das wird echt lustig... :wub: sobald ichin die Küche gehe, schiebt mein Kleiner (2,5 Jahre) seinen kleinen Spielstuhl an die Arbeitsfläche und will mitmischen!

Topfrühren, Teig auswellen, Plätzchen ausstechen... das ist klasse, wenn sich die Kleinen über sowas freuen :wub:

Hinterher putzt er dann mit dem Geschirrtuch den Küchenboden rofl


Ich bin ja für Weißwürst mit süßem Senf,
und event. einer Kartoffelsuppe, sollte es am sonntag kalt werden so wie heute, wird das bestimmt der rener zum aufwärmen.. und ist optimal für Vegetarier.. ansonsten sind Canapés auch ncht schlecht und schnell gemacht..

toi toi toi


Weißwurst- das mag ja in Bayern ganz nett sein, aber woanders kennt man diese Dinger kaum ;)


zu einem brunch passt eigentlich alles finde ich denn brunch ist schon größer als frühstück für mich
also wenn ich an brunch denke fällt mir folgendes ein:

-müsli
-croissants
-richtig leckere marmelade
- frischkäse
-vielleicht wenn kinder dabei sind sckoki
-fleischsalat
-joghurt mit früchten oder ne obstplatte
-oder wenn ihr auf fisch steht dann so lachs häppchen ( geht ganz schnell, einfac fertig blätterteig ganz kurz auftauen lassen dann lachs drauf legen und darüber creme fraîche mit kräutern verstreichen, zu einer rolle rollen und in scheiben schneiden, nach packungsanleitung backen)
- und sonst halt ne wurst und käse platten, vielleicht auch mit mett

- oder wenn du dir nicht ganz so viel arbeit machen willst, bei unserem fleischer kann man auch platten vorbestellen, z.B. auch mit antipasti

hoffe ich konnte dir weiter helfen

pingu


Zitat (Ribbit @ 29.04.2009 20:42:08)
Madreselva, ja das wird echt lustig...  :wub:  sobald ichin die Küche gehe, schiebt mein Kleiner (2,5 Jahre) seinen kleinen Spielstuhl an die Arbeitsfläche und will mitmischen!

Topfrühren, Teig auswellen, Plätzchen ausstechen... das ist klasse, wenn sich die Kleinen über sowas freuen  :wub:

Hinterher putzt er dann mit dem Geschirrtuch den Küchenboden  rofl

:wub: Meine Mutter freut sich auch schon seit letztem Dezember drauf, dass die Kleine ihr dieses Jahr beim Plätzchenbacken helfen kann (war echt süß, hat sie der Kleinen immer erzählt, wie sie kommendes Weihnachten zusammen backen werden). Und mein Vater kann's kaum erwarten, bis sie endlich laufen kann, damit sie mit ihm im Garten mitmischen kann. :wub: Ich freu mich natürlich auch. Also langweilig wird es ihr bei uns bestimmt nicht werden *grins*

und das musst du dann alles filmen... das ist echt cool :P


Huhu ich schließ mich mal der Frage an, möchte auch nen Brunch machen. Und zwar hatte ich mir überlegt verschiedene Quiches zu machen, vielleicht auch in Miniformat. hat jemand leckere (vegetarische) Rezepte?

Für weitere Ideen bin ich offen, besonders Brotaufstriche sind noch gesucht!
Danke schonmal!


Hallo Mariposa :)

mmm Quiches... da gibts ganz leckere mit grünem Spargel drin.. muss ich mal googeln, vielleicht finde ich ein Rezept.

Eier sind ok, oder? Ich glaub, in den meisten Quiche-Belägen ist so Eiersahne drin. Und wie siehts mit Käse aus?

:blumen:
Ribbit


Das Rezept hier klingt gut... Quiche mit grünem Spargel habs nicht selber ausprobiert, aber "et" ist meistens gut ;)

Oder hier was für Mutige ;) aus Knetteig, mit Tomaten, Spargel und Oliven drauf... mediterran.

Oooder hier mit Spargel und Bärlauch B)

Hier eher klassisch, mit Champignons statt Speck.

Ich denke, da kann man einfach drauflegen, was einem so schmeckt ;)

An Brotaufstrichen mag ich gern Houmus (Hummus) - google mal... das ist diese Kichererbsencreme, nach Belieben mit Knobi drin. Sehr lecker :sabber:
Und Guacamole, also die Avocadocreme mit kleinen Tomatenwürfelchen drin, und auch Knobi :pfeifen:
Da gibts 10000 Rezepte :D sicher auch hier bei FM.

Gruß :blumen:
Ribbit


Hallo Ribbit,

wow danke schonmal für die vielen Vorschläge :blumen:
Ja klar Ei und käse ist kein Problem, nur kein Fleisch oder Fisch oder Meeresfrüchte usw.

Ich liebe Spargel, das ist schonmal ne echt gute idee. :) Danke!

Und das mit den Brotaufstrichen, ja die beiden hab ich schon auf meiner Liste (wobei ich noch nicht weiß, ob ich sie wirklich mache, aber stehn drauf ;) ) und ich habe ein ganz tolles Guacamolerezept von ner Mexikanerin, das ich schon öfter gern gemacht habe, an das kommt nix :D

Ich dachte eher an etwas "außergewöhnlichere" Sachen oder wie drück ich das besser aus, neue Rezepte, die ich noch nicht kenne, was zum ausprobieren. Wie zB oben hast du was von Olivencreme geschrieben. Her mit dem Rezept! :) Solche Sachen die man beim Türken/Griechen an der Antipastitheke kaufen kann, der will mir die Rezepte nämlich nicht verraten :D Also sowas wär ganz cool.

Aber deine Ideen sind schon mal super! Krieg ja jetzt schon Hunger :sabber:


Oh, kannst du das tolle Guacamolerezept mal posten? oder mir per PM schicken? :blumen: das wär echt lieb..... B)

Die Olivencreme - achja... die find ich auch sehr lecker. Muss grad mal nach dem Rezept suchen... momang!

Also:

für ca. 4 Personen...

- 100 g Oliven (schau einfach, was dir als Menge angemessen erscheint. Es kommt ja außer Oliven nicht mehr soviel dazu... ) - und zwar ohne Stein! Außer du willst gern das Fruchtfleisch vom Stein schneiden :wallbash:
Ich nehm immer schwarze Oliven. Bitte keine ausm Glas, sondern gute vom Markt oder vom "Ausländer" ;)
- ca. 1 EL Kapern
- ca. 1 EL Pinienkerne
- ca. 2 EL Tomatenmark
- 2-3 EL Olivenöl, es soll nicht zu flüssig werden
- etwas Balsamico
- Pfeffer und evtl. Salz

Alles außer Balsamico, Salz und Pfeffer schön pürieren. Es dürfen ruhig noch ein paar "Bröckchen" drin sein.
Mit den eben genannten ... abschmecken.
Manche geben wohl auch ein oder zwei Sardellen dazu, hab ich aber noch nicht ausprobiert.
Auf getoastetem Ciabatta sehr lecker....

Gruß :blumen:


Hört sich lecker an! Ist notiert, die probier ich mal aus! :) Danke!

Also ein richtiges Rezept für die Guacamole habe ich nicht, also zumindest keine Mengenangaben. Das muss man so nach Gefühl und Geschmack machen.
Aber ich kann dir sagen was reinkommt:
-Avocados
-etwas Zwiebel, egal ob rot oder weiß
-Milch
-etwas Zitronensaft
-Schmelzkäse
- etwas Öl
- Salz, evtl. Pfeffer zum abschmecken
und das alles pürieren, bis ne schöne Konsistenz entsteht. Lecker auch auf Tortillas! :) Hab mal ne mexikanische Party gemacht und kam sehr gut an.


Danke für das Rezept! Da krieg ich richtig Lust drauf...

Und so kannte ich das noch nicht, mit Schmelzkäse und Milch :P klingt ja witzig. Dafür kein Knobi? :o Schock....
Also, das wird demnächst ausprobiert. Knobifrei ist das ja richtig umweltfreundlich... hihi... obwohl - dafür sind ja rohe Zwiebeln drin. Tja, c'est la vie.

Gruß!



ich war mal in einem Hotel, da stand auf dem Frühstücksbuffett ein , daneben eine Schüssel mit Waffelteig, man konnte sich also selbst frische Waffeln backen
ich fand die Idee super, hatte ich vorher (und auch danach) auf keinem Frühstücks-/Brunchbuffeet mehr entdecken können

es musste allerdings einer den Anfang machen und den Herdentrieb in Gang setzen, solange sich keiner traut, macht keiner Waffeln und wenn mal wer beherzt damit anfängt, machen's viele nach ...

den Waffelteig würde ich allerdings nicht gross vorbereiten (also nicht schon am Vortag machen), besser frisch

Was ich sehr hübsch und lecker fand, waren solche Häppchen, die man auf einmal in den Mund schieben konnte, aus mehreren Schichten Pumpernickel und Butter, Pumpernickel und verschiedene Sorten Frischkäse und so.


Das mit den Waffeln ist ja ne tolle Idee! :sabber: und dann einfach eine Schüssel Apfelmus daneben stellen und ne Sprühsahne (schäm...) mmm fein... !

Es geht natürlich auch salziger Waffelteig. Aber was stellt man dann als Belag dazu? :hmm: ich wär eher für die süße Variante.

:blumen:


Man kann auch ganz einfach aus diesen fertigen Pizzateigen, die es schon fertig zu kaufen gibt leckere Pizzaschnecken machen. Einfach den Teig ausrollen und die Tomatensauce darauf verteilen (kann man auch weglassen) und dann nach Belieben mit Schinken, Salami, Thunfisch, Mais oder was auch immer belegen, Käse drüber, wieder zusammenrollen und dann in Stücke schneiden. ca. 13 Minuten in den Ofen- fertig. Schmecken kalt auch super.

Oder Schweineöhrchen. Man kann die auch statt süß mit Zucker oben drauf herzhaft machen mit Speck und Zwiebeln. Pesto geht auch, da muss dann allerdings noch was dazu, schmeckt sonst ein wenig wie eingeschlafene Füße ;)

Wünsche viel Spaß beim Kochen und eine tolle Taufe.
Liebe Grüße,
Dorie



Kostenloser Newsletter