Verfärbung durch Sil Oxy: Flecken durch Sil Oxy


Hallo, würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann:
bitte um Rückmeldung bei Erfahrung zu folgendem:
Ich habe Flecken in einem eierschalen-farbigen (= nicht ganz weißen)
T-Shirt und einer Bluse mit Sil-Oxy behandelt u. daraufhin haben sich die behandelten
Flecken gelb verfärbt (durch das Sil Oxy). Eine weiße Hose, die auch mit Sil Oxy behandelt hatte, ist weiß geblieben.
Weiß jemand Hilfe?
Vielen Dank im Voraus
Christa

Bei der Gelegenheit möchte ich auch dem Forumlotsen benny für seine schnelle Hilfe ganz herzlich danke
[QUOTE]


Aus welchem Material sind denn die T-Shirts? Falls es keine reine Baumwolle ist, kann es durchaus möglich sein, dass es verfärbt.


Die Hilfe wurde dir übrigens von einer "sie" namens bonny gegeben :D


danke wecker für die richtigstellung :lol: aber lieber noch benny als ein bunny beim hefner :lol:

@iran... wie kommst du auf sooo einen nick :hmm:

wahrscheinlich ist nun die farbe durch das oxy ausgebleicht.
nochmals waschen und an der sonne trocknen lassen.
mehr tipps habe ich nicht auf lager.


Hallo,
Beides ist aus Baumwolle - T-Shirt und Bluse.
Nochmals waschen und an die Sonne legen - kann sicher nicht schaden.

Vielleicht fällt ja noch jmd. etwas ein.

Danke, liebe (weibl.) Bonny!!

und LG
Christa


Ich habe schon ueberlegt, wer denn Benny ist, und dass ich wohl etwas verpasst haben muss.

Die Sachen wuerde ich so heiss, wie es das Material zulaesst, waschen.


Zitat (bonny @ 06.05.2009 15:03:17)

wahrscheinlich ist nun die farbe durch das oxy ausgebleicht.
nochmals waschen und an der sonne trocknen lassen.
mehr tipps habe ich nicht auf lager.

Hm bonny, wenn das T-Shirt fast weiß ist, kann es ja nicht ausgebleicht sein, wenn die Flecken gelb geworden sind ^_^

Das Oxyzeug hat mit den Flecken chemisch reagiert und dann sind diese in gelb umgeschlagen.....

Ich würds auch nochmals mit einem Vollwaschmittel bei mindestens 40 besser 60 Grad waschen. Kann sein, das die Flecken erst nach und nach mit mehreren Waschgängen rausgehen.

Hy,
Du kannst es auch mal anders probieren, klappt aber nur wenn das Gewebe noch nicht durch das mittel beschädigt wurde.

1. Etwas Backpulver auf den Fleck geben
2. Mit Warmen Wasser Benetzen und ca 15min einwirkenlassen
3. Auswaschen und an der Luft Trocknen Lassen.

Habe ich auch bei meiner Weißen Bettwäsche gemacht, hat mir meine Oma erzählt, klappt hervorragend


Zitat (Knuddelbärchen @ 07.05.2009 00:45:04)

Das Oxyzeug hat mit den Flecken chemisch reagiert und dann sind diese in gelb umgeschlagen.....


bitte keine details knuddelbär rofl rofl

ja in etwa so hab ich auch gedacht wie du es schilderst.

ich habe einfach kein bock mehrere stunden an einem satz zu feilen, bis er
in das schema passt....dafür haben wir ja dich :pfeifen: rofl rofl

Zitat (bonny @ 07.05.2009 23:20:16)
bitte keine details knuddelbär rofl rofl

ja in etwa so hab ich auch gedacht wie du es schilderst.

ich habe einfach kein bock mehrere stunden an einem satz zu feilen, bis er
in das schema passt....dafür haben wir ja dich :pfeifen: rofl rofl


Ja, irgendjemand muß ja dieser Schlamperwirtschaft hier einhalt gewähren. :teufel: :teufel: :teufel: :teufel:


Kostenloser Newsletter