Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Frag Mutti Blogwahl 2021: Hier sind die Gewinner*innen!

Ihr habt entschieden, hier ist das Ergebnis!

Thermomix

Neues Thema Umfrage

Das ist der Trick: Aufs laufende Messer fallen lassen.......

Zitat (LeiaOrgana, 24.06.2009)
Das ist der Trick: Aufs laufende Messer fallen lassen.......

Das soll in so mancher schwieriger Lebenssituation helfen ... ;) :pfeifen:

Meine Schwester besitzt schon seit Jahren einen Thermomix. Sie hat ihn zu ihrer Hochzeit geschenkt bekommen. Am Anfang war sie überfordert mit dem Teil und er ist ganz schnell auf dem Speicher gelandet. Als andere ihr mal gut zugeredet haben, hat sie ihn wieder in die Küche gestellt und noch einmal (oder mehrere Male) versucht damit umzugehen.
Mittlerweile - nach ihrer Eingewöhnungsphase - will sie ihn nicht mehr missen.
Ich selber habe keinen Thermomix, weil ich ihn nicht brauche.

wozu gibt es ein forum??
damit ihr links postet wo man sich ein thermomix kochbuch kaufen kann???

dazu hab ich google

würde mich freuen wenn ihr hier mal rezepte für den thermomix posten würdet zum beispiel wie mache ich kräuterbutter??

Zitat (Soha, 18.06.2009)
[font=Geneva][SIZE=7][color=purple]Temomix Kochbuch gesucht ...


Wo ist das Problem?!? Soha fragte nicht nur nach Rezepten, sondern doch auch nach einem Kochbuch...das sind die Antworten.

DU hast ja nicht gefragt, worüber regst du dich denn auf?!?


...wieder das Thema indirekte Werbung...


Gruß Steffi

Bearbeitet von steffi-n am 08.07.2009 19:06:50
Zitat (grundig, 08.07.2009)
dazu hab ich google

würde mich freuen wenn ihr hier mal rezepte für den thermomix posten würdet zum beispiel wie mache ich kräuterbutter??

und auch google hilft dir dabei

Klick
Zitat (grundig, 08.07.2009)
wozu gibt es ein forum??
damit ihr links postet wo man sich ein thermomix kochbuch kaufen kann???

dazu hab ich google

würde mich freuen wenn ihr hier mal rezepte für den thermomix posten würdet zum beispiel wie mache ich kräuterbutter??

wozu gib es die Suchfunktion ? wir haben schon einen Thread mit Kochrezepten - auch wenn da nicht viel drin steht

Hallo,

den wunderkessel hat Wurst ja schon erwähnt. Wenn Dir der noch nicht reicht, kannst Du auch mal beim *** reinschauen. Mit den beiden bist Du ausgestattet mit Rezepten und Tips bis in alle Ewigkeit.

Beste Grüß

unerwünschte Werbung entfernt , Bitte an die Forumsregeln halten


Bearbeitet von Jeanette am 21.07.2009 20:34:38

und um die rezepte zu begutachten, muss man sich anmelden :pfeifen: :pfeifen:

EDIT: wir haben hier auch rezepte...en masse
https://www.frag-mutti.de/

Bearbeitet von bonny am 21.07.2009 17:18:34

Hallo zusammen,
wollte mal fragen, ob ihr Tipps für mich habt.
Ich bin seit einer Woche als Thermomix-Beraterin gemeldet und will von euch wissen, ob ihr Tipps habt, wie ich an Vorführungen komme.

Fang doch mit Freunden/Bekannten/Arbeitskollegen und Verwandten an. Das spricht sich dann recht schnell rum.

Oder verteil Flyer bei dir in der Gegend und frag in Geschäften nach ob die die auslegen würden.

Hast Du dir im Vorfeld keine Gedanken darüber gemacht?

Darüber sollte man sich vorher Gedanken machen.

Die Schulungen gehen doch bestimmt so weit, dass du dort Tipps bekommst oder bekommen hast. Denke auch, dass du als Repräsentantin gelistet bist, wenn jemand über die Homepage nach einer Vorführung fragt. Vielleicht findest auf der Page Anhaltspunkte, wenn du dort die Erfolgsgeschichten liest oder kontaktierst einfach jemand von denen. Die müssten doch am Besten wissen, wie der Hase läuft... ;)

Bearbeitet von Wecker am 26.08.2009 13:16:39

Hat jemand von euch den TM31?
Seit ihr zufrieden damit?

Mir geht das Ding nicht mehr aus dem Kopf...ich find den einfach klasse...nur der Preis :wacko:
Außerdem habe ich Angst das der Thermomix genauso wie mein Brotbackautomat oder die Küchenmaschine in den Schrank wandert und kaum noch benutzt wird.

Aber ich kann ihn einfach nicht vergessen :wub:

Warum ist der nur so teuer :heul:

LG Fenjala

@fenjala

Ja, ich hab den TM31 - und ich liebe ihn! :wub:

Wir hatten vorher schon den TM21, aber das war wohl ein Montags-Gerät...mit dem hatten wir ein bisschen Pech. Außerdem hatten wir dort eine Beraterin, die nur dann zur Stelle war, wenn es ums Verkaufen ging. Bei Problemen war man immer auf sich alleine gestellt.

Jedenfalls haben wir den "Neuen" jetzt seit Juli letzten Jahres. Und er ist einfach nur super!
Außerdem haben wir jetzt eine Beraterin, die einfach toll ist! :blumengesicht:

Äh....wenn Du den so toll findest: die haben jetzt ziemlich attraktive neue Finanzierungsangebote.... :ph34r:

Und was ich noch sagen will: NEIN, ich bin keine Thermomix-Beraterin (und hab auch nicht vor, eine zu werden). Ich bin lediglich eine begeisterte TM-Besitzerin :blumen:

Grüßli vom Bonsai

Oh du glückliche :wub:

das du so ein Pech mit der ersten Beraterin hattest ist ja echt ärgerlich ,schließlich war der TM21 auch teuer genug.

Du ich habe gehört das der TM31 im nächsten Monat noch teurer werden soll ,etwas über 1000 Euro soll der dann kosten,wer den noch für 960 haben möchte muss noch diesen Monat zugreifen....bin mir aber immer noch nicht gaaanz sicher....das liebe Geld halt .
Auf der anderen Seite...warum eigendlich nicht?
Ansonsten bin ich recht billig brauche z.b kein Urlaub -_-
Wegen der Finanzierungsangebote hab ich mich heute direkt bei Vor*erk erkundigt,
man kann auf 36 Monatesraten bezahlen ,bezahlt dann monatlich um die 35 Euro...ich glaube so war das.
War das die Finanzierung die du meintest?
Auch ganz wichtige Frage.....kann man überhaupt für 5 Personen darin kochen?
Ein ganzes Menü soll es gar nicht sein aber z.b Bolognesesoße oder Suppen.

Wie lange hat man eigendlich Garantie darauf?
Bei Ebay werden auch welche versteigert aber ob das so gut wäre <_<

LG Fenjala

Liebe Fenjala,
seit Dezember 09 bin ich stolze Besitzerin eines TM31 und ich möchte ihn nicht mehr missen.
Sicher beim Preis muss man schlucken, doch er ist m. E bis jetzt jeden Cent wert.
Das Backen funktioniert wunderbar, mit dem Kochen habe ich auch schon einiges angestellt, doch es ist ein anderes Kochen und man muss sich umgewöhnen. Bisher ist mir alles gelungen
Nur solltest Du eines nicht tun: Ihn in den Schrank stellen. Dann wird er vielleicht doch wie Dein Brotbackautomat enden.
LG Silvia

Hallo Silvia,
genau das habe ich schon mehrmals gehört,
am besten man stellt ihn so das man ihn immer zur Hand hat.
Na ja...dann muss ich halt eine
Für Thermomix Kochrezepte gibt es ein ganz tolles Forum aber das kennst du sicher schon...die Rezepte hören sich gut an.
Am schönsten wär es wenn man den gleich bar bezahlen könnte....geht aber nicht <_<

LG Fenjala

@fenjala

Ja, das mit der Beraterin war echt ärgerlich. Wenn sie uns damals gleich geholfen hätte, als ich ihr unser Problem gemeldet habe, dann wäre unser alter TM wahrscheinlich heute noch funktionsfähig.
Naja....aber vielleicht war es auch ganz gut so. Denn dafür hab ich ja den Neuen :rolleyes:

Hmmm....also wie die genaue Finanzierung aussieht, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Aber wir hatten letztes Jahr mit der Finanzierung totales Glück, weil TM dort 25jähriges Jubiläum hatte. Allerdings könnte ich Dir nicht mal mehr sagen, wieviel wir im Monat bezahlen... Ich weiß nur, dass wir 25 Monate abbezahlen und der Zinssatz bei 2,5 % war (das alles wegen den 25 Jahren, die es den TM schon gibt).

Davon, dass es ab April eine Preiserhöhung gibt, hab ich auch schon gehört. Also wenn man eh mit dem Gedanken spielt, sich einen zu kaufen, dann sollte man eigentlich noch zuschlagen. :blumen:

Bei mir war es übrigens so, dass ich den TM total super fand, aber auch vor dem Preis zurückgeschreckt bin. Dann hat mein Mann sich das Ding mal genauer angeschaut. Er ging an eine Vorführung, fand ihn ebenfalls super und hat dann beschlossen: "Den kaufen wir. Ist zwar teuer, aber der taugt was." :D

Wegen Deiner Frage: Der Mixtopf fasst 2,5 Liter. Hab keine Ahnung, ob das für Suppe für 5 Personen reicht :unsure:
2,5 Liter Bolognesesoße reicht auf jeden Fall, denke ich.
Wegen der Suppe: Du könntest ja auch mit zwei Mixtöpfen arbeiten oder die erste Ladung fertige Suppe dann in einen Kochtopf umfüllen...?

Ich finde, man kann unheimlich schnell und für ganz kleines Geld einen tollen Brotteig (aus Vollkorn) da drin machen. Außerdem ist Marmelade-Kochen damit ein Kinderspiel. Oder Kuchenteig oder Eiweiß steif schlagen oder oder oder....
Also ich würde ihn wirklich nicht mehr hergeben! :wub:


Edit möchte noch ergänzen:

Was mich damals überzeugt hat, war der Gedanke: Unser Kaffee-Vollautomat hat auch fast so viel gekostet. Aber der kann wirklich NUR Kaffee machen. :rolleyes:

Bearbeitet von Bonsai am 17.03.2010 22:44:35

Unsere Küche ist leider auch nicht so riesig und er wandert öfters mal hin und her.
Wenn ich mit ihm koche, stelle ich ihn meist auf den
Erkundige Dich doch nach der Möglichkeit, ob Du ihn eine Woche testen kannst. Es gibt wohl Verkäufer/Innen die das ermöglichen.

So ihr lieben....
ihr habt mich schon fast überzeugt den Thermomix zu kaufen,
ihr seit nicht die einzigen die ihn nicht mehr hergeben möchten,das habe ich schon öfters gehört.
An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich bei euch und werde mich melden falls ich mich um Kauf entschlossen habe.

LG Fenjala

:blumenstrauss: :blumenstrauss:

Liebe Fenjala,
cool, ich freue mich schon auf den Rezeptetausch :lol:

Ich muß jetzt einfach mal fragen:

Unmittelbar unter diesem Thread habe ich eine Werbung von einka*fswelt-24 oder so gesehen.

Da wird ein "Original Vorwerk Thermomix 31" für UNTER 600,-- EUR angeboten.

Ääääääääähhhhhhh.... Hilfe? Kann mich da jemand aufklären??????

Zitat (fenjala, 17.03.2010)
am besten man stellt ihn so das man ihn immer zur Hand hat.

@fenjala: :yes: das ist das A und O - James sollte immer griffbereit sein :D
meiner hat den besten Platz in der Küche (noch !vor! der Kaffeemaschine!) bekommen...
wir sehen uns also täglich und kennen und lieben uns inzwischen so gut und auswendig wie ein altes Ehepaar rofl
d.h. ich könnte vielleicht, aber möchte ohne meinen James niemalsnienicht mehr :daumenhoch: :rolleyes:

@compensare

Genau! Das Ding soll immer griff- und einsatzbereit sein! Bei mir steht er direkt neben dem Glaskeramikfeld :)

@hatschepuffel

hmmmm.....schwer zu sagen, ob das Angebot seriös ist... Ich wäre da vorsichtig...... :ph34r: Auch 600 Euro sind viel Geld. Zwar kostet er bei Vorwerk noch 'ne Stange mehr, aber da weißt Du dann auch, dass alles in Ordnung ist und dass service- und garantie-technisch alles einwandfrei ist.

Bei diesem "Super-Angebot" kommt garantiert keine TM-Beraterin bei Dir vorbei und hilft, wenn irgendwas nicht klappt.

@fenjala

Was müssen wir tun, um Dich ganz zu überzeugen? :lol:

Bearbeitet von Bonsai am 17.03.2010 23:49:49

Zitat (hatschepuffel, 17.03.2010)
Da wird ein "Original Vorwerk Thermomix 31" für UNTER 600,-- EUR angeboten.


Ggf. ein gebrauchtes Gerät? ;)
Zitat (Bonsai, 17.03.2010)


@fenjala

Was müssen wir tun, um Dich ganz zu überzeugen? :lol:

:hmm: ich könnte dir ja mal meine Kontonummer....ach egal muss auch so klappen :lol:

aber 3 Jahre abzahlen (unter den sind mir die Raten zu groß)ist schon ne lange Zeit oder seht ihr das anders?


@hatschepuffel
das habe ich auch schon gesehen,auch bei Ebay haben sie zur Zeit ein ganz gutes Angebot aber wie Bonsai schon schrieb ,für den Preis möchte ich eine Beraterin und Garantie haben ....find ich ganz wichtig.

Ist eine Vorführung nötig oder kann man darauf auch verzichten ,mal von den 50Euro abgesehen die man gutgeschrieben kriegt?
Würde mich interessieren.

Zappelhuhn...Rezepte habe ich schon jede Menge :) bis jetzt koche ich sie ohne Thermomix nach ,geht auch aber ist halt umständlicher.Und was meine anderen Küchenhelfer(Küchenmaschine,Zaubertab,Waage,Mulinette) angeht...die werd ich in den Keller bringen,evtl.kann einer von den Jungs die gebrauchen wenn er mal auszieht.

LG Fenjala :)

Jetzt muss ich mal ganz dumm fragen- was kann denn dieser Thermomix so besonderes, was Herd und Kochtöpfe nicht können? OK, er kann offensichtlich gleichzeitig rühren/zerkleinern und erhitzen, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, damit täglich ganze Mahlzeiten zuzubereiten, also z. B. Schweinsbraten mit Kartoffeln und Gemüse, Eisbein mit Sauerkraut, Schnitzel mit Erbsen und Reis oder dergleichen.

Zitat (Die Bi(e)ne, 18.03.2010)
Ggf. ein gebrauchtes Gerät? ;)

Nein, schau mal selber - neu und Original. Werbung ist direkt unter diesem Thread.

"Diese Internetpräsenz ist zur Zeit nicht erreichbar" (aus welchem Grund auch immer?)

Zitat (fenjala, 17.03.2010)

Außerdem habe ich Angst das der Thermomix genauso wie mein Brotbackautomat oder die Küchenmaschine in den Schrank wandert und kaum noch benutzt wird.

Mir geht es auch so.
Wenn ich einen Thermomix kaufen würde, dann werden ja auch viele andere schöne Sachen, die ich bereits besitze, überflüssig.
Vielleicht kaufe ich mir für das Geld lieber was für mich persönlich. :D

@Valentine

Also Erbsen (bzw. gemischtes Gemüse) und Reis könntest Du zum Beispiel gleichzeitig garen.
Schnitzel kann er zugegebenermaßen nicht braten :lol:
Auch Eisbein und solche Sachen gehen schlecht.

Aber Gulasch kann man zum Beispiel total super darin zubereiten (und währenddessen das Gulasch gart, gart oben im Dampfeinsatz ein Serviettenknödel).
Ein Lieblingsgericht von uns ist zum Beispiel: Lachs, Gemüse und Reis mit Currysoße. Alles ist fertig in einer halben Stunde. Karotten schmecken noch nach Karotten - auch wenn sie neben dem Blumenkohl liegen. Der Lachs ist auf den Punkt gegart. Der Reis ist perfekt. Soße ist dann auch noch schnell gemacht - und Du hast nur den einen

Was das Ding alles kann, konnte ich mir - bevor ich das erste mal an einer Vorführung war - auch nicht vorstellen. Aber als ich's dann mal gesehen hab, war ich echt begeistert. :wub:

@fenjala

Ich würd auf jeden Fall vor dem Kauf eine Vorführung machen. Die 50 Euro sind ja schonmal ein Anreiz. Außerdem bekommt man da nochmal total wertvolle Tipps - und wenn die Beraterin gut ist, versorgt sie Dich immer schön brav mit Rezepten :blumen:

Zitat (Bonsai, 18.03.2010)
@Valentine

Also Erbsen (bzw. gemischtes Gemüse) und Reis könntest Du zum Beispiel gleichzeitig garen.
Schnitzel kann er zugegebenermaßen nicht braten  :lol:
Auch Eisbein und solche Sachen gehen schlecht.

Aber Gulasch kann man zum Beispiel total super darin zubereiten (und währenddessen das Gulasch gart, gart oben im Dampfeinsatz ein Serviettenknödel).
Ein Lieblingsgericht von uns ist zum Beispiel: Lachs, Gemüse und Reis mit Currysoße. Alles ist fertig in einer halben Stunde. Karotten schmecken noch nach Karotten - auch wenn sie neben dem Blumenkohl liegen. Der Lachs ist auf den Punkt gegart. Der Reis ist perfekt. Soße ist dann auch noch schnell gemacht - und Du hast nur den einen Topf zum Abwaschen  :)

Was das Ding alles kann, konnte ich mir - bevor ich das erste mal an einer Vorführung war - auch nicht vorstellen. Aber als ich's dann mal gesehen hab, war ich echt begeistert.  :wub:

@fenjala

Ich würd auf jeden Fall vor dem Kauf eine Vorführung machen. Die 50 Euro sind ja schonmal ein Anreiz. Außerdem bekommt man da nochmal total wertvolle Tipps - und wenn die Beraterin gut ist, versorgt sie Dich immer schön brav mit Rezepten  :blumen:

Ich habe Töpfe einer anderen bekannten Firma. Damit kann ich auch so essen zubereiten wie Du.
Genauso wie mit dem Thermodings.
Ich glaube Dir das deine Begeisterung groß ist. Bei mir war es damals und es ist jetzt noch mit den Töpfen genauso gewesen.
Nur beide Sachen ob Thermomic oder die speziellen Töpfe beides ist sauteuer :unsure:

Diese AMC-Töpfe hat meine Mutter auch. Sündhaft teuer... ich hab ganz billige mit Sandwichboden. In denen kann ich (fast) genauso kochen wie Muttern, nur ist halt kein Thermometer im Deckel. Aber ansonsten geht's exakt genauso.

Zitat (hatschepuffel, 17.03.2010)
Ich muß jetzt einfach mal fragen:

Unmittelbar unter diesem Thread habe ich eine Werbung von einka*fswelt-24 oder so gesehen.

Da wird ein "Original Vorwerk Thermomix 31" für UNTER 600,-- EUR angeboten.

Ääääääääähhhhhhh.... Hilfe? Kann mich da jemand aufklären??????

Hatschepuffel, auf keinen Fall da bestellen! Meine Schwägerin ist erst kürzlich auf einen Internetbetrüger reingefallen (Designerklamotten). Der hat wohl, wie sie bei der anschließenden Internetrecherche festgestellt hat, noch andere Seiten, unter anderem auch die mit Thermomixprodukten. Guggel mal, eigentlich müsstest du in einigen Foren Warnungen finden. Die Seiten bleiben trotzdem noch auf, weil die Polizei - so sagte sie meiner Schwägerin - noch keine Handhabe hat.
Grüße, Bienenstich

@Ele71

Okay....aber mit Deinen Töpfen kannst Du garantiert nicht (ohne andere "Hilfsmittel") pürieren, zerkleinern, Sahne und Eiweiß steif schlagen, leckeres Sofort-Eis herstellen, Hefeteig kneten, Körner mahlen, 6-Sekunden-Karotten-Rohkost zubereiten.....usw. :P *lach*

Ich hab mir auch mal 'ne Vorführung von den A*C-Töpfen angeschaut und fand die echt super. Aber die sind schon auch mords teuer.... Damals hatte ich schlicht und ergreifend das Geld dafür nicht. Und heute denke ich: das sind halt echt "nur" Töpfe.

Aber ich bin ganz ehrlich: Ich hab natürlich auch ohne meinen TM ganz gut leben können ;)

Und trotzdem find ich das Ding einfach toll und würde ihn nicht mehr hergeben wollen. Viele Dinge gehen damit einfach viel schneller und einfacher. :wub:

Zitat (Valentine, 18.03.2010)
"Diese Internetpräsenz ist zur Zeit nicht erreichbar" (aus welchem Grund auch immer?)

Klingt doch glatt nach Lockvogelangebot. ;) Finger weg von sowas...
Zitat (Bonsai, 19.03.2010)
@Ele71

Okay....aber mit Deinen Töpfen kannst Du garantiert nicht (ohne andere "Hilfsmittel") pürieren, zerkleinern, Sahne und Eiweiß steif schlagen, leckeres Sofort-Eis herstellen, Hefeteig kneten, Körner mahlen, 6-Sekunden-Karotten-Rohkost zubereiten.....usw.  :P *lach*

Ich hab mir auch mal 'ne Vorführung von den A*C-Töpfen angeschaut und fand die echt super. Aber die sind schon auch mords teuer.... Damals hatte ich schlicht und ergreifend das Geld dafür nicht. Und heute denke ich: das sind halt echt "nur" Töpfe.

Aber ich bin ganz ehrlich: Ich hab natürlich auch ohne meinen TM ganz gut leben können  ;)

Und trotzdem find ich das Ding einfach toll und würde ihn nicht mehr hergeben wollen. Viele Dinge gehen damit einfach viel schneller und einfacher. :wub:

@Bonsai ne pürieren kann ich damit auch nicht oder ein Hefeteig herstellen :lol:
Aber was ich so toll finde an den Töpfen ist das man zB mit ganz wenig Wasser Kartoffeln kochen kann. Oder ich liebe das Gemüse, bei mir ist das immer knackig. Viele zerkochen ja ihr Gemüse. Und ich kann Aufläufe machen mit nur einem Topf etc. Auch brauche ich fast kein Fett .Eine hohe Energieersparniss ist da auch und umso noch mehr wenn man Induktion hat :D

Ich glaube dir schon das Du mit deinem Thermomix vollstens zufrieden bist. Und das will ich Dir auch gar nicht absprechen.

Und bei ob Thermomix oder die AMC- Töpfe beide habe ihre Anhänger die sagen, das ist das beste.


Ich denke egal für was man viel Geld ausgibt, kann man auch viel Qualität für erwarten.

Und dies haben wohl beide Produktarten.

LG Ele :blumen:

Bearbeitet von Ele71 am 19.03.2010 08:11:44

@Ele71

Ich unterschreibe all das, was Du gerade gepostet hast :yes: :blumengesicht:

Liebe Grüße vom Bonsai :blumen:

Ja, Ich oute mich, wir haben auch so'n Ding und lieben es, und wir sollten vielleicht sogar einen Thermomix-Fanclub-Thread eröffnen, Tricks und Rezepte austauschen oder so.

Aber kommt es euch nicht auch merkwürdig vor, dass diese "Zirkus22" sich anmeldet, eine vollkommen überflüssige (schließlich sollte sie genau dafür ausgebildet sein) Frage stellt, danach nie wieder postet, und wir seitenwiese Werbung für Thermomix schreiben? Wie nennt man das, Werbetroll?

Die scheint es derzeit öfter zu geben :lol:

Auch hier https://forum.frag-mutti.de/index.php?showt...5&hl=amazon+gut

ein Beitrag und weg :ph34r:

@Lirio

:hmm: ....stimmt..... Jetzt, wo Du's ansprichst...fällt mir das auch auf.

Zitat (bienenstich, 18.03.2010)
Hatschepuffel, auf keinen Fall da bestellen! Meine Schwägerin ist erst kürzlich auf einen Internetbetrüger reingefallen (Designerklamotten). Der hat wohl, wie sie bei der anschließenden Internetrecherche festgestellt hat, noch andere Seiten, unter anderem auch die mit Thermomixprodukten. Guggel mal, eigentlich müsstest du in einigen Foren Warnungen finden. Die Seiten bleiben trotzdem noch auf, weil die Polizei - so sagte sie meiner Schwägerin - noch keine Handhabe hat.
Grüße, Bienenstich

Hallo Bienenstich!

Ne,ich bin viel zu sehr Kochjunkie, mit ganz normalen Töpfen (und Induktionskochfeld- NIE wieder was anderes...) und einer Küchenmaschine unter 100 Euro... ich liebe es, rumzuwirbeln und könnte mir nicht vorstellen, alles in dieses Gerät zu stapeln. Lieber alles aufs Backblech... und Reis oder Gemüse kurz in den Pott, Gemüse mit wenig Wasser, aus dem ich dann mit etwas Sahne und ein bißchen Curry und Natriumglutamat ;-))))) noch eine Sauce mache.

Ich will den Thermomix nicht kaufen - noch nicht, vielleicht mal mit 2 Kindern, wenns endlich klappt :-(. Ich kenne aber den Preis und war sehr überrascht, die Internetpräsenzen sehen ja recht seriös aus.

Vielen Dank für Deine Warnung, Claudia

Bearbeitet von hatschepuffel am 20.03.2010 07:51:59

Hab ein bißchen recherchiert... hier ein praktischer Link:

http://www.gegen-abzocke.com/

Schade, das sowas hier werben darf.

Bearbeitet von hatschepuffel am 20.03.2010 08:21:08

@hatschepuffel

Ich bin auch ein Koch- und Backjunkie ;) deswegen find ich den TM nämlich auch so gut. Aber natürlich nehme ich ihn auch nicht für alles. Ich schmeiße auch nach wie vor liebend gerne Zutaten auf ein Backblech und gare es im Ofen oder werfe was in die

Aber zum Reis kochen (in 20 Minuten fertig - ohne am Topfboden anzupappen) oder zum Reis und Gemüse kochen ist der TM einfach klasse. Und mit dem Kochwasser macht man dann anschließend noch schnell eine leckere Soße.
Der Kartoffelbrei wird excellent! :sabber: (und kocht sich quasi selber). Und mit dem TM31 kann man sogar Nudeln kochen.
Meine Kuchenteige mache ich nur noch in dem Teil, weil ich da nicht extra noch die Küchenwaage und den Mixer rausholen muss.
Ich denke, wenn man mal eine Vorführung gesehen hat, dann weiß man erst, wieviele Möglichkeiten es gibt, das Ding einzusetzen. Als ich den TM noch nicht gekannt habe, hab ich auch immer gesagt: "Ich bin doch nicht bescheuert und kauf mir 'nen Mixer für 1.000 Euro!" :nene:
Nach der Vorführung bin ich dann aber auf der Stelle bescheuert geworden rofl

Trotzdem liebe ich meine Töpfe und Pfannen! :wub:
Und es gab für mich auch ein durchaus lebenswertes Leben "vor dem TM" :lol:

Hallo ihr lieben,
ich wollte mir auch nie ein Mixer für 1000 Euro kaufen bis mir meine Schwägerin so von ihrem Th*rmomix vorgeschwärmt hat.
Als ich jetzt hörte das er ab nächsten Monat teurer wird (ich wollte eigendlich warten bis er billiger wird) :ph34r:
dachte ich jetzt oder nie.
Heute zum Beispiel...(Schwiegermutter hat Geburtstag )hab ich zwei verschieden Kuchen gebacken...die Küche sah aus :wacko: lauter Schüsseln,die Waage,der Mixer,der Pürierstab...alles wurde gebraucht,hätte ich den TM würde dieses Gerät für alles ausreichen...ist doch toll :wub:
Klar muss das jeder für sich selbst entscheiden,bevor ich mir sowas teures anschaffe spreche ich das mit mein GG ab,zum Glück ist es ihm egal ob ich den TM kaufe oder nicht.
Der Vorteil ist das ich mein eigenes Geld verdiene,so ist er von der Monatlichen Rate nicht betroffen,sollte ich überraschend arbeitslos werden übernimmt er natürlich die Rate :pfeifen:
Die A*C Töpfe habe ich auch,bin aber kein richtiger Fan davon geworden,sind nicht schlecht aber andere Töpfe tun es auch...finde ich.
@Bonsai....holst du dir deine Rezepte vom Wunder*essel-Forum?
Ich finde die Seite genial :)

Ein schönen Samstag wünsche ich euch.....der Frühling kommt langsam
:applaus:

LG Fenjala

Bearbeitet von fenjala am 20.03.2010 12:02:20

@fenjala

Nee, die Seite kannte ich noch nicht. Muss ich doch grad mal nachschauen. Danke! :blumen:

Ansonsten schau ich in die Koch- und Backbücher von TM (ich hab da zwei oder drei) oder ins finessen-Heft. Das Abo für diese Zeitschrift kriegt man (wenn das noch so ist) für ein halbes Jahr geschenkt. Da sind auch immer tolle Rezepte drin.
Und meine TM-Beraterin schickt mir immer mal wieder total leckere Rezepte.
Ansonsten mach ich da drin immer meine (zum Teil altbewährten) Kuchenrezepte. Wenn man mal weiß, wie das Ding funktioniert, kann man da ohne Probleme seine eigenenen Sachen drin kochen/backen.

Find ich super, dass Du Dich dazu entschlossen hast! :blumengesicht:
Du wirst es bestimmt nicht bereuen, da bin ich sicher.
Wenn man nämlich vorher schon so begeistert ist, dann benutzt man ihn auch garantiert. ;)

Wir können dann gern mal Rezepte austauschen, wenn Du magst. Ich finds immer spannend, mal wieder was Neues auszuprobieren.

Zitat (Bonsai, 20.03.2010)


Wir können dann gern mal Rezepte austauschen, wenn Du magst. Ich finds immer spannend, mal wieder was Neues auszuprobieren.

Sehr gern :yes:

Das klingt prima, danke für das Rezept!
Ich bekomme meinen Thermomix morgen abend endlich, nach drei Vorführungen und hundert Diskussionen, ob der wohl sein Geld wert sein wird.
Ich sag nur "Männer...." :rolleyes:
Den Zwiebelkuchen probier ich aus. Hast du auch noch einen Tipp für eine passende Beilage, oder eßt ihr den solo?
Lieben Dank für die Info! Sowie ich ein bisschen Erfahrung habe gebe ich sie gerne auch weiter!
:blumen:
Grüßle von Geli = Tante Hildes Nichte

Moin Mädels,

ich hab meinen Thermomix 31 gestern bekommen und freue mich schon sehr darauf, ihn heute endlich selbst auszuprobieren. Bei der Vorführung durch eine gute Freundin war ich so begeistert von dem Teil, dass ich mir am nächsten Tag direkt einen bestellt habe. Hat auch nur weniger als eine Woche gedauert, bis ich ihn bekommen habe. Zugegeben, der ist mit nem knappen Tausender nicht billig, aber das wirtschaftet sich innerhalb kürzester Zeit wieder rein. Danke auch für die Tipps, wo ich weitere Rezepte im www finde :)

Grüßle,

Ilwedritscheline

Also das interessiert mich jetzt... wie kann man mit so einem Gerät innerhalb kürzester Zeit 'nen Tausender reinwirtschaften?

Neues Thema Umfrage


Ähnliche Themen

Kaffee mahlen im Thermomix Thermomix: Thermomix Rezepte ohne Thermomix? Thermomix Zubehör: Arbeiten mit dem TM vereinfachen THERMOMIX TM 5 Thermomix TM6 Erfahrung? Milchschaum im Thermomix

Kostenloser Newsletter