Thermomix: Thermomix Rezepte ohne Thermomix?


Hi. Ich habe grad von einer Bekannten ein wundervolles Kuchenrezept bekommen. Dies ist allerdings für einen Thermomix konzipiert, den ich nicht besitze. Weiss jemand, ob dies Rezept auch ohne diese Gerätschaft so gut ausfallen wird? Und was sollte ich möglicherweise beachten??? (Es handelt sich hierbei um einen himmlischen Schokoladenguglhupf!!)
Hife sehr willkommen.
Gruss ellju :rolleyes:


Aber sicher doch! ;)
Aus den angegebenen Zutaten einen Teig herstellen:
Eine Guglhupfform einfetten und mit etwas Mehl oder Semmelmehl gleichmäßig ausstreuen,Teigmasse einfüllen und etwas glattstreichen.
Den Kuchen dann im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. In den ersten 15-20 Minuten den Backofen nicht öffnen damit der Kuchen nicht zusammenfällt. Am Ende der Backzeit mit einem Zahnstocher nachprüfen, daß der Kuchen innen nicht mehr feucht ist. Nach dem Backen den Kuchen auf eine Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.


Wat is denn bloß n Thermomix????? Sowas wie ein Brotbackautomat oder was???? :keineahnung:


Nee, so ein Wunderteil von Küchenmaschine von einem bekannten Staubsaugerhersteller. du weißt schon, der der an der Haustüre seine Staubsauger verkauft...

Hab selber so ein Ding auch noch nicht gesehen, in einem anderem Forum wurde aber sehr davon geschwärmt.


Thermomix-Thema gibt es schon da


Hier geht es nicht um Thermomix sondern um Kuchenbacken! :grinsen:


Du irrst :D

Der Thread heißt "Thermomix" :blumen:

Und wie du an den beginnenden Diskussionen erkennen kannst,
denken noch mehr so :pfeifen:


Ich besitze übrigens seit 1996 so ein Teil.


hi
ja, der thread heißt Thermomix. Bin noch nicht so versiert im aussuchen von Bezeichnungen. Es geht mir aber tatsächlich um diesen Kuchen! und ob er ohne dieses Teil genauso lecker wird.
Danke für Eure Hilfe. Werd morgen mal ran an den Teig. Hoffe, ich werde nicht enttäuscht, denn so ein Gerät soll eigentlich nicht her. Ist wohl auch seeehr teuer. Allerdings macht er ausser einkaufen wohl alles...
Gruss ellju ;)


Thermomix Rezepte ohne Thermomix :P

Ich hab keinen :huh:


wunderbar - versuch es gleich morgen. drück die daumen. gruss ellju
:rolleyes:


Also wenn wir über Backen sprechen/schreiben , ist schon die
Voraussetzung , daß man weiss was ein Thermomix ist.
Aber ich habe mich nun auch erstmal sachkundig gemacht.
Vorwerk geräte sind sehr teuer , ich habe einen Vorwerkstaubsauger, würde ich
mir nie wieder kaufen


Ein Thermomix ist nix anderes als eine Küchenmaschine,
die aber zusätzlich eine Kochfunktion hat.

Ich bereite alle Teige darin zu......egal ob Thermomixrezept
oder sonst woher

;)


Ha, bis eben wusst ich netmal, was so ein Thermomix iss. Wieder schlauer geworden......



........ und wer lädt mich zu so nem leckeren Guglhupf ein??????????



Gruß

Abraxas


Hallo,
bin neu hier, und genau so neu ist der Thermomix der bei mir in der Küche steht.
Habe mich auf einer Vorführung in ihn "verliebt". Aber aller Anfang ist schwer.
Z.Bsp. das zwiebeln und Knoblauch zerkleinern. Auf der Vorführung sah das so einfach aus, alles war wunderbar klein. Aber bei mir hängt dreimal die Hälfte der Zwiebeln/Knoblauch am Rand, und wurde nicht so fein zerkleinert wie ich es wollte. Wie mache ich das richtig. Kann mir jemand helfen



Hab grad mal gekuckt, was so n Ding kostet.

Zwischen 400 und 900 Euronen!

Dafür kann n alter Raaabe aber viiiiiel, vieeeeele Zwiebeln und Knoblauchzehen mit dem Messer schneiden.

Und das genauso schnell wie mit so nem Vorwerk-Teil.

Ich glaube, das Teil wäre in meinem Haushalt genauso überflüssig wie Tupperware.

Steht sowas nicht schon in dem Fred: "Dinge, die man nicht braucht"?

Für alle, die so von solchen "Erfindungen" träumen mal n Tip von mir: besucht mal n richtigen Kochkurs, da lernt ihr, auf was man an Technik gut und gerne verzichten kann.



Gruß

Abraxas


Und auf welche Technik verzichtest Du?

Sicher machst Du Bäume mit der Hand um, senst die Wiese und läufst zu Fuß??
:P

Ich kann ohne meinen Thermomix jedenfalls nimmer........


Zitat (Abraxas3344 @ 22.06.2009 20:42:09)
Für alle, die so von solchen "Erfindungen" träumen mal n Tip von mir: besucht mal n richtigen Kochkurs, da lernt ihr, auf was man an Technik gut und gerne verzichten kann.

meine Freundin hat so ein Teil, ist völlig begeistert davon, würd ihn nicht wieder hergeben
und stell dir vor, sie braucht keinen Kochkurs, sie ist eine begnadete Köchin

Der Thermomix kocht nicht alleine, erführt nur aus.
Bei deiner Argumentation könnte man auch sagen,
Wozu braucht man einen Elektroherd?
Sammelt Holz und macht ein Feuer.


Kostenloser Newsletter