Rohrnudeln-Wer hat ein Rezept?


Hallo an alle,
wer von euch kann mir ein Rezept für Zwetschgen-Rohrnudeln sagen? Habe sie bis jetzt immer fertig vom Bäcker gekauft. Aber jetzt würde ich sie zu gerne mal selber machen.
Vielen Dank im Voraus
bigmama


Gib einfach in eine Suchmaschine (GOOGLE z.B.) als Suchbegriff "Rohrnudeln" ein. Es gibt eine Menge Rezepte dazu. Bei uns in Österreich heißen sie übrigens "Buchteln" :D
Liebe Grüße und gutes Gelingen
Flodo2002


Danke für den Tipp Flodo2002, :D

ich bin schon fündig geworden. Übrigens: Bei uns in Bayern heißen die Rohrnudeln
"Bounzal."
Liebe Grüße bigmama


Guck auch mal unter

www.icook.de

Da findet man auch ausgefallene Rezepte. :P

Bearbeitet von Dobby am 27.11.2004 09:12:45


Grüsse euch ;)

Bin jetzt erst hier gelandet,und sehe grade, das bigma ein Rezept von den Rohnudeln schon gefunden hat.
Ich möchte aber trotzdem das Rezept ned vorentahlten! :rolleyes:

Herzliche Grüße
Ruth


Zutaten für 4 Personen

Für den Hefeteig:
500 g Mehl
2 Ei(er)
125 ml Milch, lauwarme
50 g Butter, zerlassene
50 g Zucker
20 g Hefe
100 g Sahne
Für die Füllung:
Pflaumenmus

ZUBEREITUNG
Mehl in eine Schüssel sieben, die Hefe in eine Tasse mit der lauwarmen Milch bröseln, 1 TL Zucker dazu. In das Mehl eine Kuhle drücken, die Hefemilch hineingießen und mit einer Gabel mit etwas Mehl anrühren. Zugedeckt gehen lassen, bis der Vorteig das doppelte Volumen hat. Dann mit den Knethaken verkneten, die restlichen Zutaten hinzufügen und ggf. noch etwas lauwarme Milch hinzufügen, damit ein lockerer Hefeteig entsteht. Zugedeckt gehen lassen.

Mit dem Löffel kleine Portionen auf die bemehlte Arbeitsfläche geben. Die Kugeln auseinanderziehen und einen guten Teelöffel voll Pflaumenmus hineinfüllen. Die Rohrnudeln verschließen, dass keine Marmelade mehr herauskann. In eine gefettete legen und mit Butter bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 - 180 Grad ca. 30 Minuten backen.
Nach 15 Minuten die Sahne darüber gießen und weiterbacken, bis die Sahne vollständig aufgesogen ist. Evtl. noch mal mit Butter bestreichen.
Dazu gibt es Vanillesauce!

Hi zusammen,

also ich bin ja bekennender Fischkopp (auch wenn ich jetzt nach Ostwestfalen gezogen bin) und natürlich auch ein Leckermäulchen ... ;) ... aber was zur Hölle sind Rohrnudeln?!? :huh:

Dein Rezept, Ruth, hört sich super-lecker an und ich würde das ja auch gerne mal nachkochen, aber leider kenne ich das Ergebnis nicht ... wäre echt lieb, wenn mich einer von euch darüber aufklären könnte, wie die Dinger nachher auszusehen haben ...

LG
Lady Khaos


Ich kenne Buchtel als ein Gebäck, dass dem Berliner ähnlich ist. Aber Buchteln sind auch oft dem Hefekloß oder Germknödel ähnlich. Namen sind Schall und Rauch... ;) Das Rezept von Eisvogel sieht mehr nach der Nicht-Berliner Variante aus, ich persönlich bevorzuge aber die "Pfannkuchen"-Variante.

Bearbeitet von SCHNAUF am 13.01.2005 19:00:19


;) Grüsse euch

Buchteln sind eine Art wie Dampfnudeln:-) Hab sie leider noch nicht gemacht,weil ich mich ned rantraue an einen hefeteig., mehr kann ich leider nicht dazusagen,aber wenn ich mich auf die suche mache in www und ein Bild finde,dann werde ich es beschreiben,weil hier ein bild reinsetzen geht hier nicht

Liebe grüße B)
Ruth

HUHU zusammen


So da is ein Bild von diesen buchteln,schaut echt lecker aus,,,,na ja mal schauen,ob ich mich dran draue B)

undefined Buchteln
[COLOR=blue][SIZE=5][FONT=Courier]liebe grüße
ruth

Auf der Insel gibt es den Österreicher. Da findet man herrliche leckere Speisen. Wen ich das nächste mal dort bin auf Sylt Reisen werde ich mal nachfragen, was er für ein Rezept hat.

unerwünschten Werbelink entfernt , Bitte an die Forumsregeln halten !

Bearbeitet von Jeanette am 26.07.2009 14:00:01


Ja, Plaumenködel heißen sie bei uns. Ist auch so was ähnliche. Lecker. :sabber:



Kostenloser Newsletter