1und1, kein sympathischer Vertragspartner! wer kann rechtlichen Beistand leisten??


Hallo liebe Community,

habe ein Problem, ich schloss Anfang dieses Jahres einen Handyvertrag bei 1und1 ab!
Nunja es hat sich herausgestellt, das die Angaben zur Empfangsstärke hier in meiner Umgebung nicht wirklich mit den Aussagen des Anbieters übereinstimmen!
Außerdem ist der Vertrag trotz 29,99€ Grundgebühr im Monat dennoch zu teuer!

Daher wollte ich den Vertrag auf 9,99€ im Monat abstufen! Es gibt einen solchen Tarif ja bei 1und1 und jeder Anbieter lässt es eigt. Problemlos zu einen Tarifwechsel vorzunehmen. 1und1 jedoch weigert sich!! Laut Aussage von 1und1 ist dies eine reine Kulanz die dem Kunden geboten werden KANN bei mir aber nicht wird!
Auf die Frage hin wieso es denn nicht möglich sei einem eigt. zahlenden Kunden diesen Wunsch zu erfüllen kam promt eine Antwort, dass es ZUR ZEIT nicht möglich sei!

Ich schrieb das sie mir sofort bescheid geben sollen wenn der Zeitpunkt erreicht das ein Tarifwechsel bei mir möglich ist! Außerdem habe ich schon bekannt gegeben, dass ich unter diesen Vorraussetzungen den Vertrag zum erst möglichen Termin zu kündigen!

Nun noch eine Frage an alle Rechtsprofis hier oder auch an die die Erfahrung darin haben ;-)

Ist es möglich den Vertrag schon vorzeitg zu kündigen, will dn schnellstmöglich loswerden wenn der Support meinem Wunsch nicht nachkommt!!
Ätzend nie wieder 1und1, nicht mein Fall!!! :wallbash:


Hallo,

Erstmal aber musst du damit leben das dein Handy keinen oder schlechten Empfang hat. Handy AGB sind alle so aufgebaut das du damit leben musst.

das du in einen günstigen Vertrag wechseln kannst müsste um das du dazu ein Recht besitzt auch in den AGB stehen, das wird da aber nicht stehen da der Anbieter mit deinem Geld rechnet und schön blöd wäre dir das Wechseln zu erlauben bei einem langen Vertrag....

beim Kündigen musst du wenn du einen außerordentlichen Grund angibst sicher eine Vertragsstrafe zahlen, die näher beim Anbieter zu erfragen ist.


Hallo,

ich glaube, dass ist bei jedem Anbieter so, ein Downgrade ist eigentlich schon möglich, nur meist nicht ganz preiswert. Aus dem Vertrag raus wirst du wohl auch nicht kommen, bevor die Vertragslaufzeit (meist 24 Monate) abgelaufen ist. Ich kenne mich bei 1&1 nicht aus. Aber da wo ich arbeite kann man sich "freikaufen" dazu muaa man allerdings die komplette Grundgebühr bis zum Vertragsende mit einmal zahlen.

Der Downgrade geht (soweit mir bekannt) unter bestimmten Umständen auch Gratis. Allerdings muss dazu z.B. nachgewiesen werden, dass dir voller Empfang zugesagt wurde, du aber so gut wie nie Empfang hast und somit den Vertrag nicht nutzen kannst.

Wie gesagt, so kenne ich das (arbeite für nen Mobilfunkanbieter) aber ich weiß nicht, wie das bei 1&1 genau geregelt ist.

Lg Layara


Meinst du, du könntest dich mal chlau machen inwiefern das alles bei 1und1 funktioniert?? :blumen:


Meinst du mich?


also wenn ich mir die AGB von 1&1 anschaue sind die doch ganz übersichtlich und auch so geschrieben das sie verständlich sind...


ich kann nur sagen, ich bin seit etlichen Jahren bei 1&1 (zwar nicht mit dem Handy, aber Telefon u. Internet) und rundum zufrieden


welche Laufzeit hat denn dein Vertrag?
wenn du eine bestimmte Zeit unterschrieben hast, dann bist du daran gebunden,
du würdest es ja auch nicht akzeptieren wenn der Anbieter vor Ablauf den Preis raufsetzen würde, weil ihm das besser gefällt
ich hab im Augenblick einen Flatrate-Vertrag für 29,99,
seit kurzem wird der gleiche für 19,99 angeboten
das kann ich auch nicht wahrnehmen, bevor meine Vertragszeit abgelaufen ist
Vertrag ist Vertrag, daran haben sich beide Seiten zu halten


erstmal @ Layara, ja dich meinte ich^^
und ich gebe euch ja insofern recht, das Vertrag eine konstante ist die eigt nicht zu brechen ist, nur einen Bruch will ich nicht begehen nur optimieren, das ist schließlich bei JEDEM Anbieter, auch wenn gegen Gebühr, möglich!!
Mein Vertrag hat eine Laufzeit von 24Monaten, seit 02.01.2009 läuft er bereits..


Ich arbeite leider für ein ausländisches Unternehmen.

Aber wenn der Vertrag schon seit Januar besteht, dann dürfte normalerweiße ein Downgrade möglich sein, kenne es auch nicht anders, in den ersten sechs Monaten wirds nicht gemacht, danach aus Kulanz schon. Habe bis jetzt auch noch keinen Anbieter erlebt, der das nicht macht.

@ Die Außerirdische

Du zahlst 29,99 Euro obwohl der selbe Tarif für 19,99 angeboten wird? Ansich wird der Tarif doch angepasst, wenns vergünstigungen gibt und man danach fragt. Ich selber bin bei "Big-T" und bei jeder Preissenkung lasse ich meinen Tarif anpassen, ohne Probleme.


@nicht_mutti,

gibt es denn bei deinem Anbieter nicht auch eine solche oder ähnliche Preisübersicht, bei diesem Beispiel wird genau beschrieben was das kostet wenn du wechselst und wann und wie das möglich ist(so auf Seite 5 hier bei dem Beispiel)...also das müsste doch 1&1 auch haben...



Kostenloser Newsletter