Druckerpatronen HP: noch verwendbar???


Hallo...

habe gestern von einer lieben Bekannten 4 Druckpatronen Nr.14 (2xblack+2Tri-Colour) von HP geschenkt bekommen. Nun habe ich heute festgestellt, dass das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Kann man die Patronen dennoch verwenden?

Viele liebe Grüsse


meistens geht das noch. probiers doch einfach aus.
wenn die tinte eingetrocknet ist kannst sie immer noch entsorgen.

wenns nicht gleich auf anhieb klappt, druck 1-2 testseiten oder geh auf "tintenpatronen reinigen".


eventuell ja. Haltbarkeit ist nur bei wenigen auf dem Chip der Patrone hinterlegt. Solltest du einfach probieren. Wenn sie noch gehen, dann würde ich sie schnell verbrauchen...also eventuell die Urlaubsfotos oder ähnliches ausdrucken wo du die Tinte schnell verbrauchst...


Ich kann Sie leider nicht testen :( ich leider nicht den passenden Drucker dafür.

Würde die Patronen, sofern Sie noch zu gebrauchen sind, evtl. bei E.... oder sogar vielleicht hier (?) verkaufen wenn jemand interesse hat.


schreib doch bei ebay rein, dass du die besagten originalverpackten patronrn anbietest.
und schreib darunter, dass du nähere fragen zum artikel gerne per mail beantwortest.

dann kann dir keiner ein strick draus drehen weil sie abgelaufen sind


@ Tastenmaus

solche Verkaufsangebote sind hier nicht erwünscht


und zum Thema ebay , ich bin schon der Meinung das man im Verkaufstext erwähnen sollte das das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist , ansonsten zieht das nur Ärger nach sich und eine schlechte Bewertung .... das ist aber nur meine persönliche Meinung B)


Hallöle,

ich habe gerade bei einer HP Patrone gesehen, dass da zwar kein Verfalldatum draufsteht, aber das "Ende der Garantie" erreicht ist.

Sollte ich die nun schnellstmöglich verbrauchen, oder hat das "Ende der Garantie" mit der Haltbarkeit eher weniger zu tun??


Kann man nicht genau sagen, klar ist nur, dass sie bis zur Garantie verwendbar sein sollte.
Ab jetzt kann (will!) HP halt nicht mehr dafür garantieren. Gut möglich, dass sie auch noch in 2 Jahren funktioniert, wenn sie noch eingeblistert ist.

Ich würd sie halt als nächstes verbrauchen, wenn deine aktuelle Patrone leer ist.


Hintergrund der Frage ist, dass ich kürzlich bei druckerzubehör.de eine nachgefüllte (billigere) gekauft habe, auf der so absolut gar nix von Haltbarkeit oder Garantie draufsteht... Nun überlege ich, ob erst die verwurstet werden sollte oder die "garantieabgelaufene" originale von HP... :huh:


Hm, also da in den HP Patronen in der Regel der Druckkopf in der Patronen mit dran sitzt, hat der in der druckerzubehör Patrone schon mindestens eine Durchlauf auf dem Buckel, ist aber natürlich getestet worden.
Dafür ist die Tinte frisch.
Bei der HP Patrone ist der Druckkopf neu, dafür könnte es aufgrund der langen Lagerung sein, dass die Tinte sich in irgend einer Form zersetzt, bzw. eintrocknet, obwohl das Eintrocknen wie gesagt nicht der Fall sein sollte, wenn sie noch original eingeblistert ist.

Im Prinzip kannst du wahrscheinlich eine Münze werfen, ich würde die von HP zuerst nehmen...


Habe ich nach'm Münze werfen auch getan... :pfeifen:

Danke!



Kostenloser Newsletter