was Praktisches basteln: um es selbst zu nutzen oder verschenken


Hallo, ich habe mal wieder ein Anliegen ;)

Also, gerade jetzt in der Ergotherapie in der Klinik, habe ich es nach zwei Wochen endlich mal geschafft, mich drauf einzulassen, und mir selbst was zu gestalten. Mache mir einen Pappkarton zum Aufklappen, aus Karton zusammengeleimt, dann mit selbstgestaltetem oder einfachen Elefantenpapier beklebt. Da ich noch Ordnungssysteme für meine Wohnung brauche, ist es was, was ich auch nutzen kann.

Und irgendwie habe ich grad ein kleines bisschen Interesse daran gefunden, das möchte ich jetzt nutzen und weiter machen. Denn Hobbies habe ich gar keine mehr :(

Mein Problem ist jetzt nur, was gibt es da noch, denn so spannend ist das Kartonkleben nun auch nicht, dass ich da eine Fließbandarbeit draus mache ;)

Und es sollte Sinn machen, nicht nur reine Beschäftigungstherapie. Entweder zum Selbernutzen, zum Verschenken, oder sogar zum Verkaufen.

Habt ihr Anregungen?

Auch hier bin ich wohl etwas schwierig, wie auch bei meinem Koch-(bzw. Nichtkoch-)thread :unsure:

Also, Häkeln, Nähen, Stricken, Sticken fällt flach, ebenso Ton und Speckstein. Und zu knifflig sollte es nicht sein. Habe ne ganze Zeit lang mal Perlentierchen gemacht, hat mir auch Spaß gemachht, aber das ist für meine momentane Situation einfach nicht passend. Da fehlt mir die Geduld.

Holzarbeiten würden mich interessieren, Hab ne Stichsäge, nen Lötkolben, um da was einzugravieren, Naja, und an Leim, Scharnieren, Winkeln, Nägel, Schrauben etc. kommt man ja im Baumarkt gut ran.
Mir fällt da grad was ein wie Türschilder oder Schlüsselbrretter. Nur fehlt mir da grad noch die Kreativität, also, wie ich das gestalte.

Hm, und Serviettentechnik habe ich auch schhon mal zur Genüge gemacht, da ist die Luft raus. Höchstens, wenn es ein kleiner Schrittt eines etwas größeren Projektes ist.

Habe mir auchmal selbst eine Pinnwand gestaltet. Untergrund Holz, dann Kork drauf geklebt, einige Stellen ausgeschnitten, dort dafür - weiß den Namen nicht, sowas wie wellpappe, nur aus flexiblem gummiartigen stoff, und etwas dicker als Pappe. wisst ihr was ich meine? - eingesetzt.

Habe am PC auch schon ne Menge Mandalas entowrfen (mit CAD), aber da sind mir auch weitere Ideen ausgegangen. Aber wenn ihr da andere Ideen habt?

Hm, wisst ihr noch was anderes? Habt ihr noch Anregungen für mich?

LG koco


Du koenntest Kuehlschrankmagneten machen: Miesmuscheln und/oder andere Muscheln, wie beispielsweise Napfschnecken (googel mal, das sind so huetchenfoermite Muscheln) waschen, dann mit Moltofill fuellen, trocknen lassen. Die Oberseite mit Mattlack lackieren und die Moltofillseite mit einem Klebemagneten (gibts in Streifen, wie Tesa, im Bastelgeschaeft) bekleben. Das koenntest Du auch verkaufen, bei ebay oder so. Oder als Mitbringles fuer Freune und Verwandte. Kam immer gut an!!


Du schreibst von einer Stichsäge. Würde dich auch Laubsäge interessieren?
Dann hätte ich Ideen: Thermometerhalter, Schlüsselanhänger, Handtuchhalter, Namensschilder, Türkeil, Willkommenstier, Regaltier, Uhr, Haushaltsbrettchen,...

Wenn du gerne Perlentierchen gemacht hast, warum versuchst du nicht einen Perlenbaum? Die sehen super aus!

Was ist mit Window Color? Schon probiert? Die kann man ja fast überall hinkleben - Fenster, Gläser, Schüsseln, ...

Oder Porzellanmalerei? Ist auch nicht soo kompliziert, wie es sich anhört.

Hast du schon Figuren aus Tontöpfen gebastelt?


hallo und danke für eure Vorschläge :)

Kühlschrankmagneten klingt gut, das geht ja bestimmt auch mit Bilderhaltern, oder netten Sprüchen oder so. Oder noch vieles mehr, das hat meine Phantasie auf jeden Fall schon mal angeregt. Vielleicjht finde ich da ja auch was nicht so gewöhnliches (was Muscheln ja auch nicht sind, aber Muscheln selbst sprechen mich jetzt nicht sooo an. Aber wer weiß, vielleicht läuuft mir ja mal eine ganz interessante über den Weg ;) )

Ui, Laubsäge... mein erster Gedanken "Das ist ja Arbeit" :pfeifen:

Ne, aber als ich dann deine weiteren Vorschläge gelesen habe, dachte ich "warum eigentlich nicht".

Der Perlenbaum geht doch vom Prinzip dann so, wie auch die Tierchen oder ist das was ganz anderes? Meine momentane Aversion gegen diese Perlentiersachen und dazu sehr Ähnliches rührt zum Einen daher, dass ich das in der Vergangenheit einfach zuuu oft gemacht habe, irgendwann ist gut. Und zum Anderen fehlt mir dafür grad absolut die Geduld. Stehe so unter Strom, ticke eh innerlich durch, und wenn ich dann so was Feines machen soll, das landet dann in der nächsten Ecke und ich darf alle Perlen wieder einsammeln :ph34r:

Window Color kann ganz schön sein, wenn man ein gutes Händchen dafür hat, aber sonst finde ich das ganz schhnell kitschig. Und bei meiner oben schhon angesprochenen nicht vorhandenen Geduld und nicht vorhandenen ruhigen Hand, wird da was in meinen Auggen Kitschiges bei raus kommen.

Habe mal selbst Mandalas mit CAD entworfen, einige davon stelle ich mir sehr schön als Mandalabild vor, aber da ist echte Feinarbeit nötig.

Naja, und Porzellanmalerei, da fehlt mir auf dem Gebiet grad irgendwie komplett die Kreativität. Und auch davfür braucht man eher Geduld und eine ruhige Hand, da man das Porzellan ja nicht wie ein Böatt Papier glatt auf den Tisch legen kann ;)

Naja, und Ton und Speckstein fallen, wie schon geschrieben eher aus. Naja, vielleicht irgendein Gefäß, ohne besonders feine Formen. Als Obstschüssel z. B. Mal sehen. Aber ich fasse Ton und Speckstein nicht so gerne an, find ich irgendwie unangenehm.


koko, da hätte ich noch eine Idee, die man leicht verwirklichen kann.

Muscheln, die Du schon in einer etwas größeren Menge kaufen kannst, diese als Windspiel verarbeiten.

Du bohrst da Löcher rein und verbindest sie stufenweise mit Perlonband miteinander.

Sieht immer schön aus. Ich habe eines draussen hängen und es klirrt wohlig schön, je nachdem, wie windig es ist.

Du würdest aber auch von jedem Restaurante Jakobsmuscheln...die Schalen... umsonst bekommen, die sie auf ihrer Speisekarte stehen haben.
Gut wässern und schrubben.

Oder was ich auch schon mal gemacht habe.
Ich arbeitete für eine Tombola Glasbilder.
Man kauft sich ganz normale Glasrahmen und es gibt im Bastelgeschäft dafür Stichel.

Machst die Rahmen auseinander, legst ein Bild darunter.....ich machte es mit Mühlen......., ritzt dann die Konturen drauf und macht ein paar Sträucher oder andere Gegenstände.
Ist das Bild fertig, putzt man das ganze sauber, unterlegt die geritzten Konturen mit weißer Kreide o. ähnlichem und putzt es wieder sauber.
Dann habe ich einen schwarzen Karton dahintergelegt und die 2. Scheibe und die Klemmen daran und fertig.



------------------------------

liebe Grüsse von Sandrella

ich bin Optimist


Hallo Sandrella,

das mit dem Windspiel hört sich gut an, nur auch da werde ich mal überlegen, was man außer Muscheln nehmen kann. Hatte ja oben schon geschrieben, dass das nicht ganz so meins ist. Aber ist ne gute Anregung, gibt da bestimmt noch mehr, was schön klingt.
Vielleicht fällt ja hier auch jemandem noch was dazu ein.

Das mit den Glasbildern sieht bestimmt toll aus. Glaub, im Moment ist es mir zu viel Feinarbeit, bin da eher perfektionistisch veranlagt, und das wird mit meiner momentanen Verfassung nicht klappen... Aber ich werde es auf jeden Fall im Hinterkopf halten, und auch schon mal schöne Motive suchen.

Danke dir


Ob deine Ergotherapeutin noch Tipps hat?

Wenn du einen Lötkolben hast, kannst du doch Muster in Holzbrettchen brennen.
z.B. Holzbrettchen in Schweineform kaufen und Namen eingravieren.
Oder Holzbrettchen mit einem Griff oben kaufen, und ganze Sprüche eingravieren.
Oder Türschilder machen.
Und bei weiterer Freude daran könntest du an keltische Muster gehen.

außerdem möchte ich dir diese Seite empfehlen:
http://www.labbe.de/

Das sind zwar Bastelarbeiten für Kinder, aber als Ideengeber vielleicht ganz gut.

Gruß,
MEike


Wie wärs mit malen? Leinwände und Ölfarben kaufen und loslegen, es muss auch nix kleinteiliges sein, großeMuster oder abstrakte Kunst sind auch schön und über ein selbstgemaltes Bild freut sich jeder.

In der Schule hab ich außerdem mal Korbflechten gemacht, vielleicht wär das auch noch ne Idee. Man kann schöne Brotkörchen oder Untersetzer oder sogar Tabletts machen.

Ach was mir noch gerade einfällt, das hab ich neulich im Fernsehen gesehen, da wurde ein Mosaik gebastelt. Damit kannst du zB Tabletts, Untersetzer, oder sogar kleine Tischchen verziehren oder einfach Bilder draus machen und die aufhängen. Die haben bunte Fliesen genommen, eine Blaue, eine Gelbe und eine Weiße und die vorsichtig kaputt gemacht, dann auf ein Tablett irgendeine Masse aufgetragen (vllt das, was man auch unter Fliesen macht? Keine Ahnung) und die kaputten Fliesen als Mosaik draufgeklebt und zwar in der Form einer Sonne mit Himmel und Sternen, es sah total schön aus. Zum Schluss haben sie das noch fixiert und die Fugen verschlossen, aber leider weiß ich auch nich mehr womit. Ich habe im Internet schon gegoogelt, finde diesen Tipp leider nicht mehr. Kam auf jeden Fall von Eva Brenner von "Zuhause im Glück".
Die hat auch noch mehr Basteltips, die ich auch immer ganz schön finde:
http://www.rtl2.de/13444.html

Vielleicht is ja was für dich dabei!


Hallo,

bin vor einiger Zeit über wawerko gestolpert. Da sind etliche hübsche Sachen.

Besonders hat mir diese Anleitung gefallen:

http://wawerko.de/origami-designerlampensc...achen+3176.html

Allerdings habe ich 2 linke Hände mit lauter Daumen dran, so dass ich mir das nicht zutraue.

Platypus


Zitat (Platypus @ 16.08.2009 18:41:29)
Hallo,

bin vor einiger Zeit über wawerko gestolpert. Da sind etliche hübsche Sachen.

Besonders hat mir diese Anleitung gefallen:

http://wawerko.de/origami-designerlampensc...achen+3176.html

Allerdings habe ich 2 linke Hände mit lauter Daumen dran, so dass ich mir das nicht zutraue.

Platypus

@Schnabeltier: Trau dich!!!!! :blumen:

Wie wäre es mit kleinen Ketten-Anhängern aus Speckstein?
Sind relativ schnell fertig, Lederbändchen durchziehen und fertig ist...
Wenn du mehrere davon machst, kannst du welche zu Geburtstagen oder anderen Gelegenheiten verschenken...
Benni


Hallo,

was mir super spass gemacht hat war linoleum-druck, dafür brauchst du bloß das passende werkzeug (gibt es in jedem bastelladen) und ein stück alten fußbodenbelag (sollte etwas dickeres linoleum sein) sowie farbe natürlich (auch im bastelladen erhältlich).
dann einfach ein motiv ausdenken und los kann es gehen.

wenn das noch zu sinnfrei ist, wie wäre es mit einem selbstgebauten sparschwein. muss ja nicht immer das typische schwein sein, sondern kann ja auch mal von der norm abweichen. was du dafür brauchst müstest du fast im haushalt haben, nämlich:

Luftballon (auf die größe des späteren Sparschweins augeblasen),
holzleim
etwas pappe für ohren, hüte etc.
eierschachtel für die beine
farbe
zeitungspapier und etwas weißes papier für die letzte schicht (so scheint beim bemalen die zeitung nicht durch)

dann papier klein reißen und schicht für schicht auf den ballon kleben, dabei alle teile die so dran gehören in die schichten integrieren (Beine, Ohren etc.)


Es ist bloß schade das du so gar nicht nähen magst, da kann man eine menge nützliche dinge machen z.B Topflappen, Tagesdecken, kuscheltiere etc.

naja hoffe es ist etwas für dich dabei und mit den ganzen anderen vorschlägen bist du ja dann auch für ne weile versorgt, oder? :D


:hilde: :hilde:[FONT=Arial]Also jetzt sind wieder Weihnachtsartikel gefragt und wenn du eine Stichsäge hast gibt es so schöne Motive zum aussägen die man am Adventsmarkt verkaufen kann.Ich bin da immer am kaufen weil es Unikate sind.Oder geh doch einfach in die Volkshochschule zu den Kursen da bist du unter netten Menschen und es macht mehr Spaß.


wenn du es mal mit malen versuchen wilst kann ich acryl empfehlen.
hab vorher glasmalerei gemacht aber acryl hat den vorteil das man mehrere untergründe bearbeiten kann, und sowohl so dünn wie bei aquarell und auch so dick und plastisch wie mit öl malen kann (aber ohne die öl-trocknungszeiten)
hab sogar ich mit meinen 10 linken daumen und talentfrei meinen spaß dran


magst du gern mit papier arbeiten?

du könntest selbst grußkarten fertigen. der fantasie sind keine grenzen gesetzt. man kann sie beschriften, bemalen, bekleben, etwas einritzen oder ausschneiden. und noch vieles mehr.

ein freund meines mannes ist feuerkünstler. jedoch noch anderweitig talentiert und interessiert. er macht beinahe alles mit feuer. so brennt er auf selbstgefertigten karten texte und motive mit glühendem metall ein. und setzt farbakzente mit brandflecken in verschiedenen formen und intensitäten.

meine freundin macht recht viele passepartouts. da sie oftmals fotos von ihren kindern verschenkt.

lesezeichen sind klein und recht schnell fertig. und können ein sehr persönliches geschenk sein. für jemanden, der gern liest. :hihi:

vielleicht gefällt dir ja etwas davon. :blumen:



Kostenloser Newsletter