Kochen mit Backpapier: ..zum Schutz für das Glaskeramikkochfeld


Hallo
Habe gehört das man die Keramikkochplatte durch Backpapier schonen kann. Man legt Backpapier auf das Kochfeld und erst dann kommt der drauf bei überkochen kann somit kein einbrennen passieren.........
Wer weiss da bescheid und kocht schon mit dieser Variante?!
Mecky
Ps: Habe ein neues Keramitkochfeld und will somit sicher gehen das nichts passieren kann so!

Bearbeitet von Mecky am 08.09.2009 09:38:57


Davon hab ich noch nie gehört, also habe ich es auch noch nie ausprobier mit meinem Glaskeramikkochfeld.

Probier's doch einfach mal aus? Allerdings empfehle ich, dabei ständig daneben zu stehen, falls das Papier Feuer fängt... zumindest wird es vermutlich dunkel bis schwarz werden.

Bearbeitet von Wecker am 08.09.2009 11:23:43


Oder ist da vielleicht das Induktions-Kochfeld gemeint...?
Wenn man das Glaskeramikfeld einschaltet, dann wird doch die Platte heiß und das Papier kann anfangen, zu brennen, oder...? Als ich würde mich das glaub nicht trauen...


also ich würde mich auch nicht getrauen.
erstens kann es wirklich feuer fangen, zweitens wird doch die hitze reduziert und dadurch mehr stromverbrauch.

ich koche nun 6 jahre auf Glaskeramik und eingebrannt ist mir noch wie was. die sind ja einiges besser zu reinigen als normale herdplatten.

ich möchte schon ein kochfeld zum gebrauchen und nicht zum schön anschauen.

wenn ich alles noch neu haben möchte, müsste ich ja sämtliches einpacken :lol:


Nein kein Induktions kochfeld sondern ein ganz normales ! Backpapier sollte doch nicht brennen oder?! Im sind ja auch extreme Temperaturen?!
Mecky
Ps: Einfach ausprobieren auf meinen neuen Kochfeld ist mir zu riskant!
@Bonny.........das hat damit nichts zu tun! Dir ist wahrscheinlich noch nie Zuckereingebannt beim Konfitüre kochen :) das bringst du niemehr weg :heul:

Bearbeitet von Mecky am 08.09.2009 10:45:08


Selbstverständlich kann Backpapier verkohlen.

Davon abgesehen, dass mir noch nie etwas eingebrannt oder übergekocht ist, dass es das Kochfeld furchtbar versaut hat... Ich würde so kochen, dass nichts an- oder einbrennen kann und somit fällt eine (vermeidbare) Putzaktion flach. Ein /Kochfeld ist ein Gebrauchsgegenstand, den man putzt und pflegt und von dem man so jahrelang etwas haben kann - und du kannst auf das Backpapier verzichten ;)


Ich versichere dir, dass Backpapier auch brennen kann.

Ich hab grad mal auf meiner Backpapier-Rolle nachgelesen, da steht:

- hitzefest bis 220 °C
- Backpapier nicht bei Zuschaltung des Grills verwenden
- direkten Kontakt mit Heizstäben oder heißen Innenwänden vermeiden

Auf einer Herdplatte kann es verdammt heiß werden, ich würde es also vermutlich nicht ausprobieren. Besser du legst dir einen Reiniger für Glaskeramikkochfelder zu, damit bist du auf der sichereren Seite.

Bearbeitet von Wecker am 08.09.2009 11:24:06


Zitat
Backpapier sollte doch nicht brennen oder?! Im Backofen sind ja auch extreme Temperaturen?!


ja schon, aber da kommt das papier nicht mit den heizstäben (sollte wenigstens nicht) in berührung.
aber so wie du es vorhast, direkt auf das feld schon.

Zitat (Wecker @ 08.09.2009 10:49:47)
Selbstverständlich kann Backpapier verkohlen.

Davon abgesehen, dass mir noch nie etwas eingebrannt oder übergekocht ist, dass es das Kochfeld furchtbar versaut hat... Ich würde so kochen, dass nichts an- oder einbrennen kann und somit fällt eine (vermeidbare) Putzaktion flach. Ein Herd/Kochfeld ist ein Gebrauchsgegenstand, den man putzt und pflegt und von dem man so jahrelang etwas haben kann - und du kannst auf das Backpapier verzichten ;)

Ja, so seh ich das auch !. Schließlich ist ein Herd ein Gebrauchsgegenstand, genauso wie ein . Natürlich will beides gepflegt sein, aber dennoch ist es Ding des Alltags.

Backpapier brennt hundertprozentig, wenn es mit den Heizstäben oder sonstigen in Berührung kommt. Bei Induktion mag des vielleicht gehen, aber riskieren würd ich des net.

Ich hab ja keine Ahnung wer solche Märchen erzählt, aber Mecki lass bloß die Finger von solchen Experimenten.
Ich verstehe allerdings auch (wie meine Vorschreiber) das Problem nicht. So ein Herd ist doch ein Gegenstand für den täglichen Gebrauch! Wenn was daneben geht dann mach es halt sauber. Das macht man doch bei jedem Herd oder nicht?
So ein Glaskeramikfeld ist echt leicht zu reinigen!
Mach dir mal keine Sorgen und viel Spass beim Kochen.


Ja, laß das lieber sein. Oder willst Du etwa gleich den Kuchen auf dem Glaskeramikfeld backen? :pfeifen:


Zitat (Mecky @ 08.09.2009 09:38:00)
Hallo
Habe gehört das man die Keramikkochplatte ...

... ich habe gehört das Papier (egal in welcher Form) nicht ganz hitzeresistent und somit brennbar sein soll...

Jau, du hast di hundertprozentig verhört. Ich kenne den Tipp, aber eindeutig NUR im Zusammenhang mit einem Induktionskochfeld. Da wird aber ja auch soweiso die Platte eh nicht heiß, und man kann auch ohne Papier alles bequem abwischen danach.

Auf einem normalen Kochfeld brennt das Papier definitiv irgendwann, Herdplatten können bis zu 300°C heiß werden, wenn nicht gerade ein Topf mit Wasser drauf steht, der viel Hitze ableitet. Papier fängt unter einigermassen normalen Bedingungen bei ca 233 Grad Celsius an zu brennen, der Zündpunkt von Backpapier liegt meinetwegen leicht darüber, durch eine etwas höhere Feuchtigkeit.


Oh, oh das klingt ja sehr gefährlich, ich würde das lieber nicht ausprobieren ;) :wacko:


Zitat (Bierle @ 08.09.2009 19:37:01)
Jau, du hast di hundertprozentig verhört. Ich kenne den Tipp, aber eindeutig NUR im Zusammenhang mit einem Induktionskochfeld. Da wird aber ja auch soweiso die Platte eh nicht heiß, und man kann auch ohne Papier alles bequem abwischen danach.

Auf einem normalen Kochfeld brennt das Papier definitiv irgendwann, Herdplatten können bis zu 300°C heiß werden, wenn nicht gerade ein Topf mit Wasser drauf steht, der viel Hitze ableitet. Papier fängt unter einigermassen normalen Bedingungen bei ca 233 Grad Celsius an zu brennen, der Zündpunkt von Backpapier liegt meinetwegen leicht darüber, durch eine etwas höhere Feuchtigkeit.

Genau so ist es , auf keinen Fall das Backpapier auf das Kochfeld legen, es wird brennen.
Ich sehe da auch wenig Sinn drin. Diese Glaskeramikfelder lassen sich super sauber halten. Auch nach fast 15 Jahren sieht unser Feld noch gut aus, bis auf 1-2 kleine Kratzer, die aber keine Rolle spielen.

ich finde der jeniege der dir diesen blödsinn erzählt hatt, hatt was gegen dich.
schmeiße ihn/sie aus der adresliste :trösten:


Backpapier braucht lange, bis es brennt. Aber bevor es Feuer
fängt, stinkt das grauenhaft. Da nimmst du das Papier freiwillig weg.

Viel Glück beim kochen o h n e Papier!!! :glühbirne: :hirni:

Bearbeitet von risiko am 09.09.2009 01:34:09


Zitat (gitti2810 @ 08.09.2009 20:40:35)
ich finde der jeniege der dir diesen blödsinn erzählt hatt, hatt was gegen dich.
schmeiße ihn/sie aus der adresliste :trösten:

;) :lol: Genauso sehe ich das auch.

Ehe Du einen bildschönen Küchenbrand mit Feuerwehreinsatz (teuer!) verursachst, laß bloß das (Back)Papier weg vom Kochfeld. :hirni:

Anders ist es, wenn Du die Herdbleche sauberhalten willst und z.B. die Brötchen zum Aufbacken im Herd nicht nur aufs Blech oder den Rost tust, sondern vorher Backpapier auf das Blech und dann die Brötchen drauf legst.
So kannst Du das Backpapier öfter erwenden.
Oder Aufbackbaguettes, -pizza etc... die Herdbleche und Roste bleiben damit prima sauber.
Allerdings geht auch in dem Fall das Paier solange zum Feuer, bis es bricht: nach und nach wird es schwarz, riecht komisch und muß gewechselt werden.
Je heißer die Ofentemperatur, um so leichter wird auch Backpapier schwarz. :ph34r:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 09.09.2009 03:17:38

Danke euch allen für die Antworten! Habe da effektiv was falsch verstanden, es geht um induktionskochfelder.........habe mich nochmal schlau gemacht.
Schönen Tag euch allen noch von Mecky

Ps: Weiss jemand von euch wie man die abzugshaupe in der Küche die Edelstahl ist streifenfrei Sauber bekommt?! Auch sowas was ich nie nie wieder kaufen würde :labern:


... mit Edelstahlpflegespray oder Spiritus und einem Baumwolltuch.

Bearbeitet von Ludwig am 09.09.2009 09:06:13


Zitat (Mecky @ 09.09.2009 09:02:05)
Danke euch allen für die Antworten! Habe da effektiv was falsch verstanden, es geht um induktionskochfelder.........
...


Da ist Backpapier ebenso überflüssig, da die Felder eh nicht heiß werden ;) Wurde aber schon von @Bierle geschrieben.

Für deine andere Frage schau mal bitte in der Suche (Rubrik Putztipps & Flecken), da gibt's bestimmt was. Denke ich zumindest... :hmm: :D

oder mit den fettpats von aldi ich nehme sie sogar zur sehr schnellen fensterreinigung.

sie sind für die glaskeramikfelder, eigendlich gemacht. :lol:
aber nehmen tu ich sie für fast alles.



Kostenloser Newsletter