Holzständerbauweise: Informationen für Laien gesucht


Hallo,

ich suche Informationen über die Holzständerbauweise.
Dabei denke ich NICHT an ein Fachbuch für Bauingenieure (für knapp 200 Euronen), sondern an Informationen für Laien.
Auf den diversen Seiten der entsprechenden Anbieter finden sich nur allgemeine Informationen (wie toll so was ist -> weiss ich selber, wie energiesparend das ist -> sehe ich selber, usw.), die aber dass, was ich suche nicht wiederspiegeln.
Was ich suche sind Infos z.B. wie ist der optimale Wandaufbau, welche Arten gibt es überhaupt, Verbindungen zwischen Deckenbalken und Wände, Trittschallschutz, Verlegung von Installationen, wo und wie könnte man Pfusch finden, wie erkenne ich den optimalen Anbieter, usw.
Infos eben, die auch für einen Laien verständlich sind, gleichzeitig aber über das hinausgehen, was an Infos auf den Seiten der Anbieter solcher Häuser steht.
Weiss jemand eine Website oder ein Buch, welches es nicht mehr auf dem Markt gibt?

Danke und Gruß

Highlander


Vieleicht hilft dir das weiter:Fachwerk ;)


Du suchst zwar NICHT nach Literatur für Bauingenieure, ich denke aber dir geht's hauptsächlich um die Anschaffungskosten der Bücher.

Ich hatte jetzt spontan die Idee, da du laut Profil in der Nähe von Hamburg wohnst, einfach mal nach Unis zu googeln, an denen man Architektur studieren kann. Siehe da, heraus kam die HCU Hamburg.

Dort gibt es eine Bibliothek, in der man sich wenn ich das richtig verstehe auch als Nicht-Student anmelden kann Klick!.

Über die online-Recherche in der Datenbank der HCU-Bib findet man schon einige Vorschläge, z.B. Klick oder Klick.

Keine Ahnung, ob dir das jetzt zu speziell oder auch zu aufwändig ist, aber es wäre zumindest eine Möglichkeit, sich ein wenig schlau zu machen.
Wofür du die Infos ganz konkret brauchst, erschließt sich leider nicht ganz eindeutig aus deinem Posting.


Zitat (keke @ 09.09.2009 13:31:58)
Du suchst zwar NICHT nach Literatur für Bauingenieure, ich denke aber dir geht's hauptsächlich um die Anschaffungskosten der Bücher.

Hallo Keke,

es geht mir nicht um die Anschaffungskosten, sondern um die Verständlichkeit des Inhaltes. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass Fachbücher nicht unbedingt für Laien geschrieben werden. Und wenn ich Informationen suche, finde ich sie sicherlich in einem Fachbuch. Aber dazu muss ich es durchlesen und auch Infos aufnehmen, die für mich uninteressant sind. Hiermit meine ich z.B. alles was mit Auslegung und Berechnung ist für mich uninteressant. Aber z.B. der generelle Aufbau einer solchen Wand oder die Integratiion eines Fensters unter energetischen Gesichtspunkten sind schon interessant für mich.

Ich suche einfach etwas, wo ich als Laie die wichtigen Infos herbekomme, wobei die Kosten relativ nebensächlich sind.

Unis sind schon ein guter Tip, aber die Zeit um dahinzukommen. Denn so dicht an der TU Harburg wohne ich leider nicht.

Aber trotzdem: Danke für die Antworten :blumen:

Gruß

Highlander

Du könntest dich auch bei Heimatvereinen oder Museumsdörfern schlaumachen,
da wird oft die Ständerbauweise usw. erklärt. :)


vieleicht reicht ja wicki


Hallo,

Jugendwerkstätten (glaube heißen oft auch Bauhöfe) übernehme neuerdings in vielen Gemeinden Renovierungsarbeiten an Alten Gemäuern. Eventuell hast du ja so was in deiner nähe und kannst dir da bei angehenden "Maurern" den einen oder anderen Tipp ab lauschen... wäre zumindest meine Idee wo du von Fachleuten sicher, gut und günstig beraten werden kannst...


Hallo,

erstmal danke für die ganzen Tipps.

Ich muss mich etwas korrigieren: ich meine Holzrahmenbau.

Dafür suche ich Erklärungen für Laien zum Aufbau einer Wand, usw.

Wicki hat ja leider nur Infos grundsätzlicher Art (dank an Gitti).

Vielleicht findet sich ja noch was.

Nachis Tip ist zwar gut, aber leider habe ich ja tagsüber ein großes Hobby: Geldverdienen. Vielleicht kann ich das eine mit dem anderen mal verbinden.

Gruß

Highlander


nach eeewiegen suchen habe ich das hier gefunden.
vieleicht bringt man dich dort weiter


Danke an alle,

jetzt muss ich mal die Infos sichten.

Gruß

Highlander



Kostenloser Newsletter