Schulfreunde wiederfinden: StayFriends


dieser Anbieter macht ja Werbung im Board .........

Das ist nicht das Problem, da er damit dieses Forum unterstützen wird.

Die Kehrseite ist aber, das es nicht kostenlos ist !
Leider .......

Geht es auch irgendwo kostenlos ?


Wenn der Seitenbetreiber diese Werbung auf seiner Seite platzieren möchte, dann ist das so.

Welches Problem hast du eigentlich, dass du darüber scheinbar des Öfteren befinden musst, was hier bzgl. Werbung Usus ist? Wir haben hier klare Regeln, die man mit Registrierung akzeptiert.

Wer das nicht möchte, soll dies bitte mitteilen. Eigenwerbung ist mit dem Seitenbetreiber abzusprechen.

Deine Frage empfinde ich als vorgeschoben.

:gestatten:

Bearbeitet von Wecker am 21.09.2009 16:35:07


Alte Schulfreunde, verschollene Bekannte, Nachbarn,
Arbeitskollegen etc. kann man auch über wer kennt wen
finden und das ohne erst eine Goldmitgliedschaft
zu erwerben :)


Wieso... Stayfriends ist doch kostenlos?

Ich denke mal, Supermann hat nichts gegen Werbung auf diesem Forum (weil es dadurch für die Betreiber bezahlbar bleibt), sondern er sucht eine Plattform, auf der man kostenlos alte Freunde wiederfinden kann.

Da gibt es abgesehen von Stayfriends haufenweise Möglichkeiten. Lokalisten, Wer kennt wen, abjadaba...


StayFriends

So ganz kostenlos leider nicht. Kontakt zu Schulfreunden kann man
nur aufnehmen, wenn man die sogenannte Goldmitgliedschaft erwirbt.

Facebook und WkW ist kostenlos. Bei Facebook habe ich mich auch mal angemeldet, ist für mich allerdings nicht sooooo ergiebig.

Bei Stayfriends habe ich für 18 Euronen die Gold-Mitgliedschaft erworben, es lohnt sich allerdings auch für mich, weil ich über SF täglich mit Freunden und ehemaligen Mitschülern und Verwandten, die etwas weiter weg wohnen, chatten kann. So habe ich beispielsweise kürzlich innerhalb einer Stunde ein Klassentreffen organisiert. ;)

Facebook finde ich eher anstrengend, weil mir da zu viele Außenreize geboten werden. So wird einem da hin und wieder mal ein Quiz zugeschickt, den man dann mitmachen kann und in seinem Profil reinstellen kann, aber damit erlaubt man dem Quiz-Anbieter auch Zugriff auf seine Daten und das verunsichert mich immer etwas. :unsure:


Ich hab schon einige alte Freunde und viele Klassenkameraden über meinVZ wiedergefunden. Ebenso habe ich an einem hierüber organisierten Jahrgangstreffen teilgenommen.

Ich habe ein wenig das Gefühl, dass es einfach Umkreismäßig mehr oder weniger weit verbreitete Verzeichnisse gibt, hier ist's das VZ (meinVZ oder studiVZ) wo anders die Lokalisten oder wkw.


Bei "Wer kennt wen?" muß man ja erst eingeladen werden. Das ja doof ;)
Ich bin auch bei "meinVZ" und das fast täglich.So kann man auch mit Freunden in kontakt bleiben die weiter weg wohnen.


ich finde wkw unbrauchbar ......................
man kann nur die Person finden, die persönliche Angaben macht. Und das machen die wenigsten .........
Hat sicher auch was mit dem Alter zu tun. Ein 20jähriger entblößt sich da eher als ein 50jähriger. Also werde ich meine Mitschüler dort nicht finden. Wie heißen die Mädels heute und wo lebt die Truppe ? Also müßte ich alle 285 "Hans Hamster" anmailen.

Da ist sf mit Suchkriterium Schule und Jahr eindeutig !
Und das läßt man sich leider bezahlen ...........

Werde nun mal bei meinVZ, das ich bisher nicht kannte, reinschauen.


Zitat (supermann @ 21.09.2009 22:38:01)
ich finde wkw unbrauchbar ......................

Da muß ich dir aber energisch widersprechen.
Ja Leute ich oute mich hier als wkw-Fan. Ich habe dort schon viele alte (Schul-)Freunde wiedergefunden.
Auch wenn manches Mädel von damals inzwischen verheiratet ist.
Auch neue, sehr, sehr nette Bekanntschaften haben sich da ergeben! Ich kann´s nur nochmal sagen: ich fühle mich dort sehr wohl, so wie bei Euch auch.
GGVLG Polarlicht

Ich kann bei Brauchbarkeite oder Nicht-Brsuchbarkeit im einzelnen nicht mitreden, aber: ich habe über stayfriends meinen Halbbruder gefunden - eher zufällig, aber ohne das wär ich da nie drüber gestolpert. Für mich hat sich die Gold-Mitgliedschaft auf jeden Fall gelohnt!! :daumenhoch:


Zitat (Kerstine @ 21.09.2009 21:31:01)
Bei "Wer kennt wen?" muß man ja erst eingeladen werden.

das geht aber innerhalb von 1 Minute , da dich jedes WKW Mitglied einladen kann

Ich habe mich im Obengenannten Board abgemeldet. Man sieht zwar, das die Leute noch leben. Doch man hat keine Möglichkeit, ihnen in irgend einer Form Nachricht zukommen zu lassen. Und ich wollte nix zahlen. Ich finde das echt nicht in Ordnung.

Das Abmelden war wirklich arg kompliziert.


Naja, von irgendwas muß der Betreiber ja auch leben. Da ich die Firma StayFriends gut kenne, weiß ich auch ungefähr, welche monatlichen KOSTEN die haben. Nein, die kann man nicht mit dem bissl Werbung decken, die die schalten.

Also wieso ist das "nicht in Ordnung" wenn die für ne Dienstleistung die sie bieten Geld wollen? Findest Du es auch nicht in Ordnung, wenn Deine Putzfrau für Deine saubere Wohnung am Ende auch ihren Lohn haben will?

Bearbeitet von Wyvern am 22.09.2009 13:20:47


Hm, ich hab einfach in meinem Stayfriends-Profil stehen, dass man mich doch einfach über wkw oder facebook anpingen soll. Wobei mir wkw die angenehmere Seite ist, die ist nicht so stark mit sinnlosem Kruscht überfrachtet wie facebook. Aber das ist Geschmackssache.

Zumindest aus meinem Jahrgang ist niemand bei stayfriends, der nicht auch bei wkw oder facebook angemeldet ist.

Was daran falsch ist, Geld zu verlangen? Prinzipiell nichts, aber wenn ein Anbieter in seiner Bannerreklame vollmundig mit kostenloser Anmeldung wirbt, aber dann eine der wesentlichen Grundfunktionen nur nach Zahlung verfügbar ist, finde ich das irreführend.


"Wesentliche Grundfunktion" ist Definitionssache. Mit "kostenloser Anmeldung" hat der Anbieter ja nicht gelogen. Das Anmelden ist kostenlos, und das Eintragen in Schulen und das Finden von Leuten auch. Ich finde nicht, daß das irreführend ist.
Es ist nur so, daß der Internetnutzer viel zu oft annimmt, daß ihm wirklich alles kostenlos zur Verfügung stehen müsste.


Jedenfalls gibt es soviele gute und kostenlose Seiten, daß man nciht auf eine gebührenpflichtige angewiesen ist...

Wer sich da anmelden will, soll das tun (ich habe auch eine bestimmte Seite, auf der ich Premium-Mitglied bin und bezahle), wer nicht, läßt es eben bleiben.
Ist doch ganz einfach und kein Grund, sich hier zu ereifern.

Daß der Betrieb einer solchen Community mit Kosten verbunden ist, ist klar. Aber, wenn am Ende ncihts dabei rumkäme, würds keiner machen... Und das kostenlose versenden von Nachrichten (und sei es einer begrenzten Anzahl am Tag/in der Woche) gehört in meinen Augen einfach dazu.


Hallo!

Ich habe über stayfriends eine kostenpflichtige Gold-Mitgliedschaft erworben, die mich damals 15 Euro fürs Jahr gekostet hat.

Ich finde, es lohnt sich absolut. Hab soviele ehemalige Schulfreunde gefunden... allein die heutigen Fotos sind super! Die Nachrichtenfunktion ist toll, man kann gezielt suchen nach Schule, Abgangsjahr, und alte Schulfotos stellt auch irgendjemand ein. "Kostenpflichtig" ist ja relativ... 1,25 EUR pro Monat lass ichs mir kosten. Auch 1,50 EUR sind mehr als fair.

Liebe Grüße!


Ich muss das Thema mal wieder hoch holen. Ich finde Stayfriends klasse.
Meine Gold-Mitgliedschaft bei Stayfriends kostet nur noch 12 Euros, also 1 Euro im Monat. Bin auch schon einige Jahre dabei. Habe meine beste Schulfreundin wieder gefunden und im letzten Jahr ein Klassentreffen nach 15 Jahren organisiert. Außerdem sind die meisten Gold-Mitglieder so freundlich und geben Nachrichten an andere weiter. Ja sowas machen wir.
Rudolf


Ich bin auch schon seit einigen Jahre Goldmitglied bei StayFirends

Und ich finde es echt klassse :daumenhoch: der Beitrag tut mir nicht weh.

Und über SF haben wir es geschafft auf dem "Silbernen Klassentreffen" ( :heul: Gott was bin ich alt)
von 32 Schülern 25 zusammen zu trommeln. Wobei eigentlich alle gefunden wurden :D nur nicht jeder kommen konnte -_-

Außerdem habe ich einige alte Freunde per Zufall wieder gefunden von denen ich ansonsten im Leben nichts mehr gehört hätte weil sie vielleicht schon vor jahrzehnten verzogen waren oder einen anderen Namen angenommen habe ...

Und dass ist mir auch der Höchstbeitrag von 18 €/Jahr wert!!!

Also ich bin bei WKW und hab da keine Probleme mit. Hab da schon ehemalige Klassenkameradinnen gefunden.


ich bin bei Stayfriends und da absolut zufrieden.
Ich habe da sogar schon alte Bekannte aus der ReHa wieder gefunden, wo ich nur noch den Namen wusste, aber diie Adresse verloren gegangen war, da ist es mir die Goldmitgliedschaft absolut wert.
Zu WKW kann ich nur sagen, dass ich mich dort trotz mehrfacher Versuche mich einzuladen absolut nicht einloggen kann. Also war die Site für mich tot bevor ich sie testen konnte.


Ich halte es für sehr bedenklich sich in den Datenschleudern WKW. Stayfriends usw. anzumelden.

Ich hatte früher bei meinen Personaleinstellungen mich dort angemeldet, und viel über Vorstellungskanditaten gefunden.

Die meisten WKWler sind meines Wissens aus der Ecke von Rheinland Pfalz.
Ein Freund von mir arbeitet beim ZDF dort sind fast alle bei WKW gemeldet und dort wirklich die Post ab.
Da wird gemoppt ohne Ende. Die Gerüchteküche brodelte und er hat sich abgemeldet. Unter neuem Namen kennt er ja die alten Freunde und rächt sich nun.

Der einfachste Weg ist zum Sekretariat der ehemaligen Schule zu gehen und dort nach Mitschülern fragen.

Wenn die Schule nicht mehr existiert, entweder den ehem. Klassenlehrer aufsuchen oder bei Google nach den Namen der Ehemaligen.

Bearbeitet von labens am 24.02.2010 15:40:05


Nun ich muss ja nicht mehr als meine Namen preisgeben wenn es mir suspekt ist ;)

Und wenn ich Lieschen Müller suche und sie heißt seit 10 Jahren Lieschen Schmidt wird es mir trotz I-Net recht schwer fallen diese Person zu finden wenn sie nirgends angemeldet oder eingetragen ist.
Und wenn sie wirklich Müller, Meier oder Schmidt heißen dann kann mich die Flut der Möglichkeiten allein in Deutschland erschlagen :lol:

Und von der Schule erfahre ich zwar die damaligen Namen - aber die weiß ich größtenteils auch noch und wenn nicht ich dann andere. Wo sie aber wohnen und wie sie vielleicht jetzt heißen wohl eher nicht :D

Mich hat mal wer nach Facebook eingeladen :wacko: trotz Anmeldung komme ich nicht rein und da war noch so eins :( Ich bin drin und was Nu??? Muss ich erst alle Leute privat fragen ob sie such drin sind damit ich deren Nickname erfahre und ich dann ganz speziell diese Person mi herauspicken kann??? Denn auf Gut Glück findet man da keinen :angry: Schon Sch**** so umme ich ärgere mich nur darüber :labern:

Zitat (labens @ 24.02.2010 15:38:50)


Der einfachste Weg ist zum Sekretariat der ehemaligen Schule zu gehen und dort nach Mitschülern fragen.

Wenn die Schule nicht mehr existiert, entweder den ehem. Klassenlehrer aufsuchen oder bei Google nach den Namen der Ehemaligen.


Ich hoffe mal nicht, dass meine ehemalige Hauptschule meine Adresse führt und an unseren Klassenlehrer möchte sicher keiner mehr erinnert werden.

Und was WKW anbetrifft. Da scheinen wir aus NRW ja nicht solche Spinner zu sein. Wer sich über mobbing aufregt, sich dann abmeldet um unter neuem Namen zu stänkern... also nee, Kindergarten!

das ist wirklich kindergarten.
Ich bin bei wkw, mein vz und facebook. War mal bei stayfriends aber fand es nicht gut dass man mich googlen konnte und hab mich wieder gelöscht. Zumal ich eh alle leute bei wkw hab die ich dort kannte.


dass man dich bei Stayfriends googeln kann, hättest du aber in den persönlichen Einstellungen abstellen können.


Ja, auch ich hab mich da mal angemeldet, nun nervt die Seite... wie kann man sich da abmelden???


Ludwig einfach ausloggen rofl :gnade:

du musst auf der Seite auf Hilfe gehen und dort auf Mitgliedschaft , dann wählst du unter Kündigung "Datensatz löschen" ... u.s.w. B)


Aber bedenket: Wen Google einmal im Sack hat, den geben die nie mehr her! :mafia:


Ich bin auch bei Stayfriends angemeldet und zufrieden .Gestern bekam ich aber eine Nachricht von zwei meiner Freundinnen die sich Hals über Kopf da abgemeldet haben ,weil angeblich dritte ihre persönlichen Nachrichten mit anderen lesen könnten. Wisst ihr was darüber? Habe ich noch nie gehört das da sowas möglich ist.

Bearbeitet von Inselmama am 24.02.2010 18:11:23


Zitat (Jeanette @ 24.02.2010 17:39:53)
Ludwig einfach ausloggen rofl :gnade:

du musst auf der Seite auf Hilfe gehen und dort auf Mitgliedschaft , dann wählst du unter Kündigung "Datensatz löschen" ... u.s.w. B)

Danke Jeanette...

das hab ich auch aber es hat nicht funktioniert. Deswegen hab ich auch mich da gelöscht.



Kostenloser Newsletter