Viele kleine schwarze Viecher am Fenster. Brauche Hilfe,denn es werden immer mehr.


Hallo alle zusammen.Ich weiß das diese Thema schon einmal da war ,ich finde es aber nicht.Ich habe seit gestern viele kleune schwarze Viecher am Fenster.Ich habe alles gereinigt was es zu putzen am Fenster gab,aber nach 10 Min.war das Zeug schon wieder da.Das komische ist aber ,wenn es dunkel wird schlafen diese Viecher und wenn es hell wird sind sie wieder da.Ich bin nur am fegen auf der Fensterbank und wenn alles weg ist sind die nächsten auch schon wieder da.Veilleicht hat jemand einen Tipp für mich.Danke schön erst einmal. :o


Hallo,

ja, das würde mich auch mal interessieren, denn ich habe das gleich Problem. Na, warten wir mal auf einen Expertenrat...
Viele Grüße
Ismay


... hab, für Euch, mal die Suche bemüht...


such dir was aus....vielleicht sind deine viecher ja dabei :lol:
kann ja nicht gut jeden link hier separat reinsetzen.

klick

EDIT: wahrscheinlich gehen die auch unter die gattung "fliegen"

Bearbeitet von bonny am 05.10.2009 13:32:20


Zitat (bonny @ 05.10.2009 13:31:19)
...
EDIT: wahrscheinlich gehen die auch unter die gattung "fliegen"

Denke ich auch mal... :D

... und ich wollte schon fragen, um was es sich bei "Zeug" und "Viecher" handelt. Mache ich natürlich nicht *g*. Ein bissl kann man es doch bestimmt unterscheiden, ob es sich um Fliegen, Käfer oder Monster handelt... ;) :D

Bearbeitet von Wecker am 05.10.2009 14:07:48

Ja ,Wecker du hast recht,denn mit Zeug oder Viecher weiß bestimmt nicht jeder was gemeint ist.Danke. Also es sind keine Fliegen und auch keine Monster.Das Ungeziefer ist ungefähr so groß wie eine Stecknadelkuppe und wenn sie auf den Fensterbrett liegen dann drehen sie noch eine Ehrenrunde und dann rühren sie sich nicht mehr.Ich habe mich heute Nachmittag wieder mit Kehrschaufel und Handfeger bewaffnet und alles wieder zusammen gekehrt(das 3.mal heute).Aus den Orchideen kommen sie nicht ,denn ich habe sie alle gestern untersucht. Jetzt ist es nun dunkel draußen und nun ist erst einmal Ruhe bis es wieder hell wird. Ich habe nun noch einmal die Fensterrahmen mit Insektenspray eingesprüht vielleicht hilft das etwas,obwohl ich es heute früh auch schon einmal gemacht habe.


Hallochen...

Nun, das Vieh ist doch höchstwahrscheinlich der TEPPICHKÄFER.
Darunter gegooglet, findest Du auch zahlreiche Fotos.

Diese wizige kleine Dingern selbst tun eigentlich nicht viel; sie gehen gerne ins helle Freie, um dort sich an den Pollen oder so zu ernähren.
ABER sie legen Eier in die teueren Pullis!!
Und die Larven, die daraus schlüpfen, fressen alle Arten von Textilien, je teuerer desto lieber, also KASHMIR zuerst....aber auch Baumwolle.
Selbstverständlich auch Teppiche, und, und, und....

Ich habe unlängst in meinem Wollverrat welche entdeckt, und wie die Irre gegooglt.
Jetzt wasche ich verzweifelt, ebenfalls wie die Irre, alle meine Wollsachen durch.

Soviel ich rausgefunden habe, Mottenmittel seien auch für sie wirksam, Manche auch gegen Eier und Larven.

Also rasch Deine Kleiderkästen kontrollieren!

LG
yasha

p.s. Die Larven sehen etwa aus wie ein Mini-Silberfischchen, 3-5mm gross, rötlich-braun.
Zuerst hielt ich sie für Tabak-Krümmel oder so.
Unter der Lupe sieht man, daß sie gestreifelt sind. Es gibt aber auch ein wenig anders aussehende Sorten.



Kostenloser Newsletter