Bewusste Wahrnehmung des eingenen Herzschlages: das ist doch nicht normal, oder?


Hallo,

seit etwa 2 Wochen spüre ich meinen Eigenen Herzschlag, mal stärker, mal schwächer.
Und das nicht mal, wenn ich mich Aufrege etc: Ich habe das wenn ich am sitze, vorm Fernseher liege oder aufn Klo hock :P .

Das ist doch nicht normal, oder???

An was kann das liegen?? Bin doch noch jung (21)!

Bearbeitet von marikitten am 08.10.2009 10:19:19


Hallo marikitten,

dann würde ich an Deiner Stelle mal dem Hausarzt einen Besuch abstatten. Einmal jährlich zum Check-Up zu gehen ist ohnehin nie verkehrt.

Grüßle,

ilwedritscheline


Hi Marikitten,

als erste Massnahme würde ich mal meinen Blutdruck checken. Wenn Du nicht über ein entsprechendes Messgerät verfügst dann gehe in die nächste Apotheke. Die helfen Dir weiter. So ca. ab 130 (sys.) zu 80 (dia.), was auch vom Alter und Geschlecht abhängt, spricht man von einem überhöhten Blutdruck. Dann ist auf jeden Fall mal ein Arztbesuch angesagt.

Happy Hippo


ja einfach mal nicht darauf achten, denn dein Herz pocht schon immer...wenn ich versuche mein Herz zu spüren(hören) und mich wie jetzt darauf einstelle höre ich das auch...da du dir jetzt einen Kopf darum machst hörst du es bei jeder Gelegenheit...

wenn du Gesundheitliche Probleme hast, weißt das du Bluthochdruck oder ähnliches hast dann geh wie oben genannt zum Doktor....

wie geschrieben ich halte es für eine Sensibilisierung auf das Pochen von deiner Seite her weil du es jetzt einmal so gespürt und gehört hast...


Wenns schön regelmäßig schlägt ist es wohl ok. Ich spür meins immer dann, wenns aus dem Takt gekommenist, und ne Extrasystole einlegt, oder gar nen Takt überspringt. *grusel* Ist kein schönes Gefühl


Wenn es dich sehr verängstigt lass dir eine Überweisung zum Kardiologen geben,der macht Ultraschall vom Herz und auch ein EKG.
Ich hatte eine zeitlang das selbe Problem,starkes Pochen dazu kam Schhwindel .
Der Kardiologe hat festgestellt das mein Herz stolpert ab und zu ein Schlag aussetzt.
Ich weiß jetzt woran es bei mir lag nur dafür bist du wirklich noch zu jung ;)

LG Fenjala :blumen:


war beim hausazrt gewesen.

diagnose: stressbedingter bluthochdruck.

jetzt soll ich beta-blocker nehmen


Hallo Marikitten

pass bei dem Betablocker bitte auf und besprich das mit deinem Arzt, es gibt nämlich welche bei denen man kein fahren darf, und ich geh mal davon aus dass du Autofahrerin bist?

Ich kenn mich da aus weil ich den selbst ne Weile nehmen musste und in der Klinik haben sie mir den gegeben mit dem ich nicht hinters Lenkrad durfte.

:wacko:


Wenn das stressbedingt ist, sollst du Betablocker nehmen? :huh:
Wär das nicht besser, wenigstens zusätzlich noch was gegen den Stress zu machen? Von Bewegung, Entspannung, ... hat der Arzt nix gesagt? <_<

Naja.

Dann drück ich mal die Daumen, dass das bald besser wird und du keine Tabletten mehr schlucken musst.

Gruß :blumen:
Ribbit


@fenjala: Für Herzrhythmusstörungen ist man nie zu jung. Ich hab meine schon seit Ende der Pubertät. Bei mir sind sie aber auch von meiner Mum geerbt.


Moin marikitten,

Bluthochdruck ist nun nicht das, was man eine frohe Botschaft nennt. Doch wenn der stressbedingt ist, kannst Du mit "Einen-Gang-runterschalten" schon viel erreichen. Also Dein Leben ganz bewusst entschleunigen.

Außerdem kannst Du über die Ernährung Einiges machen. Da gibts auch interessante Fachliteratur dazu, die Du in jedem guten Buchladen kaufen kannst. Ich PNe Dir gerne den Titel, den ich meine. Will hier ja keine Schleichwerbung machen. Oder frag mal Tante Google.

Denn mit den Tabletten gegen Bluthochdruck ist es in der Regel so, dass Du die Dein Leben lang nicht mehr loswirst. Es gibt insgesamt fünf verschiedene Sorten von Blutdrucksenkern:

* ACE-Hemmer,
* AT1-Antagonisten,
* Beta-Blocker,
* Diuretika,
* Kalzium-Antagonisten

Oft ist es so, dass eine Sorte davon nicht ausreicht und dann die Präparate kombiniert werden. Viele Hypertonie-Patienten nehmen bis zu drei verschiedene Medikamente. Und es dauert meist eine Weile, bis der Patient richtig eingestellt ist. Das wird nach dem try-and-error Prinzip gemacht. Isses das, was Du haben willst? Ich glaube nicht.

Gute Besserung und erzähle doch bitte, wie es weitergeht.

Grüßle,

Ilwedritscheline



Kostenloser Newsletter