"surprise" für 85 jährige: halte das nicht für so eine gute Idee


Hallo, Ihr Lieben,

Situation:
Schwiegermama lebt mit Tochter und deren Göga seit zwanzig Jahren in USA

Alles prima.

Schwima kam bis letztes Jahr sogar her, nach good old Germany. ("ist das letzte Mal, heulheul, werde meine Buben nie mehr sehen, heulheul)

Jetzt mag oder kann sie nicht mehr, und meine Schwägerin hatte die blendende Idee, meinem Mann und dessen Bruder Tickets zum 85. Geburtstag zu schicken.

Ami-technisch: surprise, surprise Party geplant.

Halte das für nicht so sinnvoll- sie hat echt keine Ahnung, sollte man nicht unerwarteten Besuch andeuten? In Rätseln sprechen, aber, daß sie sich auch auf irgendwas freuen kann?

Mein Göga "verbietet" mir Hinweise.

Ich möchte nur nicht, daß die Brüder die Urne gleich mit heimbegleiten.


Also, unterm Strich, darf man alte Leute, und wenn es noch so erfreulich ist, so erschrecken?


Schwer zu sagen, hat sie irgendwelche Krankheiten, Depressionen, n schwaches Herz oder sowas? Das würd ich vorher abchecken lassen. Meine Oma ist selber weit über 80, aber noch derbe fit, die kann nix erschrecken, andere sind jünger und erschrecken vorm eigenen Schatten.
Du kannst da wohl nix machen, aber vielleicht den Verwandten in den USA sagen, die sollen die n bisschen vorbereiten. Sowas wie deine Söhne rufen dich bestimmt an, dann könnte man sowas sagen wie Mama wärs nicht cool wenn wir jetzt bei dir sein könnten? Klaro sagt die dann ja, und dann können die aus dem Nebenraum kommen oder sowas oder vielleicht auch vorher sagen wir sind schon da.


...nicht das sie noch vor schreck ....
cutie :peace:

p.s.: schick ihr einfach mal 'ne postkarte und schreib' "hoffentlich man sich mal wieder..."


Ich meine, wenn die alte Dame die Vorfreude genießen könnte, das hätte doch was. :)


Gruß an die Gemeinde:

Schwimu hat sich das olle Popöchen abgefreut und abgequietscht und abgeheult weil, die Söhnchens da sind.

Alles gut gegangen, Restaurantbesuch mit "unerwarteten Gästen" (sie wußte scheinbar wirklich nichts, obwohl diese hinterlistigen alten Damen.... ) , beherrscht.

Zuhause kocht sie jetzt nur noch für ihre Buben, und füttert und tut und macht....
(Wenn sie 85 wurde, könnt Ihr Gögas und Bruders Alter schätzen) :wacko:

Das größte Übel wird wohl nächste Woche der Abschied werden, bei dem eigentlich jeder weiß, daß es der Abschied ist.

Jedenfalls hat sie mal für's erste wegen der surpriseParty keinen Schaden genommen.


na lucky dann ist ja wenigstens alles prima gelaufen. :applaus:

hoffendlich auch beim abschied :wub: :trösten:


Ist doch prima, wenn alle so zufrieden sind.

Aber warum siehst du den Abschied nächste Woche so pessimistisch ?
Wenn das Geld für das Flugticket kein Problem ist, dann können die sich
vielleicht doch noch einige Male sehn.

Kein Mensch weiß, welcher Abschied der letzte ist, das kann jederzeit so sein.

Aber ich kenne mehrere über 90jährige, die noch topfit sind.... :blumen:


Zitat (Sunday @ 20.10.2009 00:34:45)


  Aber ich kenne mehrere über 90jährige, die noch topfit sind.... :blumen:

Jaaaa!

Wo du Recht hast, hast Du Recht.

Wir haben letzten Samstag Tantchens 95. gefeiert.

Sie is n bisschen krüekeliger geworden,
aber im Kopf sowas von fit,
das macht richtig Laune :D


Kostenloser Newsletter