Harte Eier mal anders schälen


(IMG:/html/emoticons/blink.gif)

für die die nicht so gut Englisch können: Man füge ein Teelöffel Backpulver ins Kochwasser hinzu und koche die Eier 12 min lang.

Eier pellen


Ach das ...

Das läuft schon seit Monaten bei uns auf fast allen TV Sendungen a la Galileo und Abenteuer Leben etc rauf und runter. Geht auch mit ganz normal hart gekochten Eiern, auch ohne Backpulver. Schneller als normales pellen find ich es allerdings nicht, der Vorteil ist, das so ziemlich alle Schalenstückchen ab sind hinterher.

Schon gesehen hier zum Beispiel in der Express im März irgendwann:
http://www.express.de/nachrichten/news/x-s...5811355494.html

Bearbeitet von Bierle am 10.10.2009 00:20:20


mhhhhh... sollte vielleicht öfters mal TV gucken...
WIESO SAGT MIR DAS NIEMAND??? IHR SEID SOOOO FIES ZU MIR!!!!! :heul:


Zitat (aglaja @ 10.10.2009 00:56:38)
mhhhhh... sollte vielleicht öfters mal TV gucken...
WIESO SAGT MIR DAS NIEMAND??? IHR SEID SOOOO FIES ZU MIR!!!!! :heul:

.....mach Dir nichts draus, ich habs eben zum 1.Mal gesehen :rolleyes:

Zitat (wore @ 10.10.2009 08:46:15)
.....mach Dir nichts draus, ich habs eben zum 1.Mal gesehen :rolleyes:

Ich auch. :blumen:

Zudem ist mein Cholesterin zu hoch.

Zitat (aglaja @ 10.10.2009 00:56:38)
mhhhhh... sollte vielleicht öfters mal TV gucken...
WIESO SAGT MIR DAS NIEMAND??? IHR SEID SOOOO FIES ZU MIR!!!!! :heul:

Ich kannte das auch nicht ;)

ja aglaja diese methode hab ich auch gesehen im TV :lol:

wenn du einen anderen, ultimativen tipp präsentiert hättest, hätte ich wahrlich diesen
"pustekuchentipp" reingesetzt :lol: :lol:


Zitat (Daddel @ 10.10.2009 09:30:00)
Ich auch. :blumen:

Zudem ist mein Cholesterin zu hoch.

Was hat dein Cholesterinwert mit Eiern zu tun... du weißt schon, dass man den Cholesterinwert durch die Ernährung bestenfalls geringfügig beeinflussen kann, da der größte Teil des Cholesterins, das in den Adern herumschwimmt, im Körper selbst hergestellt wird?

Ich kannte das auch nicht...also gibts heute Abend nochmal Eier. Allerdings mag Lisa nur weichgekochte...geht das damit auch?


Kommt alle zehn Jahre wieder, ist aber trotzdem immer wieder toll zu sehen. Und nein, es ist nicht schneller als normales Pellen, macht nur viel mehr Spass. Gibt auch Maschinen mit gegenläufigen Bändern und Wassersprühern, wenn man 10000 Eier pro Stunde gepellt haben will, kam mal bei Gallileo oder so.


Wie klasse!
Das muss ich unbedingt mal ausprobieren! :lol:


Zitat (Valentine @ 10.10.2009 10:19:58)
Was hat dein Cholesterinwert mit Eiern zu tun... du weißt schon, dass man den Cholesterinwert durch die Ernährung bestenfalls geringfügig beeinflussen kann, da der größte Teil des Cholesterins, das in den Adern herumschwimmt, im Körper selbst hergestellt wird?

Ich glaub, ich muss mal was darüber lesen. Hast Du einen Link für mich? :blumen:

Ich habe auch so den Verdacht. In meiner sechswöchigen Kur, wo es gesunde Kost und nur einmal die Woche Eier gab, beharrte mein Wert trotzig zwischen 250 und 260. Und dabei habe ich auch noch Sport getrieben, mehr als je zuvor! :angry:

Meine Eltern halten Hühner kuschlig mit Stroh in einem Zimmer mit Ausblick. Kriegen gutes Futter, Fürsorge. Die Eier sind echt öko. Irgendwann wurde ja mal so ein Teufelstanz um Eier und Cholesterin aufgeführt. Das steckt gedanklich noch drin.
Ich könnte mir jetzt also guten Gewissens die schönsten Eiergerichte machen?

Sorry aglaja, :offtopic:

Ein Thema ergibt das nächste. ;)

Das hätte ich vor 17 Jahren wissen müssen.
Das hätte mir das olle Eierblasen zur Osterzeit einfacher gemacht.

Jetzt wo ich keine Eier mehr ausblasen muss, kommt dieser Supertipp.
Toll.


Zitat (Daddel @ 10.10.2009 12:56:12)
Ich glaub, ich muss mal was darüber lesen. Hast Du einen Link für mich? :blumen:

Bitte sehr, bitte gleich: Wikipedia weiß (fast) alles ;)


Zitat
Ich könnte mir jetzt also guten Gewissens die schönsten Eiergerichte machen?

Ich würde sagen, ja. Dreimal täglich Omelett ist vielleicht ein bisschen zu viel, aber in Maßen schaden Eier sicher nicht mehr als irgendwelche anderen Nahrungsmittel, schon gar wenn's "BIO" ist.

Eifel, bläst du an Ostern gekochte Eier aus??

Nö, das nicht gerade.

Aber es sieht im Video einfacher aus, hartgekochte Eier auszupusten als rohe.

Wie die Schale im Anschluss daran aussieht ist nicht erkennlich. Vielleicht ist sie leicht eingebrochen. Das würde ich dann unter Patina verbuchen.

Auf jeden Fall werde ich das mal versuchen. Mal schauen, was draus wird.


Ich habe den Pustetrick probiert (oben und unten aufschlagen und ausblasen) Ich werde in Zukunft wieder schälen. das war vielleicht eine Schw...... Liegt aber auch daran, das wir weiche Eier bevorzugen.



Kostenloser Newsletter