Ist es so schwer, eine Toilettenrolle zu wechseln?


...anscheinend schon. In meinem Kollegenkreis können einige zwar eine Toilettenrolle leeren, aber dann keine neue aufhängen. Nun möchten wir das Thema auf humorvolle Weise ansprechen. Ich stelle mir einen netten Spruch oder ein Gedicht vor, das wir im Toilettenraum anbringen können. Bis jetzt haben wir aber nichts Passendes gefunden.
Fällt euch vielleicht etwas dazu ein? Nur vulgär sollte es nicht sein.
Schon mal danke im Voraus, lasst mal die grauen Zellen arbeiten.


vielleicht mit einem netten bild und heute schon erfolg gehabt?


AUF EIN WORT

Auch hier an diesem netten Ort,
rollt das Papier sich fort und fort.

Und haben Sie das letzte in der Hand,
so nehmen Sie bitte die neue Rolle und hängen sie an die Wand.

Zufriedene Mienen
danken es Ihnen.



Meintest Du sowas in der Art? :)

Bearbeitet von Bücherwurm am 22.09.2005 19:06:47


Ja, an so etwas hatte ich gedacht. Das ist schon mal ein toller Spruch. Ich wusste doch, dass es eine gute Idee war, euch zu fragen. Hat noch jemand einen nette Idee??


Zitat (Karen @ 22.09.2005 - 18:22:38)
...anscheinend schon. In meinem Kollegenkreis können einige zwar eine Toilettenrolle leeren, aber dann keine neue aufhängen. Nun möchten wir das Thema auf humorvolle Weise ansprechen. Ich stelle mir einen netten Spruch oder ein Gedicht vor, das wir im Toilettenraum anbringen können. Bis jetzt haben wir aber nichts Passendes gefunden.
Fällt euch vielleicht etwas dazu ein? Nur vulgär sollte es nicht sein.
Schon mal danke im Voraus, lasst mal die grauen Zellen arbeiten.

Wozu der Aufwand? Entweder, Ihr kennt die Personen, welche nicht nachfüllen oder nicht. Wenn Ihr sie kennt, sprecht sie an. Wenn nicht, laßt sie gegen die Wand laufen. Was soll der ganze Mist, sich über so etwas den Kopf zu zerbrechen? Nimm Deine eigene Rolle Toilettenpapier mit, und schon bist Du auf der sicheren Seite. Es kann ja wohl nicht angehen, daß erwachsene Menschen sich über so ein Thema nach Feierabend den Kopf zermartern. Tztztz. Auf jedes Klo gehört eine Ersatzrolle Toilettenpapier. Und diejenigen, die dort putzen (Fremdfirma oder eigenes Personal) haben gefälligst ihre Arbeit zu verrichten, wie jeder andere Arbeitnehmer auch. Und dazu gehört eben auch, die Ersatzrolle nachzulegen. Basta!

Wir haben uns erstmal entschlossen, mit einem dezenten und humorvollen Hinweis unverfänglich auf die Situation hinzuweisen. Sollte das dann nicht fruchten, können wir immer noch direkter werden. Wir wollen nur wegen einer solchen Kleinigkeit keinen Streit vom Zaune brechen. @Nettertyp, schade, dass du deine Zeit damit verschwendet hast, das war nicht meine Absicht.


..

Bearbeitet von Ela am 26.09.2005 19:30:48


mhm, mir fällt so spontan nix ein.

Erinnere mich nur an eine begabte Kollegin. Die ärgerte sich immer darüber dass manche Leute nix mit einer Toilettenbürste anzufangen wußten.
Sie hängte einen tollen, selbstgezeichneten Comic über`s Klo:

Eine Frau putze sich mit der Toilettenbürste die Zähne / NICHT SO!!!

Eine Frau putz das Klo damit / SONDERN SO!


Kam supergut an, das Klo war dann immer sauber.


Don.


Ha-ha-ha!!! :lol:
Also rationell und "frauenverständlich"... das nenn ich effizient, wenn das Rollewechseln hinterher kein Problem mehr war.

Vielleicht sollte ich mal für unseren Hausgebrauch ein schönes "männerverständliches" Comic dazu malen :P ...
So a la: der Typ wechselt auf Knien sabbernd die Rolle, während die schwergewichtige Zuchtmeisterin zur Belohnung die Knute schwingt...???
:D


rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl


:D

SM-Studio: Die Bi(e)ne
:peitsche: :peitsche: :peitsche: :peitsche: :peitsche:

:pfeifen:
Landi


KORRR-ECKT!!! :lol:

Übrigens kann man die "Herr-lichkeit" prima dazu erziehen, Toiletten menschenwürdig zu hinterlassen, indem man sie ab und zu zum Putzen derselben einteilt! Wird sogar als Erziehungsmaßnahme in schweren Fällen am Gymnasium, welches meine Tochter besucht, angewendet!

***vollfetteinenabgrins*** :ph34r:


ich sag mal als etwas älterer Herr ;) auch ich putze bei uns zuhause regelmäßig das Bad incl. WC, und Rollenwechseln kann ich auch schon :rolleyes: , aber bei uns im Betrieb ist es tatsächlich so, max 20% der Mitarbeiter sind in der Lage eine Toilettenpapierrolle ordentlich in die dafür vorgesehen Halterung korekt einzubauen. :labern:

LG
Landi


Zitat (Landi @ 01.10.2005 - 20:55:58)
ich sag mal als etwas älterer Herr ;) auch ich putze bei uns zuhause regelmäßig das Bad incl. WC, und Rollenwechseln kann ich auch schon :rolleyes: , aber bei uns im Betrieb ist es tatsächlich so, max 20% der Mitarbeiter sind in der Lage eine Toilettenpapierrolle ordentlich in die dafür vorgesehen Halterung korekt einzubauen. :labern:

LG
Landi

Es muß ja schließlich auch noch Hoffnung geben und nicht alle Menschen sind gleich...

Landi und all die fleißigen und sauberen Herren der Schöpfung mögen sich nicht angefaßt fühlen! B)

Zitat (Karen @ 22.09.2005 - 18:22:38)
...anscheinend schon. In meinem Kollegenkreis können einige zwar eine Toilettenrolle leeren, aber dann keine neue aufhängen. Nun möchten wir das Thema auf humorvolle Weise ansprechen. Ich stelle mir einen netten Spruch oder ein Gedicht vor, das wir im Toilettenraum anbringen können. Bis jetzt haben wir aber nichts Passendes gefunden.
Fällt euch vielleicht etwas dazu ein? Nur vulgär sollte es nicht sein.
Schon mal danke im Voraus, lasst mal die grauen Zellen arbeiten.

Wie währ es damit:

Denk nicht beim letzten Blatt,
wer nach mir kommt hatt Pech gehabt

Gruß Tulpe :winkewinke:

prima Vorschläge bisher, ich hab auch schon eine Spruch an der Toilettentür angebracht, bisher ist er auch nur ein mal nicht befolgt worden, vorher ist es doch öfter vorgekommen. Übrigens, wir sind nur weibliche Wesen, die da in Frage kommen, also bitte nicht nur auf die Männer schimpfen. Obwohl, da hab ich auch so meine Erfahrungen......


hab vor kurzen nen tollen spruch gelesen.

in der ecke steht ne bürste, für die bremsspüren der würste,
nimmt sie jeder mal zur hand ist die toilette sauber bis zum rand. :lol:

spricht nicht unbedingt das rollen wechseln an aber auch das problem gibts überall


Ein kleiner Spruch, den ich mal gelesen habe:

Klorollen wachsen nicht von selber auf dem Halter nach!


@...

Antwort:

Neeeeeeee...

mit junggeselligem, glücklichem Gruß von hier an da...


Grisu...


Auch ich habe mal einen tollen Spruch im Finanzamt gesehen

Willst du verlassen diesen Ort ,dann dreh dich um und schau dir an,ob der nächste sich auch setzten kann.[COLOR=blue]

fand ich nicht übel


Zitat (Karen @ 22.09.2005 18:58:21)
Wir haben uns erstmal entschlossen, mit einem dezenten und humorvollen Hinweis unverfänglich auf die Situation hinzuweisen.

Sollte aus kaum vorstellbaren Gründen, hier mal keine Klorolle auf dem Klorollenhalter anzutreffen sein, :heul: möge doch der jenige, der gerade den leeren Klorollenhalter erblickt, die außerordentliche Güte besitzen, den Klorollenhalter, mit einer neuen Klorolle zu bestücken. :blumen:

Verbindlichsten Dank und ein Küßchen auf die Pobacke. :wub:

Zitat (Fidelio @ 20.03.2007 01:38:06)
Zitat (Karen @ 22.09.2005 18:58:21)
Wir haben uns erstmal entschlossen, mit einem dezenten und humorvollen Hinweis unverfänglich auf die Situation hinzuweisen.

Sollte aus kaum vorstellbaren Gründen, hier mal keine Klorolle auf dem Klorollenhalter anzutreffen sein, :heul: möge doch der jenige, der gerade den leeren Klorollenhalter erblickt, die außerordentliche Güte besitzen, den Klorollenhalter, mit einer neuen Klorolle zu bestücken. :blumen:

Verbindlichsten Dank und ein Küßchen auf die Pobacke. :wub:


Denk aber dran, daß vermtl. kein Papier mehr da war.... Also ich würde es mir mit dem Küßchen 3x überlegen... ;) :pfeifen:

*hehe* dann hat er aber auch nichts gehabt, um das "Ganze" breit zu wischen, es könnte doch dann durchaus noch eine saubere Pobacke sein. :D


ok, paßt nciht zum ROllenwechsel, aber bei uns ist in der Firma ein Spruch dran der zum Bürstenbenutzen erinnern soll:

Die Klobürste ist nnicht zum Spaß da !

Wir fragten uns in der gesamten Firma was die Leute so zum Spaß mit der Klobürste treiben ;


AUF DIE FRAGE EINE EINFACHE ANTWORT:

NEEEEEEEE..., (warum überhaupt die Frage??? ein das nicht verstehender Single...) :blumen: :blumen: :blumen:


mit haushaltselberführendem Gruß von hier an da...


Grisu...


Ist die Rolle erst mal leer, muss ganz schnell ne neue her.
Kriegt ihr nicht mal das gebacken, kommt die Quittung beim nächsten k..... ^_^

Vielleicht nicht gaaanz stubenrein, aber es reimt sich auf alle Fälle mal. :D


Zitat (Muffmaus @ 21.03.2007 22:13:23)
Ist die Rolle erst mal leer, muss ganz schnell ne neue her.
Kriegt ihr nicht mal das gebacken, kommt die Quittung beim nächsten k..... ^_^

Vielleicht nicht gaaanz stubenrein, aber es reimt sich auf alle Fälle mal. :D

Das ist ja klasse rofl
Ich hab inzwischen die Arbeitsstelle gewechselt, und dort sind alle in der Lage, eine Klorolle zu wechseln. Wie es auf der ehemaligen Arbeitsstelle mit dem Problem läuft, muss ich doch mal erfragen, ich hab da noch Kontakte.
Aber ich bin froh, dass ich mich damit nicht mehr rumärgern muss.

Bearbeitet von Karen am 22.03.2007 19:02:19

Da fällt mir der Spruch vom Uniklo ein:

Du denkst wohl das der nächste Nutzer
Sich gern betätigt als Kloputzer
Dem ist nicht so denn hier ist Brauch
Wer Streifen macht entfernt sie auch


Kann mir auch jemand verraten, wie ich meinen Schatzi dazu bringe, die Klopapierrolle zu wechseln ... ??
Ich hab schon alles versucht: ihn immer wieder drauf angesprochen, ihn nett gebeten, auch mal ausgeflippt und angemotzt.
Er hat dann immer versprochen, beim nächsten Mal eine neue Rolle hinzuhängen ... manchmal hat's auch ein-/zweimal geklappt aber irgendwann baumelte wieder die leere Papprolle an der Halterung.

Ich hatte mich irgendwann damit abgefunden, erwachsenen Männer und Katzen lassen sich nunmal nicht umerziehen. Er muss ja auch mit meinen Macken leben (obwohl ich bestimmt gaaar keine habe ... grins)

Aber falls es eine/r von euch geschafft hat, möge er mir das Geheimnis verraten, würde mich einfach mal intressieren.

Schönen Dank

Bei uns hat jeder seine eigene Toilette. :)

Seither kann mein GG mit Klobürste umgehen und auch Toilettenpapier wechseln. :lol: :lol: :lol:

tante ju


Da hilft aus meiner Sicht nur das "eigene Erleben". Soll heißen, wenn ER die Klorolle benötigt und es ist keine da......

Vielleicht hilt`s ja ;) ;) ;)

Röschen


Zitat (Röschen @ 02.05.2007 21:33:28)
Da hilft aus meiner Sicht nur das "eigene Erleben". Soll heißen, wenn ER die Klorolle benötigt und es ist keine da......

Vielleicht hilt`s ja ;) ;) ;)

Röschen

... ... ...und ICH verstehe immer noch nicht das Grundproblem... ... ...Männer sind doch nicht ganz blöde... ... ... rofl rofl rofl , dann wird eben eine Reserverolle irgendwo in dem Toilettenraum versteckt... rofl rofl rofl

aber, ...

Mit autarkem Gruß von hier an EUCH... :pfeifen:

Grisu...

Zitat (Grisu1900 @ 02.05.2007 22:18:09)
Zitat (Röschen @ 02.05.2007 21:33:28)
Da hilft aus meiner Sicht nur das "eigene Erleben". Soll heißen, wenn ER die Klorolle benötigt und es ist keine da......

Vielleicht hilt`s ja ;)  ;)  ;)

Röschen

... ... ...und ICH verstehe immer noch nicht das Grundproblem... ... ...Männer sind doch nicht ganz blöde... ... ... rofl rofl rofl , dann wird eben eine Reserverolle irgendwo in dem Toilettenraum versteckt... rofl rofl rofl

aber, ...

Mit autarkem Gruß von hier an EUCH... :pfeifen:

Grisu...

Ich glaub es nicht, :wallbash: :wallbash:

NUR für DICH: Es gibt wirklich Männer, die es nicht kappieren, dass eine "Versorgung" sichergestellt werden muss. Im beiderseitigem Interesse. :labern: :labern:

Vielleicht bist DU ja eine Ausnahme. :D :D

Schön, dass es so was gibt ;)

Zitat (Röschen @ 02.05.2007 22:24:39)


Vielleicht bist DU ja eine Ausnahme. :D :D

Schön, dass es so was gibt ;)

Er muss.... B)

Zitat (Röschen @ 02.05.2007 22:24:39)
Zitat (Grisu1900 @ 02.05.2007 22:18:09)
Zitat (Röschen @ 02.05.2007 21:33:28)
Da hilft aus meiner Sicht nur das "eigene Erleben". Soll heißen, wenn ER die Klorolle benötigt und es ist keine da......

Vielleicht hilt`s ja ;)  ;)  ;)

Röschen

... ... ...und ICH verstehe immer noch nicht das Grundproblem... ... ...Männer sind doch nicht ganz blöde... ... ... rofl rofl rofl , dann wird eben eine Reserverolle irgendwo in dem Toilettenraum versteckt... rofl rofl rofl

aber, ...

Mit autarkem Gruß von hier an EUCH... :pfeifen:

Grisu...

Ich glaub es nicht, :wallbash: :wallbash:

NUR für DICH: Es gibt wirklich Männer, die es nicht kappieren, dass eine "Versorgung" sichergestellt werden muss. Im beiderseitigem Interesse. :labern: :labern:

Vielleicht bist DU ja eine Ausnahme. :D :D

Schön, dass es so was gibt ;)

...NATÜRLICH bin ich eine Ausnahme :P :

Denn, wenn ich nix einkaufe Toilettenpapier, dann, ich nix habe :pfeifen: ... ... ...

Mit lächelndem Gruß von hier an DICH rofl ...

Grisu...

Zitat (Justme @ 02.05.2007 22:44:24)
Zitat (Röschen @ 02.05.2007 22:24:39)


Vielleicht bist DU ja eine Ausnahme. :D  :D

Schön, dass es so was gibt ;)

Er muss.... B)

Wieso eigentlich immer ER ????

Ich DARF >> Sie SOLLTE und machts nicht

rofl rofl rofl

Also macht mal halblang.
Jeder hat seine Macken :pfeifen: :pfeifen:

Und wenns nur die fehlende Klorolle ist .... was soll`s

:ph34r: :mussweg:

DAS wäre dann wohl DISZIPLIN ... sowohl die Rolle zu wechseln und auch noch die leere Rolle zu entsorgen ... ... von wem auch immer !!!


Zitat (Pixies @ 02.05.2007 22:52:16)
DAS wäre dann wohl DISZIPLIN ... sowohl die Rolle zu wechseln und auch noch die leere Rolle zu entsorgen ... ... von wem auch immer !!!

Prima @Pixies :P , das ist doch eine elegante Lösung, die ALLLEN gerecht wird..... gefällt mir...... wenn auch ER mitspielt ;)

Zitat (Pixies @ 02.05.2007 22:52:16)
DAS wäre dann wohl DISZIPLIN ... sowohl die Rolle zu wechseln und auch noch die leere Rolle zu entsorgen ... ... von wem auch immer !!!

Natürlich ....

Doch wie sieht es dann in der zwischenmenschlichen Beziehung aus ????

Wir (MÄNNER) werden dann doch wieder als "Warmduscher" abgetan.

Immer höflich und zuvorkommend, kein Streit suchend aber auch nciht aus dem Weg gehend >>> Der beste Schwiegersohn, aber als Mann ???!!!!

Der schlimmste Spruch den ich früher zu hören kriegte ... von Frauen die mich interessierten ...

Du bist total Lieb und Nett !!! (und in Gedanken: >>aber ich will mit Dir keine Beziehung haben)

Bearbeitet von Master_of_Stone am 02.05.2007 22:58:49

Zitat (Master_of_Stone @ 02.05.2007 22:57:47)
Zitat (Pixies @ 02.05.2007 22:52:16)
DAS wäre dann wohl DISZIPLIN ... sowohl die Rolle zu wechseln und auch noch die leere Rolle zu entsorgen ... ... von wem auch immer !!!

Natürlich ....

Doch wie sieht es dann in der zwischenmenschlichen Beziehung aus ????

Wir (MÄNNER) werden dann doch wieder als "Warmduscher" abgetan.

Immer höflich und zuvorkommend, kein Streit suchend aber auch nciht aus dem Weg gehend >>> Der beste Schwiegersohn, aber als Mann ???!!!!

Der schlimmste Spruch den ich früher zu hören kriegte ... von Frauen die mich interessierten ...

Du bist total Lieb und Nett !!! (und in Gedanken: >>aber ich will mit Dir keine Beziehung haben)

Hallo Master, hier sind "nicht ausgewechselte Klorollen" das Thema !!!! Für "Warmduscher" sollten wir einen neuen Fred eröffnen ;) ;)

Zitat (Master_of_Stone @ 02.05.2007 22:57:47)

Wir (MÄNNER) werden dann doch wieder als "Warmduscher" abgetan.


Der schlimmste Spruch den ich früher zu hören kriegte ... von Frauen die mich interessierten ...

Du bist total Lieb und Nett !!! (und in Gedanken: >>aber ich will mit Dir keine Beziehung haben)

@master :trösten:

Ja das sitzt ... wer will sowas schon hören ... bist ein Superkumpel ... aaaber ...

Und übrigens, wegen ordnungsgemäßem entsorgen von Toilettenpapierrollen
wird sicher keiner als " Warmduscher" bezeichnet ... im Gegenteil :pfeifen: :P

Zitat (Röschen @ 02.05.2007 23:01:31)
Hallo Master, hier sind "nicht ausgewechselte Klorollen" das Thema !!!! Für "Warmduscher" sollten wir einen neuen Fred eröffnen ;) ;)

Dat weiß ich sehr wohl :pfeifen: rofl rofl

Für Warmduscher schau mal HIER

Zitat (Pixies @ 02.05.2007 23:02:19)
@master :trösten:

Ja das sitzt ... wer will sowas schon hören ... bist ein Superkumpel ... aaaber ...


Danke :wub: :blumenstrauss:

Zitat
Und übrigens, wegen ordnungsgemäßem entsorgen von Toilettenpapierrollen
wird sicher keiner als " Warmduscher" bezeichnet ... im Gegenteil  :pfeifen:  :P


Klaro, doch ich meinte ja vorher, wenn es das einzigste wäre, dann wären wir Männer "Warmduscher" :pfeifen:

Meine Meinung ist, irgendetwas müssen Frauen immer zu mäkeln haben, sonst wäre es keine "richtige Beziehung" (Wie immer die Aussehen würde)
Totale Harmonie ist schnell langweilig und führt zu dem Verdacht "Da stimmt was nicht" Auch wenn alles in Ordnung ist, .... Geht er Fremd ???

Es wäre schön, wenn es solche Beziehungen geben würde. (Die gibts auch) ....
Aber seien wir ehrlich >>>> wünschen wir uns das wirklich??


PS
Ich bewundere die "alten" Leute (Goldene Hochzeit ++) die noch händchenhaltend auf Shoppingtour in die Stadt gehen. :applaus:


Kostenloser Newsletter