Meinem mp3-Player geht der Saft aus: Akku wechseln

Neues Thema

Hallo,

Ich habe seit knapp drei Jahren einen ziemlich guten mp3-Player. Den benutze ich auch täglich ob zum Vokabeln lernen oder Hörbücher am Abend...

Nun merke ich nach den drei Jahren deutlich, dass die Akkus nicht mehr so lange halten, wie am Anfang. Muss also jeden zweiten bis dritten Tag laden. Anfangs hilten die mal über ne Woche. Leider sind diese Akkus im Gerät eingebaut. Einfaches Wechseln ist somit nicht möglich.
Besteht irgendwie die Möglichkeit, vielleicht über eine "Fremdfirma", die sich auf Kleinarbeiten/Reperaturen geübt sind mir neue Akkus mit längerer Lebensdauer einbauen zu lassen? Weiss das hier jemand?? Gibt es sowas??

Mein Gerät war und ist heute noch ein teures Gerät, kostete glaub ich etwa 250 Euro. Also, es würde sich da schon lohnen.

Danke für eure Tipps.
Kochlöffel


Vielleicht wäre es noch interessant die Marke und Typ zu wissen, falls schon jemand die Akkus so eines Players gewechselt hat. Hast du kein Bastler in der Nähe, der so etwas hinbekommt?

Oder schau doch mal hier


Darf ich hier die Marke nennen? Na dann: I-audio X5L- 30Giga


die kannst du ganz leicht selbst wechseln.
schau mal hier
musst nur die rückseite abschrauben, alten akku am stecker abziehen und den neuen akku anschließen.

Bearbeitet von hydroxic am 09.11.2009 22:52:10


Besten Dank an euch!!! :blumen: :blumen:


Neues Thema


Kostenloser Newsletter