Steuerberater


Hy Leute,

wie geht es den euch so? Hab da mal wieder eine Frage... für was gibt es sonst das Forum :zwinkern: :

Brauche ich einen Steuerberater? Bin Selbstständig.
Und wie erkenne ich einen guten Steuerberater?
Und was kostet dieser?

Ich weiss, das man das nur subjektiv beantworten kann, aber so ein paar Erfahrungen von euch (sofern jemand welche hat) wären ganz sinnvoll für mich!

Für eure Hilfe schonmal Danke im Voraus!!!!


Moin Kiwi,

in deinem speziellen Fall würde ich sagen: ja. Das Arbeitsamt möchte von
dir für die Weiterbewilligung des Existenzgründungszuschusses für das
2. Jahr eine Gewinn- und Verlustrechnung vorgelegt bekommen (sofern du
über 3 Jahre den Zuschuss beantragt hast und nicht das Überbrückungsgeld
für 1/2 Jahr).

Einen guten Steuerberater kannst du dir von jemandem aus der Firma nennen
lassen und dir Erfahrungsberichte anhören. Kostenpunkt für dich: kann ich dir
nicht sagen, aber es wird wohl keine Riesenmenge sein. Wird dir aber der
Steuerberater als grobe Einschätzung ungefähr sagen, wenn du bei einem
anrufst und nachfragst. Meine Zahl würde dir nichts nützen.

Grüßi
Wecker


also da ich weiß, dass du einen ähnlichen job wie ich hast, würde ich dir auch empfehlen zumindest für das erste jahr der selbständigkeit einen steuerberater hinzuzuziehen.
du siehst dann an dieser erklärung, was nötig ist und wie sie auszusehen hat und auf was du achten solltest.
später, so wie ich das mittlerweile auch mache, kannst du dann die erklärung sicher auch selber machen.wenn man erstmal durchblickt, ist es garnicht mehr so schwer,...und du kannst dir das geld für den steuerberater sparen. ;)


danke werd ich mal machen



Kostenloser Newsletter