Norisbank oder IngDiba? Oder doch eine andere Bank??!!


Hallo liebe Muttis!!!


Ich stehe vor ner schweren Entscheidung. Ich habe mein Girokonto bei der großen Spaka. Möchte aber nicht mehr die 5 Euro im Monat bezahlen.
Ausserdem ist das OnlineBanking auch nicht komplett kostenfrei (z.B. ab der 11 Umsatzabfrage im Monat kostet das 10Cent).

Deswegen habe ich mich mal schlau gemacht. Ich möchte wenn gleich eine kostenlose Kreditkarte dabei haben. Das bietet die Norisbank, wie auch die IngDiba an.

Wenn man nun aber mal nach den Banken googelt, findet man viele Testberichte, die alle unterschiedlich sind. Mal richtig schlecht und mal richtig gut.

Ich habe halt Angst, etwas falsch zu machen, oder damit auf die Nase zu fallen.


Wichtig ist mir halt, das ich kostenlos Bargeld abehen kann. Und das Online Banking muss auch kostenlos sein.

Oder kennt ihr vielleicht eine Bank, die ihr empfehlen könnt??


Vielen Dank schonmal!!! :)

LG

Kuschelmaus


Morgen!!!


Hmm, 35 Menschen haben den Thread gelesen, aber keine Antwort ist zu sehen?! :)

Ich bin auch über schlechte Erfahrungen dankbar! Immer her damit! :) Will ja keinen falschen entschluss treffen.

LG

Kuschelmaus


Hallo Maus!

Du wirst immer unterschiedliche Erfahrungen machen, je nachdem, an wen Du bei Deiner neuen Bank gerätst.

Kümmere Dich um ausreichende Geldautomaten, d.h.: Deine neue Bank sollte im sogenannten "Cash Pool" sein, ein Zusammenschluß von mehreren Banken, die ihre Automaten untereinander kostenfrei benutzen können. Cash Pool kannst Du ja mal googeln, keine Ahnung, ob Noris und/oder DiBa drin sind.

Ich arbeite selber bei der Sparkasse, kann aber verstehen, wenn jemand einfach die persönliche Betreuung nicht mehr in Anspruch nehmen will, weil sie Geld kostet (übrigens mehr Geld, als Du im Monat bezahlst, wenn man einfach mal alle mehr oder weniger problematischen Kontoverbindungen in einen Pott wirft, rührt und den Durchschnitt zieht).

Zu bedenken ist folgendes: Es hat einen Grund, warum diese Konten kein Geld kosten. Zumindest bei der DiBa keinen persönlichen Ansprechpartner, bei der Noris gibts nicht eben viele Zweigstellen. Mal eben eilig eine zweifelhafte Abbuchung klären: Hm. Beim nächsten Anruf deswegen: Anderer Call Center Agent, alles nochmal neu erklären. Die Leute bei den Onlinebanken haben oft keine Ausbildung, zu Stoßzeiten hängt man in der Warteschleife. Geldautomaten gibts bei der Sparkasse immer noch mehr, als bei den anderen Banken zusammen.Und wenn Deine Magnetkarte mal kaputt geht, ist erstmal Schluß mit lustig.

Es geht also eine Menge Bequemlichkeit drauf. Ich würde an Deiner Stelle eine Bank mit Zweigstellen wählen, damit ich im Zweifel einen Berater vor mir sitzen habe. Vorher Termin machen, reduziert Wartezeit. Drauf achten, daß es auch noch eine Kasse mit Bargeld gibt (wg. kaputter Karte).

Liebe Grüße, Claudia


Karstadt bietet kostenlos Mastercard.

BBbank bietet kostenlose Kontofuehrung, auch uebers Internet an.
Festgeldkonto wird im Internet auch angeboten, Zinssatz z.Zt. zu niedrig.

1822direct bietet da gerade 2,75 %.

Info

hier unten wird fuer diese Bank geworben

Bearbeitet von labens am 12.12.2009 10:40:32


Ich komme mit der ING-DiBa sehr gut klar, habe allerdings noch ein Konto bei der Hamburger Sparkasse.


Zitat (labens @ 12.12.2009 10:32:22)
Karstadt bietet kostenlos Mastercard.

die frage ist aber, wie lange noch! :pfeifen:

ich habe meinen wechsel zur sparda nicht bereut.
ich habe dort meinen persönlichen ansprechpartner mit prima kompetenz.


ich kann ing diba nur empfehlen.
tolle bank, nie probleme gehabt, super onlineauftritt.

hab nicht nur das extrakonto, sondern auch das girokonto mit der kostenlosen visakarte.
und man zahlt wirklich keinen cent.

bei kauf mit der visakarte ab 50 euro bekommst du sogar einen sofortbonus gutgeschrieben. außerdem kannst du mit der visakarte an ALLEN ec automaten KOSTENLOS geld abheben. das kostet keine gebühren.


Zitat (leama @ 30.12.2009 18:41:55)
die frage ist aber, wie lange noch! :pfeifen:

Karstadt Bank und Karstadt Versicherungen gehören nicht zum Quelle Konzern.

Info hier

ätsch :P

Könnte gegen beide Banken nix negatives sagen, es kommt halt immer darauf an, was man genau für Leistungen in Anspruch nehmen möchte. Vor allem gehört darauf geachtet, wie es mit kostenlosen Bargeldabhebungen am Automaten aussieht und wie viele es dabei ein Deutschland gibt und ob einer in meiner Nähe ist.

Ich persönlich bevorzuge das kostenlose Girokonto der DKB. Eine Übersicht über diverse Anbieter von kostenlosen Girokonten und deren Leistungen in der Schnellübersicht gibts unter ***

Gruß!

*** die im Forum unerwünschte Eigenwerbung entfernt , Bitte an die bei Anmeldung akzeptierten Forumsregeln halten !

Bearbeitet von Jeanette am 25.01.2010 15:56:26


Hallo,

wenn es Dir um ein kostenloses Girokonto mit (kostenloser) Kreditkarte geht, so bieten doch mittlerweile fast alle Banken sowas an.
Manchmal natürlich verbunden mit einem Mindestgeldeingang pro Monat (Girokonto) bzw. einen Mindestjahresumsatz (Kreditkarte).

Denn eines ist sicher: Du wirst mal Hilfe benötigen. und dann ist es besser, einen persönlichen Ansprechpartner vor sich sitzen zu haben als in einer teuren 0900er Nummer in der Warteschleife zu hängen.

Und falls Du die Kreditkarte zum shoppen im Ausland brauchst, so sei Dir aus meiner eigenen Erfahrung gesagt, dass Du mit einer EC - Karte auch in vielen aussereuropäischen Ländern , sogar in Übersee, an entsprechend gekennzeichneten Automaten OHNE Probleme Geld abheben kannst; ok, gegen Gebühr, aber was solls, die drei bis 4 mal im Jahr..... Und dann bezahlst du in bar. Hast damit kein Risiko, was die Kreditkarte anbetrifft.
Und wenn Du die Bank geschickt wählst, bezahlst Du auch in einigen Länder Europas bzw. der Welt keine Gebühren, da es neben der Cash Group bzw. dem Cash Pool (beides ja im Innland) auch Banken in Deutschland gibt, die so einen Bankenpool mit Banken im (europäischen) Ausland gebildet haben.

Ich wünsche Dir eine geschickte und weise Wahl.

Edit sagt: Rechts- und Linksschreibung ist schwer.

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 25.01.2010 17:23:06


Hallo,

ich habe seit vielen Jahren ein Konto bei der Norisbank und kann mich über zu wenig Geldautomaten - die sind in der Cash Group (oder so) - oder zu geringe Betreuung / zu wenig Filialen nicht beklagen.

Weiterhin ist das Konto ebenso wie das Onlinebanking kostenlos. Dispozinsen sind wie überall und wenn Du lange genug (ich glaube, einen Monat) keine Kontoauszüge aus einer der Filialen getragen hast, werden sie nach Hause geschickt; das kostet dann 0,55 €.

Zum Onlinebanking: bei der Noris gibt es das "TAN auf Handy senden", äußerst praktische Sache.

Gruß, baertel


Ich bin bei der ING, habe auch Versicherungen dort abgeschlossen und bin sehr zufrieden.


Schau Dir mal an : Wüstenrot Online-Banking. Alles gratis. Als einzige Bank bieten die eine kostenlose Prepaid-Visa Card an. Gibt es sonst erst ab € 19,90.
Ich bin zufrieden.


Dauerhaft keine Jahresgebühren mit Mastercard bekommst

hier



Kostenloser Newsletter