ask.com löschen - aber wie?


Seit Wochen nun ärgere ich mich, dass ich von Webseiten urplötzlich auf ask.com umgeleitet werde, ohne an irgendeiner Stelle die entsprechende Seite oder eine Suche eingegeben zu haben. Ich kann mich nicht erinnern, diese "Suchmaschine" (ist es das überhaupt?) heruntergeladen zu haben und nun zeckt sie sich überall ein, ohne dass ich es will.

:o

Wie kann ich sie wieder löschen? Ich habe nirgendwo einen Programmordner gefunden. Zu Hülf!

Bienenstich


ask.com ist eine Suchmaschine, aehnlich wie google. Runterladen kann man die nicht, es ist eine Website (google kannst du ja auch nicht "runterladen").

Evtl. hat sich auf deinem Rechner AdWare eingeschlichen, oder du hast deinen Browser aus Versehen so konfiguriert, dass er zur Suche ask.com verwendet.


Lieber Bernhard,
danke für die schnelle Antwort. Wo finde ich denn eine eventuelle Adware, um sie dann zu löschen, bzw. Wo finde ich die entsprechenden Konfigurationen im Explorer, um sie zu ändern?
Grüße, Bienenstich


Zitat (bienenstich @ 15.12.2009 09:27:03)
Lieber Bernhard,
danke für die schnelle Antwort. Wo finde ich denn eine eventuelle Adware, um sie dann zu löschen, bzw. Wo finde ich die entsprechenden Konfigurationen im Explorer, um sie zu ändern?
Grüße, Bienenstich

hab von Windows leider net viel Ahnung, da ich Linux / Mac-User bin :(

Ich denke mal, dass dir evtl. jemand anders weiterhelfen kann?

Zitat (bienenstich @ 15.12.2009 09:27:03)
Lieber Bernhard,
danke für die schnelle Antwort. Wo finde ich denn eine eventuelle Adware, um sie dann zu löschen, bzw. Wo finde ich die entsprechenden Konfigurationen im Explorer, um sie zu ändern?
Grüße, Bienenstich

Hi, diese ask.com Toolbar ist ein lästiges Übel. Man installiert sie schnell mit, wenn man irgendwelche Freeware-Programme installiert, manchmal auch ohne Nachfragen. Deswegen beim installieren von neuem Zeugs immer vorsichtig sein, und genau lesen, was da passiert. ;)

Wie gesagt, diese Umleitung kommt von der ask.com Toolbar, die sich in etwa als Browsererweiterung installiert, aber nur schwer von Hand wieder vom System zu beko0mmen ist.

Schau mal hier, unter Wikipedia, da findest du nen Eintrag dazu,
http://de.wikipedia.org/wiki/Ask.com
unter "Kritik" steht was über die Toolbar, und bei den "Links" steht auch ein Programm zum Entfernen. Das sollte evtl. helfen

Edit: Wenn du Firefox hast, geht es evtl auch einfacher, obwohl ich jetzt auf die schnelle nicht sicher bin, ob das Ding dann auch komplett vom system runter ist:

Du klickst oben rechts bei deinem Suchmaschinenfeld auf den kleinen Pfeil neben dem Suchlogo (sollte ja ask.com sein, leider ;) ), dann öffnet sich ein Menü, wo du unten auf "Suchmaschinen verwalten" klickst. Dann geht ein Fenster auf, in dem du deine installierten Suchmaschinen konfigurieren, aber auch entfernen kannst. Dann sollte das Ding dich beim Browsen zumindest nicht direkt stören, es wird dann aber zum Beispiel im IE immer noch am Werke sein.

Bearbeitet von Bierle am 15.12.2009 10:55:54

Danke Bierle :blumen: ! Ich werde das Programm mal ausprobieren und melden, wie es gelaufen ist.


du kannst beim ie auch die suchanbieter verwalten.
geh auf extras, addons verwalten, suchanbieter swählen und löschen was du nicht willst. stell den standard einfach auf google oder bing...


würde mich auch freuen wenn du uns sagst ob du die Ask-Toolbar vom System bekommen hast.
Ich habe mir letztens auch mit dem Adobe Flash-Player die Google-Toolbar eingefangen, weil ich schnell einfach durch geklickt habe...ja manchmal mach auch ich sowas :ph34r:

ich hänge mal für alle eine schöne PDF-Datei an, die ein paar bekannte Programme aufzeigt welche solche Toolbars mitbringen...

Toolbars-PDF


Zitat (Bernhard @ 15.12.2009 09:49:04)
, da ich Linux / Mac-User bin :(


Das is ja oberprächtig! :D

Dann kann ich Dich ja fragen, wenns wieder mal hakt

bei meinem Äpfelchen,

ähmmm

bei mir....wohl eher. :pfeifen:

nur dass es bei Linux / Mac weniger hakt :)

aber sei gewarnt: Linux bin ich versierter als mit dem Mac. Der Mac ist naemlich mein Geschaeftsrechner, den ich erst seit nem halben jahr habe.


@ Nachi: Ich hab nicht vergessen, Rückmeldung zu geben, kann leider immer noch keinen Erfolg vermelden. Brauche die fachliche Hilfe meines Mannes, und der hat keine Zeit ... <_< Werde aber in jedem Falle mitteilen, ob und wie ich das blöde Ding runterbekommen habe.

Bearbeitet von bienenstich am 04.01.2010 21:33:59


ich häng mich hier mal an

hast du eventuell nero installiert? dieses programm bringt die ask-toolbar mit, laut nachi's link.

Bearbeitet von bonny am 04.01.2010 22:21:43


Jawoll :o . Das wird's sein.


Zitat (bienenstich @ 05.01.2010 08:00:06)
Jawoll :o . Das wird's sein.

dann deinstallieren, neu drauf und nicht blindlings durchklicken :lol:

hoffen wir das die Ask-Toolbar sich so deinstallieren lässt...bei diesem teil scheint es ja immer wieder so zu sein das die nur wieder schwer aus dem System zu bekommen ist...



Kostenloser Newsletter