Flash-Player und Cookies: nicht zu löschen, aber ...


Flash-Player-Cookies

Cookies sind kleine Datensätze, die manche WebSeiten auf den Rechnern der Internet-Surfer ablegen.
Sie können nicht von anderen Benutzern gelesen werden.
Obwohl Cookies auch Vorteile haben (Beschleunigung beim Einloggen, Aufnahme von Warenkörben beim Online-shoppen, ...), sind sie bei den meisten Internet-Surfern unbeliebt.
Viele Server legen Cookies auf den PC ab, damit sie Statistiken führen können, wer wie oft auf den Seiten surft, oder wer welche Werbeeinblendungen zu sehen bekommen u.ä.
Die meisten Internet-Surfer löschen im Tournus von ein bis zwei Wochen ihre Cookies.

Was die meisten aber nicht wissen, ist das auch Flash-Objekte Informationen ähnlich Cookies übertragen können.
Flash-Objekte können den Flash-Player anordnen, dass er Flash-Objekte anlegen soll.
Dies passiert meist im Hintergrund, ohne dass der Internet-Surfer etwas davon merkt.
Wenn man seine Cookies löscht, werden die Flash-Objekte nicht mitgelöscht, weil sie einzig und allein vom Flash-Player verwaltet werden.
Manuell kann man die Flash-Objekte allerdings nicht löschen.
Es gibt aber eine Seite von Macromedia, auf der man seine Flash-Objekte manipulieren und löschen kann.
Macromedia ist u.a. der "Herausgeber" des Flash-Players.
Der "Flash-Player-Settings-Manager ist zu erreichen unter:
http://www.macromedia.com/support/document..._manager07.html

Hier gibt es viele Einstellungsmöglichkeiten.

Wenn ich jeden Tag meine Cookies lösche , kann die dann trotzdem noch wer anders sehen ?


Zitat (Enja @ 04.08.2005 - 18:48:51)
Wenn ich jeden Tag meine Cookies lösche , kann die dann trotzdem noch wer anders sehen ?

nein, Enja, die Cookies, die auf deinem Rechner sind, kann kein anderer als du sehen.
Wenn Cookies gelöscht sind, sind ni8cht mehr da, also "theoretisch physikalisch".
Keine Angst!

Wenn man die normalen Cookies (im Browser) löscht,
werden die Flash-Cookies dabei nicht gelöscht.
Dann musst du auf die o.g. Seite gehen und sie manuell löschen

Bearbeitet von Syntronica am 04.08.2005 19:34:26

Ich gehe auf Windows, Temporrarys Intenet Files und dann auf alle Dateien löschen, ist dann nix mehr bei Cookies ( ausser das Neuste ) zu sehen , muss dann noch mal in Windows um die Cookies zu löschen , bin ich dann wirklich auf der sicheren Seite ?Admin. ist sehr rege und Schließlich ist das halt Arbeitszeit !


Zitat (Enja @ 04.08.2005 - 19:41:51)
Ich gehe auf Windows, Temporrarys Intenet Files und dann auf alle Dateien löschen, ist dann nix mehr bei Cookies ( ausser das Neuste ) zu sehen , muss dann noch mal in Windows um die Cookies zu löschen , bin ich dann wirklich auf der sicheren Seite ?Admin. ist sehr rege und Schließlich ist das halt Arbeitszeit !

genau, dann sind sie im nirvana

Komm , das ist echt ein Problem für mich , können die mir nun was nachweisen?


Zitat (Enja @ 04.08.2005 - 19:50:36)
Komm , das ist echt ein Problem für mich , können die mir nun was nachweisen?

nein, ist doch deine entscheidung, was du auf deinem rechner machst.
gelöschte cookies lassen sich normalerweise nicht zurückholen.
Du solltest allerdings nach dem manuellen löschen den papierkorb leeren, weil die erst mal dort zwischengelagert werden.

Danke, mach ich auch , :blumen:


wieder mal ein toller Tip von Syn mit den Flash-Cookies. Hatte keine Ahnung, dass ich Flash-Objekte auf meinem PC hatte.

Ich würde allerdings den Papierkorb, nachdem man die normalen Cookies gelöscht hat, nicht einfach leeren, da die eigentliche Datei noch auf dem PC verbleibt bis eine neue Datei darübergeschrieben wird und die Originaldatei relativ einfach wiederhergestellt werden kann.

Zum sicheren Löschen verwende ich das Programm "Eraser", welches Dateien sofort bis zu 35 mal überschreibt.


Zum Download

eignet sich auch gut, um andere sensible Dateien wie persönliche Briefe etc. wirklich zu löschen, aber Vorsicht, was weg ist, ist in diesem Fall wirklich weg.

Leider gibts das Ding nur auf Englisch, aber vielleicht hat ja Syn noch einen besseren Tip zum Dateien-"Erasen".


Zitat (Syntronica @ 04.08.2005 - 20:12:21)
Zitat (Enja @ 04.08.2005 - 19:50:36)
Komm , das ist echt ein Problem für mich , können die mir nun was nachweisen?

nein, ist doch deine entscheidung, was du auf deinem rechner machst.
gelöschte cookies lassen sich normalerweise nicht zurückholen.
Du solltest allerdings nach dem manuellen löschen den papierkorb leeren, weil die erst mal dort zwischengelagert werden.

Sorry, OT, aber: Was ist mit dem Server-Protokoll? Da sieht der Admin doch jeden Online-Schritt, oder nicht?

Zitat (Syntronica @ 04.08.2005 - 21:12:21)
gelöschte cookies lassen sich normalerweise nicht zurückholen.
Du solltest allerdings nach dem manuellen löschen den papierkorb leeren, weil die erst mal dort zwischengelagert werden.

und ganz auf der sicheren seite bist du, wenn du nach dem löschen auch noch ab und zu eine defragmentierung der lokalen festplatte durchführst; dann ist so gut wie nichts mehr nachvollziehbar

Zitat (Apsyrtides @ 04.08.2005 - 22:32:55)
einen besseren Tip zum Dateien-"Erasen".

format:\c

:pfeifen:

Zitat (wolfamon @ 05.08.2005 - 12:24:14)
Zitat (Apsyrtides @ 04.08.2005 - 22:32:55)
einen besseren Tip zum Dateien-"Erasen".

format:\c

:pfeifen:

rofl rofl rofl

Zitat (wolfamon @ 05.08.2005 - 12:21:47)
Zitat (Syntronica @ 04.08.2005 - 21:12:21)
gelöschte cookies lassen sich normalerweise nicht zurückholen.
Du solltest allerdings nach dem manuellen löschen den papierkorb leeren, weil die erst mal dort zwischengelagert werden.

und ganz auf der sicheren seite bist du, wenn du nach dem löschen auch noch ab und zu eine defragmentierung der lokalen festplatte durchführst; dann ist so gut wie nichts mehr nachvollziehbar

Genau so mache ich es auch und dann noch am besten mal neue Starten weil oft bleibt es ohne neu strarten wenn man wieder auf verlauf klickt ist noch alles zu sehen u.s.w.

Und datenträgerbereinigung nicht vergessen

Bearbeitet von internetkaas am 05.08.2005 12:28:08

Zitat (internetkaas @ 05.08.2005 - 12:26:54)
8<---snipp---

Genau so mache ich es auch und dann noch am besten mal neue Starten weil oft bleibt es ohne neu strarten wenn man wieder auf verlauf klickt ist noch alles zu sehen u.s.w.

---snipp--->8

Ich nehme an, dass ihr den MSIE <würg> meint.
Ihr könnt den Verlauf so einstellen, dass es gar keinen gibt.
Unter "Extras" - "Internetoptionen" unter dem Karteireiter "Allgemein" den Verlauf leeren und dann auf 0 (Null) stellen.

Ich nehme an, dass ihr den MSIE <würg :) > meint.
Ihr könnt den Verlauf so einstellen, dass es gar keinen gibt.
Unter "Extras" - "Internetoptionen" unter dem Karteireiter "Allgemein" den Verlauf leeren und dann auf 0 (Null) stellen.
Dann sollte der Verlauf eigentlich nichts mehr aufzeichnen - Betonung auf "eigentlich"

Lol das habe ich immer auf 0 und trotzdem belibt der Verlauf stehen.
Eigentlich kenne ich mich gut mit Compi aus.
Aber dar ich sehr viel im www bin lösche ich öfter Verlauf Cookies und alles was dazu gehört.
Ich kenne mein Computer so gut wie mein eigenen Körper.
Also standart ist bei mir
1) Internetoptionen Verlauf Cookies und Dateien löschen
2)Datenträgerbereinigung
3) Defragmentieren
4)Jede woche auf Viren prüfen

E-Mails nur öffnen die ich kenne al das andere kommt mir erst gar nicht ins Haus, na ja u.s.w. u.s.w. u.s.w
Newsletter dar hängt auch viel Müll dran also bekomme ich die auch nicht mehr ins Haus

Und wir hatten das Thema glaube ich mal weiß nur nicht mehr wo, was geloscht ist noch lange nicht geloscht auf der Festplatte bleibt trotzdem sehr viel hängen

Bearbeitet von internetkaas am 05.08.2005 14:39:17


ich benutze zum alles löschen clear programm in deutsch
http://www.clearprog.de/

Bearbeitet von bonny am 05.08.2005 14:44:57



Kostenloser Newsletter