Trauerspruch: bestimmter Trauerspruch gesucht


Hallo,

ich suche dringend einen bestimmten Trauerspruch. Er besteht aus mehreren Sätzen (glaube ich), und handelt von einem Schiff, dass "uns" verlässt und woanders auftaucht und dort empfangen wird. An viel mehr kann ich mich nicht erinnern und im Internet finde ich nichts...
Kennt jemand diesen Spruch?


Hallöchen,

war's dieser hier?


Denk Dir ein Bild.... Weites Meer.
Ein Segelschiff setzt seine weißen Segel
und gleitet hinaus in die offene See.
Du siehst, wie es kleiner und kleiner wird.
Wo Wasser und Himmel sich treffen, verschwindet es.
Da sagt jemand: nun ist es gegangen.
Ein anderer sagt: es kommt.
Der Tod ist ein Horizont, und ein Horizont
ist nichts anderes als die Grenze
unseres Sehens.
Wenn wir um einen Menschen trauern,
freuen sich andere,
ihn hinter der Grenze wieder zu sehen.

(Peter Streiff)

Quelle: http://www.am-horizont.de/


hier ist noch einer mit einem Schiff, ist aber so ähnlich:

Was ist sterben?

Ein Schiff segelt hinaus und ich beobachte
wie es am Horizont verschwindet.
Jemand an meiner Seite sagt: ""Es ist verschwunden.""
Verschwunden wohin?
Verschwunden aus meinem Blickfeld - das ist alles.
Das Schiff ist nach wie vor so groß wie es war
als ich es gesehen habe.
Dass es immer kleiner wird und es dann völlig aus
meinen Augen verschwindet ist in mir,
es hat mit dem Schiff nichts zu tun.
Und gerade in dem Moment, wenn jemand neben
mir sagt, es ist verschwunden, gibt es Andere,
die es kommen sehen, und andere Stimmen,
die freudig Aufschreien: ""Da kommt es!""
Das ist sterben.
Charles Henry Brent


Quelle: http://www.purovivo.de/todesfall/trauerspr...-trauersprueche


Danke Binefant, der Erste ist es. Aber der Zweite ist auch schön...

:blumen:


:blumen: gern geschehen!


Die sind aber schön und auch wirklich tröstlich. :blumen:


Ich finde es auch sehr schön



Kostenloser Newsletter