Hamsterausbruch mit Folgen


Guten morgen lieben Mutti´s :blumen:

Unser Ausbruchskünstler Names Hamster Teddy ist auf das Sofa um es sich bequem zu machen und leider musste ich endecken das der Klene sich auf der Couch entleert hat. die Küttelchen ist kein Ding gewesen die konnte ich so weg saugen nur das Pippi ist noch da und es stinkt :heul:

Hab schon mit Sprudel versucht ( weiss nicht wie ich darauf komm), dann hab ich es mit Spüli versucht leider auch kein Erfolg!

Vielleicht hat Ihr eine Idee wie ich den Geruch weg bekomme

Lieben Gruß


Zitat (Mone @ 30.12.2009 08:45:40)
Hab schon mit Sprudel versucht ( weiss nicht wie ich darauf komm), dann hab ich es mit Spüli versucht leider auch kein Erfolg!

Klebt das nicht furchtbar mit dem Sprudel? Oder hast du eine Light-Variante ohne Zucker verwendet? Besser wäre wahrscheinlich wenn du mit klarem Wasser spülst (dest. Wasser macht keine Kalkränder), evtl. auch mal mit Febréze nachsprühen.

Zitat (Valentine @ 30.12.2009 08:52:14)
Klebt das nicht furchtbar mit dem Sprudel? Oder hast du eine Light-Variante ohne Zucker verwendet?

Seit wann klebt denn Sprudel? Ist doch bloß Wasser mit Kohlensäure? :blink:

Egal.

@ Mone
Bei Gerüchen würde ich es immer mit Essig versuchen. Also Essigreiniger nehmen und gründlich drüberreiben.
Allerdings vielleicht vorher testen, wie sich das mit Material und Farbe verträgt.

Zitat (Jinx Augusta @ 30.12.2009 08:58:13)
Seit wann klebt denn Sprudel? Ist doch bloß Wasser mit Kohlensäure? :blink:

Da wo ich herkomme gibt es gelben und weißen Sprudel: Orangen- und Zitronensprudel eben, und die bappen fürchterlich. Wasser mit Kohlensäure kenn ich als Mineralwasser.

kann ich auch essigezens benutzen? Weil Essigreiniger hab ich net da

Ich hab Mineralwasser genommen

Bearbeitet von Mone am 30.12.2009 09:03:19


Essigessenz geht natürlich auch- bitte wenn, dann die farblose Variante. Verdünne das Zeug einfach mit (dest.) Wasser, mach einen Test an einer versteckten Stelle bevor du auf den eigentlichen Fleck losgehst.


Hab es ausprobiert an einer stelle die man nicht sieht,
aber leider muss ich feststellen das die Farbe vom Stoff heller wird


Hallo Mone,

in den Tipps v. FM habe ich gelesen, dass man Gerüche in Textilien, abgesehen v. d. Behandlung m. Essig oder Backpulver (Achtung: bleicht), m. Natron beseitigen kann. ./. die Flecken weiß ich keinen Rat. Versuch macht "kluch". Bitte auf nichtsichtbarer Stelle probieren, ob Natron bleicht, kann ich nicht beurteilen. Natron gibts häufig in der Abt. im Supermarkt, wo Backzutaten zu finden sind.

Gruß v. Rayka


Im Fernsehen gibt's doch die Werbung, wo die Lütte die Sofapolster in die Badewanne... die Mutter kommt da mit so 'nem Vanish-Spray an und macht das Sofa wieder blitzeblank und sauber. Ausprobiert hab ich das noch nicht, aber viel schlimmer machen kannst du's wohl kaum... ich würde ggf. das komplette Sofa behandeln. Je nachdem wie alt es ist, kann sich da schon einiges an "Feinstaub" drin festgesetzt haben und das macht die Farben etwas dunkler und matter. Wenn man nun nur den Fleck behandelst, wäscht man da den Staub der Jahrzehnte raus und man sieht es natürlich.


Hallo Mone,

probier mal Glasreiniger. Aufsprühen, mit einem Tuch einrubbeln, danach mit einem nassen Tuch nochmal über die Stelle rubbeln. Dann sollte es weg sein.


Gegen Geruch ist Backpulver oder Natron super. Eine Paste mit Wasser herstellen, den Stoff einreiben (vorher mal an unauffaelliger Stelle ausprobieren), trocknen lassen und dann absaugen.


Danke für die vielen Tipps :blumen:

Ich hab mit Natron alles weg bekommen und der Stoff hat nicht gelitten!!!



Kostenloser Newsletter