Frage bezügl. Word-Datei


Hallo, kann mir vielleicht jemand eine Antwort geben, ob es möglich ist, ein Dokument einzuscannen und es dann in eine Word-Datei abzuspeichern? Wenn ja, wie gehe ich da vor??

Danke schon mal im Voraus!


hab das früher öfters gemacht eingescannt und im word weiterbearbeitet...

mein Scanner hatte dafür eine eigene Taste... nennt sich glaub ich OCR scannen... dh. du scannst das als OCR und gibst das beim Format für Weiterbearbeiten "WORD" ein - bei mir ist das eine eigene Auswahl ´mit "speichern als .doc" und dann kannst du deine Datei im Word bearbeiten
allerdings:
war mir das dann doch ein bisserl mühsam, weil die Software (die ja mit dem Scanner mitgeliefert -installiert wurde) nicht alle Wörter erkannte und das Durchlesen für mich länger dauerte als das Abtippen des Blattes (der Blätter)


Hallo schnuffelchen,

wenn du kein OCR Programm hast kannst du dich her belesen und findest auch kostenfreie Programme. Texterkennung in der Wikipedia


Herzlichen Dank für Eure Antworten! :blumen:

Werde mich morgen mal eingehender anhand Eurer Tipps damit befassen..

LG schnuffelchen

Bearbeitet von schnuffelchen am 05.01.2010 21:40:41


Mit OCR kann man Texte scannen und die Texte dann bearbeiten, da auch das Programm viele Buchstaben nicht richtig erkennt. Der Prüfung des Programms funtkioniert so ähnlich wie eine Rechtschreibprüfung. Danach das Dokument zur weiteren Verarbeitung am besten als .rtf speichern. Das ist mit fast allen Textverarbeitungsprogrammen kompatibel.



Kostenloser Newsletter