USB-Stick verweigert das Kopieren


Hallo Zusammen,

ich weiß keinen Rat mehr und deshalb versuch ich es mal hier.

Also folgendes.

Ich möchte von meinem alten PC eine ganz normale WORD-Datei auf meinen USB-Stick kopieren, um die Datei auf meinem Notebook zu bearbeiten. Die Datei lässt sich aber nicht auf den USB-Stick kopieren, die Meldung lautet: "Die Datei kann nicht kopiert werden. Das Verzeichnis oder die Datei kann nicht erstellt werden."
Die Datei ist nicht groß und auf meinem USB-Stick sind noch über 400 MB frei. Sie ist nicht geschützt oder so.
Auch andere Dateien lassen sich nicht aufkopieren.

Frage: Was mache ich falsch oder was muss ich tun, damit es wieder funzt?


Guten Morgen,

so von Unwissender zu Unwissender: Bist du sicher, dass der Computer mit deinem USB-Stick klarkommt? Vielleicht musst du erst einen Treiber installieren oder dagegentreten, bis er weiß, was er machen soll.

LG jupi


:lol: Das ist gut jupi und sollte ich wirklich mal versuchen.
Nee er erkennt ihn schon, ich kann auch vom USB-Stick auf den Computer kopieren aber eben nicht umgekehrt.... :mellow:


Nur um sicher zu gehen: den Schreibschutz am Stick hast du aber schon rausgenommen...? :huh:


:o Hamlett den Schreibschutz??? Ähm wo kann ich denn da nachgucken, ob er drin ist?


Bin kein Experte, hatte nur während meiner Umschulung so ein Teil. Und bei dem war an der Seite ein winziger Schalter, den man umlegen konnte. Rein theoretisch könnte auch ein Softwareschreibschutz vorhanden sein...
Um welches Fabrikat und Modell handelt es sich denn?


Hamlett, ein Schalter oder so ist nicht dran. Es ist ein USB Stick von SanDisk.

Bearbeitet von Luckylady am 10.12.2006 16:50:48


Wird dein Stick denn unter Arbeitsplatz als Laufwerk angezeigt?


Hamlett, ja wird er und ich kann auch die Dateien, die drauf sind ansehen...


Hallo,
die meisten Sticks haben einen Schreibschutz, entweder einen kleinen Schalter am Stick oder Softwaremäßig im Stick.


Hallo Sparfuchs, ich habe nachgeschaut...mein Stick hat die Software. Ich habe sie aber nicht aktiviert...


Versuche mal folgendes: Öffne deine Word Datei auf dem alten Rechner, dann gehe auf speichern unter - wähle deinen Stick aus und speicher darauf.


Hab ich gemacht Sparfuchs... leider ist das Ergebnis wie oben beschrieben... :heul:


ist der stick in ordnung, lf ? - wie groß ist die datei, die du speichern möchtest, ist sie in zip oder rar gepackt ?

Bearbeitet von Chilly am 10.12.2006 18:09:59


Chilly, die Datei ist nur 108KB groß, der Stick hat aber noch 400MB von 512 MB frei


Und wenn du die Datei kopierst und im Stick auf einfügen gehst?

Hast du schon mal die Eigenschaften des Sticks angesehen ob da irgendein Häkchen ist, was da nicht hingehört?

Bearbeitet von arkade am 10.12.2006 18:42:38


Zitat (Luckylady @ 10.12.2006 18:25:47)
Chilly, die Datei ist nur 108KB groß, der Stick hat aber noch 400MB von 512 MB frei

... und nicht in etwas gepackt, lf ?

...nein sie ist nicht gepackt...


versuch mal bitte, alles in ein anderes schreibprogramm zu kopieren, und dann auf usb zu speichern
nimm mal das

dein prog ist wahrscheinlich nicht kompaktibel


klappt es jetzt ?


hallo Chilly,

ich hab das Programm genommen, aber leider verweigert der Stick immer noch seinen Dienst...ich bin ratlos. :heul:

Ich werde mir mal einen anderen Stick zulegen und es mit dem versuchen...
Danke an alle für eure Tipps...

Bearbeitet von Luckylady am 11.12.2006 21:20:22


Vielleicht ist der Stick doch defekt, du kannst aber Dateien auf dem Stick öffnen (die vorhandenen Datein vorher sichern)?
Vielleicht formatierst du den Stick einmal neu.

Bearbeitet von Sparfuchs am 11.12.2006 21:07:45


oh ja das ist auch eine gute Idee. Das Kopieren von Stick zur Festplatte klappt ja...ich werde es ausprobieren. Danke Sparfuchs :wub:


Zitat (Luckylady @ 11.12.2006 21:19:44)
oh ja das ist auch eine gute Idee. Das Kopieren von Stick zur Festplatte klappt ja...ich werde es ausprobieren. Danke Sparfuchs :wub:

hallo, gehe auf deinem PC (offline) auf "Arbeitsplatz". Dein Stick zeigt dir z.B.:
Laufwerk E:F: usw. an.
Klicke auf deinen Laufwerkstick. Es öffnet sich eine Datei, in der steht die Größe des Sticks (MB).
Jetzt kommt es darauf an, wie groß die Datei ist, die du auf den Stick speichern möchtest.
Wenn dein Stick einen Datentransfer verweigert wie du schreibst, mache es wie folgt:
Zieh den Stick raus, warte kurz ab, dein Laufwerk "verschwindet" und danach den Stick wieder einstecken.
Dann gehe auf "Systemsteuerung" - "neue Hardware suchen".
Wenn dein Betriebssystem dich fragt "automatisch" oder "aus einer Liste"...,
gehe auf "automatische Suche". Es erkennt dann deinen Stick, lädt automatisch die notwendige Treiberfunktion. Zum Abschluß nur noch bestätigen.
Nun mache einen Neustart.
Sollte es dann immer noch nicht gehen, dann rufe für deinen PC auf dem Laufwerk wo der Stick angeschlossen ist, die "Hilfefunktion" auf.
Gehe mit dem Curser auf den Laufwerkstick (nur 1 mal linksklicken) und anschließend mit der rechten Mausklicktaste die Hilfefunktion aufzurufen.

Wäre nett, wenn ich dir helfen konnte. Sag mal kurz Bescheid, ja?
Würde mich interessieren.

Gruß Petra :sabber:

Bevor Du Deinen Stick völlig zerlegst:
Tue das:

Zitat
Zieh den Stick raus, warte kurz ab, dein Laufwerk "verschwindet" und danach den Stick wieder einstecken.

Bitte NICHT!

der Stick wird erst entfernt, wenn Du entweder
- den PC runtergefahren hast oder
- auf "Hardware beenden" den Stick abgemeldet hast.

War der Stick schon drinnen, als Du Word gestartet hattest? Sonst versuche erst, den Stick anzumelden und dann erst Word zu starten.
Sonst: Versuche die Datei auf Platte zu speichern und von dort zu kopieren.

Nür ma sooo....

Erstaunlich finde ich, das Leuten empfohlen wird, was sie denn in ihrem "Programm" so alles "anklicken" (können,sollen) ohne das überhaupt mal jemand fragt, WELCHES Programm überhaupt gefahren wird....

Im Gegensatz zu win 2000 oder XP...tut sich das 98SE schon etwas schwieriger, "alles mögliche" selbst zu finden.

Da "Ferndiagnosen" immer mehr als schwierig sind, sollte man wenigstens vorher mal genauere Informationen einholen..

Und jetzt macht weiter :D :D


Gordon Shumway - heute muß ich dir doch mal ein Lob aussprechen.

Wir gehen alle vom heutigen Standard aus, obwohl Luckylady von einem alten PC gesprochen hat.

Betriebssystem ist schon wichtig, da z.B. Win98 schon manchal Schwierigkeiten mit Sticks hat. Auch würde mich interessieren, ob der Stick an dem alten Rechner überhaupt schon einmal funktioniert hat.

Zur Ehrerettung: Wenn man eine Frage zum PC hat, schreibt man von sich aus Betriebsystem etc. dazu - vor allem wenn es kein Standard-Programm ist.


Zitat (Petra243 @ 12.12.2006 14:48:29)
Zitat (Luckylady @ 11.12.2006 21:19:44)
oh ja das ist auch eine gute Idee. Das Kopieren von Stick zur Festplatte klappt ja...ich werde es ausprobieren. Danke Sparfuchs  :wub:

hallo, gehe auf deinem PC (offline) auf "Arbeitsplatz". Dein Stick zeigt dir z.B.:
Laufwerk E:F: usw. an.
Klicke auf deinen Laufwerkstick. Es öffnet sich eine Datei, in der steht die Größe des Sticks (MB).
Jetzt kommt es darauf an, wie groß die Datei ist, die du auf den Stick speichern möchtest.
Wenn dein Stick einen Datentransfer verweigert wie du schreibst, mache es wie folgt:
Zieh den Stick raus, warte kurz ab, dein Laufwerk "verschwindet" und danach den Stick wieder einstecken.
Dann gehe auf "Systemsteuerung" - "neue Hardware suchen".
Wenn dein Betriebssystem dich fragt "automatisch" oder "aus einer Liste"...,
gehe auf "automatische Suche". Es erkennt dann deinen Stick, lädt automatisch die notwendige Treiberfunktion. Zum Abschluß nur noch bestätigen.
Nun mache einen Neustart.
Sollte es dann immer noch nicht gehen, dann rufe für deinen PC auf dem Laufwerk wo der Stick angeschlossen ist, die "Hilfefunktion" auf.
Gehe mit dem Curser auf den Laufwerkstick (nur 1 mal linksklicken) und anschließend mit der rechten Mausklicktaste die Hilfefunktion aufzurufen.

Wäre nett, wenn ich dir helfen konnte. Sag mal kurz Bescheid, ja?
Würde mich interessieren.

Gruß Petra :sabber:

lieb gemeint - aber schwachsinnig ! dann ist er hinüber !

Nöö, nur weil man nen stick nicht "beendet" oder nicht nach dem runterfahren rauszieht, ist er nicht hin, das macht garnix.


Das einzige problem ist, dass es Datenverlust geben kann, wenn dein Computer da noch irgendwas rumschreibselt.
Also daten möglicherweise hin, stick aber nicht. Das ist nur ein Flash-speicher, wenn er keine Spannung kriegt, ist er halt aus.

Sogar die Festplatten stört das heutzutage nichtmehr und man muss sie nichtmehr "parken" vorm ausschalten.


Wenn Flash-speicher dabei kaputt gehen würden, hätte ich schon einige defekte Speicherkarten oder mein USB-Stick wäre auch kaputt.


Ich muß zugeben, das ich meist den Stick abziehe ohne ihn abzumelden und es passiert nichts. Logisch, das man ihn erst abzieht nachdem keine Daten mehr eschrieben werden.


Zitat (Sparfuchs @ 11.12.2006 21:06:20)
Vielleicht ist der Stick doch defekt, du kannst aber Dateien auf dem Stick öffnen (die vorhandenen Datein vorher sichern)?
Vielleicht formatierst du den Stick einmal neu.

Hallo Zusammen,

zunächst herzlichen Dank euch Allen für eure Hilfe.

Ich habe die Variante vom Sparfuchs ausprobiert... also den Stick formatiert...
und.... es hat geklappt. Er speichert wieder und ich bin begeistert.

Danke Sparfuchs..du bist ein Goldstück... :wub:

Zitat (Luckylady @ 14.12.2006 12:29:07)
Danke Sparfuchs..du bist ein Goldstück... :wub:

Mann tut was man kann :wub:

Gerngeschehen.


Kostenloser Newsletter