Bafög: Höhe des Einkommens der Eltern


Kann mir bitte jemand mitteilen, bis zu welchem Einkommen der Eltern es sich für den Studenten (Einzelkind) lohnt, Bafög zu beantragen. Eine grobe Einschätzung ohne Details wäre hilfreich.

Vielen Dank


http://www.bafoeg-rechner.de/ Schau da doch mal rein.

... das Einkommen der Eltern ist dann übrigens egal, wenn dein eigenes "Vermögen" (was du dir sauer angespart hast, Sparbuch, Bausparvertrag etc) einen bestimmten Wert überschreitet. Darauf schauen sie noch bevor es ans Einkommen der Eltern geht, weil man ja dann erstmal vom Sparbuch leben kann :blumen:


Danke, dann werde ich mal den bafoeg-rechner nutzen.


Zitat (pia-lotta @ 24.01.2010 16:48:42)
Danke, dann werde ich mal den bafoeg-rechner nutzen.

Drauf verlassen würde ich mich allerdings nicht. Wenn du wirklich wissen willst, ob du Bafög-berechtigt bist kommst du wohl ums Antragstellen und berechnen lassen nicht drumherum.

Ich würde es auf jeden Fall mal probieren.Ich habe für meine beiden
Jungs auch Bafög beantragt.Da musst du so viel ausfüllen und muss
berücksichtigt werden.Kontogthaben,Bausparvertrag,Sparbuch ,usw.
Ich hatte aber auch einen sehr netten Sachbearbeiter die mir bei Unklarheiten
weiterhalf.


Das Vermögen wird ab 5300€ angerechnet.
Heißt aber nicht, dass man es komplett ausgeben muss. Ist ja kein Hartz IV.
Aber man sollte schon bei Oma und Opa fragen, ob die auch ja keine Sparbuch auf den Namen des Enkels angelegt haben.

Übrigens ist der Bafög-Antrag auch nicht sooo kompliziert. Wenn man das Abi geschafft hat reichts auch dafür ;)
Und beim ersten Mal hilft der Sachbearbeiter bestimmt.
Meiner war ein Griesgram *g*

Bearbeitet von Gift am 25.01.2010 19:58:47



Kostenloser Newsletter