Faschingskostüm für Kleinkind: suche Ideen


Hallo Muttis,

irgendwie bin ich momentan völlig unkreativ (habe 100.000 andere Dinge im Kopf).
Ich brauche für Rosenmontag ein Faschingskostüm für mein Töchterchen für die Spielgruppe.

Hab jetzt mal gegoogelt und hätte ja sogar was gekauft, aber ehrlich gesagt mag ich sie nicht in so einen Polyester-Overall stecken ;)

Ich suche irgendwas ganz Simples, sowas wie ein paar Katzenöhrchen samt Katzenschwanz (oder Mauseöhrchen etc.), oder Schmetterlingsflügel oder Bienenfühler... oder was-weiß-ich, wie gesagt, mir fällt nicht so wirklich was ein.

Entweder zu kaufen (aber wie gesagt, bei google hab ich nix Schönes gefunden) oder ohne großen Aufwand selbst zu machen. Ich bin handwerklich/ bastelmäßig/ nähtechnisch mäßig geschickt,
v.a. habe ich aber das Problem, dass ich gerade echt wenig Zeit habe, um ein nettes Kostüm selbst zu zaubern. Es sollte also wirklich schnell und einfach gehen.

Wenn also jemand eine Idee oder einen Basteltipp hat, dann bitte her damit.
Danke :blumen:

Ach ja, Töchterchen wird demnächst 18 Monate alt und trägt aktuell so zwischen Größe 74 -80 - 86 (je nachdem, wie groß die Kleidung ausfällt) - falls das weiterhilft.


mach einen Fliegenpilz aus dem Kind...geht ganz schnell...weiße Strumpfhose, weißen Rollkragenpullover und dann so einen Hut wie Bastelprofi als erstes zeigt...nur Rot mit weißen Punkten...


Ich bin eher eine ungeschickte Näherin und stand damals bei meinem Sohn Sonntag Abend plötzlich vor demselben Problem:

ich habe ein zu großes weißes T-Shirt genommen, Schwarzen Faden und aus alten oder zu kleinen Sachen, einfach mit der Schere unregelmäßige Flicken rausgeschnitten, sie im Eiltempo auf dem weißen T-Shirt unregelmäßig und ganz provisorisch mit hängenden Fäden draufgenäht, Schwarze Strumpfhose dazu, Augenklappe und fertig war mein kleiner Pirat.

Vielleicht nicht besonders toll für ein Mädchen, aber eine Notlösung und einfach allemal.
Du brauchst dann auch kein Polyesterzeug, sondern ganz normale Baumwolle nehmen und es ist preiswert.

Das "Kostüm" war dann das schönste und ich hatte mir ja sooooo viel Mühe gegeben, dachten zumindest die Erzieherinnen.


ich meine das die idee von nachi tiptop ist. :wub:

um ein paar ideen zu bekommen, da hol ich mir meine ideen immer her..
was nicht heißt kaufen, ne einfach nur schauen.
und mit das was du hast nach basteln.
ohne großen aufwand.

wenn du die bilder einzeln anklickst dann siehst du es auch größer.


Ich habe damals für meine Tochter eine Art Pullover in schwarz-gelb geringelt genäht. Flügelchen aus Petticoat-Stoff und ein Haarreifen mit Fühlern (1Euro-Laden, lassen die Kids eh nicht an).
Fertig ist die Biene.


Wenn Dir das Nähen nicht so liegt (damit geht's Dir übrigens genau, wie mir... :ph34r: ), dann kauf einfach ein schönes Stück rosa Tüll und zieh Deiner Kleinen eine weiße Strumpfhose und ein weißes Shirt an; dann drapierst Du den Tüll ein bisschen ums Kind herum und bindest das Ganze mit einem schönen Band fest. Dann noch Feenflügel (wir haben unsere glaub aus dem H&M) und schon ist die Fee fertig.

Oder was ich letzte Woche schnell "gebastelt" habe (da waren wir zu einem Safari-Geburtstag eingeladen und wollten uns auch ein bisschen verkleiden):

Ein bisschen Leoparden- oder Tigerstoff (solchen, der nicht ausfranst) kaufen, ein rechteckiges Stück zurecht schneiden (bei Deiner Kleinen reicht ja ein Stück, das ungefähr so groß ist, wie ein normales Handtuch), in die Mitte eine Öffnung für den Kopf reinschneiden und dann die Seiten ein Stückchen zunähen (halt ein bisschen Platz für die Arme lassen). Dann unten ein paar Fransen reinschneiden - fertig ist ein "Wildkatzen-Kostüm". Das kriegt sogar die schlechteste und ungeduldigste Näherin südlich vom Nordpol (das bin ICH) hin...

Dann kannst Du Deiner Kleinen schwarze (oder weiße) Leggins oder Strumpfhosen und ein schwarzes (oder weißes) Shirt anziehen und ihr vielleicht noch ein paar Stoffreste als Stulpen um die Waden wickeln und ein schmales Band als Haarband anziehen. Dann sieht sie total klasse aus!

Unser Kostüm hat allen total gut gefallen - wir haben sogar den 1. Preis für das schönste Kostüm gewonnen B)

Grüßli vom Bonsai :blumen:


Hm, kleide die Kleine in Schwarze Kleidung. Male ihr Gesichtchen weiß an. Auf dem rechten Auge einen Schwarzen Stern. Fertig ist der Sänger von Kiss.

Nein Quatsch: nehme alte beige Bekleidung. Hose und Oberteil. Darauf malst du braune Flecken. Wasserkasten oder Abtönfarbe.
Aus Zeitungspapier drehst du dir Hörnchen und bindest die an einem gelben Haarreif fest.
Deine Maus geht Karneval als Giraffe.


Weiße Strumpfhose, weißer Pulli, weißer Tüllrock, weiße Schuhe - überalls weiße Wattebäuschen aufkleben - fertig ist die kleine Schneeflocke


Danke für Eure Antworten :blumen: :blumen: :blumen:

Jetzt kann ich mich schon wieder fast nicht entscheiden, welchen von den tollen Vorschlägen ich nehmen soll (mache ich dann am besten abhängig davon, was der Kleiderschrank so hergibt).
Wahrscheinlich wird es aber auf den Fliegenpilz herauslaufen, dazu haben wir nämlich alles Notwendige sowieso im Haus.

Hab aber richtig Lust bekommen, das alles nachzubasteln, v.a. wenn ich mir den Link von Gitti so anschaue. Aber das spare ich mir dann auf für wenn die beiden Kleinen mal größer sind, dann habe ich hoffentlich auch wieder bissi mehr Zeit für sowas.

Und wie Ela1971 schreibt, wahrscheinlich lässt sie das Meiste eh nicht an, also brauch ich mich jetzt ja auch noch nicht großartig verkünsteln.
Ich fände es nur schade, wenn sie so ganz ohne Verkleidung gehen würde :)


Hallo!
Wie mein Enkel noch klein war, habe ich dem mal ein Hasenköstum gebastelt. Nimm ein großes, weißes oder braunes Stück Tonpappe, worauf Du die Ohren zweimal gespiegelt malst, sodaß Du nachher zwei Lagen hast. Dann mußt Du die Ohren ausschneiden – und zwar beide Lagen gleichzeitig; nicht voneinander trennen - und um einen Haarreifen klappen. Als Kleidung reichen ein brauner Pullover und eine braune Hose. An den Popo kann man noch einen Wattebausch als Stummelschwänzchen kleben. Zum Schluß malst Du der Kleinen mit einem Schminkstift zwei große Hasenzähne auf das Kinn.


Werbung entfernt -B.

Bearbeitet von Bücherwurm am 12.08.2010 11:12:15

Zitat (karneval @ 12.08.2010 10:07:21)
***

Fasching ist längst vorbei, und Werbung in eigener Sache ist hier eigentlich unerwünscht...

Bearbeitet von Bücherwurm am 12.08.2010 11:13:22


Kostenloser Newsletter