"Motzer" bei "Rezepte & Tipps: finde ich nicht gut!!!


Warum gehen manche User bei, und finden es toll, gute Tipps mit unmöglichen Kommentaren nieder zu machen?? Ich finde es unfair gegenüber denen, die hier etwas reinsetzen, weil sie positive Erfahrungen damit gemacht haben, und es auch uns mitteilen wollen!!

Zum Beispiel: Ich mag keinen Tofu. Aber, wenn hier jemand bei "Tipps" ein Rezept mit Tofu reinsetzen würde, käme ich nie auf die Idee, nur weil ich Tofu nicht mag, dem User in Kommentaren zu schreiben, wie "scheusslich" ich Tofu finde!


Da möchte ich mich anschließen.
Mich nerven aber auch diese unnützen Kommentare, die nur wiederholen was ein anderer User schon vor 2-3 Stunden geschrieben hat. Leider wird hier von einigen nicht der Fred gelesen, sondern nur grob (eigentlich sehr grob) überflogen.
Und, wo ich einmal dabei bin, User die nach dem Motto leben, es ist ein Kreuzzug und auch ich bin berufen! Man muss sich nicht jeden Schuh anziehen.
Bin trotzdem gerne hier. :wub:


Da bin ich ganz deiner Meinung! Ist auch gut, dass es mal laut gesagt wird. Manche könnten sich ihre Kommentare echt sparen.


Naja verstehe ich auch nicht irgendwie diese Kommentare bei den Tipps.

Ebenso, dass manche Tipps mit Fertigprodukten etc so niedergemacht werden durch Kommentare.


Mittlerweile habe ich mir abgewöhnt die Kommentare der Rezepte/ Tipps zu lesen. Sinnvoll finde ich allenfalls Kommentare nach dem Ausprobieren d. Tipps oder wenn man noch einmal ne Rückfrage hat (weil evtl. undeutlich erklärt?). Ich selbst habe neulich einmal nen Kommentar abgegeben, allerdings weil mir die Mengenangabe einfach übertrieben erschien (in diesem Fall auch anderen Usern).

Ich selbst werde regelmäßig nach Rezepten im Forum gefragt (teilw. PN) wenn ich einen Eintrag bei "Was kommt heute bei euch auf den Tisch" zum Besten gegeben habe. Gerne gebe ich Rezepte weiter, allerdings nur per PN. Auf alberne Sprüche kann ich verzichten!

Das Thema gibt´s ja nicht erst seit gestern, auch im Forum kann man sich, trotz Hinweise und Bitten durch Bernhard u. seine Helfer in Form von Forumslotsen, Moderatoren u. Co., "nicht vor belanglose aber trotzdem verletzende Worte schützen".

Sorry, musste mal raus....

Rayka

Bearbeitet von Rayka am 02.02.2010 12:54:28


Ich lese die Kommentare zu Tipps entweder gar nicht, oder schalte innerlich bei dummen Sprüchen auf "Ignore":) sonst wird kann man dabei echt schlechte Laune bekommen....


ich habe doch tatsächlich gleich mal nach geschaut, ich habe so was noch nicht gemacht.
werde es auch niemals tun. :wub:

finde ich nicht so prickelnd. :labern:
aber selber habe ich noch keinen rein getan :hmm: sollte ich mal drüber nachdenken. :D


Die meisten "schnodderigen" Kommentare kommen doch von "Gaesten", die irgendeinen Namen als Absender eingeben koennen, oder irre ich mich da? Ich finde Kommentare sollten NUR angemeldete Muttis machen duerfen. Kritik finde ich o.k., aber es sollte sachlich bleiben. Ich gebe auch nur manchmal einen Kommentar ab, fast immer, wenn ich den Tipp gut finde. Ich habe es aber auch schon gehabt, dass meine, nicht unhoefliche, Kritik geloescht wurde, wobei andere, wirklich freche Kommentare, drin blieben.


Es kommt leider immer wieder vor, dass jemand meint, er müsse seinen negativen Senf zu den Tipps einstellen. Dagegen kann man nichts tun.

Auch ich habe es schon erlebt, dass gleich zwei Mal hintereinander ein Tipp von mir derbe "runtergemacht" wurde und das von ein- und derselben Person! :wacko: Ich war entsetzt. Aber, ich hatte Glück. Die Kommentare wurden schnell entfernt.

Gäste benutzen die Tippseiten und stellen selbst auch Tipps ein und somit haben sie auch die Berechtigung, Kommentare zu schreiben.

Ich selbst werde niemals einen negativen oder frechen Kommentar zu irgendeinem Tipp schreiben. Dann laß' ich es lieber ganz. :)

Bearbeitet von Kati am 02.02.2010 13:21:32


Gäste sollten auch weiterhin Kommentare einstellen dürfen. Wenn ich irgendwo nen Tipp lese, oder ein Rezept - und habe dazu eine Frage (weil ich s nachkochen will), dann hasse ich es, wenn ich erst ein blödes Account anlegen muss (was ja eh nie funktioniert :rolleyes: ) bevor ich meine Frage stellen kann!

Ich find es super, dass hier jeder Kommentare schreiben kann. Klar kommt dabei auch viel Blödsinn rüber. Aber manchmal ist es auch sehr unterhaltsam, die blöden Sprüche von anderen zu lesen, und die schlagfertigen Antworten darauf.

Wenn einer blöde Sprüche zu meinem Tipp bringt - wat soll's. Drüberstehen! B)


Ich bin eine "alte Schachtel" aber ich liebe es , das mal auszuprobieren, was die Jugend an Tipps und Rezepten so drauf hat! Und einige Rezepte haben bei mir 100 Punkte bekommen, und sind bei mir auf dem Speiseplan nicht mehr wegzudenken!!! :wub:

Meine Meinung: Wer keine bestimmten Lebensmittel mag, soll sich bitte nicht bei diesen Rezepten äussern! So einfach ist das!!!


Zitat (Kati @ 02.02.2010 13:20:20)

Auch ich habe es schon erlebt, dass gleich zwei Mal hintereinander ein Tipp von mir derbe "runtergemacht" wurde und das von ein- und derselben Person! :wacko: Ich war entsetzt. Aber, ich hatte Glück. Die Kommentare wurden schnell entfernt.

:pfeifen: :pfeifen: :rolleyes:

Ich wusste gar nicht, das Gaeste auch Tipps einstellen koennen. Na ja, dann macht es natuerlich Sinn, dass sie sie auch kommentieren koennen.


Das wusste ich auch nicht.... :pfeifen:


Ja, diese "kotz-würg-miesmach-Kommentare".
Spreche mich selbst nicht von aller Schuld frei, war vielleicht auch mal ein bißele fies in den letzten Jahren.
Aber in letzter Zeit...
Wie schon angedeutet, warum mache ich denn als z.B. Vegetarier überhaupt erst ein Schweinebratenrezept auf, um dann darüber herzuziehen? Wenn ich keinen eingebrockten Milchkaffee mögen sollte, hielte ich mich aus der Diskussion raus ohne den Reinsteller anzupöbeln.
Und, wie Mirko schon sagte, manchmal "schwätzen" halt zuviele unangemeldete Leute mit.


Könnt ihr mir mal so ein Beispiel zeigen? Was ist genau das Motzen?
Ich treibe mich zu wenig bei den Tipps herum um mal so ein Beispiel zu erleben.
Ich denke aber mal wenn ich was nicht mag oder nicht unterstützen kann, werde ich das weiterhin aber auch bei den Tipps sagen. Ist das dann schon Motzen?


Wenn ich abwertende Kommentare lese, übergehe ich sie meistens, ohne große Emotionen. -_-

Denn oft kommen Sprüche, wie: " Scheußlich, grässlich, nee, würde ich nie machen, nie essen," :huh:

Im Zusammenhang gelesen, stellt sich dann oft heraus, dass diejenigen, das Gericht noch nie ausprobiert haben, die Zutaten oft noch nicht mal kennen, auch von anderen Tipps keine Ahnung haben, aber ihren Senf dazu geben müssen.:hirni:

Ich lese die Kommentare gerne, weil ich mich oft köstlich amüsiere, oft laut lache, wie z.B. in : :lol:
Anti-Mücken-Pflanze: Keine Mücken mehr :rolleyes:

Nicht ärgern, nur wundern ! :hmm: :hihi:


Zitat (Kati @ 02.02.2010 13:20:20)


Auch ich habe es schon erlebt, dass gleich zwei Mal hintereinander ein Tipp von mir derbe "runtergemacht" wurde und das von ein- und derselben Person! :wacko: Ich war entsetzt. Aber, ich hatte Glück. Die Kommentare wurden schnell entfernt.


Ja!!! Und das war ich! Aber, was Du verschweigst, ist folgendes:

1. hab ich geschrieben, ich hab hier bei den Tipps schon bessere Paprikahackfleisch-Rezepte gelesen. Darf ich das nicht sagen????

2. Hab ich nur angefragt, ob Du die Paprika vorher geschält hast.


Ich stehe zu meiner Aussage, aber ich frage mich, wieso bei Dir sofort alles gelöscht wird, was Dir nicht passt, aber bei uns nicht?????

Zitat (wollmaus @ 02.02.2010 13:52:14)


2. Hab ich nur angefragt, ob Du die Paprika vorher geschält hast.



Na das sollte man aber auch dazuschreiben,wie schnell ist eine alte Frau an den Schalen erstickt :lol:
Und dann war,s wieder keiner :P

Zitat (wollmaus @ 02.02.2010 13:52:14)
1. hab ich geschrieben, ich hab hier bei den Tipps schon bessere Paprikahackfleisch-Rezepte gelesen. Darf ich das nicht sagen????


Genau das, hätte ich gar nicht gesagt, denn aus eigener Erfahrung weiß ich recht gut wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.
Manche Menschen mögen, am liebsten ganz einfache Gerichte, andere wiederum brauchen ein unendliche Zutatenliste.

Lies nur einmal die Kommentare zu "Grießbrei " oder Eierkuchen/Pfannekuchen !!

Daher kann ich nie so einfach beurteilen, welches besser ist, wenn ich es nicht ausprobiert habe. :pfeifen:

Mikro hat eine sehr schöne Signatur :
Toleranz heißt: die Fehler der anderen entschuldigen.
Takt heißt: sie nicht bemerken. (Arthur Schopenhauer)


Bearbeitet von Kate am 02.02.2010 14:01:29

Zitat (wollmaus @ 02.02.2010 13:52:14)
Ja!!! Und das war ich! Aber, was Du verschweigst, ist folgendes:

1. hab ich geschrieben, ich hab hier bei den Tipps schon bessere Paprikahackfleisch-Rezepte gelesen. Darf ich das nicht sagen????

2. Hab ich nur angefragt, ob Du die Paprika vorher geschält hast.


Ich stehe zu meiner Aussage, aber ich frage mich, wieso bei Dir sofort alles gelöscht wird, was Dir nicht passt, aber bei uns nicht?????

Nun aber mal langsam, liebe wollmaus :D

Ich hatte nicht um eine Löschung der Kommentare gebeten. Als ich das nächste Mal in meine Tipps kam, waren die Kommentare gelöscht. Ich wußte zu dem Zeitpunkt gar nicht, dass Kommentare evtl. auch wieder gelöscht werden.

T.Edit: Korrektur

Bearbeitet von Kati am 02.02.2010 14:03:10

Leute, nicht streiten..

Ich denke auch - wenn ein Rezept nicht nach dem eigenen Geschmack ist - naja, braucht man eigentlich auch keinen Kommentar einzustellen. Wenn jeder schreiben würde "schmeckt mir nicht" - "find ich doof" - hätten wir zu jedem Tipp Millionen Kommentare :lol:

Und der Tipp-Einsteller fühlt sich dann halt ein bisschen angepinkelt. Ist ja klar.
Ich gestehe, dass ich auch schon geschrieben habe "Tütensuppe -- nee, kann man auch frisch machen" oder so ähnlich. Aber ich versuche, immer eine kleinen Verbesserungsvorschlag mit einzubauen, wenn ich schon motze.

Denke ich zumindest. :ph34r:


Zitat (Kati @ 02.02.2010 13:20:20)


Auch ich habe es schon erlebt, dass gleich zwei Mal hintereinander ein Tipp von mir derbe "runtergemacht" wurde und das von ein- und derselben Person! :wacko: Ich war entsetzt. Aber, ich hatte Glück. Die Kommentare wurden schnell entfernt.


Warum hast Du das hier denn noch reingeschrieben???

Zitat (wurst @ 02.02.2010 13:56:57)
Na das sollte man aber auch dazuschreiben,wie schnell ist eine alte Frau an den Schalen erstickt :lol:
Und dann war,s wieder keiner :P

rofl
:bussi:
:daumenhoch:

Bearbeitet von Kate am 02.02.2010 14:16:13

sowohl das Freischalten als auch das Löschen der Kommentare unterliegt ausschließlich Bernhard, und so weit ich weiß, müssen die Kommentare der Gäste erst von ihm freigeschaltet werden

ich glaube nicht, dass es was nützt, sich aufzuregen,
Dummheit stirbt nicht aus, und es wird immer Leute geben, die sich einfach nur produzieren wollen,
es wird so bleiben, sachliche Kritik wird in den Boden gerammt, unverschämte, niveaulose Kommentare werden bejubelt
glaubt hier irgend jemand, daran könnte man was ändern?


Nee, daran kann man wohl nicht aendern. Obwohl es wirklich schade ist, wenn sich jemand viel Muehe mit einem Tipp gibt und dann so runtergemacht wird. Wuerde mich auch nerven und ueberlegen, ob ich das ueberhaupt nochmal mache.


Seit dem Bernhard das so praktisch gemacht hat mit Tipps auf Favoriten zu setzten,
Setzte ich Tipps auf Favo und lese kein Kommentaren mehr.
Es gibt vielen guten Tipps die mir geholfen haben.
So ärger ich mich nicht mehr über "Motzer" bei Rezepte und Tipps :P


Zitat (wurst @ 02.02.2010 13:56:57)
Na das sollte man aber auch dazuschreiben,wie schnell ist eine alte Frau an den Schalen erstickt :lol:
Und dann war,s wieder keiner :P

Alter Mann!!
Bei Dir habe ich festgestelt, Du hast zwar viel Ahnung von Fleisch, aber wenig von Gemüse!!! :lol:

Zitat (Mikro @ 02.02.2010 14:20:06)
Nee, daran kann man wohl nicht aendern. Obwohl es wirklich schade ist, wenn sich jemand viel Muehe mit einem Tipp gibt und dann so runtergemacht wird. Wuerde mich auch nerven und ueberlegen, ob ich das ueberhaupt nochmal mache.

Genau so seh ich es auch! :daumenhoch: :daumenhoch:

Ja, da muss ich jetzt grad auch mal meinen Senf dazu geben.
Ich finde die dämlichen Kommentare bei den Tipps nämlich auch total ätzend! :labern:

Es wird ja schließlich niemand gezwungen, die Tipps nachzumachen. Also kann man sich auch die doofen Kommentare sparen, wenn einem der Tipp nicht gefällt.

Als ich in der Anfangszeit hier war (noch nicht im Forum angemeldet) hab ich mal ein Rezept für "Mohrenkopftorte" eingestellt..... Schaut es Euch spaßeshalber mal an: die haben mich teilweise in der Luft zerrissen, weil "Mohr" angeblich ein rassistischer Ausdruck ist. Das Rezept hat die wenigsten interessiert. Aber Hauptsache, die konnten blöd labern! Da überlegt man sich dann echt, ob man tatsächlich nochmal einen Tipp einstellen möchte.

Und @Lucky ohne Strike:
Ich glaube, ich spare mir jetzt auch einen blöden Kommentar und sage nur "Eierlikör-Rezept" vom 24.01.10... <_<



Edit: ich reiche ein h und ein e nach! :rolleyes:

Bearbeitet von Bonsai am 02.02.2010 15:02:24


Zitat (wollmaus @ 02.02.2010 14:49:58)
Alter Mann!!
Bei Dir habe ich festgestelt, Du hast zwar viel Ahnung von Fleisch, aber wenig von Gemüse!!! :lol:

Von jungen Gemüse schon :P

War das jetzt ein dämlicher Kommentar? :hmm:

Zitat (wollmaus @ 02.02.2010 14:11:00)
Warum hast Du das hier denn noch reingeschrieben???

Warum nicht?

Den Satz habe ich nur in dem Raum gestellt, nicht mehr und nicht weniger.

Ich habe Dich mit keiner Silbe genannt. Also hättest Du auch nicht darauf reagieren müssen. Du hast Dich sofort angesprochen gefühlt und ensprechend gepostet.

Somit ist die Sache für mich erledigt.

Zitat (wurst @ 02.02.2010 15:10:51)
Von jungen Gemüse schon :P

War das jetzt ein dämlicher Kommentar? :hmm:

Nö!!!Bin es von Dir ja gewöhnt!!! rofl rofl rofl rofl rofl

Wie alt seit ihr den eigentlich?! :angry: So ein Kindergarten aber auch........wenn man was nicht will macht man es nicht oder überliest es pasta! :unsure:
Auch ich habe sicher Antworten gegeben die dein einen oder andern sicher aufgestossen sind!! Ja und :huh: ist doch wurscht ! Meine abneigung gegen Fertiggerichte habe ich ja schon kundgeben :pfeifen: nicht ohne Hintergrund; da wird gejammert man habe zu wenig Geld im Geldbörsel oder zuviel kg auf den Rippen neeee es wird aber immer der bequemste Weg gegangen :pfeifen:
Mecky die nimmand auf die Füsse treten will, nur den ein oder die andre schlafmütze aufzuwecken versucht!!

Bearbeitet von Mecky am 02.02.2010 15:21:00


Zitat (Bonsai @ 02.02.2010 15:00:48)
Schaut es Euch spaßeshalber mal an


Habe ich gerade getan, ist ja echt unglaublich!
Manche haben schon einen ganz schönen Knall...
Toll waren übrigens auch die Kommentare zu der "deutschen Knoblauchsauce". Es fehlte nicht viel und die Verfasserin wäre als Nazi hingestellt worden.
Manche sind wohl einfach nur dämlich und/oder haben in ihrem Leben anscheinend nicht viel zu sagen, anders kann ich mir diese permanente Mecker-und Besserwisserei nicht erklären.

Ich möchte nur einfach, das jeder, der hier einen Tipp reinsetzt, ernst genommen wird!


Zitat (Mecky @ 02.02.2010 15:20:07)
Wie alt seit ihr den eigentlich?! :angry: So ein Kindergarten

:stop:
warst du es nicht letzte woche die "kindergarten-fragen" ins forum gestellt hat :pfeifen: ?
also bitte nicht mit steinchen werfen.
ich finde, dass die leute die tipps reinstellen sich bestimmt muehe geben, sollte der tipp allerdings schlecht sein ist es doch okay ihn negativ zu bewerten, oder nicht ;)

cutie :peace:

Zitat (wollmaus @ 02.02.2010 15:45:15)
Ich möchte nur einfach, das jeder, der hier einen Tipp reinsetzt, ernst genommen wird!

:winkewinke: wolle,

also den tipp mit dem foehn fand ich echt juut! auf sowas cooles waere ich selbst nie gekommen!

cutie :peace:

@Kati und @Wollmaus:

Bin mir sicher, manche sind nur auf der Suche nach so einem Hickhack.

Entspannen und Spaß haben, gleichzeitig informieren und informiert werden und das ganze Drumherum waren für mich der Anlaß, zu "Frag Mutti" zu kommen und für die allermeisten hier sicher auch. Ihr beide seid doch jetzt weder entspannt noch habt Ihr Spaß bei dieser Sache hier, oder?
Ich denke auch, daß der Ton die Musik macht, und vielleicht sollte man jedesmal, wie empfohlen, beim Antworten und Kommentieren doch erst mal alles durchlesen (was meiner Meinung nach viele hier NICHT tun) - bevor man seinen Beitrag abschickt. Viele Mißverständnisse ließen sich so sicher vermeiden. Schließlich überlege ich mir beim Sprechen ja auch, was ich von mir geben will, bevor ich den Mund aufmache.
Oft war ein "Angriff" ja überhaupt nicht beabsichtigt und dann geht´s so aus wie jetzt. Da nützen dann die Rechtfertigungsversuche nicht mehr viel, die Umstimmigkeit ist einfach da und bleibt dann meiner Meinung nach auch erhalten.

Oder ist bei vielen die "Online-Anonymität" so verlockend, daß sie sich hier austoben? Ein bissel Ironie tut´s ja manchmal auch, wenn man sich auf den Schlips getreten fühlt.
Habe auch oft in Foren das Gefühl, die "Alten" bremsen die Neuzugänge erst mal ein bischen aus. Vielleicht sollten die Moderatoren immer mal wieder drauf hinweisen, auch zwischen den einzelnen Beiträgen - einfach mal ohne Grund?
Aber verstehe schon: wir sind ja nicht im Kindergarten, sorry...

taktvolle Grüße und ich hoffe, daß das jetzt nicht schulmeisterlich rüberkommt -
horizon :peace:


@Bonsai,

die Kommentare bei der "Mohrenkopftorte" sind ja wirklich echt neben der Spur :wacko:


@Tamora und Nachi

Gell, voll daneben.
Ich war da echt richtig frustriert.


Zu den Motzkommentaren wurde ja eigentlich schon alles gesagt. Was ich aber noch genauso überflüssig und nervig finde, sind themenbezogene Fragen, die den gesamten Rest des Tipps ignorieren. Zum Beispiel, wenn es einen Tipp zum Thema "Was man aus Spaghetti alles kochen kann" gibt, und nach 20 mehr oder weniger interessanten Kommentaren kommt einer der Marke "Hallo, ich suche Spaghettirezepte. Wisst ihr, wo ich welche finde?". Oder wenn in einem Tipp namens "verstopfter Abfluss" die Frage kommt, was man gegen einen verstopften Abfluss machen kann. Wohlbemerkt wird dabei der eigentliche Tipp und auch womögliche Zusatztipps in den Antworten völlig ignoriert und nicht etwa nach Ausprobieren derselben nach weiteren Tipps gefragt. Ich hab jetzt gerade kein konkretes Beispiel im Kopf, könnte aber bestimmt ein paar raussuchen, wenn ich soll. Ist mir jedenfalls schon öfters aufgefallen.


Bezügl. Tipps fällt mir noch folgendes ein:

Vor Jahren habe ich einmal hier einen reingestellt, der leider von den Mod´s abgelehnt und nicht freigegeben wurde.

Da hat es mich schon ein wenig geärgert, weil ich zur gleichen Zeit Tipps gelesen hatte, wie man sich mit diversen Alkoholika volllaufen lassen und somit eine Garantie fürs Besoffensein erlangen kann.

Übrigens: Habe den gleichen Tipp, der vor Jahren abgelehnt wurde, vor kurzem wieder geschrieben und nun wurde er akzeptiert und reingestellt.. :pfeifen:

Bearbeitet von schnuffelchen am 02.02.2010 21:41:08


Zitat (schnuffelchen @ 02.02.2010 21:40:16)
Vor Jahren habe ich einmal hier einen reingestellt, der leider von den Mod´s abgelehnt und nicht freigegeben wurde.

die Mods haben mit den Tipps nichts zu tun,
das Freischalten oder nicht ist ausschließlich Bernhards Angelegenheit

warum muss man sich eigentlich ständig wiederholen :wacko:

Bearbeitet von Die Außerirdische am 02.02.2010 22:03:46

hab mir den eierlikör-tipp grade mal angesehen. Entweder ich bin deutlich härter im nehmen oder etwas geht an mir vorbei...

Motzer, die ohne zusammenhang rumrüpeln sind natürlich nervig. Aber man kann sie ja auch ignorieren.
Wenn man überflüssige kommentare mit 'das ist ein überflüssiger kommentar' kommentiert, hat man einen überflüssigen kommentar produziert ;)
und man hat dem motzer unnötig viel aufmerksamkeit geschenkt


Zitat (Die Außerirdische @ 02.02.2010 22:02:34)
die Mods haben mit den Tipps nichts zu tun,
das Freischalten oder nicht ist ausschließlich Bernhards Angelegenheit

warum muss man sich eigentlich ständig wiederholen  :wacko:


Stimmt - sorry für den Fehler!! ;)

Zitat (Cambria @ 02.02.2010 22:36:57)
hab mir den eierlikör-tipp grade mal angesehen. Entweder ich bin deutlich härter im nehmen oder etwas geht an mir vorbei...


??? Welcher Eierlikör-Tipp?? Den habe ich nicht reingegeben...

Hast Recht - man sollte die überflüssigen Kommentare in den Tipps wirklich nicht kommentieren.. Besser ist es, man ignoriert sie. Bin noch lernfähig! ;)

@Cambria

Okay, eventuell habe ich dem "Motzer" mit meiner Bemerkung wirklich schon zu viel Beachtung geschenkt.
Aber so was kann ich halt leider nicht einfach ignorieren.... :no:

Ähh....na gut, vielleicht bin ich ja tatsächlich ein bisschen zu zart besaitet......
........und ich empfand die beiden Kommentare beim "Eierlikör-Tipp" trotzdem als "motzen" :mussweg:

Bearbeitet von Bonsai am 02.02.2010 23:15:52


[QUOTE]Ich möchte mich anschliessen,manch Kommentare sind nicht schön, man muß ja nicht jemand anderen beleidigen.


Möchte hier auch mal noch ein paar Infos einstreuen:

Tipps als auch Kommentare können auch von Gästen eingereicht werden. Dies soll auch so bleiben, denn genau wie andere es hier schon geschrieben haben, finde ich es persönlich auch ätzend, wenn ich mich erst wo registrieren muss, bevor ich meinen Senf dazugeben kann.

Das hat aber natürlich auch den Nachteil, dass manche Leute unter dem Deckmantel der Anonymität ihre guten Manieren vergessen (sofern sie denn welche haben).

Ich versuche solche Kommentare zu löschen, aber nicht immer kann und will ich die Diskussionen beschränken / zensieren.

Oftmals ist es ja auch so, dass die Stänkerer dann von den anderen Usern eins uebergebraten kriegen, was ja auch OK ist.

Im Endeffekt hilft nur: Ignorieren. Es gibt genug User, die sich über die Tipps freuen. da darf man sich von ein paar Idioten nicht die Stimmung vermiesen lassen.

Ich werde aber in Zukunft verstärkt darauf achten, dass solche Kommentare schnell entfernt werden.



Kostenloser Newsletter