ACTA: mein Online-Protest gegen ACTA


liebe Muttis da ich auf meine Signatur angeschrieben wurde, da Muttis nicht wussten was sie bedeutet, erkläre ich meine Signatur mal ein wenig. Ich bin ein ACTA-Gegner, darum meine Signatur, es ist mein Online-Protest gegen ACTA.
Anti-Counterfeiting Trade Agreement (kurz ACTA) was ist das?

Hier gibt es dicken Stoff zu lesen. Ich kann es aber auch umschreiben in kurzen Worten. ACTA ist ein unter Ausschluss der Öffentlichkeit in demokratiepolitisch gefährlichen Geheimverhandlungen entstandener von der EU und 22 Mitgliedsstaaten unterzeichneter(zu unterzeichnender) umstrittener Anti-Pirateriepakt gegen Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen.
Ein Pakt der es ermöglicht Grundrechte von Bürgern einem strengeren Schutz der Urheberrechte zum Opfer fallen zu lassen.
ACTA bedeutet einfach gesagt einen massiven Eingriff in die digitalen Grundrechte.
Grundlegende Bürgerrechte wie Meinungsfreiheit, Datenschutz und Privatsphäre werden dadurch in Frage gestellt.
Ich habe angst das dieser Pakt das größte und bedeutsamste Netzwerk in der menschlichen Geschichte durch geheime Lobbyistenarbeit beschneidet, den ungehinderten Zugang der Nutzer zu digitalen Informationen verhindert und die Zukunft unserer Kinder limitiert wird durch den Kniefall der Politik vor Großkonzernen.

Aber nicht nur das von mir so geliebte Internet ist gefährdet, auch die Realwirtschaft ist unmittelbar von ACTA betroffen und es könnte dort bei der Herstellung von beispielsweise Nahrungsmitteln und Medikamenten weitreichende Folgen haben, denn das Abkommen sorgt dafür, dass die Rechteinhaber die Gerichte dazu autorisieren können, die Urheberrechtsverletztenden Waren ohne Schadensersatz vernichten zu lassen. Das Beispiel das ich euch dazu bringe ist, der Monopolist die Firma X hat das Gen was in jedem Maiskorn ist sich patentieren lassen, die Bauern dürften somit selbst gezogenes Saatgut nicht mehr verwenden ohne dem Rechteinhaber zu bezahlen. Hat der Bauer es nicht gemacht, wird seine Ernte mit dem Recht des Rechteinhabers vernichtet. Verrückte Welt...
Durch den ACTA Pakt werden vermögende Firmen mit vielen Patenten zu Monopolisten, während andere Konkurrenz durch die von ACTA legitimierten Maßnahmen ausgeschaltet werden kann.

Etwas klarer mein Protest in der Signatur?

Ach ja das Datum in meiner Signatur bezieht sich auf folgende geplanten Demos: Klick

Wer mehr über zivilen Ungehorsam in zusammenhang zu ACTA erfahren will kann sich hier in diesem Video und auf dieser Webseite informieren.

und ggf wenn es seinen Intresse entspricht und sich selbst noch weitere Informationen aus dem noch freiem Netz( Googel-Suche ACTA) geholt hat die E-Pedition unterschreiben die unsere Politiker wach rütteln soll.

PS: und Gunpowder Plot mit Guy Fawkes und Protest zusammen zu bringen ist nun auch nicht mehr schwer...

PS1: Dziekujemy, Polska! die Polnischen Aktivisten haben es nun nach ihren heftigen Protesten auf der Straße und dem lahmlegen der Internetseiten der Polnischen Regierung geschafft das der Polnische Präsident ACTA auf Eis legen ließ...wieso sollten wir das nicht auch schaffen?


Sorry für so viel Text aber das ist ein Thema was mich gerade beschäftigt und wo mir klar wurde das wenige darüber etwas wissen, dachte ich halt ich hole den Erklärbär mal vor... (IMG:/html/emoticons/flowers_2.gif)


Danke, dass Du uns das erklärt hast. Ich hatte Deine Signatur schon mal gegooglt und konnte aber nichts Richtiges damit anfangen.

Im TV habe ich gesehen, dass Konzerne sich Nahrungsmittel (zB. Kartoffeln, die alte Sorte wird vom Markt genommen und die neue Sorte darf nur herstellen, wer das Patent hat) patentieren lassen wollen. Das kann für uns teuer werden. :(
ACTA: :daumenhoch:

Bearbeitet von Rumburak am 05.02.2012 12:20:57


Wie schön zu wissen, dass ich hier nicht alleine bin^^


Die E-Petition habe ich schon lange mitgezeichnet.
Schön, dass hier das Thema auch auftaucht und so auch mehr Leute aktiviert werden können, die sonst nichts von diesem Thema mitbekommen hätten.

Bitte helft mit , diesen Wahnsinn publik zu machen und zu stoppen!

LG, von der lio


Zitat (Craban @ 05.02.2012 12:20:06)
Wie schön zu wissen, dass ich hier nicht alleine bin^^

schön auch in deiner Signatur den Protest zu lesen :blumen:
Schade nur das die Öffentlichkeit nicht oder viel zu wenig zum Thema ACTA in den Medien informiert wird und es nötig ist in der Signatur darauf hinzuweisen...

@Nachi

dann ist vielleicht hier bei fm der Anfang gemacht durch Dich und Craban und hoffentlich viele,die sich hier anstecken lassen! :daumenhoch:


Bin in Berlin auch dabei :)

(Anmerkung: wer plötzlich medizinische Hilfe braucht... neben den normalen Sanis laufen auf diversen Demos Leute mit schwarzen "Gunpowder"Masken und schwarzen Armbinden mit rotem Kreuz rum :3 die helfen auch gerne)


schön zu lesen das sich auch andere um ACTA und die Auswirkungen auf unser Leben Gedanken machen... :blumen:


Ich hab den Hinweis gerade von Chip online bekommen und bin entsetzt.
Das kommt einem Krieg gleich.
Finde deinen Ort

Ich bin echt jetzt erschüttert und aufgewühlt :aengstlich:


Danke, Nachi, für diese überaus interessante Information!

Ich werde mich erst einmal ausführlich damit beschäftigen, bevor ich eine eindeutige Stellung beziehe, aber was du erzählst scheint es sich wirklich um eine sehr ernst zu nehmende Geschichte zu handeln. Auf den ersten Blick scheint es wirklich schon sehr eindeutig zu sein, wen die ACTA da begünstigt, an den kleinen armen Kartoffelbauern denkt da jedenfalls keiner.
Da ich mich momentan sowieso mit Trademark, Registered, Copyright und dergleichen auseinandersetzen muss, kommt mir das Thema sehr gelegen.

Also: Stop-ACTA :daumenhoch:


Das Problem mit den patentierten Genen wird doch bereits praktiziert.
Gefreut hat mich der Versuch nicht reproduzierbare Gerste auf den Markt zu drücken.
Statt 30 % höherem Ertrag ging 30 % der Saat nicht auf.
Die Natur hatte sich zurückgemeldet.
Bei der Linda Kartoffel konnte es noch abgewendet werden.
:labern:


Zitat (alter-techniker @ 05.02.2012 18:47:35)
Das Problem mit den patentierten Genen wird doch bereits praktiziert.
Gefreut hat mich der Versuch nicht reproduzierbare Gerste auf den Markt zu drücken.
Statt 30 % höherem Ertrag ging 30 % der Saat nicht auf.
Die Natur hatte sich zurückgemeldet.
Bei der Linda Kartoffel konnte es noch abgewendet werden.
:labern:

das schlimme am ACTA Pakt ist das dieser Internationales Markenrecht über nationales Grundrecht stellt, es ist der Markenrechtsinhaber immer berechtigt ob heute oder morgen einfach zu sagen er verweigert dem einen oder anderen Land die Nutzung seines Patents und somit wäre es zugespitzt gesagt möglich das derjenige der das Gen des Korns sein eigen nennt es z.B. Deutschland zu verbieten es zu nutzen...und es gäbe kein Brot(Mehl) mehr...

erzähle mir nicht was heute schon möglich ist und ob gegebenenfalls ein Experiment nicht aufgegangen ist, überlege was nach ACTA möglich wäre... sorry wenn ich jetzt so reagiere... aber die Welt dreht sich in eine Richtung die ich nicht tolerieren kann und habe nix davon jetzt noch über schon geltende Rechte, verpatzte Experimente zu debattieren auch wenn sie offen gesagt sicher auch oft Schei** sind...

Könnte das Thema nicht gepint werden?
Dürfte doch auch in Bernhards Interesse sein wenn ACTA abgewendet wird.

Gegenmaßnahmen

Hier ist noch ein Video welches zwar schon etwas älter ist, aber trotzdem aktuell.

Und hier noch mal der link zur Petition
Bitte tragt euch ein :blumen:

ACTA bedeutet :
Lobbyismus undemokratische, geheime, einseitige Verhandlungen
Kontrolle Verlust der Privatsphäre durch Internetüberwachung
Zensur Gefährdung der Meinungsfreiheit für private Interessen


Ja danke Schatzi, habe ich gemacht. Es werden von Sekunde zu Sekunde mehr. Morgen schreibt sich mein Mann noch ein. :blumen:

Ich war der Teilnehmer Nummer 1.721 465 Glaube ich jedenfalls.


Zitat (Schatzi @ 06.02.2012 10:27:23)
Könnte das Thema nicht gepint werden?
Dürfte doch auch in Bernhards Interesse sein wenn ACTA abgewendet wird.


Klar ein Pin wäre schön, doch das müsste Bernhard als Netzmensch selbst entscheiden.

Danke Rumburak für deine Stimme, kann ich nur sagen, denn jede einzelne Stimme zählt.
Eine Stimme wird vielleicht überhört aber ein Chor vieler Menschen ist schwer zu überhören.

Politiker könnt ihr uns schon hören? Wir sind nicht mehr ruhig wir sind Laut!

Stoppt ACTA bevor es zu spät ist!

Bearbeitet von Nachi am 06.02.2012 13:53:01

Ich habe gerade teilgenommen ,danke für Deinen Hinweis Nachi . :)


Wie geht das, dass man davon sonst nichts hört? Oder leb nur ich hinterm Mond? Macht mich etwas nachdenklich...

Danke Nachi für den Hinweis und Denkanstoss!


Zitat (dieheulsuse @ 06.02.2012 14:50:45)
Wie geht das, dass man davon sonst nichts hört? Oder leb nur ich hinterm Mond? Macht mich etwas nachdenklich...

Danke Nachi für den Hinweis und Denkanstoss!

das liegt daran das der Vertrag im geheimen Kämmerlein entstanden ist und wir kleinen Leute wenn wir von den Medien umfassend informiert würden ggf. alle laut anfangen Nein zu sagen...

Zitat (Nachi @ 06.02.2012 16:37:50)
das liegt daran das der Vertrag im geheimen Kämmerlein entstanden ist und wir kleinen Leute wenn wir von den Medien umfassend informiert würden ggf. alle laut anfangen Nein zu sagen...

Was mich aber wundert, sonst sind unsere Medien auch für jeden noch so kleinen Skandal zu haben.

der einzige mir bekannte Bericht ist dieser http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/vid...nen-in-Warschau


Ich war 1,744,980 und hab auch die Petition "unterzeichnet"
Hoffentlich hilfts...
Und danke Nachi fürs Informieren, ohne Dich würde mir (und wahrscheinlich uns allen) so einiges entgehen - und ich meine nicht nur die Schnappis ;)


Zitat (dieheulsuse @ 06.02.2012 14:50:45)
Wie geht das, dass man davon sonst nichts hört? Oder leb nur ich hinterm Mond? Macht mich etwas nachdenklich...

Danke Nachi für den Hinweis und Denkanstoss!

Ich wusste da auch nichts von & finde das echt schlimm.
Danke für den Hinweis Nachi! :blumen:

Ich hätte es auch gepostet wenn Nachi mir nicht zuvor gekommen wäre :P
*mal ne Welle angeb :D


Zitat (Schatzi @ 06.02.2012 18:27:43)
Ich hätte es auch gepostet wenn Nachi mir nicht zuvor gekommen wäre :P
*mal ne Welle angeb :D

Wenn wir von mehreren Seiten Infos bekommen ,um so besser . :daumenhoch:

@Pinguin21, ja bei diesem Thema bin ich auch wie ein Trockner Schwamm der ins Wasser fällt und sauge alles auf was ich auch immer darüber höre und freue mich wen Schatzi ein paar Infos bringt, die mich zu weiteren Nachforschungen veranlassen...


Ich geh ja am Samstag zur Demo
und möchte mir ein Schild/Banner was auch immer basteln und bitte euch mal um Vorschläge.
Vermummung is nich (auch wenn es bitter kalt wird) Was könnte auf dem Schild stehen?
STOPPT ACTA oder was? Ich möchte etwas ausgefallenes. Hat jemand ne Idee?


Zitat (Schatzi @ 06.02.2012 20:12:11)
Ich geh ja am Samstag zur Demo
und möchte mir ein Schild/Banner was auch immer basteln und bitte euch mal um Vorschläge.
Vermummung is nich (auch wenn es bitter kalt wird) Was könnte auf dem Schild stehen?
STOPPT ACTA oder was? Ich möchte etwas ausgefallenes. Hat jemand ne Idee?

Man müsste das Wort " ACTA " irgendwie eingängig übersetzen ,so das deutlich wird ,was damit gemeint ist.

ACTA = Abkürzung um brave Bürger zu verarschen :ph34r:

ACTA eine scheinbar harmlosen Abkürzungen .

Den Widerspruch dagegen ,auf ein kleines Banner zu packen wird schwierig .


Zitat (Schatzi @ 06.02.2012 20:12:11)
Ich geh ja am Samstag zur Demo
und möchte mir ein Schild/Banner was auch immer basteln und bitte euch mal um Vorschläge.
Vermummung is nich (auch wenn es bitter kalt wird) Was könnte auf dem Schild stehen?
STOPPT ACTA oder was? Ich möchte etwas ausgefallenes. Hat jemand ne Idee?

was cooles gerade im Piratenpad gelesen die Demonstration in Köln wurde als maskierter Umzug zur Karnevalszeit angemeldet rofl


Video zum Acta Demo Aufruf 11. Februar 2012 in ganz Deutschland - Sei dabei!!


wäre das dein Spruch? Legt ACTA ad acta!

Danke, den finde ich gut.

Ich wundere mich ein wenig, nein, stimmt nicht,
ich wundere mich sehr das dieses Thema so wenig Frag-Mutti-User
zu interessieren scheint.
Bei jedem Quatsch wird gepostet was das Zeug hält, aber wenn es mal was
ernstes/wichtiges ist, wird nicht drauf reagiert.

Danke an alle die Taten folgen ließen :blumen:
Den anderen scheint nicht bewusst zu sein was ACTA für uns alle bedeutet.
Schade :(


mit golem.de berichtet eine weiter Große Deutsche Internet Webseite mit dem Titel "Piratenpartei ruft zu Protesten in 50 deutschen Städten auf" über den Kampf gegen ACTA zum Beitrag auf golem.de


@Schatzi

Ich denke schon,dass etliche unterschrieben haben,ohne hier extra zu posten - denn gesagt ist doch schon vieles - sowohl zum Thema(durch die Links) als auch wie gut es ist,dass Nachi dafür diesen Thread gemacht hat... :daumenhoch:

Bearbeitet von wattnu am 06.02.2012 22:05:16


Dein Avatar gefällt mir wattnu :augenzwinkern:
... und du hast ja Recht ... ich bin im Moment echt empfindlich was die Sache mit ACTA angeht.
Ich kann gar nicht beschreiben was in mir vor geht. In letzter Zeit stößt mir so vieles auf (nein, kein Essen) Ich fühle mich so ausgeliefert. So hilflos. Ich muss was tun. Ich werde rebellisch (obwohl ich sonst total friedliebend bin) Ich hätte nicht schlecht Lust hier rum zu stänkern bis ich raus fliege (das ist jetzt nicht ernst gemeint, soll nur die Wut in meinem Bauch darstellen)
Darf ich noch mal schreien? Das tat gestern so gut B)
Nee ich lass es lieber :D


der Ball kommt ins Rollen, auch Tschechien verweigert vorläufig die Ratifizierung des Acta-Pakts Bericht der Zeit Online


Ich habe am heutigen Tag viele EU-Parlemetarier angeschrieben, geantwortet haben:

Helmut Scholz DIE LINKE., Martin Häusling und Team Die Grünen/EFA, Lothar Bisky DIE LINKE., Franziska Brantner Die Grünen/EFA, Norbert Neuser SPD, Jan Philipp Albrecht, Die Grünen/EFA, Ismail Ertug SPD,

die beste Antwort kam bis dato von der Partei "Die Linke." und zwar von Helmut Scholz, der zusätzlich zu seiner Antwort noch ein Schreiben von EU-Kommissar De Gucht an die Ausschussmitglieder des INTA angehängt hat in dem der EU-Kommissar De Gucht Protestkampagnen von Bürgerrechtsaktivisten diffamiert, sowie das Antwortschreiben der LINKEN, welches dem Kommissar letzte Woche übersandt wurde und einen aktuellen Link zu einem Statement von ihm zu ACTA enthält.

Um was es sich da dreht findet ihr hier wie Lothar Bisky in seinem Antwortschreiben noch zusätzlich mitteilt: http://www.dielinke-europa.eu/


Bin da bei ( musste mich erst mal etwas schlau machten) -_- .
Warte noch auf die E-Mail die ich noch zur Wertung bestätigen muß um mit gezählt zu werden.
Wie lange dauert das bis diese kommt ?

Ich finde es gut das Nachi und Schatzi versuchen alle hier in den Foren auf diesen Weltkrieg aufmerksam zumachen, denn was anderes ist es nicht wenn die damit durchkommen.
Schützt Euch und Eure Kinder macht mit!!!!

Danke Nachi und Schatzi :daumenhoch:

Man bekommt in den Medien/ Nachrichten nur noch Blödsinn mitgeteilt das sogar in den Nachrichten mehr von Tratsch der Star´s und Sternchen geklatschtmaul wird als von dem was wirklich wichtig ist . Und das denke ich mal nicht ohne Grund , denn ein dummmes unwissendes Volk ist besser zubeuteln. Wollt ihr das später auf Euren Kindern so rumgetrampelt wird ? Dummheit ist zuentschuldigen, Unwissenheit vielleicht auch noch aber noch haben wir die Möglichkeit unser Wissensdurst zubefriedigen ohne diese Einschränkungen die in Fall der Falle dann auf uns zukommen.
Und NEIN das WILL ICH NICHT!!! :no:


Der Markus Ferber (Mitglied des Europäischen Parlaments)
war so nett und hat mir die deutsche Übersetzung von ACTA geschickt.
Wer Zeit übrig hat darf sie gerne mal lesen.

Das sagt die EU-Commission allgemein zu Acta. Hört sich doch gar nicht schlecht an :bigboss:
Was soll also das ganze Theater :pfeifen:


Guten Morgen :blumen:

mehr dazu aus Brüssel:
Was kann das EU-Parlament wirklich ändern?

und eine interessante Zusammenstellung der Enquete-Kommission im Bundestag zu Medienberichten und Veröffentlichungen rund um ACTA:
Neues im Netz


...und hier nochmal der Link zur Petition

Bearbeitet von compensare am 08.02.2012 07:13:09


Hier ist mal eine Analyse zu den einzelnen Artikeln von ACTA. Ich hoffe damit wird es noch ein bisschen verständlicher.

@compensare
Danke für den Link "Neues im Netz"
Da gibt es ja noch reichlich zum Lesen :smoke:

Bearbeitet von Schatzi am 08.02.2012 07:29:00


So, Herr Rumburak hat sich jetzt auch eingetragen. Ich glaube es war ungefähr Nr. 1.910 185
Seit letztens sind ja 200 000 dazugekommen. :wub:


Ich zähl auf Euch, Ihr Lieben!!!

Heute wurde es endlich mal deutlich in der Zeitung angekündigt, die Demo steigt auch hier in Hamburg ganz groß.
Am Samstag also: Stop ACTA!!!

Und bei der Petition bin ich auch dabei.
:daumenhoch:


Zitat (Rumburak @ 05.02.2012 12:10:49)
Im TV habe ich gesehen, dass Konzerne sich Nahrungsmittel (zB. Kartoffeln, die alte Sorte wird vom Markt genommen und die neue Sorte darf nur herstellen, wer das Patent hat) patentieren lassen wollen. Das kann für uns teuer werden. :(
ACTA: :daumenhoch:

Die gängige Praxis ist total pervers - wie kann es ein Patent auf Lebensmittel geben? Und wenn wir schon dabei sind: Wieso werden Lebensmittel an der Börse gehandelt?

Danke fürs Erklären und für die Links.

grüsslies
zauberweib

mit der Patentierung landwirtschaftlicher Nutztiere und-pflanzen hat sich gerade erst gestern der Rechtsausschuss im Bundestag befasst :blumen:


NOTFALL!

Heute abend is dat Auto verreckt - fährt irgendjemand hier aus oder über Eutin nach Kiel oder Hamburg und hat noch 'n Platz frei?

Bitte unbedingt per PN melden - wäre mir wirklich wichtig!

Gruß an alle die dabei sind :daumenhoch:


Ich habe heute vom Team eines unserer Minister des Europaparlaments einen Anruf gehabt (als ich von der Arbeit gekommen bin klingelte mein Zweittelefon, davon hatte ich die Telefonnummer angegeben), dabei wurde ich zu meinen Beweggründen befragt die meine Mail mit dem Protest dagegen den ACTA Pakt an diesen Minister ausgelöst hat.
Wie ich dabei erfahren habe schreiben viele Menschen gerade an unsere Minister und die sind erstaunt das die Bürger so reagieren und so explizit gegen diesen Pakt sind.
Da ich einiger der wenigen war der ihnen den Kontakt per Telefon angeboten hatte, war der Assistent des MdEP sehr erfreut das ich ihm meine Beweggründe genannt habe. Schön das ich so gut in der Materie stand! ;)
Erstaunt war ich das ich in keinster weise irgendwelche Wertungen oder versuche der Negierung meiner Meinung gehört habe und meine Meinung förmlich aufgesaugt wurde und auch sehr viel nachgefragt wurde. Ein sehr angenehmes Gespräch kann ich euch nur sagen.


Und heute aus der Rubrik ACTA...

Der tägliche ACTA-Rückzieher - heute: Lettland

Ja die letzten Tagen mussten bereits ja die Regierungen Polens, Tschechiens und der Slowakai erklären, dass sie die Ratifizierung wegen der Proteste ihrer Bürger auf Eis legen... und heute zieht Lettland nach...

Also für alle Unentschlossenen, Samstag auf die Straße gehen kann sich lohnen... denn die Reihe könnte so dann weiter gehen Polen, Tschechien, Slowakai, Lettland und Deutschland...


Habe heute nur eine Kurzmeldung in einer Berliner Tageszeitung gelesen, dass Deutschland vorerst auch nicht unterzeichnet, aber nur aus formalen Gründen! Was soll das denn nun bedeuten? Hat da einer ne Erklärung zu, bzw ähnliches gehört?


Deutschland wird das umstrittene Anti-Internetpiraterie-Abkommen ACTA vorerst nicht unterzeichnen. Das Auswärtige Amt habe die bereits erteilte Weisung zur Unterzeichnung des Vertragswerks wieder zurückgezogen, berichten zur Zeit viele deutsche Medien. Ich gehe morgen trotzdem auf die Straße, denn es kann auch nur darum gerade jetzt als Meldung überall kommen damit nicht so viele dagegen auf die Straße gehen....


Hallo Ihr Lieben!

Erstmal danke für das Stupsen auf diese Neuigkeit :daumenhoch: . Ich muss gestehen, dass ich davon gar nichts mitbekommen hatte.

Mittlerweile habe ich einiges dazu lesen können und bin erschrocken, was da so im stillen Kämmerlein ausgeheckt wurde.

Natürlich haben meine Familie und ich die Petition bereits unterschrieben!

Ich werde das WE dazu nutzen, mich noch ein bisschen weiter zu informieren und auch im Bekanntenkreis das Thema mal zur Sprache zu bringen. Das sollte hier im übrigen jeder tun.

Macht weiter so!!

LG, Binja


Zitat (Nachi @ 10.02.2012 15:25:40)
Deutschland wird das umstrittene Anti-Internetpiraterie-Abkommen ACTA vorerst nicht unterzeichnen. Das Auswärtige Amt habe die bereits erteilte Weisung zur Unterzeichnung des Vertragswerks wieder zurückgezogen, berichten zur Zeit viele deutsche Medien. Ich gehe morgen trotzdem auf die Straße, denn es kann auch nur darum gerade jetzt als Meldung überall kommen damit nicht so viele dagegen auf die Straße gehen....

Aber schön warm anziehen, nicht das Du wieder krank wirst!

Generell halte ich das geistige Eigentum schon für schützenswert, gerade Kunst muß leben. Aber wenn findige Manager die Kartoffel neu erfinden oder den Genmais als schützenswertes Gut bezeichnen und das mit allen Mitteln durchsetzen wollen, hört der Spaß auf.

Noch mal eine gute Erklärung wie ich finde.



Kostenloser Newsletter