waschmittel.... welches habt ihr??


Ich würde gerne wissen, welche verschiedenen Arten von Waschpulver (keine Marken) man verwenden sollte. Ich habe bisher Voll-, Color und Feinwaschmittel (Pulver- und Flüssig) verwendet. Ist das ausreichend? Sollte man z. B. für farbige

Mfg Klaus N

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Ich benutzte ein Vollwaschmittel. Das ist das einzigste was ich habe.

Zusätzlich hab ich noch, falls mal wirklich hartnäckige Flecken da sein sollten, Gallseife. Die kriegt echt fast alles raus und ist nicht so teuer.

LG

War diese Antwort hilfreich?

hallo
soweit ich weiß gibt es nur für weiße gardinen ein spezial waschmittel. farbige gardinen wasche ich immer mit einem waschmittel.
ich habe ein normales waschmittel für weiße und farbige wäsche (zb. persil)
dann ein fleckenmittel
und für weiße wäsche nehme ich zusätzlich wasch soda.

habe früher immer waschmittel speziell für weiße und dunkle wäsche benutzt habe aber keinen unterschied bemerkt nur eben das noch mehr waschmittel rum steht ;)

War diese Antwort hilfreich?

Es gibt von Rossmann ein Waschmittel für farbige Gardinen. Mir geht es in dieser Frage aber mehr darum, welche Waschmittel man für die alltägliche Wäsche haben sollte, oder welche sinnvoll sind.

Vollwaschmittel benutze ich für Arbeitskleidung, Küchen- und Geschirrtücher sowie Putzlappen.

Colorwaschmittel benutze ich für farbige Baumwollhandtücher, Pullover, T-Shirts usw.

Feinwaschmittel (Pulver und Flüssig) für empfindliche Sachen.

War diese Antwort hilfreich?

also ich habe nur ein vollwaschmittel und damit wasche ich alles ja auch gardinen und wolle bisher ist alles gut gegangen denke auch net das es so verkehrt ist

War diese Antwort hilfreich?

Colorwaschmittel. Zusätzlich Fleckentabs für die weiße Wäsche. Wollwaschmittel für die feinen Sachen. Sonst nix.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (hex-hex @ 03.03.2007 11:29:20)
also ich habe nur ein vollwaschmittel und damit wasche ich alles ja auch gardinen und wolle bisher ist alles gut gegangen denke auch net das es so verkehrt ist

Ich würde meine Buntwäsche nie mit Vollwaschmittel waschen. Da sind optische aufheller drin die die Farbe von dunklen und bunten Sachen angreifen. Aber jeder wie er es möchte :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Ich machs genau wie Du, Klaus.

Für Unterwäsche und Shirts, die nur bis 40 oder sogar nur auf 30 gewaschen werden sollten, hab ich noch zusätzlich Wäschedesinfektionsmittel. (So müffelt auf Dauer auch nix.) Mehr benötige ich nicht.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (hex-hex @ 03.03.2007 11:29:20)
also ich habe nur ein vollwaschmittel und damit wasche ich alles ja auch gardinen und wolle bisher ist alles gut gegangen denke auch net das es so verkehrt ist

Das habe ich auch jahrelang so praktiziert, bis ich merkte, dass für Feinwäsche ein Vollwaschmittel doch zu agressiv ist.
Hatte viele selbstgehäkelte Vorhänge und Tischdecken, die daraufhin mit der Zeit brüchig wurden.
Seitdem vermeide ich es, für die sog. Feinwäsche Vollwaschmittel zu nehmen.
Ist kein großer Aufwand, die Wäsche jeweils mit dem "richtigen" Waschmittel zu waschen und hat aber großen Nutzen.

Ciao
Elisabeth
War diese Antwort hilfreich?

Hallo!

Ich habe unten im Keller:

-eine große Kiste Persil Vollwaschmittel
-eine große Kiste Persil Color
-eine mittelgroße Kiste OMO
-eine große Kiste Perwoll (8Kg von Metro)

Ich verwende nur noch Pulver, seitdem ich durch Stiftung Warentest weiß, dass Pulver die Umwelt weniger belastet und eine bessere Reinigungskraft hat.

Omo und Persil Vollwaschmittel nehme ich für die Kochwäsche, alle weißen und hellen Sachen, auch für Gardinen, sowie für Ladungen die bei einer Temperatur über 50°C gewaschen werden.

Persil Color nehme ich für alles farbige und bunte.

Perwoll nehme ich für Wolle, Schonwäsche, sowie für Feinwäsche.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat
Sollte man z. B. für farbige Gardinen auch ein Gardinenwaschmittel verwenden?


:hmm: dachte doch du hättest gefragt ob man für gardinen ein spezielles waschmittel brauch :hmm:


ach ja hygienereiniger nutze ich auch für unterwäsche, bettwäsche und ab und zu auch für handtücher
War diese Antwort hilfreich?

Ich habe nur zwei pakete auf der maschine stehen, vollwaschmittel und colourwaschmittel, beide als pulver.
Ok und dann noch die jumbo xxxl doppelflasche Lenor :ph34r:
Bei meinen weißen Hemden hat sich übrigens der trick mit den Correga Tabs bewährt, vier stück auf eine ladung weißwäsche und ein becher waschpulver dazu und alles ist blütenrein oder wie das heißt :blumen:

Diese farbwaschmittel in schwarz oder weiß, ich weiß ja nicht.
Obwohl bei schwarzen jeans?? kann sein das die das ausbluten noch besser verhindern wie colour waschmittel, hab das aber noch nie probiert.
Gardinen besitze ich keine um mal auf das gardinen thema zu kommen, hab nur vorhänge und die werden mit colour gewaschen

War diese Antwort hilfreich?

Ich benutze nur das Colorwaschmittel vom pe*ny....mehr nicht.
Die Vorhänge werden weiß und die schwarzen Klamotten waschen sich nicht aus (es sei denn, es ist schlechte Qualität)
Für Flecken Gallseife.

War diese Antwort hilfreich?

Deine weiße Wäsche wird mit der Zeit grau werden.....(IMG:http://www.cosgan.de/images/midi/figuren/d010.gif)

War diese Antwort hilfreich?

Ein Glück hab ich so gut wie kaum weiße Wäsche, außer paar Slips. Und die sind noch weiß. ;)
Vorhänge muss ich vorher einweichen, weil ich starke Raucherin bin.
Für meinen Geschmack sind die weiß, wenn sie aus der Maschine kommen..von außen ist es eh egal, weil durch die Doppelglasfensterscheiben jeder Vorhang einen anderen Stich bekommt, mal bräunlich, mal grünlich.....
:blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Gardinen wäscht man am besten mit flüssigem Colorwaschmittel!
Alles andere ist entweder zu aggressiv (Vollwaschmittel) oder rausgeschmissenes Geld ( Hoffm*** Gardinenneu, usw.)

Ich arbeite seit über 15 Jahren in einem Gardinenfachgeschäft, meine Kunden sind zufrieden!

Zuhause hab ich Pulvercolorwaschmittel von dm, Woll- und Feinwaschmittel flüssig vom Discounter und Impresan zum gelegentlichen Desinfizieren

War diese Antwort hilfreich?

Hi!

welches Waschmittel würdet ihr für die normale Wäsche (Pulli, Polo & T-Shirt) empfehlen (und in welcher Form: Tabs, Pulver, flüssig etc)?

Und was passiert wenn ich normale Baumwollwäsche auf dem Handwaschprogramm (oder sonst irgendeinem extrem schonenden Programm) bei max. 30°C wasche?

ich will nämlich, dass die Farben gut erhalten bleiben und sich nichts verzieht etc.

Im schlimmsten Fall wird die wäsche nicht richtig sauber, oder?`
Bzw. der normale Schmutz vom tragen (also schweiß, "Alltagsstaub") geht ja doch trotzdem raus?!

War diese Antwort hilfreich?

hallo liebelein,
laß dich nicht von der werbung irreführen! ;)

nimm wenn du es für nötig hälst ein buntwaschmittel für die farbigen sachen, eines extra für schwarze wäsche und eines für die weiße :pfeifen:
ob nun flüssig, geperlt oder in pulver ist auch ansichtssache! :blumen:

meiner einer nimmt eins für alles oder na vielleicht auch noch ein flüssigwaschmittel für die dunklen sachen. alles bei 40 ° außer der "kochwäsche" :rolleyes:

meine über 25jährige wascherfahrung hat mich gelehrt, dass du benutzen kannst waste willst und irgendwann geht die farbe immer etwas raus, die bündchen leiern und die form läßt nach. viel gewaschene wäsche ist nun mal nicht auf neu zu erhalten :wub:

es tut mir leid, wenn ich dich deiner illusionen berauben musste. :blumen:

aber vielleicht weiß die ein oder andere mutti besser bescheid, bestimmt sogar ;)

War diese Antwort hilfreich?

Für Buntes sollte man schon ein Colorwaschmittel wählen- weil da keine "optischen Aufheller" drin sind. Weißwäsche dagegen kann man mit einem "normalen" Waschmittel waschen, da ist auch etwas mehr Enthärter drin, sagte mir mal ein Waschmaschinenfachmann.

Ob du flüssiges oder trockenes Waschmittel nimmst, musst du selbst entscheiden- manche sagen, dass das Flüssige nicht so gut reinigt wie Pulver.

Pulver oder Tabs- das ist gleich, Tabs sind nur gepresstes Pulver. Loses Pulver lässt sich individueller dosieren, aber ich ziehe Tabs vor, denn bei Pulver nehm ich leicht mal zu viel. Wir haben hier im Haus Härtebereich 1, da wir eine Weichwasseranlage besitzen (normal sind hier um 22 °dH). Da genügt pro Waschgang ein Tab.

Farbe- die wäscht sich im Lauf der Zeit schon ein bisschen aus, egal ob du nun Colorwaschmittel nimmst oder Vollwaschmittel. Und ob sich ein Shirt verzieht oder nicht, liegt weniger am Waschprogramm als an der Qualität des Stoffs.

War diese Antwort hilfreich?

ich benutze vollwachmittel wür weisses und colorwaschmittel für buntes (habs so von mama beigebracht gekriegt :blumen: ). habe noch ein flüssigwaschmittel für schwarzes, das benutze ich aber nur bei schwarzem und ganz dunklem. gardinen wasch ich entsprechend der farbe mit der normalen wäsche.

War diese Antwort hilfreich?

QUOTE (frontloop33 @ 22.07.2008 20:45:16)
Zitat
welches Waschmittel würdet ihr für die normale Wäsche (Pulli, Polo & T-Shirt) empfehlen (und in welcher Form: Tabs, Pulver, flüssig etc)?

Bei weißer Wäsche Vollwaschmittel bei bunter nimmt man Colorwaschm. Am besten Tabs oder Pulver. Die waschen wesentlich besser als flüssige. ---> Stiftung Warentest.

Zitat
Und was passiert wenn ich normale Baumwollwäsche auf dem Handwaschprogramm (oder sonst irgendeinem extrem schonenden Programm) bei max. 30°C wasche?

- Die Weißwäsche vergraut
- Wäsche wird nicht richtig sauber
- Es taucht hier dann ein Thread auf: Hilfe, meine Wäsche und/oder

Schongang ist für superempfindliche Sachen ok aber nicht für Baumwollwäsche.

Zitat
ich will nämlich, dass die Farben gut erhalten bleiben und sich nichts verzieht etc.

Egal wie schonend du deine Wäsche wäschst. Die Farben lassen mit der Zeit immer nach. Ach wenn du Colorwaschmittel nimmst. Verwende aber kein Vollwaschmittel für buntes. Da gehen die Farben ziemlich schnell futsch.
Nebenbei kannst du dir diese ach so tollen Superspezialwaschmittel für schwarze oder weiße Wäsche sparen. Das sind normale Color- od. Vollwaschmittel, die teurer verkauft werden. ---> Stiftung Warentest
Vergiss diese Schwarz- u. Weißwaschmittel. Alles nur Kundenverdummung.

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 27.07.2008 02:25:46
War diese Antwort hilfreich?

Ich hab jetzt wegen den Tips auf FM auf Pulver gewechselt (Ar1iel C0l0r( und bin superzufrieden. Ich dachte immer, da kriege ich Rückstände auf meinen dunklen Sachen, aber bisher war nix. Die Wäsche riecht besser und nach meinem Gefühl ist sie auch sauberer und weicher, das kann aber am Wunscheffekt liegen.

War diese Antwort hilfreich?

ich benutze ein Baukastensystem... geht nicht anders, da ich auf Bestandteile "normaler" Waschmittel allergisch bin.
Da hab ich Basiswaschmittel, und zwei Enzyme, die kommen zu jeder Wäsche, und dann für Handtücher etc. noch ne Hygienebleiche. Ich hab gemerkt, dass ich sehr viel weniger Waschmittel brauche als vorher (klar, Füllstoffe fallen weg), dass es dadurch billiger ist, obwohl die Dinger an sich teurer sind, meine Wäsche wird sauber, und meine Haut ist mir auch dankbar :D

War diese Antwort hilfreich?

uuuuund, woher bekommt man sowas?

War diese Antwort hilfreich?

Huhu!

Ich nehme eigentlich ein Vollwaschmittel für alles, n bißl Essig in jede Maschine mit dabei, macht die Wäsche weicher, weil es entkalkt, außerdem hat es gleich eine desinfizierende Wirkung. Allerdings werde ich mir jetzt mal ein Wollwaschmittel zulegen, ich glaube, dass das schon besser für die Wolle ist.

Aber was anderes: Ich habe mich bei der Dosierung für das Pulver immer nach der Dosierungsanleitung auf der Packung gerichtet. Letztens lief dann Wasser unter der Waschmaschine her. Da ich noch Garantie hatte, kam der Reparaturdienst des Herstellers. Dieser konnte absolut nichts feststellen, alle Schläuche waren dicht.

Aber er sagte folgendes:

Die Menge des Waschpulvers war VIEL zu viel. Ich hatte die Dosierung für den mittleren Härtegrad und normale Verschmutzung genommen (150 ml). Da die neuen Waschmaschinen mit viel weniger Wasser auskommen, soll man auch weniger Waschmittel nehmen. Er empfahl mir ca. 50 ml. Er hat vermutete, dass das Wasser, was drunter herlief, "übergeschäumtes" Wasser war. Naja, wo das dann so wirklich herkam, keine Ahnung.

Das beherzige ich dann jetzt. Wasser läuft auch nicht mehr aus.

Grüße Steffi

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (steffi-n @ 27.07.2008 18:39:12)
Huhu!

Ich nehme eigentlich ein Vollwaschmittel für alles, n bißl Essig in jede Maschine mit dabei, macht die Wäsche weicher, weil es entkalkt, außerdem hat es gleich eine desinfizierende Wirkung. Allerdings werde ich mir jetzt mal ein Wollwaschmittel zulegen, ich glaube, dass das schon besser für die Wolle ist.

Aber was anderes: Ich habe mich bei der Dosierung für das Pulver immer nach der Dosierungsanleitung auf der Packung gerichtet. Letztens lief dann Wasser unter der Waschmaschine her. Da ich noch Garantie hatte, kam der Reparaturdienst des Herstellers. Dieser konnte absolut nichts feststellen, alle Schläuche waren dicht.

Aber er sagte folgendes:

Die Menge des Waschpulvers war VIEL zu viel. Ich hatte die Dosierung für den mittleren Härtegrad und normale Verschmutzung genommen (150 ml). Da die neuen Waschmaschinen mit viel weniger Wasser auskommen, soll man auch weniger Waschmittel nehmen. Er empfahl mir ca. 50 ml. Er hat vermutete, dass das Wasser, was drunter herlief, "übergeschäumtes" Wasser war. Naja, wo das dann so wirklich herkam, keine Ahnung.

Das beherzige ich dann jetzt. Wasser läuft auch nicht mehr aus.

Grüße Steffi

Für Wolle nimmt man immer Wollwaschmittel. Normale Waschmittel enthalten das Enzym Protease, welche die Wolle kaputt macht. Du brauchst also nicht zu glauben.... es ist eine Tatsache. :blumen:


Was war auch das für ein altmodische Waschmittel, bei dem man 150 ml bei mittlerer Härte und normaler Verschmutzung braucht? Das ist ganz sicher nicht so eine modernes kompaktes sondern so ein normales altmodisches Pulver. :ph34r: :ph34r:
Ob es dann reicht, nur noch 1/3 der empfohlenen Menge zu nehmen wird sich zeigen. Wirst dann merken ob die Wäsche damit sauber wird oder nicht. :blumen:

Allerdings schäumen manche Waschmittelmarken auch sehr. Selbst bei normaler Dosierung schäumt es wie verückt.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (eman @ 27.07.2008 18:33:09)
uuuuund, woher bekommt man sowas?

ich kauf das im Bioladen, der hat praktischerweise nen onlineshop. wenn du interesse hast, schick ich dir ne PM
War diese Antwort hilfreich?

Ich habe ein Vollwaschmittel ( Gel ) und Fleckenpulver.

Das Gel nehme ich für Alles.
Da wird dann nur in den Waschprogammen variiert.
Das Fleckenpulver kommt bei hartnäckiger Verschmutzung dazu.

Ich bin von Pulver auf Gel umgestiegen, weil sich das Pulver nicht komplett aufgelöst hat und dann immer Rückstände auf den Sachen waren.
Selbst ein Wechsel des Pulvers hat nichts genützt.
War diese Antwort hilfreich?

Hallo!
Ich brauche bitte unbedingt Beratung in Sachen Waschmittel. Habe bisher Ariel Vollwaschmittel und Ariel Color gehabt. Bin aber nicht zufrieden damit.

Welches Waschmittel könnt ihr mir empfehlen, mit welchem gibt es gute Erfahrungen und in wie fern sind Universalwaschmittel tauglich?

lg

War diese Antwort hilfreich?

lies dich bitte mal durch...wäre unter "suche" zu finden gewesen :D
hier klick

War diese Antwort hilfreich?

Ich nehme jeweils Persil und bin damit sehr zufrieden :D

War diese Antwort hilfreich?

Ich bin sehr zufrieden mit dem Vollwaschmittel des Drogeriemarktes d...Ich benutze es für alles. Es schont die Farben und Dreck/Schmutz werden gut entfernt. Flüssigwaschmittel fand ich weniger effektiv.

War diese Antwort hilfreich?

Waschmittelfreds verschmolzen. Bitte die Suche nutzen, danke! ;)

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Kuschelmaus,

also ausschließlich Vollwaschmittel (das ja reichlich Bleiche enthält) halte ich für insofern "gefährlich". Verlieren da deine bunten, dunklen Hosen, T-Shirts, Blusen,
Zu einem zusätzlichen Farbwaschmittel würde ich schon raten.
Ach ja, und wenn du Wolle in der Waschmaschine wäscht, dann würde ich auch noch zu einem Fein- oder Wollwaschmittel raten.

Viele Grüße, Babschi

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Babschi @ 04.09.2008 10:36:54)
Hallo Kuschelmaus,

also ausschließlich Vollwaschmittel (das ja reichlich Bleiche enthält) halte ich für insofern "gefährlich". Verlieren da deine bunten, dunklen Hosen, T-Shirts, Blusen, Bettwäsche... nicht Farbe mit der Zeit?
Zu einem zusätzlichen Farbwaschmittel würde ich schon raten.
Ach ja, und wenn du Wolle in der Waschmaschine wäscht, dann würde ich auch noch zu einem Fein- oder Wollwaschmittel raten.

Viele Grüße, Babschi

Richtig. Vollwaschmittel machen die Farben der Buntwäsche recht schnell kaputt, wenn man es permanent verwendet. Sporadische Anwendung schadet aber der Buntwäsche nicht. Sonst immer Colormittel nehmen.

Bei Wolle zur Sicherheit IMMER Wollwaschmittel nehmen, weil manche Feinwaschmittel nicht für Wolle geeignet sind. Außer es steht ausdrücklich drauf, das es auch für Wolle geeignet ist. Habe aber noch nie ein Feinwaschmittel gesehen, bei dem das so ist. Sobald ein Waschmittel das eiweißabbauende Enzym Protease enthält, ist es nicht für Wolle/Seide geeignet.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Reamonn23 @ 04.03.2007 01:48:23)
Bei meinen weißen Hemden hat sich übrigens der trick mit den Correga Tabs bewährt, vier stück auf eine ladung weißwäsche und ein becher waschpulver dazu und alles ist blütenrein oder wie das heißt :blumen:


H*A*M*M*E*R :daumenhoch:

Bearbeitet von LeiaOrgana am 14.05.2009 11:12:47
War diese Antwort hilfreich?

Ich bin mir nicht mehr sicher <_< aber hatte ich nicht hier irgendwo gelesen,
daß mit einem Schuß Kochsalz in die Wäsche die Farben länger halten???????

War diese Antwort hilfreich?

guten morgen an alle,

ich wollte mal fragen welches waschmittel ihr benutz und welche erfahrungen ihr damit gemacht habt. ich hatte als erstes meister propper und nun ariel wobei ich doch mit dem ariel besser zurecht komm.


lg alex

War diese Antwort hilfreich?

ich verwende je nach Angebot mein Waschmittel aber hier nur spezielle
ergo O*o, Di*an Lavendel; A*riel Color.

War diese Antwort hilfreich?

Ich benutze für alles, was täglich so anfällt ein billiges Vollwaschmittel aus dem Discounter. Bis jetzt hat es noch immer alle Flecken rausbekommen.
Für Wolle und Feines benutze ich ein teures Markenprodukt, damit fühle mich mich "sicherer".

War diese Antwort hilfreich?

Mein Lieblingswaschmittel (Pulver) ist der Meister Proper. Wenn es das irgendwo im Angebot gibt, schlage ich immer zu und kauf mal ein bisschen auf Vorrat. Die übrige Zeit nehme ich dann das Waschmittel vom Lidl, mit dem ich auch sehr zufrieden bin.
Für die dunke Wäsche nehme ich Spee-Flüssigwaschmittel (damit's keine weißen Streifen gibt). Denn das rieche ich am liebsten.

Liebe Grüße vom Bonsai :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Ich benutze Pulver, gern Meister Proper, Viz.r oder Dash. Bei Angeboten bevorrate ich mich damit, habe bisher gute Ergebnisse erzielt, bei meiner weissen Küchenwäsche nehme ich für die Obst- und Saucenflecken noch das Vorwaschspray vom lidl.

Für Wolle natürlich ein flüssiges, hab das vom Pen.y, bisher gibts da nix zu beanstanden.

War diese Antwort hilfreich?

Ich ahbe ein Waschmittel für weiße Wäsche ,ein Mittel für bunte Wäsche ,ein Mittel für Gardinen und für die Flecken nehme ich Gallseife.

War diese Antwort hilfreich?

Ich nehm das Billigwaschmittel vom Discounter.Bisher bin ich damit zufrieden.Das Fleckensalz in der pinken Dose nehm ich nur noch,wenn richtig schlimme Flecken in der Wäsche sind.Weichspüler benutze ich kaum.

VLG

Pompe

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter