Microfaserbett in WaMa waschen: welches Waschmittel???


Hallo liebe Muttis,

ich hab ne ganz wichtige Frage.

Mein Sohn hats irgendwie mitm Magen und nun muss ich zum zweiten Mal innerhalb von 3 Tagen sein Bett waschen. Also Decke und Kissen. Ist beides mit Microfaserfüllung.

Das waschen und trocknen geht ja recht schnell nur mein Problem ist das Waschmittel.

Kann ich da normales Waschmittel nehmen? Ich hab n bisschen Angst weil ich hab mal unsere alten Kissen ganz nomal gewaschen und die waren dann total verklupft - die musste ich dann wegschmeisen.


Als mein Sohn sein großes Bett bekommen hat, inkl. Decke und Kissen habe ich dann so extra Synthetik Waschmittel gekauft im Bettenladen. Is so n kleines Fläschchen und reicht für 5 Wäschen - hat 10€ gekostet. Das ist mir echt zu teuer... wer weiß wie oft ich das Bett noch waschen muss bis er gesund wird. Da geht für jedes Mal wachen 2mal das Zeug drauf( Decke und Kissen).

Nun möchte ich wissen ob ich da ganz normales Waschmittel nehmen kann oder ob mein Bettzeugs dann wieder verklumpt?? Sonst muss ich morgen wohl noch so n 10 € Fläschchen kaufen

Ich hoff ihr könnt mir helfen

Schon mal danke.

LG Daisy


na wenn du syntetische wäsche hast ( anziehsachen) holst du doch auch nicht solch teueres zeug, oder? ich nehme pers**.

sind das solche 1-2cm große kügelchen? wenn ja, ist es ganz leicht, einfach waschen.
wenn du einen trockner hast, rein damit + einen tennisball.


Ich wasche meine Bettdecken und Kissen auch immer mit normalem Vollwaschmittel (für weiße Wäsche) in Pulverform.

Dem Kleinen wünsche ich eine gute und schnelle Besserung.


'Hallo,

Kügelchen? Nee das ist so Watte...

Also ich werds jetzt mal in die Wama tun... Hoff da passiert nix :heul:

Danke LG 'Daisy


Wie wäre es mit Fein oder Wollwaschmittel?

Hmmm, ich weiß zwar nicht, ob das bei Microfaserbettwäsche funzt, aber gegen das Verklumpen von dem Inhalt von Kissen gebe ich einen Tennisball in den Wäschetrockner, das klappt super - nix verklumpt. Ich weiß aber nicht, ob das auch funktioniert, wenn man nur einen Tennisball in die Waschmaschine mit rein gibt.

LG Tabitha.


Also ich wasche meine Bettdecken aus Polyester mit einem Feinwaschmittel im Programm "Kopfkissen" und OHNE Tennisball. Danach ab in den Trockner. Da kann nix verklumpen oder verrutschen.

Gruß Klaus N


Ich wasche meine Mikrofaserbettwaren bei 60 Grad auf pflegeleicht mit Flüssigwaschpulver. Und OHNE Weichspüler. Das soll die Fasern verklumpen. Ich lasse sie an der frischen Luft trocken. Im Winter stecke ich sie aber auch schon mal in den Trockner. Auch ohne Tennisball. Den nimmt man bei Daunensachen, damit die Federn nicht verklumpen, bei Mikrofaser nicht notwendig.


hallo schoki

ich habe immer einen ball im trockner, macht sich gut.



Kostenloser Newsletter