Erstellung einer Homepage


:wallbash: Hi,

ich bin neu und erstaunt über das vorhandene fachliche Wissen in der Computerecke.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, ich will eine HP gestalten und bin mir nicht sicher ob mit HTML (Frontpage etc. ) oder Flash MX.
Wer hat Erfahrung und kennt das "Für und Wider" zwischen den beiden Gestaltungsmöglichkeiten!
Kennt jemand auch Microsoft Foto 2006 ?
Ich hoffe nicht zuviel gefragt zuhaben und sage schon einmal danke,

Chastity


Hallo,
überleg Dir erst wer Deine Zielgruppe ist. Dann kannst Du Dir überlegen, welche Technik und welche Bedienung Deine Seite bieten soll.

Dazu gehört z.B. ob Du willst, dass Deine Seite auf verschiedenen Browsern funktionieren soll oder Du Dich auf einen festlegen willst (was ich nicht empfehlen würde).


Grüße
Murphy


Ich bin seit einige Jahren mit HP basteln beschäftigt.
Auch inzwischen Frontpage.
Du kannst meinen HP s mal anschauen und wenn du fragen hast ich helfe gerne so weit meinen Kenntnissen sind.
Zu Zeit helfe ich auch ein sehr Liebes Mitglied von Frag Mutti beim HP basteln ;)

Bearbeitet von internetkaas am 04.10.2005 15:40:38


Danke für De4ine Antwort,

die Zielguppe sind Mittelstandsunternehmen mit Schwerpunkt Kommunikation.
Es soll Dienstleistung dargestelltund angeboten werden!
Die HP soll mehrsprachig sein und von allen Browsern darzustellen.

Chastity


Hallo Internetkaas,

ein hervorragendes Werk, hängt eine Knowledgebase dahinter.
Wer ist der Designer?

Chastity


Danke das geht runter wie ÖL.
Designer alles selber gemacht.
Hintergrund mit PSP und gestallten mit Front page.
Eigen Sammlungen als Bilder, nicht einfach wo anders abkopiert.
Die internetlady ist von beepworld die habe ich so ne´benbei laufen

Bearbeitet von internetkaas am 04.10.2005 16:07:32


@Chastity warum nimmst du nicht Dreamweaver?
Dar fange ich mit an, soll das beste sein diese Woche habe ich mir vorgenommen damit anzufangen.

Bearbeitet von internetkaas am 04.10.2005 16:10:31


ich hab jetzt grad eine fertig gemacht - wens interessiert: www.k-group.at

hab aber auch keinen kurs gemacht, sondern mir alles selbst beigebracht. begonnen hab ich auch mit frontpage - aber eigentlich bin ich davon nicht soo überzeugt.
mittlerweile mache ich alles mit adobe golive - und finde, es ist ein sehr gutes programm. einfach und effizient halt.
wenn du an sowas rankommst ... :)


Toll ist einen Geschäfftlichen HP nehme ich an.
Ein Lehrgang lol habe ich auch nicht bin mit meinen 47 Jahren erst damit angefangen.


Dreamweaver kann ich auch sehr empfehlen.
Mit dem Programm wurde während meiner Umschulung im Non-Print-Bereich gearbeitet, als "Printler" hatte ich allerdings nur am Rande damit zu tun. Beim Crashkurs hat man aber in kurzer Zeit sehr gute Sachen fertiggebracht und man ist lange nicht so in seiner Gestaltung eingeschränkt wie ich es bei anderen Programmen erleben musste.
Der einzige mir bekannte Minuspunkt ist der Preis: in der aktuellen Version MX 2004 sind mal locker über 500 Euronen fällig! :(

PS.: Als Lehrergänzung habe ich mir damals das Buch "Dreamweaver MX 2004 easy" aus dem Markt&Technik-Verlag geholt. Meine Empfehlung! :daumenhoch:

Bearbeitet von Hamlett am 04.10.2005 16:29:36


das find ich sehr bewundernswert - ehrlich jetzt, alle achtung! :daumenhoch:
und die seiten gefallen mir auch wirklich gut.

und - ja. eine geschäftliche hp für einen bekannten war das.


@ hamlett - du bist "auch" printler? sehr spannend das. freu mich, dass ich nicht alleine bin :)


Zitat (xanthya @ 04.10.2005 - 16:29:34)
@ hamlett - du bist "auch" printler? sehr spannend das. freu mich, dass ich nicht alleine bin  :)

Yepp! Gelernter "Mediengestalter für Digital- & Printmedien im Fachbereich Medientechnik/Digitaldruck". :D
Das einzige was ich davon habe sind allerdings einen halben Meter breite Visitenkarten. :(

Bearbeitet von Hamlett am 04.10.2005 16:33:11

Zitat (Hamlett @ 04.10.2005 - 16:26:37)
Dreamweaver kann ich auch sehr empfehlen.
Mit dem Programm wurde während meiner Umschulung im Non-Print-Bereich gearbeitet, als "Printler" hatte ich allerdings nur am Rande damit zu tun. Beim Crashkurs hat man aber in kurzer Zeit sehr gute Sachen fertiggebracht und man ist lange nicht so in seiner Gestaltung eingeschränkt wie ich es bei anderen Programmen erleben musste.
Der einzige mir bekannte Minuspunkt ist der Preis: in der aktuellen Version MX 2004 sind mal locker über 500 Euronen fällig! :(

PS.: Als Lehrergänzung habe ich mir damals das Buch "Dreamweaver MX 2004 easy" aus dem Markt&Technik-Verlag geholt. Meine Empfehlung! :daumenhoch:

Bei smm.de werden die auch angeboten.
Frontpage und Dreamweaver.

Zitat (Chastity @ 04.10.2005 - 15:08:01)

Wer hat Erfahrung und kennt das "Für und Wider" zwischen den beiden Gestaltungsmöglichkeiten!

Hallo,
als Externer und Berater sag ich Dir, lass die Finger von Microsoft-Produkten. :heul: FP und sonstiges sieht man sofort an, dass Microsoft die Finger darin hat. Jeder Provider kann nur den Kopf schütteln und ich will Dich vor massenhaft Enttäuschungen nach den Hochladen ersparen :wallbash: Die meisten Provider arbeiten mit Apache und das hat mit MS Produkten viele Probleme. Schau Dir nach Dreamweaver oder aber auch GoLive um. Es gibt Provider wo das Produkt im ganzen Packet erhalten ist. Schick mir eine PM, ich möchte hier keine Schleichwerbung für Provider machen. Mit Dreamweaver oder GoLive machts Du Dir Dein Leben leichter...


:pfeifen:

Danke für die vielen Antworten!
Meine letzte Frage ist, was spricht gegen Flash MX?
Es soll in einem Paket mit Dreamweaver verkauft werden und mich hat imponiert, dass ich mein fertiges Produkt als kompilierte Datei abspeichern kann, also nicht von "Bösen Buben" zuverändern und für eigene Zwecke zunutzen!

Chastity


Zitat (Chastity @ 04.10.2005 - 16:45:12)

Meine letzte Frage ist, was spricht gegen Flash MX?

:rolleyes: Nichts, ist genauso gut :D

Flash MX soller viel besser sein wie HTML - Java
Wie gesagt habe mir vorgenommen diese Woche mich mal mit zu beschäfftigen.


@virtuellhaegar stimmt ein guten Anbieter hat das mit ihm Packet aber oft in Business Packeten.
Habe gerade nachgeschaut.
Dein HP ist im arbeit?

Bearbeitet von internetkaas am 04.10.2005 16:55:22


Kann mich dem Gesagten nur anschliessen: Finger weg von Frontpage, das Ding ist eine Garantie dass Deine Seiten nur im Internet Explorer richtig angezeugt werden :wallbash:

Wenn Du klein anfangen willst und puristisch, könntest Du auch Mozilla nehmen, da ist der Composer dabei, der Dir komfortabel ermöglicht, Seiten zu bauen und Du kannst einfach auf den Tab "HTML" umspringen, wenn Du wissen willst, wie der Code dahinter aussieht.

Murphy


Hi,

es geht nicht darum "klein anzufangen", ich will einfach Design, Funktionalität,
Information und Spaß zusammenfassen. Ihr hab recht das Frontpage etwas für den Anfang ist, weitergehend würde ich nur die Progs von Macromedia benutzen.
Interessant fand ich die vielen Antworten die gegen Bill Gates sind, nach dem Motto "Freßt Sch.... Millionen Fliegen können sich nicht irren"!
In den Antworten hörte ich einen gewissen Respekt vor Flash MX raus, dass beflügelt mich damit zuarbeiten. Gerne bin ich bereit meine Erfahrungen weiter zugeben.

Hat jemand Erfahrung mit Canon Digitalkameras EOS... ? Für die Fotos wollte ich mir eine kaufen, Nikon ist zu teuer!

Chastity

Internetkaas, einfach super Deine Erfahrungen, kann ich bei Fragen auf Dich hoffen?


Frag Manfred, der kennt sich mit fotografieren ziemlich aus. Schick ihm eine PM oder so.

Murphy


Zitat (murphy @ 04.10.2005 - 17:09:32)
Kann mich dem Gesagten nur anschliessen: Finger weg von Frontpage, das Ding ist eine Garantie dass Deine Seiten nur im Internet Explorer richtig angezeugt werden  :wallbash:

Wenn Du klein anfangen willst und puristisch, könntest Du auch Mozilla nehmen, da ist der Composer dabei, der Dir komfortabel ermöglicht, Seiten zu bauen und Du kannst einfach auf den Tab "HTML" umspringen, wenn Du wissen willst, wie der Code dahinter aussieht.

Murphy

Komisch ich mache nur mit Front Page meine Homepages und ich glaube die sind nicht schlecht.
Mit Html die ich mir anschauen kannst.
Teils Html und ganz Html. u.s.w.
Während das schreiben sehe ich die Code oder auch nicht.
Kann ich mir aussuchen

Bearbeitet von internetkaas am 04.10.2005 18:39:57

Zitat
Komisch ich mache nur mit Front Page meine Homepages und ich glaube die sind nicht schlecht.


das problem an front page ist einfach nur, dass es ausschließlich im explorer funktioniert. wenn jemand z.b. deine hp mit netscape oder irgendwas anderem öffnet, funktioniert vieles nicht.

und letztlich hat front page einfach auch nicht die möglichkeiten wie andere programme ...
den html-code siehst du in golive z.b. auch ... bzw. kannst ihn auch verändern.

Zitat (Chastity @ 04.10.2005 - 17:42:54)
Internetkaas, einfach super Deine Erfahrungen, kann ich bei Fragen auf Dich hoffen?

Klar so weit ich dir helfen kann gerne.
Vielleicht sind oft gegenseitig Tipps und Ideen weiter geben auch schon hilfreich.

@ hamlett:
arbeitest du nicht mehr in der branche?
(abgesehen davon - meine visitenkarten sind normalgroß rofl )


Zitat (xanthya @ 04.10.2005 - 18:27:06)
Zitat
Komisch ich mache nur mit Front Page meine Homepages und ich glaube die sind nicht schlecht.


das problem an front page ist einfach nur, dass es ausschließlich im explorer funktioniert. wenn jemand z.b. deine hp mit netscape oder irgendwas anderem öffnet, funktioniert vieles nicht.

und letztlich hat front page einfach auch nicht die möglichkeiten wie andere programme ...
den html-code siehst du in golive z.b. auch ... bzw. kannst ihn auch verändern.

Jetzt habe ich verstanden.
Na ja mal sehen wie es mit Dreamweaver weiter geht. ;)
Und mit Front-Page mache ich auch noch weiter.
Es macht einfach mit beide sehr viel spaß.
Fantasie gefragt ohne ende.

Bearbeitet von internetkaas am 04.10.2005 18:35:10

Hallo zusammen,

entgegen der hier vertretenen Meinung finde ich Flashseite DEUTLICH schwieriger zu erstellen.

Das Timeline-Konzept der kleinen "Flash-Filme" will erstmal verstanden sein.
Ich nutze Flash nur als Teil einer HP (Menü z.B).

Einfache HTML-Seiten sind mit einem ordentlichen Programm und einer Vorlage
schnell erstellt. Komplizierter wird es dann natürlich mit Datenbanken.

Da kommt man an PHP fast nicht vorbei. Für Einsteigerseiten reicht HTML.

Eine grosse Auswahl an kostenlosen Tools gibt es z.B. hier:

http://www.snapfiles.com/freeware/categories/13

Bearbeitet von barny am 04.10.2005 18:41:41


HTML auf jeden Fall .. aber bloß nicht Frontpage ... Frontpage erzeugt fehlerhaften Code und dieser ist auch nicht unbedingt standard-gemäß.
Nimm neben Flash, Dreamweaver, Fusion oder NVU!


also zum ersten zu der cam
ne, mit eos kenn ich mich nicht aus, aber muss es denn gleich eine spiegelreflex sein?
kannst du mit Blende und Belichtungszeit was anfangen?
ansonsten reicht ein ca 4megapixel, wenns ein gutes objektiv ist vollkommen aus
du musst die bilder sowieso runterrechnen und verkleinern

flash ist nicht schlecht, aber wie schon jemand sagte, wesentlich schwieriger in der erstellung von seiten.
html ist eher eine beschreibungssprache des designs wobei flash eher in richtung programmieren geht. allerdings muss sich jeder, der es nitzen will den flash player installieren
nicht in jeder firma ist das erlaubt oder gewünscht. da greifen teilweise restriktionen der admins
dreamweaver ist eine gute wahl. die neue version sogar mit bereits vorgefertigten scripten für datenbankzugriffe.
laufen allerdings soviel ich weiß nur auf rechnern mit windows, da der server asp bzw. asp.net unterstützen muss

und php *übergeb
sowas von schlecht lesbarem code hat die welt noch nicht gesehen.

wenn du die alternative hast würde ich zu python raten.
eine scriptsprache mit der möglichkeit klassen zu verwalten und zu nutzen
sehr gut lesbar und durch die gezwungene strukturierung der scripte sehr übersichtlich

(haben in der firma 2 projekte für große firmen mit großen datenmengen damit umgesetzt!)

ich hoffe ich konnte ein paar anregungen geben und wenn ich es zu tun hätte
dreamweaver zum erstellen von templates
python für ersetzungen und db zugriffe (z.b. sämtliche mehrsprchige texte!)
und eine olympus camedia ultrazoom (mit super makro) für die bilder
außer du willst noch erotische bilder irgendwelcher personen machen, dann spiegelreflex *lach

gglg
manfred


Zitat (Syntronica @ 04.10.2005 - 18:46:01)
HTML auf jeden Fall .. aber bloß nicht Frontpage ... Frontpage erzeugt fehlerhaften Code und dieser ist auch nicht unbedingt standard-gemäß.
Nimm neben Flash, Dreamweaver, Fusion oder NVU!

Ich versuche es jetzt mit Dreamweaver mal sehen ob unterschied ist.
Aber ich habe so oft gehört das es tatsächlich besser ist.

Bearbeitet von internetkaas am 05.10.2005 07:35:43

Hallo Manfred,

danke für die umfassende Antwort.
Ich bevorzuge Spiegelreflex, da ich bislank mit Canon A1 fotgrafiert habe und die manuelle Einstelungen hinreichend kenne, weiterhin ist die Möglichkeit mit Blitzlichtgeräten zuarbeiten einfach konfortabler.

Chastity


Ich persönliche baue meine Homepages mit Dreamweaver (HTML) und Fireworks.
http://www.sweetnsour.de.tt
http://www.tc-91Biebesheim.de
htp://www.riedteufel.de

Du kannst ja aber eine Homepage mit Flash UND HTML bauen....
Es gibt nicht DIE Lösung schlecht hin.
Kommt immer darauf an, was du kannst und was du erreichen willst.


Zitat (Jules_B @ 05.10.2005 - 10:48:52)
Ich persönliche baue meine Homepages mit Dreamweaver (HTML) und Fireworks.
http://www.sweetnsour.de.tt
http://www.tc-91Biebesheim.de
htp://www.riedteufel.de

Du kannst ja aber eine Homepage mit Flash UND HTML bauen....
Es gibt nicht DIE Lösung schlecht hin.
Kommt immer darauf an, was du kannst und was du erreichen willst.

Tolle Homepage und das ist mit Dreamweaver gemacht?
Die dritte HP könnte ich nicht öffnen.

Hi DU!

Ja die Homepages sind nur mit Dreamweaver gemacht.
Die Fotogalerie bei der Sweetnsour page aber mit Fireworks.

Die letzte seite : http://www.riedteufel.de


Hallo!

Ich muß jetzt langsam mal mit unserer kleinen Firma ins Internet.

Selber machen, mit HTML usw. kann ich natürlich nicht! :(

Es gibt doch Anbieter wie 1 + 1 und Strato usw.

Welcher Anbieter ist denn da der Beste?

Hat jemand Erfahrung?

Gibt es vielleicht sogar Foren, in denen gefachsimpelt wird?

Danke schon mal im voraus :blumen:


Du musdst Dir folgendes überlegen:

Wieviel Speicherplatz brauche ich im Monat?
Wer pflegt die Webseite, sind die Infos statisch oder dynamisch?
Welche Zusatz-Dinge brauchst Du? e-mail, php, etc.
Wer soll die Seite erstellen? Willst Du eine Vorlage des Anbieters benutzen, sieht Deine Seite eben aus wie 1000 andere...

Grüße
Murphy


also ich habe etwas erfahrung mit websiten erstellen und könnte dir dabei etwas unter die arme greifen.
bei was für einen anbieter (internetprovider) bist du den?
die meisten geben zu einem internetvertrag auch webspace dazu den man für seine homepage nutzen kann.
aber es gibt auch kostenlose anbieter, bei denen ist halt meistens eine werbeeinblendung dabei.
wenn du eine gewerbliche erstellen willst rate ich dir zu einem anbieter wie 1&1 zb.
wichtig ist dabei das eine MSQL datenbank dabei ist, denn damit kann man mit einem CMS (content management system) ganz einfach eine website erstellen ohne groß programmierkenntnisse zu haben.

Wiki CMS

Bearbeitet von raven am 06.10.2007 17:07:42


Meine Erfahrungen beschränken sich auf HTML, ich kann mit Vorlagen nichts anfangen :(

Daher kann ich leider keine Hilfe anbieten.


Ich habe hier mein ganzen Homepage auf ein Schlag wo ich am basteln bin,
Kannst du dir mal anschauen.
Einige bei Beepworld und einige bei 1 & 1.
Beepworld haben mehr möglichkeiten für die nicht so mit Html zurecht kommen.
Aber auch für fortgeschrittenen.

All mein Pages auf ein Blick

Ups nicht richtig gelesen für kleine Firma würde ich 1 & 1 empfehlen.
Beepworld mehr für Privat.

Bearbeitet von internetkaas am 07.10.2007 07:06:36


Zitat (anjaruth @ 06.10.2007 16:43:52)
Hallo!

Ich muß jetzt langsam mal mit unserer kleinen Firma ins Internet.

Selber machen, mit HTML usw. kann ich natürlich nicht!  :(

Es gibt doch Anbieter wie 1 + 1 und Strato usw.

Welcher Anbieter ist denn da der Beste?

Hat jemand Erfahrung?

Gibt es vielleicht sogar Foren, in denen gefachsimpelt wird?

Danke schon mal im voraus :blumen:

komm zu uns
bin da bisschen Modi ^^
:rolleyes:

Bearbeitet von Archimeda1 am 07.10.2007 11:55:14

Hallo, danke für Eure Hilfe und Tips!
Dieses Forum ist einfach nur klasse!

:lol:


hallo, nach den ganzen Angeboten noch eine Kleinigkeit: Du brauchst sowohl einen Anbieter für die Dienstleistung der Webseite als auch einen Betreiber der selben.

Letzteres übernehmen Strao, 1&1 usw. und kostet zumeinst monatlich Geld.
Ersteres, s. o., hier aber vorher darauf achten, daß Du wenigstens ungefähr weisst wies aussehen soll, bzw. was für Funktionien du für die Seite benötigst.


Hallo!

Ich würde gerne eine Homepage erstellen, auf der ich Aufgaben stellen kann. Wenn also zum Beispiel die erste Aufgabe richtig erfüllt wurde, öffnet sich eine neue Seite mit der nächsten Aufgabe und so weiter. Wisst ihr, wie so etwas funktioniert, und wo ich sowas machen kann?

Liebe Grüße,

b


Hallo b,
bei freenet.de gibt es einen bausatz für eine Homepage. Auch andere Anbieter biten welche an. Einfach mal bei Google eingeben und alles durchsuchen.
Ich wünsche dir viel Erfolg.
romero :daumenhoch:


Und da kann man das auch so einstellen, dass sich nach einer richtig bestandenen Aufgabe eine neue Seite öffnet?

Lg


sicher, wenn du die Seiten richtig verknüpfst. Es gibt genug Anleitungen dazu.
romero


Hallo bibi hallo Romero,

ganz so einfach wie du dir das so vorstellst ist es nicht Romero, die HP-Baukästen bei den Providern sind für statische Websiten ausgelegt die weder eine Dynamik noch eine Logik haben.

Für das was bibi möchte muss schon ein bisschen mehr gemacht werden.

Gruß
robls

Bearbeitet von robls am 22.01.2008 10:16:06


Hallo!

Und was genau müsste ich da machen? Ich kenne mich nicht wirklich damit aus. Ich habe nur einmal eine ganz normale Hp für ihn gemacht. Kann mir jemand helfen?
Lg,

bibi


Das geht wohl ohne grundlegende HTML-Kenntnisse kaum. Zwar gibt es Programme wie "Dreamveaver" und Microsoft Frontpage, die in dem WYSIWYG-Modus arbeiten, aber auch da kann man dynamische Inhalte nicht einfach so erstellen. Dann müsstest du die Fragen so stellen, dass es nur ein paar Möglichkeiten gibt, per Mausklick zu antworten. Der richtige Klick würde dann die entsprechende Seite öffnen - der Falsche wäre dann ein Verweis auf die vorangegangene Seite. Dies scheint aber von dir nicht beabsichtigt zu sein. Folgerichtig geht es nur, wenn in den Verweisen der richtige Algorhythmus steckt. Und den kann nur jemand einbauen, der die entsprechenden Berechnungen in HTML ausführen kann........



Gruß

Abraxas


hallo ihr lieben ich habe schon die suchfunktion genutzt doch nicht die passende antwort bekommen!


würde gerne eine eigene homepage erstellen am besten einen kostenlsen anbieter!habt ihr ideen und erfahrungen???


lg laxxia



Kostenloser Newsletter