Wareneinfuhr von Österreich


HAllo zusammen...

Fliege nächste Woche nach Wien mit der Arbeit und mach mir da so Gedanken wie:

Wieviel Geld oder investierte Sachen wie z.B. in Kleidung, Essen oder ähnliches darf ich mitbringen nach Deutschland? Gibts da ne bestimmte Grenze oder ist das Grenzenlos???


Oder weiß jemand noch andere Sachen was ich beachten muß, wenn ich hinfliege und zurückkomme? Will nicht erst alles am Flughafen erfahren.... :ph34r:


Meiner Meinung nach, bewegst Du Dich doch innerhalb der EU. Da ist es doch egal.

Oder doch Nicht ?
Einreise aus EU-Staaten

Bearbeitet von Rumburak am 25.02.2010 20:53:47


Der Zoll hat auch eine Internetseite - da ist das auch alles gut erklärt
Wenn Du innerhalb der EU reist - klick mich

Solltest Du NICHT aus der EU kommen, dann schau doch bitte hier mal


ALso so wie ich das jetzt sehe, darf ich massig einkaufen gehen im Outletcenter (sind ja richtige Marken)..... ^_^


also mich hat noch keiner der Zollbeamten angemacht weil ich irgendwas in der EU gekauft habe, bei meinen Reisen innerhalb der EU, wurde bis Dato aber auch nur einmal bei einem Flug in der EU kontrolliert.
Das ich bei Genussmitteln eine Grenze habe weiß ich, doch werde ich da nie heran kommen.
Also mach dir keinen Kopf beim Schoppen und in der EU darfst du sogar mehr als 10.000Euronen dafür in der Tasche haben(musst es nur sagen wenn sie dich fragen) ;)

Bearbeitet von Nachi am 26.02.2010 13:34:07


Hab mal bei Wiki unter Schengener Abkommen geschaut...Scheint recht kompliziert und zersplittet zu sein dieses Abkommen mittlerweile...Aber wenn ich es richtig verstanden habe, fallen in Österreich alle Personen- und Zollkontrollen weg...

Also dürfte es auch keine Einschränkungen geben..


In Österreich kannste kaufen so viel du willst, aber bei der Einfuhr nach Deutschland siehts anders aus, zB.: Alkohol,
Tabakwaren unterliegen Beschränkungen, würd mich da genau schlau machen. :pfeifen:

LG Sebring.


stimmt schon, was alle so sagen.
nur als ich 2009 im januar zurückgekommen bin, hat keiner irgendwas konntrolieren wollen.
aber ich bin nicht geflogen, sondern mit auto gefahren.


Zitat (Sebring @ 26.02.2010 13:43:11)
In Österreich kannste kaufen so viel du willst, aber bei der Einfuhr nach Deutschland siehts anders aus, zB.: Alkohol,
Tabakwaren unterliegen Beschränkungen, würd mich da genau schlau machen. :pfeifen:

LG Sebring.

also Alkohol bring ich nichts mit, aber rauchen tu ich und für die paar Tage reichen mir 2-3 Packungen :P die ich dann vllt uch zur Hälfte wieder mitbringen KÖNNTE!!!!

aber aber sunn, die zigis sind drüben viiiiiiiel billiger, auch der benzin :wub:


Zitat (gitti2810 @ 26.02.2010 21:43:10)
aber aber sunn, die zigis sind drüben viiiiiiiel billiger, auch der benzin :wub:

ECHT? Klingt gut.... Tja leider fahre ich nicht, sondern fliege zum ERSTEN Mal... Bin aufgeregt :rolleyes: Weiß jemand ob da die gleichen Mwst. wie in Deutschland sind???

Zitat (sunnn @ 27.02.2010 16:13:12)
ECHT? Klingt gut.... Tja leider fahre ich nicht, sondern fliege zum ERSTEN Mal... Bin aufgeregt :rolleyes: Weiß jemand ob da die gleichen Mwst. wie in Deutschland sind???

Die Ösis haben ein Prozent mehr, also 20% für den normalen Mehrwertsteuersatz

Mehrwertsteuer Übersicht

Allgemein haben die meisten europäischen Staaten eine höhere Mehrwertsteuer als die Deutschen, man kann sich mittelfristig im Zuge der Mehrwertsteueranpassung schon einmal auf ein oder mehrere Prozentpunkte mehr gefasst machen. Deutschland wehrt sich innerhalb der EU noch kräftig dagegen, fragt sich nur, wie lange man das durchhalten kann.

Bearbeitet von Bierle am 27.02.2010 16:23:04

Also, ich wohne hier im Ösiland, gleich hinter der deutschen Grenze, bin eigentlich Deutsche und was da hin und her gekarrt wird, hat bis jetzt noch keinen Menschen interessiert.

Aber: Wir fahren zum einkaufen nach Deutschland rüber, weil weniger Mehrwertsteuer. Benzin ist hier saubilig, im gegensatz zu Deutschland, da wir keine Ökosteuer haben.
Was aber Zigaretten betrifft, die sind hier nicht billiger, sofern sie in Deutschland nicht teurer geworden sind :)
Also 4 Euro die Schachtel hier im Schnitt (manche 3,80, manche 4,20, wenn man mal von den Billig-Marken absieht).

Ansonsten kann man sagen, daß gerade Wien recht teuer ist, da Tourismus-Stadt (da wissen die Österreicher, wie sie das Geld aus der Tasche ziehen) und es lohnt sich einfach nicht, hier irgendetwas zu kaufen, es sei denn, man bekommt es in Deutschland nicht.


Sollten es Klamotten sein, die Du dort kaufst: Ob es erlaubt ist oder nicht, die müssen Dir erstmal beweisen, daß Du die nicht schon mitgebracht hast ;)

Wobei ich noch sagen möchte, als ich umgezogen bin, habe ich weit mehr als nur ein paar Klamotten rüber geschafft, das hat auch niemanden interessiert.


Zitat (sunnn @ 25.02.2010 20:42:12)
HAllo zusammen...

Fliege nächste Woche nach Wien mit der Arbeit und mach mir da so Gedanken wie:

Wieviel Geld oder investierte Sachen wie z.B. in Kleidung, Essen oder ähnliches darf ich mitbringen nach Deutschland? Gibts da ne bestimmte Grenze oder ist das Grenzenlos???

Schau mal HIER, das sollte Dir weiterhelfen.

Uiiiiii Danke für alle Antworten. Fliege morgen....


:rolleyes: ich bin im dezember mit der lufthansa von spanien nach deutschland geflogen und bei meinen flugunterlagen stand ein hinweis, dass es verboten ist fleischwaren mitzuführen :blink:

:P nehme an, das war wegen der schweinegrippe, aber da es die ja nun nicht mehr gibt :pfeifen: :lol:


Zitat (VIVAESPAÑA @ 28.02.2010 16:25:28)
:P nehme an, das war wegen der schweinegrippe, aber da es die ja nun nicht mehr gibt :pfeifen: :lol:

nee nicht wegen der schweinegrippe.
fleischwahren sind verboten und milchprodukte auch.

Zitat (gitti2810 @ 28.02.2010 18:01:59)
nee nicht wegen der schweinegrippe.
fleischwahren sind verboten und milchprodukte auch.

:rolleyes: echt? ist mir dann vorher wohl noch nie aufgefallen.

;) und aus welchem grund?

ich hab schon oft schinken und wurst von spanien nach deutschland transportiert, sogar eier von unseren hühnern rofl

innerhalb der EU bestehen keine Beschränkungen bei Lebensmitteln... Lebensmittel wie z.B. Fleisch aus dritten Staaten außerhalb der EU dürfen nicht eingeführt werden...

Bearbeitet von Nachi am 28.02.2010 22:10:01


Zitat (gitti2810 @ 28.02.2010 18:01:59)
nee nicht wegen der schweinegrippe.
fleischwahren sind verboten und milchprodukte auch.

Einfuhr von Fleischwaren und Milchprodukten ist nur aus bestimmten Nicht EU Staaten verboten, Türkei zum Beispiel oder Iran, ganz einfach aus Tierseuchenschutzgründen.

Mein Bruder hat schon einmal einen ganzen Serranoschinken als Handgepäck im Flieger aus Spanien mitgebracht :sabber:

Zitat (Bierle @ 28.02.2010 22:10:16)
Einfuhr von Fleischwaren und Milchprodukten ist nur aus bestimmten Nicht EU Staaten verboten, Türkei zum Beispiel oder Iran, ganz einfach aus Tierseuchenschutzgründen.

Mein Bruder hat schon einmal einen ganzen Serranoschinken als Handgepäck im Flieger aus Spanien mitgebracht  :sabber:

;) genau, deshalb hat es mich ja gewundert, bin ja schliesslich von spanien nach deutschland geflogen.

@bierle: serrano schinken ist der beste schinken überhaupt, wenn er dann noch "pata-negra" sprich "schwarzfuss" ist, um so besser :sabber:

Zitat (VIVAESPAÑA @ 01.03.2010 13:34:06)
@bierle: serrano schinken ist der beste schinken überhaupt, wenn er dann noch "pata-negra" sprich "schwarzfuss" ist, um so besser :sabber:

Da konnte sich mein Bruder leider keine ganze Keule von leisten :D
Mjam, mit Eicheln in den Korkeichwäldern gefüttert... :sabber:

Zitat (Bierle @ 01.03.2010 13:57:27)
Da konnte sich mein Bruder leider keine ganze Keule von leisten  :D

-_- tja... sind leider nicht ganz billig, ich ess den "pata negra" meist bei meinen schwiegereltern :P

@ viva

darf dich mal fragen was ich aus spanien nach deutschland einführen darf da wir öfter mal drüben sind

grusss mireya


Zitat (Bierle @ 28.02.2010 22:10:16)
Einfuhr von Fleischwaren und Milchprodukten ist nur aus bestimmten Nicht EU Staaten verboten, Türkei zum Beispiel oder Iran, ganz einfach aus Tierseuchenschutzgründen.

Mein Bruder hat schon einmal einen ganzen Serranoschinken als Handgepäck im Flieger aus Spanien mitgebracht  :sabber:



@mireya :) bierle hat es ja schon gepostet, eigentlich dürfte es von spanien nach deutschand keine probleme geben.

allerdings stand auf unseren flugtickets im dezember halt vermerkt, dass man kein fleisch mitführen dürfe :unsure: keine ahnung warum.

ich würd noch mal im reisebüro nachfragen.

:D von deutschland nach spanien habe ich allerdings unbeschadet mehrere kilo schokolde und weinachtsmänner, sowie einige pakete semmelknödel geschmuggelt :sabber: :lol:

@viva

danke für deine antwort

mal sehn was wen wir am 30.ten zu freunden nach mallle fliegen wieder schmuggeln dürfen lach
ab und an schreibt er dann zettel mit grade gewürze zeuch oder rübenkraut was dann mit muss ka ob die das da nit kenn lach
aber dafür gibts da tolle andere leckerein(erinner mich blos keener an letzets jahr sep) da bin paar kg schwerer heim als ich auf malle angekomm bin :/

und notfall frag eben unsere freunde da ob die wissen was mitnehm darf heim wieder und was nit und hoffe es stimmt

oder ich frag nochmal nach viva :) (hoff dir nit aufe nerven zu fallen)


und im reisebüro hmmm wäre ne iddee aber ob die das wissen denke da muss dann direkt anfragen vom zoll stellen
weil wir meist online buchen und da eben kein hotel oder pansion kennen sondern bei freunden wohnen


gruss mireya

Bearbeitet von Mireya am 02.03.2010 10:49:21


Hallo Mireya. Da Spanien wie Österreich zur EU gehört, gelten für Spanien auch die gleichen Richtlinien wie für Österreich. Du kannst diesen Thread hier also als Anhaltspunkt sehen.

Generell gibt es keine Beschränkungen bei der Einfuhr, nur ab gewissen Mengen wird dir gewerbsmässiger Handel unterstellt, dann kostets halt Steuern (und Strafgebühr, wenn du das nicht angegeben hast). Nur diese Mengen werden bei einer Flugreise schwerlich erreicht werden können :lol:

Edit: Sorry, etwas strenger siehts natürlich bei Tabakwaren aus, die Mengen kann man auch im Flieger durchaus erreichen /Edit

Links zum Zoll mit den genauen Höchstmengen wurden ja weiter oben bereits gepostet.

Temporäre Sonderregelungen wegen evtl Tierseuchen, wie viva das schilderte, gilt es natürlich zu beachten.

Bearbeitet von Bierle am 02.03.2010 11:05:41


hallo

also bisher is die bestellung unsers freundes auf 1 flasche kirschwasser und 1x grafschafter sirup und 1x grafschafter fensten apfelaufstrich beschrenkt ich denke das da keine probleme gibt
mal sehn ich hoffe das nit noch mehr in mein koffer packen muss vor allen alkoholhaltiges ;)
er schimpft über die spanichen/deutschen bäckerein auf malle was die als schwarzwälderkirchtorte verkaufen lach und will se lieber selbst machen :)
und den sirup sacht er is fürn saierbraten :blink: ka hab waso dafür noch nie benutzt aber mal sehn ich lass ihn wen wir unten sind mal brutzeln und teste das aus :sabber:

also ziggaretten brauch mir keen kop drum machen geht ehr um allegemeine lebendsmittel oder bisel alkhaltiges eben was da zb zum kochen /backen bentutz wird nit mal zum saufen :lol:


lieben gruss mireya


@ all:

Bin wieder da... Fliegen war erste Klasse...Hammer trifft es einfach nicht.... :rolleyes:
Hotel war auch einmalig....
Ansonsten habe ich gekauft, was das Zeug hielt im Outlet Center und Zigaretten habe ich 4 Stangen im Duty Free Shop gekauft und durfte ich auch mitnehmen... War 10Euro günstiger pro Stange.... Das einzige, was ich blöd fand: Als ich durch den Röntgen...blabla (keine Ahnung wie das heisst) musste hatte ich hin und zurück mein Deo im Handgepäck und nur beim Rückflug haben sie es mir abgenommen... :labern:
Der Mann meinte,,lass doch`` zu der Frau und sie ,,ich mach doch nur meinen Job``...
Das hat mich geärgert... :wallbash:

Ansonsten war alles Recht günstig und gelohnt hat es sich alle Mal.... Natürlich habe ich auch was gelernt, denn sonst hätte ich meine Prüfung nicht bestanden.... :trösten:


mein mann war vor ner weile für 2 tage auf malle beruflich hatte nurn rucksack mit und das duschgel haben se ihm auch gefilzt

mich hats nur geärgert weils ein neues von lidl war was mitgenommen hatte und 1 mal nur gestetet hatte unds ne limit idetion war

aber naja

wen da an unsere letzten flug denke mit der diskusion am spanichen schalter wo so ne zickige junge spanierin sahs
die erst die vor uns die mit klein jorkchi reisten und alles hatten doof kamm und alle andern danach
aber ich hab se dann angeschnautz was zwar vieleicht nit viel brachte aber alles muss man sich auch nit von so nen küken da bieten lassen die musste sich scheinbaar noch hocharbeiten damit sie nit nur am boden arbeiten durfte am airport

vor allen dingen das umpacken von den koffern weil einer zu schwer war und 2 zu leicht mussten wir allen ernstes trotz das alle auf 1 ticket standen die koffer vor allen leuten öffnen und neu verteilen und kriegten diesen dann nit mal richtig zu somit landete einiges an kleidung im handgepäck was laut den 5 kg hben darf was aber keine sau konmtroliert hat da hätt auch locker 10 drin haben könnnen soviel zur wilkür am flughafen

aber da kamm ja schon berichte drüber im tv wo se familien oder andere los schickten mit egwichten im koffer
und da sehr wilkürliche geschaut wurde oder ein auge zu gedrückt wurde

so nach dem motto deine nase gefällt mir nit oder ka was dich nehm mehr unter die lupe als die hinter dir die passen mir mehr

naja mal sehn da wir oft fliegen lass mich mal überaschen was beim nägsten mal ist weil paar deutsche artikel
und vieleicht mein vorwerksstaubi mein freund in spanien mitbring soll

was die da sagen

also ich finde entweder man läst jeden zahlen der zu viel hat oder eben man lässt es
nur diese wilkür am flughafen kotz mich teilweise an

gruss mireya



Kostenloser Newsletter