Wachsflecken auf Kaminofen


Hallo Zusammen,

brauche Eure Hilfe. Meine Oma hat auf unseren Kaminofen (Naturstein) eine Kerze gestellt, was leider nicht sehr schlau war, da der Ofen an war und die Kerze schmolz. Jetzt haben wir einen grossen handgrossen Fleck und er geht nicht weg. :heul:

Habt Ihr nützliche Tipps für mich?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

:)


Wende dich doch mal an die Firma von der Du den Ofen hast, die haben vllt eine Idee. Oder frag mal im Baumark nach, die können dir evtl. weiter helfen.


Nun ja, dies ist mir auch passiert:

Ich habe den Fleck auf der kalten Specksteinabedeckung mit einer Spachtel abgeschabt und dann mit flüssiger Scheuermilch und einem Schwamm bearbeitet. Bei mir ist alles weg - aber ich kann Dir keine Garantie geben - versuche auf jeden Fall die Scheuermilch zunächst an einer nicht so sichtbaren Stelle.

LG :blumen:


na ich würde dir lieber unseren Master_of_Stone ans herz legen, denn hier ist der name programm :wub:


heyy, ich kenn das von hauspartys, irgendein depp hat die kerze umgekippt und schon hat man nen geilen wachsfleck aufm tisch...ich mach das immer so das ich mir ein taschentuch, ein waschlappen und ein bügeleisen nehme...dann lege ich das taschentuch auf den wachsfleck, darüber den waschlappen und geh mit dem bügeleisen drüber..das wachs schmilzt und wird vom taschentuch aufgesaugt. aber mach das nich ohne waschlappen!! sonst fackelt dir das taschentuch ab *grins*...


Ich hatte das Problem auch mal - Kerze zur Deko auf Kachelofen.. Nie wurde der Kachelofen angemacht - nur das eine Mal - und da wurde die Kerze vergessen... Fieser roter Wachsfleck auf dem weißen Kachelzeugs...

Ich hab vorsichtig das Wachs abgekratzt mit Spachtel und gottseidank hats nicht auf die Kacheln abgefärbt...

Drück Dir die Daumen daß es bei Dir auch gut weggeht.



Kostenloser Newsletter