unangenehm riechende Handtücher


Hei!

Eins vorweg: ja, ich hab die Suchfunktion benutzt, allerdings ist der Thread muffige Handtücher geschlossen worden und der Link von Rheingaunerin funktioniert nicht...

aaaalso, ich wasche jede Woche grob geschätzt ein Dutzend Duschtücher. Immer mit dem selben Waschmittel, immer auf die gleiche Weise, also 60 °C Waschgang ohne Vorwäsche, anschließend kommen die Dinger in den Trockner, dann leg ich sie zusammen und pack sie in den Schrank, in dem ich auch Bett- und Tischwäsche sowie meine selbstgemachten Seifen lagere. Wir besitzen verschiedene Duschtücher: so samtartige von IKEA, normale Frottiertücher von Laura Ashley, billige Strandlaken von Aldi... und dann noch drei weiße aus "Microbaumwolle" von TUKAN. Und die sind das Problem. Alle anderen Handtücher riechen gut, wenn ich sie aus dem Schrank nehme, die weißen aber ...! Ich behandle sie genauso wie die anderen, sie riechen auch noch gut wenn ich sie in den Schrank packe, aber wenn ich sie wieder rausnehme und aufhängen will, riecht's wie eine Mischung aus Stock/Schimmel und Erbrochenem. Und das ist mir erstens ein Rätsel weil ich ja alle Frottiersachen gleich behandle und zweitens ärgert es mich maßlos!


hattest du mal den schrank nach geguckt?? ob da was ist???
was hast du den schon ausprobiert??? ich habe mal gerüche aus textilen mit nehm hygenie spüler beseitgen können.


Diese weißen Handtücher lagern zwischen den anderen Handtüchern und der Bettwäsche, und die anderen Teile riechen nicht... daraus hätte ich geschlossen, dass es nicht am Schrank liegt?


Hm... sind die vielleicht aus einem anderen Gewebe (Mischgewebe), in dem sich Bakterien, die ja trotz dem Waschen noch drin sein können, besser vermehren, bzw. die dann dort andere Gerüche produzieren?

Ich würde das mit dem Hygienespüler mal ausprobieren. Einfach zu den nächsten 2, 3 Waschgängen dazugeben und danach wieder normal waschen und testen, obs dann wieder müffelt.


Du bist nicht allein... :pfeifen:

Unter Tukan (Aldi Süd) gefunden:


"
Bewertung
Möchtest Du selber eine Bewertung schreiben?

Monika Weiler schrieb am 4. August 2008
Vor ca. 2 Jahren habe ich dunkelfarbene Tukan- Handtücher gekauft. Sehen gut aus und sind flauschig. Leider fangen sie immer, wenn sie nass sind, an, modrig zu riechen, selbst aus der Waschmaschine kommen sie überlriechend heraus.
Des weiteren sind die Aufhänger unbrauchbar: Sie krallen sich so fest zusammen, dass sie sich fast nicht als Schlaufe öffnen lassen, außerdem zerreißt der Knick leicht.

"
Wer oder was hinter Tukan steckt, habe ich noch nicht raus. (Ich hatte immer den leisen Verdacht, das wäre die B-Produktion von Möwe, war aber nur so eine Idee wegen der Vögel)

Vielleicht mal Aldi anrufen und da Bescheid geben, die sind ja eigentlich immer recht kulant.

Alles Liebe


ich habe mit aldi handtüchern leider schlechte erfahrungen gemacht. sie sehen eigentlich super aus und sind auch flauschig nur die farbe löst sich schnell ab nach 3 mal waschen gab es heller flecken auf dunklem handtuch.
erst dachte ich es sei verfärbrt aber dies ist nur bei den aldi handtüchern. schade drum


Das Problem mit der sich lösenden Farbe stellt sich bei den weißen Handtüchern zum Glück nicht. Ansonsten hab ich auch schon früher, also vor bis zu 20 Jahren, Aldi-Handtücher gekauft und bisher sind diese drei die einzigen, die mich ärgern.
Ein Blick auf den Waschzettel: Flausch-Duschtuch, 100% Baumwolle, 60 °C Wäsche, Trocknergeeignet... offenbar bin ich aber nicht die einzige, die ein Problem mit den neueren Handtüchern hat. Ich werde bei der nächsten Wäsche mal 95 °C wählen und Sagrotan beigeben. Wenn das auch nix nützt, geb ich auf ;)


Danke, dass die Frage mal gestellt wird.

Ich hab' schon einen Verfolgungswahn. Zwei Handtücher muffeln, nachdem sie trotz 60-Grad-Wäsche frisch an nasse Haut gekommen sind. Das merke ich dann beim nächsten Gebrauch. Ein Duschtuch wasche ich nicht gleich nach dem ersten Abtrocknen.

Ich finde, sie riechen nach schalem Rauch. Sofort schlechtes Gewissen. Ich rauche; aber nicht in der Wohnung. Ätze ich solche (nach dem Duschen) noch zersetzenden Gerüche aus, dass es meine Handtücher zermürbt?

Grüßle, Daddel :( :blumen:


da ich dieses problem nicht kenne, kann ich auch nicht helfen mit einem guten ratschlag.
aber hier hätte es auch noch eine menge tipps
über müffelnde handtücher...ich mein ja nur :lol:


Und mit Vollwaschmittel waschen, würde das was nützen?


Ich habe sie gestern mal mit meinem ökologischen Allzweck-Essigreiniger bei 60 Grad gewaschen. Essig ist wohl das Zauberwort für alle Schmutzprobleme.
Ich berichte weiter.
Diese Werbung unten - meine Antwort: Essig! ;)


Zitat (Rumburak @ 12.03.2010 16:49:45)
Und mit Vollwaschmittel waschen, würde das was nützen?

Ich hab gar nix anderes... bei mir bekommt alles "Vollwaschmittel", außer die Schurwollpullis. Die wasch ich von Hand mit Shampoo.

Kann es sein, daß die Tukan-Tücher dichter gewebt sind und einen höheren Baumwollanteil haben?
Also regelrecht schwerer sind als alle anderen Hand- und Duchtücher?

Dann würde ich es mal bei denen mit Kochwäsche (95°C) plus Zugabe einer halben Tasse Klorix bei voller Waschladung mit diesen Tüchern zum Vollwaschmittel versuchen.
Also die ganz derbe Weißwäsche-Prozedur. Danach völliges Durchtrocknen im Trockner oder ganz lange raus an die Luft und in die Sonne hängen.
Sie müssen vollkommen trocken sein.

Solchen Zirkus kenne ich bei teuren wie sehr dichtgewebten Frottee-Waschhandschuhen... :rolleyes: und sehr schweren Badetüchern. Man macht sich zum Ei damit.


Also... alle Handtücher duften fein, nur die beiden stinken. Hab ich so wohl richtig verstanden, glaub ich.
Sowas hatte ich mal bei weißen T-Shirts. Zwei Stück von verschiedenen Herstellern waren es. Normalerweise trage ich gar keine weißen Shirts. Das eine duftete immer fein und frisch gewaschen, wenn ich es aus dem Schrank zog, das andere hat genauso gerochen, wie du es beschrieben hast: erbrochener Schimmel. Ich hab das Shirt in Chlorzeugs gelegt, ausgekocht, mit und ohne Weichspüler und verschiedenen Waschmitteln gewaschen. Ergebnis: 0

Ich vermute mal, daß es irgendwas mit der chemischen Behandlung zu tun hat. Weiße Baumwolle ist ja nicht von natur aus so weiß, sie wird ja gebleicht, gegen vergilben und vergrauen behandelt und mit irgendeiner Chemie wird bestimmt auch dafür gesorgt, daß sie in Form bleibt.
Und kann es sein, daß weiß, wenn man das Pech hat, etwas müffelndes zu erwischen, einfach so riecht? Wenn man schwarz mal anschnuppert, hat das auch oft einen seltsamen Geruch. Der ist aber ganz anders, als weiß-seltsamer Geruch. Meiner Meinung nach haben seltsame Textilgerüche viel mit der Art der verwendeten Chemie zu tun.

Ob man was dagegen tun kann, weiß ich nicht. Wie gesagt, bei meinem T-Shirt hat nichts von den Dingen, die ich kannte, geholfen. Wenn sie noch nicht allzu alt sind, würde ich es mit Umtausch oder besser Rückgabe versuchen.

Viel Erfolg!

knuffelzacht



Kostenloser Newsletter