Pappardelle-Geschnetzeltes: Nudeln mit Schweinefilet und Gemüse


Für 4 Personen:

600g.Schweinefilet
1zwiebel
1-2Zuccini
3El Olivenöl
2El Balsamico-Essig
3Tomaten
Salz
Pfeffer
Zucker
2El.Creme fraiche oder Sahne
350gPappadelle
2 frische Knoblauchzehen
2-3 Möhren

Zwiebeln würfeln und in 1 El Olivenöl anbraten
Zuccini stifteln und kurz mitanbraten
Auf einem Teller warmstellen
Pappadelle al dente kochen
Fleisch in ca. 2cm Würfel schneiden und in derselben Pfanne im restlichen Olivenöl scharf anbraten. Mit dem Balsamico- Essig ablöschen.
Mit Salz,Zucker und Pfeffer abschmecken.
Creme fraiche und 3-5 Esslöffel Nudelwasser unterrühren.
Gewürfelte Tomaten dazugeben.

Zwiebeln-Zuccini-Mischung unterheben und mit den Pappadelle mischen.

Statt Pappadelle kann man auch alle Arten von Bandnudeln nehmen.
Wir haben dieses Gericht für Freunde mit Kindern gekocht und alle haben sehr viel davon gegessen und wollten danach das Rezept haben. Es ist ein leichtes Essen und ein Glas Weisswein macht das Essen perfekt. Guten Appetit wünscht die Zaubermama!!!!!!!


...

Bearbeitet von Strandbutscher am 12.10.2005 10:52:36


...mit Mammadelle schmeckt´s sicher auch so gut, oder? :P


...

Bearbeitet von Strandbutscher am 12.10.2005 10:52:56


Ja, doch... sieht richtig gut aus! Ich beneide Dich - Nudeln en masse... :lol: Musste stattdessen heute Heringsfilets in Sahnesauce essen, mit Kartoffeln und Schinkenwürfeln in Butter leicht gebraten - hat geschmeckt, aber... Nudeln wären mir lieber :D Für morgen habe ich Kartoffelsalat gemacht, dazu gibt es Rotbarschfilet in Erdnusspanade und Sonntag gehen wir brunchen - da gibt es abends den Rest Kartoffelsalat mit Rostbratwürstchen. Mal sehen, wann die gestern verschmähte Hühnernudelsuppe endlich dran ist... :lol:

Edit: äh - bin im falschen Film glaub ich - das sollte eigentlich in einen anderen Thread... naja, jetzt kann es hier auch stehenbleiben :blink:

Bearbeitet von fiona123 am 07.10.2005 22:23:43



Kostenloser Newsletter