Abnehmen mit Megaslim: Abnehmen


hallo zusammen,

ich wollte mal fragen ob jemand mit Megaslim erfahrungen gemacht hat.
habt ihr wirklich abgenommen und wie war es als ihr es wieder abgesetzt habt.

danke schon mal für die antworten.


Was ist das überhaupt?

Meine Meinung: Medikamente können das Abnehmen zwar für eine Weile etwas unterstützen, aber um das Gewicht dann zu halten, sollte man sich "bessere" Ernährungsgewohnheiten zulegen. Ansonsten ist man ratzfatz wieder beim alten Gewicht.


Ich hab es mal mit Slimfast gemacht,ja ich habe abgenommen
konnte es dann nicht mehr riechen bin aber dann bestraft wurden
se kam alles wieder rauf!!

Ich denke das wird nicht anders sein mit dem was Du nimmst.
Man kannes zwar nicht mehr hören aber es wird wohl nur was
mit Ernährungsumstellung!! :huh:


"Ohje, ohje" denke ich mir nur, bei solchen Abnehmmethoden :mellow:
Das einzigste was wirklich hilft, ist eine Ernährungsumstellung, und etwas mehr Bewegung.
Aber das wurde ja hier schon, ein paar mal erwähnt. ;)

Bearbeitet von Ele71 am 21.03.2010 15:39:34


Sieht hier ein bißchen wie verkappt Werbung aus *don´tfeedthetroll*


ich hab mal innerhalb von 6 Monaten über 30 Kilos abgenommen, ganz ohne Chemie und sowas.
Erster Schritt: Sämtliche Snacks wie Chips, gesalzene Nüsse und Schokolade wurde vom Speiseplan gestrichen. Während mein Gatte vorm Fernseher seine Chips aß, futterte ich eben Mandarinen und anderes Obst, mein Mann lacht heute noch darüber^^
Zweiter Schritt: Soviel zu Fuß erledigen wie irgend möglich, obwohl ich durchaus komfortable ÖPNV-Anbindungen hatte. Einfach mal ne Haltestelle weiter gehen, Fahrstühle benutze ich schon Ewigkeiten nicht mehr.
Auch wichtig: Sehr viel trinken, am besten Wasser und ungezuckerte Tees, das hält den Hunger in Schach.

Man sieht: Letztlich helfen nur Umstellung der Ernährungsgewohnheiten und mehr Bewegung. Die Chemo-Bomben helfen nur solange man sie nimmt und gut kann das nicht sein.


Auch gut: Fett ersetzen!

Sei es durch beschichtete Pfannen, durch Braten- oder Aspikaufschnitt statt Salami und Mortadella, der Kracher für mich ist immer noch mein heißgeliebtes Salz und Pfeffer-Joghurtbrot (also mit Joghurt bestrichen und kräftig gewürzt) mit Stücken von Paprika, Lauchzwiebeln, Weißkohl geraspelt, Tomaten... dazu ein Scheibchen Bratenaufschnitt wers braucht, Brot am besten Vollkorn... schmeckt mir toll zum Frühstück, sättigt, gibt viel Vitamine und Mineralien sowie Ballaststoffe. Als Abrundung nehm ich noch ne Banane.

Nicht falsch verstehen, das hat nicht wenig Kalorien, sondern doch einige. Aber es ist durch und durch gesund, versorgt den Körper und gibt nen guten Start.


ich glaube mal ganz doll wird dein konto abnehmen. :(


Zitat (hatschepuffel @ 21.03.2010 17:00:06)
Sieht hier ein bißchen wie verkappt Werbung aus *don´tfeedthetroll*

das sieht wirklich so aus, aber ich soll ja nicht immer an das schlechte im Menschen glauben :pfeifen:

Habe mal einen Pflegeurlaub gemacht und im dortigen Hotel wurde mir in einem Beratungsgespräch gesagt, dass einzig sogenannte Quellstoffe gut sind, um dem Hunger vorzubeugen, da sie im Magen aufgehen und sättigen..


Das einzige was hilft ist FDH!!!


Zitat (InaIna @ 26.04.2010 12:20:10)
Habe mal einen XXX Pflegeurlaub gemacht und im dortigen Hotel wurde mir in einem Beratungsgespräch gesagt, dass einzig sogenannte Quellstoffe gut sind, um dem Hunger vorzubeugen, da sie im Magen aufgehen und sättigen..

FDH wurde dort auch angesprochen, aber gerade dann sind Quellstoffe gut, um sich auf das Essen der Hälfte einzustellen..

---
Auch in diesem Beitrag (hier im Zitat) die URL entfernt. Nochmals: bitte Forumregeln
lesen, danke!
W.


Bearbeitet von Wecker am 26.04.2010 13:30:31

um abzunehmen, musst du weniger Energie (in Form von Kalorien) zu dir nehmen als du verbrauchst ... so "einfach" ist das ... und das funktioniert im Prinzip auch, wenn du dich ausschliesslich von Schokolade ernährst !

Also ich halte von Medikamente zum Abnehmen auch nichts.
Hab in den letzten 14 Monate auch 18kg Abgenommen durch Bewegung und Ernährungsumstellung.
Kann nur sagen das ist der Richtige Weg für mich gewesen und da ich noch 7kg Abnehmen will gehts weiter so.
Aber die Werbung von solchen Medikamenten Versprechen ja immer so viel,das es so leicht und garnicht Ungesund wäre die Medikamente,Pillchen oder Pulverchen zu nehmen..
Denk das muß jeder selber für sich Rausfinden was das Beste für ihn ist..

Davon mal abgesehen das Produkt kenne ich garnicht,werd mal nach Googeln :pfeifen:


Hab mal geschaut..
Für mich wäre das NICHTS :(



Kostenloser Newsletter