Bauch weg aber wie? bin ich hier richtig?


hallo ihr lieben,
ich weiß nicht so genau ob das thema hier wirklich rein passt aber irgendwo muss es ja hin. könnt es auch gern in einen anderen bereich verschieben.
folgendes problem liegt vor: ich hab vor ungefähr einem dreiviertel jahr die pille verschrieben bekommen - seit dem hab ich probleme mit meinem gewicht und nehme auch am bauch zu. das war bei mir bisher eigentlich nie der fall. ich bin nicht superschlank, sondern hatte eine schöne kurvige figur, mit den richtigen proportionen, und eigentlich immer, auch vor meiner gewichtsreduzierung, einen flachen bauch gehabt. nun ja, das ist leider nicht mehr der fall. es macht mich wirklich sehr fertig, da ich, egal was ich dagegen unternehme, einfach am bauch nicht weniger "werde" :( ich find das soooo blöd. hab mir jetzt überlegt, ob ich zum frauenarzt gehen und die pille wechseln soll. aber allein davon wird mein bauch ja nicht flacher. also, lange rede kurzer sinn, was könnte ich dagegen machen außer die üblichen situps?
danke im voraus


Vielleicht wirkt die Pille nicht und dein Bauch geht in 3 Monaten von ganz allein wieder weg ;)

Nee, mal im Ernst, sit ups nützen nichts, da du die Bauchmuskeln quasi unter dem Fett antrainierst und somit die Fettschicht nach oben schiebst. Ich würde die Ernährung umstellen oder tatsächlich die Pille wechseln oder über ganz andere Verhütungsalternative nachdenken. :blumen:


Erfahrungsgemäß wirst du die "Speckschicht" am Bauch mit Situps nicht los werden, du stärkst damit nur die Bauchmuskeln (sofern du die Übung richtig machst- bei falscher Durchführung kannst du dir damit auch z. B. Schäden an der Halswirbelsäule oder im Lendenwirbelbereich zuziehen!). Fett wirst du nur los, wenn du mehr Kalorien verbrauchst als du zu dir nimmst- und der Körper entscheidet selber, wo er das Fett abbaut, das kannst du nicht steuern.


Hallo !!
Sit ups sollte man auch nicht machen. Sind wohl etwas gefährlich für die Rückenmuskulatur. Hat mir mein Physiotherapeut gesagt. Stattdessen sollte man Crunches machen. D.h Wie bei den Sit ups auf den Rücken legen, aber nicht ganz mit dem Oberkörper hoch kommen sondern nur soweit bis es im Bauch beginnt zu ziehen. Also quasi ganze bis eineinhalbe Kopfgrösse Höhe.
Und die Crunches spürt man schneller im Bauch als Sit ups. Glaub mir.


danke für die lieben antworten! :blumen:
:wub: ähm, ich meinte ja auch die crunches, hab die begriffe verwechselt. ist für mich eh viel angenehmer, da mein rücken schon von jeher probleme macht.
hmm, der rest eurer antworten hat mich ja nicht gerade aufgebaut :heul: die fettschicht muss ich doch los werden. nur zur info: ich mache ja nicht nur die crunches, sondern bewege mich auch intensiv, um kalorien zu verbrennen - halt viel sport etc. vielleicht muss ich einfach nur wieder in meinen rhythmus wieder reinkommen und mich anstrengen. aber das mit der pille scheint meines erachtens wirklich auch einen einfluss darauf zu haben. wie gesagt, vorher hatte ich diesbezüglich kaum probleme. naja, bin morgen beim frauenarzt und werde ihm vorheulen, er solle mri doch bitte eine pille verschreiben, die nicht dick macht (in doppeltem sinne rofl )
für weitere tipps bin ich gaaaanz ohr :D


keine Hungerdieten dann kommt alles doppelt wieder


Huhu,
ich hab seit Jahr und Tag einen Bauch, hatte ich schon als Kind und Jugendliche, wo ich noch wirklich dürr war (zw. 50-55 kg bei 1,75 m). Scheint bei uns in der Familie Veranlagung zu sein, meine Schwestern und Mutter neigen auch eher zum Bauch als z. B. zu dicken Oberschenkeln. Hab schon diverse Aktionen hinter mir, den Bauch flacher zu kriegen, Gymnastik/ Bodyformingkurse, Sit-ups zu Hause, Fitnessstudio, etc. etc.

Von Januar an habe ich jetzt einen Pilates-Kurs besucht, 1 x wöchentlich 1 Stunde, mehr nicht, primär darum, weil mein Rücken große Probleme machte. Die Rückenschmerzen sind weg! Und, was mich noch mehr erstaunt hat: Kürzlich stand ich vor'm Spiegel und entdeckte die ersten Bauchmuskeln meines Lebens an mir! Und das, wo wir beim Kurs nie bewusst Bauchmuskeltraining gemacht hatten und ich nicht einmal dort Muskelkater hatte - wie bei diversen Gymnastikkursen. Ich war ganz schön verblüfft! Kann ich nur jedem empfehlen. Beim Pilates arbeitet man ganz viel mit "innerer Körperspannung", ist aber nicht anstrengend im herkömmlichen Sinne. :blumen:


Zitat (EIFELWIND @ 24.03.2008 23:26:57)
Hallo !!
Sit ups sollte man auch nicht machen. Sind wohl etwas gefährlich für die Rückenmuskulatur. Hat mir mein Physiotherapeut gesagt. Stattdessen sollte man Crunches machen. D.h Wie bei den Sit ups auf den Rücken legen, aber nicht ganz mit dem Oberkörper hoch kommen sondern nur soweit bis es im Bauch beginnt zu ziehen. Also quasi ganze bis eineinhalbe Kopfgrösse Höhe.
Und die Crunches spürt man schneller im Bauch als Sit ups. Glaub mir.

Also, dass Sit-ups schlecht für den Rücken sein sollen, kann ich nicht bestätigen.
Ich war in der Katharina-Schroth Klinik, die ist speziell für Rückenprobleme und wir mussten ziemlich oft Sit-ups machen.
Wenn Sit-ups schädlich wären, würden die Therapeuten das mit Sicherheit wissen.

wenn du fett los werden willst, gibt es nur eine möglichkeit - nicht 2, 3 oder 4 - nein, nur eine - eine negative kalorienbilanz.

ob du situps, crunches, pilates, walking (ist kein sport) machst ist egal.

es kommt nur auf die negative kalorienbilanz an. auf nichts anderes.
und diese zu erreichen, ist sehr einfach. du mußt weniger essen als du verbrauchst.

Bearbeitet von kLeiner am 27.03.2008 12:25:37


hmmm ja das mit dem essen ist mir schon klar. und ganz ehrlcih, ich esse zwar für mein leben gern, aber nicht so dermaßen viel dass ich davon zunehmen müsste. im gegenteil, ich hab die letzten wochen einfach mal bewusster auf meine ernährung geachtet, aber es hat sich wirklcih nix getan. im gegenteil, bei mir liegt das phänomen vor: ich brauche das essen nur zu sehen und schon hab ich 2 kilo mehr drauf. hungern will ich aber auf keinen fall, das würde ich gar nicht durchhalten, wie gesagt, dafür liebe ich leckeres essen einfach zu sehr. naja, ich muss wahrscheinlich einfach nur bissl geduld haben und schön weiter trainieren, dann sollte es doch was werden oder?? (macht mir bitte bissl mut :( )

@schnegge: pilates hat dir tatsächlich geholfen? ich meine jetzt beim kleinen bäuchlein? hätte ich nciht gedacht. ich bin immer davon ausgegangen, dass es primär dazu dient, eine gewisse innere ruhe zu finden oder so. hmmm da muss ich mich mal genauer informieren.

ICH WILL DIESEN BLÖDEN BAUCH ENDLICH LOS WERDEN!!! :heul:

ganz ehrlich, ab und an bin ich so verzweifelt, dass ich mir denke: hättest du nur genügend geld, würdest du dich gleich morgen unters messer legen..... :ph34r:



Kostenloser Newsletter