LED-Bodenleuchten-Technik


Hallo!

Ich möchte in meiner Diele einen Laminat-Boden verlegen, und an verschiedenen Stellen LED-Bodenleuchten einbauen.
Was brauche ich dazu alles?
Erst mal so einen Art Trafo nehme ich an.
Davon weg möchte ich die dünnen Stromleitungen rund um die Diele legen, und verschiedene LED-Leuchten anschliessen.
Aber so einfach geht es nicht habe ich gehört.
Jede LED-Leuchte braucht davor einen Widerstand, je nach Leistung, schliesse ich später eine LED-Leuchte mit mehr Watt an brennt der Widerstand durch...

Gibt es da eine Komplettlösung, womit ich einach mehrere LED-Leuchten an einen Strang anschliessen kann?


manfred wird dir da helfen können, du mußt nur warten da er auf arbeit ist. :wub:


@Terence01,

was genau verstehst du unter LED Lampen? Ich frage nur, da hier die Vorstellungen der Lampe und der Name oft weit abweicht. :blumen:


Sowas hab ich auch noch nicht gehört, scheint aber ein neuer Trend zu sein und sowas gibt es wohl auch als Komplettbausatz...?!

Ich würde da aus dem Bauch raus eher zu so einem Komplettsystem tendieren, als selber anfangen rumzuwursteln und mir was auszudenken... :unsure:

Nein, das soll beileibe keine Werbung für irgendwas sein: Ich hab nur diesen Link rausgesucht, weil dort die meisten Einzelheiten zu angegeben sind, so daß man sich ein technisch verständliches Bild von dem geplanten Projekt machen kann. :)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 24.03.2010 04:04:54


Vielleicht meint er auch sowas wie ein Fugenlicht bzw Fliesenlicht.
Mein Onkel hat sowas im Keller im Boden, hat er damals glaub ich sogar selber gemacht. Man kann bis zu mehrere Hundert einzelnen LED Elemente über dünne Zuleitungen unter den Fliesen mit einem Trafo verbinden. Sieht wirklich sehr schön aus, gerade mit kleinen Fliesengrößen lassen sich da regelrechte Lichtbilder auf den Boden zaubern.


ich meine da sollte man aber auch daran denken, diese ganzen strippen in schläuche zu stecken.
sollte mal eins kaputtgehen kann man eine neue leitung durch ziehen ohne gleich alles auf zu stemmen. :wub:


Ne, eben nicht. extra Rohre (Schläuche würden ja platt gedrückt) wären zu dick, man legt nur die Kabel quasi direkt in den Kleber hinein (bei Fliesen). Dadurch, dass die komplett vom Kleber umgeben sind, gehen die ja auch nicht kaputt.

Bearbeitet von Bierle am 24.03.2010 16:53:13


Also, die Gitti2810 sagt ich werde hier gebraucht.

Ich kenne mich etwas mit der Elektronenfortbewegung aus.

Nun LED ist nicht gleich LED.....Welcher Widerstand ? dashängt wieder von der Spannung und den verwendeten Leuchtmitteln ab.

Aber ich nehme an:

Man hat doch schon was im Auge, oder ?

Möchtest du fertige Leitmittel verbauen, oder nur nackte LEDs ?

stelle doch mal ein paar Bilder ein, bzw. umschreibe genauer was Du machen möchtest.

Kannst mich auch gerne direkt anschreiben, oder wir telefonieren mal.

Aber bitte keine Experimente mit LEDs an 230 Volt ! ( Lebensgefahr )

Und versprochen, hier lacht keiner ! Ich werde dann möglichts sachlich alles erklären.
Dafür habe ich ja lange zeit meine Ausbildungen genossen.
Elektroinstallateur, staatlich gepr. Elektro-Techniker und Elektro-Handwerksmeister.
seit ca. 30 Jahren im öffentlichen Dienst als Leiter der Gebäudeleittechnik an der Uni-Osnabrück.
Soviel erst einmal zur Fachkompetenz!

Nun bombardiert mich hier mit Fragen !

Ja, es gibt vorgefertigte Leuchtbänder auf selbstklebenden Folien.
Die sind aber dann noch zusätzlich gegen Mechanische Beschädigungen zu schützen.
Dafür gibt es auch vorgefertigte Transformatoren !

Was wäre denn mit Leuchtstreifen in Höhe der Fußleisten, sähe ggf auch nicht schlecht aus.

mfG Manfred8bm

Bearbeitet von Manfred8bm am 25.03.2010 07:58:54


Ups, zu spät zum verbessern....


Das sollten keine Leitmittel, sondern Leuchtmittel werden.

mfG Manfred8bm


Hallo Manfred!

Also, als Laie dachte ich zuerst, man kann LED-Leuchten ainfach anschliessen, so wie normale Glühbirnen.
Wollte dann an verschiedenen Stellen, besonders in Ecken, bzw. der Bodenleiste LDS`s anbringen, einfach alle an einen Strang anschliessen, aber das geht ja nicht.

Kaufe mir dann wohl doch EIN Komplettsystem aus verschiedenen LED`s, evtl auch eine Lichterkette, die ich im Boden verbaue, falls nötig verlängere ich die Drähte einfach.


grüssle



Kostenloser Newsletter